• #1

Kontaktabbruch nach verletzendem Streit?

Liebe Leser,

ich stecke mitten in der Kennenlernphase mit einem Mann aus meinem Ort. Wir sind beide Mitte 30. Er ist Langzeitsingle.
Seit 4 Wochen meldete er sich ständig u immer bei mir. Schon vor der Arbeit morgens.
Ich begann 3x von selbst eine Unterhaltung, fragte nie nach einem Treffen u hielt mich bedeckt.
Um es kurz zu machen, griff er mich Sa extrem an, als ich ihn nach 48h Funkstille fragte, ob alles ok sei.
Er machte mich wirklich nieder u griff mich an, wieso ich mir bitte Hoffnung gemacht haben könnte.
Er tat so als wäre ich eine Klette u ich würde ihn immer angreifen.
Ich war so geschockt u wusste nicht was los ist.
Er beendete dann das Gespräch u ich schrieb nach einigen Minuten, dass er gern ein falsches Bild von mir behalten solle. An der Realität scheint er ja nicht so imteressiert zu sein.

Ich frage euch, er hält sich bis jetzt noch die Kanäle auf u blockt mich nicht, schmollt aber. Was würdet ihr nach so einem Angriff tun?
 
  • #2
Frage lieber DICH, warum du dir noch um jemanden Gedanken machst, der dich so von sich stösst.
 
W

wahlmünchner

Gast
  • #3
Meine Frage ist: hast du vor deiner Frage ob alles ok sei versucht ein normales Gespräch zu starten?
Gefragt wies ihm geht, was er macht und er hat nicht geantwortet..oder hast du einfach selbst die Pause eingehalten und dann gefragt ob alles ok sei?
Vielleicht hatte er einfach keine Lust mehr, dir hinterherzulaufen, wenn du dich so bedeckt hältst.
Vielleicht ist er aber auch ein gestörter Zeitgenosse.. und du kannst ihn getrost vergessen
 
  • #4
Nein ich hatte bis Donnerstag normal Kontakt mit ihm u alles war ok.
Dann dachte ich mir, geh ihm bloß nicht täglich auf den Geist ( er arbeitet Schicht u hat Schlafstörungen) u hielt mich bis Sa Abend nach seiner Schicht zurück u fragte dann.
Er drehte sofort durch a la wir sind nicht zusammen noch sonst iwas u im Verlauf dann halt er hätte das Gefühl sich ständig melden zu müssen usw.

Ich konnte sagen was ich wollte, er musste mir die Worte im Mund umdrehen :(
 
F

flashbuzz

Gast
  • #5
Entweder das direkte gespräch "face to face" suchen oder in Ruhe lassen.
Diskussionen per WA und SMS führen immer bergab.
Das fängt schon damit an, wie derjenige, den man anschreibt, gerade gelaunt ist.
Vielleicht hatte er einen völlig nervenden Tag und kann nicht so schnell runter fahren, um Deine kleine Nachfrage richtig zu beurteilen.
Im direkten Gespräch kann man das sofort sehen/spüren und dementsprechend agieren, z.B. die Frage mal nach hintenan stellen oder eher tröstend beiseite stellen.

Ich lehne es inzwischen komplett ab, Probleme per WA zu diskutieren. ich schlage - wenn es in diese Richtung geht - sofort ein Telefonat oder ein Treffen vor.
 
  • #6
Für mich ist der Mann ein Bindungsphobiker. Lies mal in dem Buch von S.Stahl "Jein". Dort sind solche Fälle geschildert. Es gibt mehr Menschen, als man denkt, die sich so verhalten, weil sie es einfach niccht anders können. Sobald ihnen ein Mensch nahe kommt, blocken sie und tun sogar noch manches, damit diese Nähe zu einem anderen nie zustande kommt.
Lass das Grübeln und lass ihn laufen.
 
  • #7
Sehe ich genauso. Mißverständnisse sind vorprogrammiert.
Problem ist ja leider, dass wir uns halt noch nicht getroffen haben oder es auch erstmal nur bei dem Geplänkel ließen.
Ich möchte nun aber nicht nach einer Aussprache fragen nach dem Angriff :(

Schätze dann denkt er gleich wieder ich sei ne Klette.
 
W

wahlmünchner

Gast
  • #8
Vergiss den Typen doch einfach mal.
Wenn er jetzt schon so verletzten ist, meinst du das wir besser, wenn ihr euch näher steht?
Nein schlimmer..
 
G

Gast

Gast
  • #9
.
Ich möchte nun aber nicht nach einer Aussprache fragen nach dem Angriff :(

Schätze dann denkt er gleich wieder ich sei ne Klette.

Langzeitsingle? Warum tut sich die FS so einen Mann, der dazu so unhöflich schreibt überhaupt an? Sie sollte seinen Kontaktabbruch respektieren, dass hat was mit Respekt ihm gegenüber zu tun und diesen weiblichen Quatsch von sich aussprechen wollen oder müssen schnell lassen.

Dieser Mann scheint wenig Basics für eine gesunde Beziehung zu haben. Also Finger weg und Tschüss und nicht so viel darüber nachdenken.

FS, laufe nie einem Mann hinterher!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #10
Nee genau das will ich ja nicht u schweige ja seitdem. Mich irritierte halt dieser plötzliche Ausraster.
Er meldete sich vorher täglich mehrfach u schrieb nächtelang. Jeden morgen eine besorgte Mail ich solle bei der Glätte vorsichtig fahren usw. Dieser Umschwung kam total überraschend u genau deshalb bin ich so irritiert.
Achso u er bricht ja eben nicht den Kontakt ab, sondern lässt alle Kanäle offen u schweigt. Ich bin die die überlegt die Kontaktmöglichkeiten zu kappen. Das ist ja meine Frage.
[Mod: Bitte geben Sie sich als Fragensteller zu erkennen, indem Sie Ihren Beitrag mit „FS“ beginnen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #11
Problem ist ja leider, dass wir uns halt noch nicht getroffen haben oder es auch erstmal nur bei dem Geplänkel ließen.
Ich möchte nun aber nicht nach einer Aussprache fragen nach dem Angriff :(
Hallo Lavingis, verstehe ich das richtig, dass du ihn gar nicht persönlich kennst, ihr euch nur schreibt??

