G

Gast

  • #1

Kraftlos nach 7 Jahren - Saugt er mir die Energie aus?

Ich habe da mal ein eher anderes Anliegen. Ich bin momentan an einem Punkt in unserer 7-Jährigen Beziehung angelangt, wo ich nicht mehr weiß, ob es noch Sinn macht zusammen zu bleiben oder sich zu trennen. Deswegen hatte ich mir eine Auszeit genommen. In der Zeit ging es mir richtig gut. Ich hatte jede Menge Energie und Tatendrang. Ich habe mich richtig gut gefühlt und habe in der Zeit alles geschafft, was ich schaffen wollte. Jetzt bin ich wieder zu ihm zurück und bekomme nichts mehr auf die Reihe. Die Energie ist verschwunden ebenso der Tatendrang. Am liebsten würde ich mich den ganzen Tag verkriechen. Ich mach nichts mehr, nur das nötigste und alles was ich mir vorgenommen habe, bleibt wieder liegen. Was ist das? Liegt das wirklich an der Beziehung? Bin ich nach all den Jahren, Streitereien und Lügen ausgelaugt und leer?
 
G

Gast

  • #2
Welch eine Frage !!! Nach Jahren des Streits und der Lügen ist doch wohl jeder ausgelaugt.....warum geht man zu so einem Menschen zurück wenn man den Absprung schon mal geschafft hat ?
w47
 
G

Gast

  • #3
Du schreibst nichts über die 'Knackpunkte' bei Euch, nicht was das für Lügen sind, nichts worüber und wie gestritten wird - und auch sonst nichts über Eure Beziehung (Alter, Kinder, Arbeit). Es muss in den sieben Jahren des Zusammenseins doch auch gute Zeiten gegeben haben? Was hast Du versucht, um eine Veränderung herbeizuführen.
Eine Angaben mehr, würden es möglich machen, Dir präziser zu antworten.

So kann ich Dich nur fragen, warum Du das alles sieben Jahre mitmachst?
 
G

Gast

  • #4
Trennung - fertig. Wenne ine Beziehung Kraft kostet, und immer nur einer hineinsteckt und gibt, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis man keine Energie mehr hat. Vor allem überträgt sich das auch auf deinen Beruf, Freunde, Familie.
 
G

Gast

  • #5
Liebe FS,
deine Geschichte ist meiner sehr ähnlich.

Deine Auszeit hat dir gezeigt, wie großartig das Leben sein kann.

Ich hab den Absprung nach knapp 1 1/2 Jahren geschafft. Rückwirkend betrachtet ist für mich der ein Großteil der Zeit mit diesem Mann verschwendete Zeit gewesen. Wie lange willst du noch dein Leben in etwas stecken, dass dir nichts außer Kummer bringt?
Meine Lehre daraus: aufgewärmt schmeckt nur Eintopf gut.