G

Gast

Gast
  • #1

Kontakt halten nach Abfuhr?

Mich (w 24) beschäftigt derzeit etwas, was ich bei allen meinen bisherigen Verflossenen, die mit mir Schluss machten beobachtet habe und es verwundert mich jedes Mal aufs Neue.

Einer trennte sich von mir, weil er etwas mit einer anderen hatte. Ich habe sofort jeglichen Kontakt zu ihm abgebrochen. Monate später kontaktierte er mich ständig, fragte mich ob wir uns mal wieder treffen könnten etc. Bin natürlich nicht drauf eingegangen. Bis heute schreibt er mir in regelmäßigen Abständen, obwohl ich inzwischen überhaupt nicht mehr antworte.

Der nächste trennte sich, weil wir eine Fernbeziehung führten und ihm irgendwann einfiel, dass es für ihn kein Zustand ist. Ein paar Monate ohne Kontakt, dann das gleiche Spiel. Er schrieb mir sogar immer intensiver, versuchte sich mit Komplimenten einzuschleimen, wollte mich wiedersehen, was ich ablehnte.

Jetzt gerade beginnt ein ähnliches Spiel. Allerdings hatten wir keine feste Beziehung obwohl er mich in den Glauben versetzte. Zumindest gestand er mir irgendwann, dass er sich doch nicht binden wollte, weil er bald wegen seinem Job umzieht. Er war am Ende eiskalt und ich hätte nie damit gerechnet, dass er genau so einer ist. Jetzt liked er andauernd Bilder von mir auf Facebook und ich warte auf den Tag, an dem auch er wieder angekrochen kommt.

Was steckt hinter diesem Verhalten? Also ich mache so etwas niemals, wenn ich einen Korb erteile. Wollen diese Männer einfach austesten wie weit sie gehen können? Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder Ratschläge was das zu bedeuten hat?
 
G

Gast

Gast
  • #2
so etwas ähnliches habe ich auch schon erlebt. Ganz seltsam, würde ich auch nie machen. Entweder jemand interessiert mich sehr stark - dann mache ich nie Schluss, auch nicht bei Problemen. Oder er interessiert mich eben nicht (mehr), dann bleibt es aber auch dabei.

Ich denke, diese Typen wollen vor allem austesten, ob sie nochmal eine Chance bei dir hätten, sie wollen das einzig und allein für ihr Ego testen. Sobald frau darauf eingeht und entsprechend nett/ interessiert antwortet, sind sie wieder weg. Das ist die wahrscheinlichste Theorie.

Oder aber meine zweite Theorie: Das sind Leute, die nie so genau wissen, was sie denn eigentlich wollen, und die eine Frau immer erst dann zu schätzen wissen, wenn sie wirklich endgültig weg ist. Leider verlieren auch diese schnell wieder das Interesse, sobald sie meinen, einen wieder am Haken zu haben.

w44
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ja die glauben, mit dir können sie machen was sie wollen. Respekt haben die Jungs nicht. Bis die nächste kommt, ja da bist du halt mal wieder dran. Mit Einsicht, dass sie dich wieder zurück haben wollen, hat das nichts zu tun.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Welchen Ratschlag willst du denn haben, wenn du nicht schreibst, was für Beziehungen waren es und wie lange haben sie gedauert? Sollen wir es für dich raten?

m
 
G

Gast

Gast
  • #5
Sehr viele Männer wollen eine reine Sexbeziehung. Wenn Du nach der Abfuhr weiter auf sie eingehst, landest Du mit ziemlicher Sicherheit dort. Sie haben Dir erst gezeigt, dass sie sich nicht für Dich (und meistens auch keine andere Frau) wirklich anstrengen wollen, aber als reizvolle Beute für Gelegenheitstreffen reicht der Ansporn.
Das sind Idioten. Du findest bessere-die gibt es auch! (w)
 
G

Gast

Gast
  • #6
Männern interessieren sich einfach nicht dafür, was andere von ihnen denken könnten! Männern handeln meist impulsiv. Männer liken sowieso alle mögliche Fotos, auch Fotos von Pornodarstellerinnen und schreiben darunter noch einen geilen Kommentar, während die Freundin mitlesen kann. Alles schon erlebt. Genauso wie Männern schamlos anderen Frauen nachschauen, während die eigen Frau daneben sitzt.

