• #1

Kontaktwiederherstellung nach Absage

Ich hatte Kontakt mit einem wirklich tollen Mann hergestellt. Er hat einen tollen Humor und auch der Alltag könnte aufgrund gemeinsamer Themen und Hobbies passen. Gekribbelt hat's auch bei mir und tut's leider noch. Dann kam das erste Telefonat. Obwohl wir uns gut unterhalten haben, gab es zwischendrin Längen. Da ich müde war, hatte ich auch keine Energie richtig zu flirten. Und dann kam am nächsten Tag die Absage. Letztlich auch beidseitig. Und doch kribbelt es noch. Macht es Sinn, darum zu kämpfen?
 

Angele

Gesperrt
  • #2
NEIN! Ihr habt beide einen nicht allzu guten Eindruck voneinander gewonnen, und jeder "Reparaturversuch" würde hier wahrscheinlich kläglich scheitern. Er würde vielleicht spüren, dass du ihm hinterher läufst, und dann hättest du ohnehin all deine Karten verspielt.
Lerne daraus, und führe ein Erstgespräch nur unter Umständen, wo du dich wohl fühlst.
Eben aus diesem Grund führe ich die initiale Kommunikation so, dass der Mann zuerst seine Telefonnummer herausrückt. Dann rufe ich ihn, wenn ICH dazu bereit bin, ich mich wohl fühle, mir Gesprächsthemen, eventuell Fragen zu ihm o.ä., zurecht gelegt habe.
Viel Glück beim nächsten Mal !!
 
G

Gast

Gast
  • #3
1. Bist du dir sicher, dass du den weiteren Kontakt willst obwohl das Telefonat schon ermüdend war? Was sagt, ausser deinem rationalen Gefühl, das emotionale Gefühl? Höre auf deinen Bauch!

2. Wenn du wirklich kämpfen willst, dann melde dich bei ihm und frage ihn ganz ehrlich aus welchem Grund er dir absagt.
Etwas zu wissen, und sei es noch so unschön, kann weh tun. Etwas aber nicht zu wissen ist die Hölle.
ich persönlich kann den Zustand der Unwissenheit nicht lange aushalten- es kann sogar regelrecht krank machen.
Wenn von deiner Seite noch Interesse da ist, dann melde dich...

P.s.: Vielleicht kannst du mir zu meinem Thema auch einen Rat geben? Du findest es unter der Rubrik: Single/ 2. Beziehungschance vertan
 
G

Gast

Gast
  • #4
So wie ich es verstehe habt ihr euch noch kein mal getroffen. Am Telefon hättet ihr über ein persönliches Treffen sprechen sollen. Was soll da zu einer Telefonstimme kribbeln? Da gibt es nix zu kämpfen. M 54J
 
G

Gast

Gast
  • #5
Hallo,
Ich schliesse mich den Vorrednern an. Es bringt nichts, wieder Konatkt aufzuenehmen. Er hat anscheinend zuerst eine Absage gesendet, wenn ich Dich richtig verstehe. Dann gibt es nichts zu machen.
Den Kontakt wiederherstellen könnte man allenfalls versuchen, wenn man mit einer Person schon mehrere Dates hatte und sie lange kennt. Du hast diesen Mann aber gar noch nie getroffen und das Telefongespräch verlief ja gemäss deinen Schilderungen auch nicht perfekt.

Es wäre einfach reine Zeitverschwendung, wenn Du weiter kämpfen würdest.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Das zeigt wieder einmal mehr:
Nicht lange mailen, nur kurz telefonieren (wenn überhaupt),
bald treffen.
Alles andere führt meist zu nichts Gutem.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich würde mich nicht mehr melden. Absage ist Absage. Und er hatte zuerst abgesagt.

Früher habe ich sowas mal probiert und alle Register gezogen, um wieder in Kontakt zu kommen. Es führte nur zu Frust, weil die erneute Annäherung zwar stattfand, von der Gegenseite aber letzlich nur halbherzig war (es passte dann wohl gerade).

M/50
 
  • #8
Absage ist Absage. Vielleicht ziehst du die Lehre daraus, dass keine großen Telefonate zu führen sind sondern ein schnelles Treffen wichtig ist. Vor allem, wie wilst du denn wohl Kontakt herstellen, wenn du das Profil nicht mehr sehen kannst und keine persönlichen Infos hast? Anonymität ist ja hier wegen solcher Fälle groß geschrieben. Er hat ein Recht das du die Absage akzeptierst, alles andere ist Stalking
 
Top