Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #31
Ich finde hier werden grade Äpfel mit Birnen verglichen. Alle die hier Pro Single Dasein schreiben, verlgeichen glückliches Singleleben mit unglücklicher Beziehung und umgekehrt.

Um fair zu bleiben muss man hier aber glückliches Singleleben mit glücklicher Beziehung verlgeichen. Was ist einem lieber? Als Single viel reisen, in anderen Ländern leben, viel Freiheit, keine Reschenshaft usw., oder in einer Beziehung in der sich beide lieben, respektvoll miteinander umgehen, eine glückliche Familie gegründet haben usw. zu leben?

Mir persönlich ist das Modell glücklicher Beziehung und Familie gründen lieber, obwohl ich als Langzeit Single in den letzten Jahren halt genau dieses glücklicher Single Freiheit Leben geführt habe, sehne ich mich danach jemand zu Lieben der meine Liebe erwirdert.
 
G

Gast

  • #32
Im vertrauten Einzelgespräch kommt dann doch zum Vorschein, wie sehr viele Langzeitsingles emotional leiden.
Oh ja, wobei ich mich damit genau genau genommen so niemandem richtig anvertraue. Meine Probleme waren schon immer meine Probleme und jammern ist schon gar nicht meins.

Da ich selbst Dauersingle bin, fände ich es bei einer potentiellen Partnerin auch eher positiv, da es nicht unwahrscheinlich ist, daß die Gründe dieselben sind. Im Idealfall versteht man sich und seine Probleme gegenseitig perfekt - zumindest eine Gemeinsamkeit hätte man ja in jedem Fall.

m
 
G

Gast

  • #33
Hier FS:

Vielen Dank für eure Antworten! Die Diskussion ist ein wenig von meiner Fragestellung abgekommen. Ich habe jedoch genügend hilfreiche Antworten bekommen.


Vielleicht mag die Moderation die Frage schliessen?

Ich schaue nicht mehr rein.

Merci und herzliche Grüsse, FS.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.