Ich würde keinen Kontakt halten und ihn blockieren, weil mich das Gelike fremder Männer auf meinem eigenen privaten Profil, wo ich mein Innerstes poste und mein Privatleben und Bilder in Aktuellzeit, nerven würde. In mein Privatleben haben nur die wenigstens Menschen Zugang, dazu zählt es auch als höchste Ehre, wenn ich jemandem dauerhaft mein Facebook-Profil offenbare. Warum gibst du flüchtigen Dates und Bekanntschaften überhaupt dein Facebook? Ist doch naiv! Gerade, weil du nicht weißt, wie lange der Kontakt geht!

Überlege also, ob du dein Profil nicht für die Öffentlichkeits sperrst. Auf FB laufen so viele hübsche Frauen herum, die ihr Profil offen zeigen, selbstverständlich knallen da alle möglichen Männern ihre Meinung drunter. Also sieht er es ganz normal an, auch bei dir zu machen, weil es eben "normal" ist, bei öffentlichen Profilen.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Die wollen eben ihr Ego gestreichelt wissen, wenn Du reagierst bzw, antwortest - eine feste Beziehung möchte von ihnen keiner mehr. Antworte weiterhin nicht und mach dir weniger Gedanken, warum sich die Herren immer mal wieder melden, vermutlich ist es fehlender Respekt Dir gegenüber oder wollen Dich ab und zu fürs Bett.

w
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich hab auch schon mal nach 2 Monaten bei meiner Ex angeklopft mit der Hoffnung, schnellen, einfachen Sex zu haben.. Auch wenn ich weiß, dass mich das runterzieht..
 
G

Gast

Gast
  • #9
Liebe FS,
schwer zu sagen, was in Maennerkoepfen los ist.
Mein Exmann ist fremdgegangen, ich habe ihm den Weg freigemacht und ließ mich scheiden. Statt dass er froh war, so eine easy-to-use-Ehefrau zu haben, suchte er im Trennungsjahr und auch 2 Jahre danach noch den Kontakt und wollte das ganze rueckabwickeln. Zuletzt stand er alle paar Monate mal vor der Türe, aber ich reagierte garnicht, wenn er klingelte (es lebe die Vidoeueberwachung). Seit einiger Zeit steht er vor der Firma, wenn er meint ich hätte Feierabend. Ich arbeite eben laenger und nehme einen anderen Ausgang.

Für mich gibt es nach einer Trennung keinen Weg zurück. Wenn man sich nicht für Freundschaft entschieden hat in einer friedlichen Trennung, sich im Bekanntenkreis nicht ständig über den Weg läuft, will ich nach einer Trennung auch keinen Kontakt mehr, egal ob freundschaftlich, was affärenhaftes oder ein Wiederaufguss der Partnerschaft.
Es hat einmal nicht geklappt mit uns und die Ursache liegt bei beiden. Nur weil er feststellt, er findet keine Bessere, heißt das nicht, dass es zwischen uns bei einem neuen Versuch dann besser läuft. Meine Feststellung ist, dass Maenner mit einer 2. Chance garnichts anfangen können. Die nehmen Dich nicht ernst mit der Trennung und glauben, es muss sich nichts ändern.

Für einen Ex bin ich nicht mehr erreichbar, er wird als Spam definiert, im Handy, whatsapp und Facebook geblockt - der hat von mir nichts zu liken, es gibt ihn nicht mehr. Meine Zeit ist begrenzt und die verbringe ich lieber mit echten Freunden und nicht einem Rattenschwanz von flüchtigen Bekannten, zu denen auch Exen gehören.
w
 
G

Gast

Gast
  • #10
Herzlichen Glückwunsch - die sind gewohnt,dass Frauen klammern und die Hoffnung nicht aufgeben.
Du bist da anders und hältst Dich an den Kontaktabbruch. Das fassen die nicht.
Ich erinnere mich an zwei ähnliche Abläufe, war lustig, zu beobachten, wie der sehr Wählerische bzw.
Entscheidungsunfreudige versuchte, zur Selbstbestätigung später neues Begehren zu erwecken.
Bleib dabei - Schluß ist Schluß und wer zu spät kommt, hat Pech gehabt.
Ich freue mich, dass es konsequente Frauen wie Dich gibt. Handreich. Verpassen tust Du bei den
Schiffschauklern nichts.
w
 
G

Gast

Gast
  • #11
Liebe FS, Du sprichst mir aus der Seele. Ich habe so ein Verhalten SO oft erlebt und muss mich die letzte Zeit immer wieder fragen: "Was soll das?". Viele Männer, meine misslungene Dates (Ihre Nummern habe ich längst gelöscht und sieh mal da...da meldet er sich nach halbem Jahr schweigen) oder Ex-Affären melden sich in regelmäßigen Abständen. Manchmal habe ich den Verdacht, sie holen sich so eine Bestätigung, dass Du sie noch nicht vergessen hast. Und ich schließe mich Dir an und bin gespannt auf die Antworten von Männern

w (30)
 
G

Gast

Gast
  • #12
Für mich ganz klar, sie wollen dich nicht für eine verbindliche Beziehung, aber wenn sie dann alleine sind und gerade nichts haben, kommen sie angekrochen und brauchen einen Pausenclown, zum Poppen, Kuscheln, vielleicht auch zum Reden etc.

