G

Gast

Gast
  • #1

Kontaktabbruch nach langem Mailverkehr ohne Absage?

Ich habe mich über Wochen mit einem Mann sehr nett per mail unterhalten, wobei der mailverkehr sehr ausführlich und lange war. Plötzlich kam es seinerseits zu einem Kontaktabbruch. Mag sein, dass der Mann plötzlich das Interesse verloren hat oder ihm mein Schreibstil nicht mehr gefallen hat , doch warum kommt dann nicht einmal eine Absage? Man nimmt sich wochenlang die Zeit und dann kommt nicht einmal eine kurze Begründung für den Kontaktabbruch. Er war zwar weiterhin unregelmäßig eingeloggt und nach dem ich eine Woche nichts gehört habe, habe ich noch einen Versuch gestartet. Meine letzte Mail wurde nicht einmal mehr geöffnet. Íst das üblich, dass man bei Desinteresse sich einfach nicht mehr meldet und nicht einmal die standardisierte Absage schickt? Danke für Eure Antworten w
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hast Du seine Telefonnummer? Ich würde anrufen! So etwas muss man sich nicht bieten lassen!
 
G

Gast

Gast
  • #3
FS, nein, ruf nicht an. Ihr habt nur! gemailt, weiter war doch nichts. Das ist so bei der Online-Suche - nicht schön, es wird aber praktiziert. Zeigt auch, wie herzlos und stumpf manche Menschen sind - willst du so einen...?
Mache du es einfach anders, wenn du einen Kontakt abbrichst: Nie kommentarlos, auch wenn es manchmal verlockend scheint, einfach den roten Knopf zu drücken.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Vielleicht hat er ja einfach was anderes gefunden. Ich würde allerdings auch keinen Mailkontakt über Wochen hinziehen. Wenn man einfach weit auseinanderwohnt und ein persönliches Treffen im Moment nicht nötig ist, kann man ja auch telefonieren. Aber über mehrere Wochen nur Mailkontakt ist, glaube ich, nicht unbedingt ein sonderlich gutes Zeichen. Oder suchst du eine Brieffreundschaft. Und wenn man sich nicht sieht oder wenigsten mal am Telefon hört, beende ich die ganze Sache dann auch. Allerdings schon mit der Begründung, dass nichts vorwärst geht und ich ihm dann viel Glück wünsche.
Ach so, und auf den Rat von #1 würde ich nicht hören. Du willst dem Mann doch schliesslich nicht hinterher laufen.
W31
 
G

Gast

Gast
  • #5
Leider machen das hier viele so. Anstelle auf Absage klicken, einfach die betreffende Person ignorieren. Das ist zwar nicht schön aber damit muss man hier leider leben. Anrufen wie #1 vorgeschlagen hat würde ich nicht machen. Nicht melden hat für mich denselben stellenwert wie eine Absage. Deshalb den Kontakt einfach abhacken und jemand anderen suchen.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Das von Dir beschriebene Verhalten finde ich sowas von respektlos, feige und oberflächlich - das ist ja kaum zu fassen. Ist mir egal, wenn das "üblich ist", umso schlimmer. Ich persönlich halte mich an die goldene Regel, dass ich andere immer so behandle, wie ich selbst behandelt werden möchte. Und wenn sowas auch immer mehr "normal" wird (wenn es denn so sein sollte) dann ist das einfach - ich schreib das Wort jetzt nicht, sonst wird mein Beitrag noch zensiert.
Mit diesem Mann wärst du sowieso nicht froh geworden, denn er hat wenig Charakter bewiesen.
Dass er sich so verhält rührt daher, dass er, so glaube ich fest, SEHR WOHL weiß, dass er sich zumindest in äußerstem Maße unhöflich verhält, er hat ein schlechtes Gewissen (und höchstwahrscheinlich jemand anderen kennengelernt) und das Einfachste ist dann wohl immer: es verdrängen! Schade dass die neue Frau das noch nicht weiß. :eek:
Kein Wunder, dass es so manche (n) Bezeihungsgeschädigte (n) gibt, wenn einem soetwas immer wieder widerfährt. Machs besser! ;)
 
  • #7
der hat sich wohl gedacht, wenn ihr nach so eine Zeit nicht weiter kommt und immer noch Mails schreibt, dann wird das auch nichts mehr.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Liebe FS, er hat sonst jemand kennengelernt. Sorry, möchte Dich nicht enttäuschen. Wenn es mit seinem Kontakt nicht weiter geht, meldet er sich evtl. noch (deswegen, keine Absage). Die Frage ist nur, ob Du so einen Kontakt akzeptieren würdest, ohne Dein Selbstgefühl zu verletzen? Wünsche Dire viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #9
Wenn Du dem Rat von #1 folgen würdest, stellen sich mir 2 Fragen:

1. Was würdest Du machen? und
2. Was soll es bringen?

Möglichkeit zu 1: Ihn beschimpfen? Toll, das bringt ihn sicherlich zu Dir zurück :)
Möglichkeit zu 2: Glaubst Du, wenn Du genug gejammert hast oder ihm deutlich gemacht hast, dass er sich schlecht benommen hat, würde er reumütig wieder "die Brieffreundschaft" zu Dir weiter führen?!?

Also, manche Menschen geben Hinweise, dass sich einem die Nackenhaare sträuben!

Es ist leider so im Internet, dass aufgrund der Anonymität viele die "gute Kindersube" außer acht lassen. Das wirst Du nicht ändern können, sondern musst es einfach so akzeptieren und fertig. Lege Dir ein etwas dickeres Fell zu, damit Du nicht immer tief getroffen wirst, wenn Dich mal wieder jemand "so" abserviert.

Vermutlich ist es so, dass es Parallelkontakte hatte und bei einer anderen Frau hat es gefunkt. Ich hätte es auch höflicher gefunden, wenn er Dir das mitgeteilt hätte (so haben mein Lebenspartner und ich das gemacht, als klar war, dass wir zusammen bleiben wollten), aber leider haben nicht alleStil und Niveau!

Nicht traurig sein, es kommt noch was Besseres!
 
Top