In diesem Fall frage ich mich, warum du dir solche Gedanken machst. Offensichtlich ist da ein Marktwerttester, Spinner oder im-Geiste-gern-Fremdgeher am anderen Ende, der sofort einen Rückzieher macht, wenn es Ernst werden könnte.

Lass dich doch nicht von so einem Menschen für seinen Egotrip benutzen oder veräppeln. Es ist doch völlig egal, was er von dir denkt. Wichtig ist, wie du dich fühlst. Was glaubst du, wie dich so ein Mann nach 5 Jahren Beziehung behandeln würde, wenn er schon in der Anfangsphase verbal um sich schlägt, wenn ihm etwas nicht passt?

Kontakt einstellen, next please!
 
  • #12
Für mich ist der Mann ein Bindungsphobiker. Lies mal in dem Buch von S.Stahl "Jein". Dort sind solche Fälle geschildert. Es gibt mehr Menschen, als man denkt, die sich so verhalten, weil sie es einfach niccht anders können. Sobald ihnen ein Mensch nahe kommt, blocken sie und tun sogar noch manches, damit diese Nähe zu einem anderen nie zustande kommt.
Absolut richtig, sonst wäre er mit Mitte 30 kein Langzeitsingle, sondern womöglich verheiratet und schon Vater! Das sagt schon viel über ihn aus. Bzw. ich würde mich fragen und wundern: "Was stimmt mit diesem Mann nicht, dass er noch solo ist?"
Er meldete sich vorher täglich mehrfach u schrieb nächtelang. Jeden morgen eine besorgte Mail ich solle bei der Glätte vorsichtig fahren usw. Dieser Umschwung kam total überraschend u genau deshalb bin ich so irritiert.
Achso u er bricht ja eben nicht den Kontakt ab, sondern lässt alle Kanäle offen u schweigt. Ich bin die die überlegt die Kontaktmöglichkeiten zu kappen.
Das ist Pseudo-Nähe, Nähe aus der Distanz. Ein Widerspruch in sich, denn emotionale Nähe entsteht im direkten Kontakt, von Angesicht zu Angesicht, durch Gespräche, Berührungen, gemeinsame Aktivitäten und natürlich Sex!
Ich empfehle dir: verabschiede dich von ihm und bitte ihn, dich nicht mehr zu kontaktieren und zwar mit den Worten:
"Ich will keine kostbare Zeit in meinem einzigen Leben mit E-Mails und SMS mit virtuellem Kontakt verplempern. Ich will leben und vieles real erleben und nicht schreiben. Viel Spass beim Zeit verlieren, denn du bist unsterblich und kannst es dir leisten und suche dir eine andere dumme Kuh dafür ;-)"

Mach das, weil du nur wertvolle Zeit verlierst, die dir niemand zurückgeben kann! Ob ihn das aufrüttelt, weiss ich nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Achso u er bricht ja eben nicht den Kontakt ab, sondern lässt alle Kanäle offen u schweigt. Ich bin die die überlegt die Kontaktmöglichkeiten zu kappen.

Was verstehst Du unter Kontaktmöglichkeit kappen? Einen Kontakt kann man auch durch Schweigen abbrechen, dazu muss man keine Kanäle kappen.
Schweigen ist auch eine Art von Antwort.
Für mich ist Schweigen eine Form der Manipulation und von passiv-aggressivem Verhalten.
Schreib ihm noch einmal klar und deutlich, wie Du das siehst, nämlich das ER ständig Kontakt gesucht hat, nicht Du. Du wolltest nur nett nachfragen, aber Du kannst auch mit Schweigen leben.
Und dann vergiss diesen Kontakt ganz schnell. Das wird nicht besser.
Viel Glück!
W51
 
  • #14
Nochmal die FS.

Erstmal danke ich euch für die Worte am Weihnachtsmorgen.

Wir kennen uns in der Realität, sind früher auf der gleichen Schule gewesen, hatten aber eben nie weiter Kontakt.

Danke w51, das hatte ich ihm in der Unterhaltung bereits geschrieben als er sich so fies äußerte, wie man sich Hoffnungen machen könnte wenn man nur schreibt.
Ich sagte dann, dass er mir seit 3/4 Wochen immer zuerst geschrieben hätte u ich tatsächlich dachte, das wäre Interesse.
Er sagte er hätte kaum von selbst geschrieben....soviel zur Selbstreflektion.

U ja, Schweigen ist ein Kontaktabbruch, aber wenn ich jmd nicht mehr will, dann kapp ich auch die FB Freundschaften usw. Ich finde nämlich nicht, dass er dann noch ein Recht hat an meinem Leben teilzunehmen, egal ob real oder virtuell.
Ihm nochmal letzte Zeilen zu schreiben wie Mandoline schreibt, möchte ich eigentlich nicht.
Er bezichtigt mich ja des Klammerns, wenn ich jetzt was Abschließendes schreibe u er vermutlich ja längst abgeschlossen hat, dann hat er wieder nen Grund mich zu attakieren u die Chance geb ich ihm nicht.

Ich wünsch euch schöne Weihnachtstage und danke euch sehr für eure Unterstützung.
 
Top