G

Gast

Gast
  • #1

Krankhaft eifersüchtig seit ich betrogen wurde

Ich habe eine ziemlich traumatische Erfahrung mit meinem Ex gemacht. Er hatte über ein Jahr lang eine Affäre mit einer anderen Frau und all das kam raus, als sie schwanger von ihm wurde. Ich hätte ihm das nie zugetraut und dachte immer, ich köntne ihm vertrauen und über alles mit ihm reden und er würde mir ehrlich sagen, wenn er sich zu einer anderen hingezogen fühlt oder etwas in unserer Beziehung nicht stimmen sollte. Ich bin durch diese Aktion in ein tiefes Loch gefallen.
Mittlerweile habe ich einen neuen Partner und ich merke, dass ich arge Probleme mit dem Vertrauen habe. Er ist zwar sehr lieb und verständnisvoll, aber trotzdem kann ich mich nicht so richtig fallen lassen, weil ich mir beim letzten auch so sicher war und dann die böse Überraschung erlebt habe.
Manchmal habe ich den Impuls, das Handy meines Partners zu kontrollieren. Ich mache das nicht, aber ich denke öfters darüber nach und frage mich auch, wer seine weiblichen Bekannten sind. Ich leide selbst darunter, so will ich nicht sein und so war ich früher nie.
Ich zeige ihm auch nicht, wie eifersüchtig ich bin, weil ich Angst hätte, dass das abschreckend sein könnte. Aber ich bekomme meine Eifersucht einfach nicht in den Griff.
Wer hat sowas schon mal durch und vielleicht gute Tipps für mich?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hast Du Deinem Neuen gesagt was Du erlebt hast und wie steht er dazu ?

Ich (m) würd Dir mein Handy geben und Dir auch meine Bekannten vorstellen ...

aber selbst das wird nicht dazu führen, daß Du ihm vertrauen kannst - denn wenn er Dich hintergehen will, dann macht er es so daß Du es nicht mitkriegst - es gibt noch andere Wege zu kommunizieren.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Auf die Gefahr hin, dass wieder gejammernt wird... mach dir und deinem Partner zu Liebe eine Therapie! Denn du bist eigentlich schon längst dabei, eure Beziehung zu zerstören. Eigentlich ist sie schon zerstört und kann nicht mehr gut laufen. Niemals nicht, darfst du ins Handy schauen, ohne eine Erlaubnis zu bekommen!

Eifersucht muss man mit viel Selbstreflektion- und konfrontations (evtl. über Jahre) abtrainieren. Du musst sehr viel über dich lernen, deinen Selbstwert, Selbstbewusstsein antrainieren, Komplexe abbauen, usw. Das ist eine Menge arbeit, aber es geht!
 
G

Gast

Gast
  • #4
Vielleicht ist es ratsam, ihm Dein Bedauern und Deine Gefühle sowie die Hintergründe zu erläutern.

Es ist natürlich unschön, was in der Vergangenheit passiert ist, tatsächlich hat es Sie aber dahin gebracht, dass Sie heute mit Ihrem jetzigen Partner zusammen sind. Es war eine schlechte Erfahrung, tatsächlich sind Sie aber hierdurch nicht in Ihrem Leben o.ä. bedroht. Möglicherweise helfen diese Überlegungen das Erlebte zu relativieren.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Liebe FS,

was tatsächlich dahinter steckt: Deine Verlustängste haben sich durch die Erfahrung mit Deinem Ex-Freund verstärkt. Wenn die Belastung zu groß ist, rate ich, Dir professionelle Hilfe zu suchen. Nur Du allein kannst für Deine Bedürfnisse sorgen. Es ist wichtig, Ängste zuzulassen, in dem Moment, wo sie auftauchen. Lese Dir auch andere Threads zu dem Thema hier im Forum durch. Hinter Eifersucht steckt mangelndes Selbstvertrauen und (wie schon geschrieben) Verlustängste.

Ich wünsche Dir alles Liebe und viel Kraft !

w, 33
 
G

Gast

Gast
  • #6
Es scheint, dass Du Dich noch nicht von der belastenden Affäre erholt hast und das Misstrauen in die nächste Beziehung mitgenommen hast. Dein jetziger Partner aber verdient das nicht! Hier brauchst Du eine klare Trennung. Zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Schaffst du es nicht aus Dir heraus, allmählich die Eifersucht abzulegen, hilft Dir vielleicht eine gute Therapeutin, bevor die neue Beziehung Schaden nimmt.
 
Top