• #31
Das Problem ist, dass wir uns schon jetzt schon mehrere Wochen nicht mehr gesehen haben, in denen ich aber ab und zu schon mal nach einem Treffen gefragt habe, für das er dann aber auf einmal „zu beschäftigt“ war, was sonst nie vorgekommen ist.

Er hat Dich veräppelt. "Zu beschäftigt" heißt übersetzt
- "ich stehe nicht auf Dich",
- "ich habe einen/eine andere".

Allerdings fällt es mir teilweise sehr schwer diese Geduld aufzubringen, da ich ihn sehr gerne so bald wie möglich sehen würde und auch gerne bald wüsste, was genau das zwischen uns ist.

Du verschwendest Lebenszeit! Führe 100% Kontaktsperre durch und vergiß ihn, es gibt in Deinem Alter eine Vielzahl anderer Männer...
Sei selbstbewusst - Du hast es nicht nötig Dich von einem anderen Menschen abwerten und hinhalten zu lassen!

m, 39
 
  • #32
Ich finde die Idee, eine Deadline zu setzen, gar nicht so schlecht. Ok, das wirkt etwas erpresserisch, aber na und?
Ich habe dann bei dessen Arbeitgeber angerufen und dafür gesorgt, dass er Ärger bekommt. Schöne Genugtuung für mich.

Das ist so die Lösung, die im Kindergarten zwischen Dreijährigen angewandt wird. Danach werden die meisten so weit sozialisiert, dass sie sich "normal" benehmen und damit umgehen können, wenn jemand erkennbar kein Interesse mehr hat. Was der Chef damit zu tun hat, ist mir ein Rätsel...
Eine Deadline würde ich mir für mich selbst setzen. Was nützt es, eine Frau dazu zu erpressen, dass sie irgendetwas tut, was sie nicht will?
 
  • #33
Das ist so die Lösung, die im Kindergarten zwischen Dreijährigen angewandt wird. Danach werden die meisten so weit sozialisiert, dass sie sich "normal" benehmen und damit umgehen können, wenn jemand erkennbar kein Interesse mehr hat.
Ja und? Was nützt es einem, dass man als ach so toll sozialisierter Mensch dennoch nicht funktioniert wie ein Roboter und man dennoch manche Personen nicht loslassen kann? Was man nicht immer alles so sollte und angeblich tun muss. Ich finde es befreit ungemein, wenn man jemandem auch mal was heimzahlen kann, das mag zwar nicht super seriös und verkniffen erwachsen sein, aber es macht frei und man ist ein glücklicherer Mensch, der Dinge besser hinter sich lassen kann.
 
  • #34
Lakrina,

wie sieht es bei Dir aus?
Ich stehe tatsächlich an sehr ähnlicher Stelle und mir haben die Antworten hier die Augen geöffnet.
Nichts, was ich nicht schon längst wusste, aber nicht wahrhaben wollte...

Dir einen tollen Neustart in 2019!
 
Top