Ich glaube allerdings nicht daran, dass sie nun erkannt haben, dass du es doch bist und sie dich wirklich wieder wollen. Es ist einfach bequem zu wissen, da is jemand, bei dem ich mich melden kann, wenn gerade nichts besseres geht.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Manche Männer wollen ihren "Nachrückerpool" wieder auffrischen und dann besinnen sie sich auf alte Kontakte. Dass sie sich getrennt haben spielt keine Rolle, es ist Flaute und da muss wieder alles dran glauben.

Einfach weiterhin ignorieren, dass ist nur ein Nachfassen und schnell wieder vorbei. Ich nehme solche Kontaktaufnahmen nicht mehr ernst und lasse sie ins Leere laufen.

w45
 
G

Gast

Gast
  • #14
Guten Abend FS,

das Verhalten DER Männer kann ich nicht nachvollziehen und erklären, denn das kommt bei mir nicht vor. Eher genau umgekehrt. Aber es sind dann nicht DIE Frauen, sondern Frauen, denen ich begegnet bin und die ich erlebt habe. Ich bin schon erstaunt über das weibliche Frustrationspotential im Forum. Zu einer (auch Nicht)Beziehung gehören bekanntlich immer zwei oder mehr. Reaktion = Aktion und umgekehrt.

Wer weiß was die Männer in ihrem (Irr)Glauben in Dir sehen und von Dir denken, was Du ihnen (geglaubt) vermittelst. Wenn ich mit mir im Reinen wäre, würde ich mir diese Fragen nicht stellen.

:)

Aber Du fragst. Ich nicht.

;-)

Viel Erfolg!
m, 44
 
G

Gast

Gast
  • #15
Hallo FS


Zunächst mal könntest Du dich ja auch fragen warum Sie nach anfänglichem hin und weg von Dir dann doch keine Beziehung mit Dir wollen..Wenn einem das in deinem Alter öfter nacheinander passiert täuschen Sie sich wohl in irgendetwas bei dir.

Wenn sie dann später nochmal melden hat das keine grosse Bedeutung..

Entweder sie wollen noch ein bischen spielen oder abchecken ob da sexuell nochmal was mit Dir laufen könnte..

Scheint so als hätten die Männer Bock auf Sex mit Dir aber nicht auf Beziehung .

m48
 
G

Gast

Gast
  • #16
Ist es nicht merkwürdig, dass bei dieser Frage kaum Männer antworten? Ich denke, die hüllen sich deshalb in Schweigen, weil die Frauen gar nicht wissen sollen, was in ihnen - den Männern - so vorgeht, wenn sie sich plötzlich wieder bei der Ex melden.

Da gab es ca. 1980 ein Lied von Suzanne Klee. Kennt ihr das vielleicht? Der Titel lautet: "Wenn du nicht weißt wohin (weißt du immer, wo ich bin)" Das Lied handelt von einer Frau, die von dem Mann verlassen wurde, weil er nicht von anderen Frauen lassen konnte. Wenn er mit anderen Frauen zusammen war, waren ihm seine Ex und die Kinder egal. Wenn ihn dann mal wieder eine Frau vor die Tür gesetzt hat, fiel ihm seine Ex ein. Sie ist immer wieder reingefallen und hat ihn aufgenommen, um nur wieder enttäuscht zu werden. Am Ende des Liedes hat die Frau endlich die Kraft und die Erkenntnis zu sagen: Verzeih mir, ich brauch dich nicht mehr.

Genau so ist es nicht nur in dem Lied, sondern auch im wahren Leben. Die Männer, die sich trotz unschöner Trennung plötzlich wieder bei der Ex melden, sind gerade enttäuscht, weil es mit den anderen Frauen eben doch nicht so klappt, wie sie es sich erträumt haben. Dann hoffen sie auf ein warmes Plätzchen bei der Ex zum Reden, Kuscheln und natürlich Sex. Bis sie die nächste Frau kennenlernen und (vorübergehend) wieder weg sind.

Auch ich gratuliere jeder Frau, die sich zu gut ist, so etwas mitzumachen. Bleibt stark. Diese Männer lieben euch nicht, sie denken nur an ihre eigenen Bedürfnisse und verletzen euch immer wieder.
 
Top