G

Gast

Gast
  • #1

Lauter Spielzeug in Wohnung und Büro - was denkt sich eine Frau dazu

Lauter Spielzeug in Wohnung und Büro - was denkt sich eine Frau dazu

Meine Partnerin amüsiert sich drüber und meine Kolleginnen grinsen sich auch einen ab: aber in meiner Wohnung und meinem Büro (als Selbstständiger ist das machbar) wimmelt es von Modellautos und irgendwelchen Spielzeugfiguren (tw Kindheitserinnerungen, tw finde ich sie eben originell)...Wirke ich auf Frauen zu kindisch ?
 
  • #2
Ja, finde ich kindisch und würde mich skeptisch machen. Vermittelt nicht gerade Seriosität und Reife.

Im Büro wirkt das zudem auch noch unprofessionell -- bestimmt auch auf Kunden, falls die da mal reinkommen. Also geht für mich echt nicht.

Wohlgemerkt, es geht nicht um ein, zwei professionelle, technisch anspruchsvolle Modell mit Handwerkskunst und Anspruch, sondern darum dass es " wimmelt von Modellautos". Das ist ein himmelweiter Unterschied!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Fände ich persönlich schon etwas seltsam, ich hab da immer das Gefühl, dass der Mann nicht so wirklich erwachsen ist. Da deine Partnerin damit aber anscheinend kein größeres Problem hat kann es dir ja eigentlich egal sein, was Frauen darüber denken. Auf einer platonischen Basis wird das Frauen wohl kaum abschrecken.
w, 28
 
G

Gast

Gast
  • #4
langsam, frederika.. ein schönes modellauto oder ein flieger darf / kann / muß auch im büro stehen.... nichts enteist geschäftliche, ernste gespräche mehr als das hobby, und ein selbstgebasteltes oder aus einem tausendteiligem bausatz gebautes segelschiff zeigt von handwerklichem geschick..... und manche FRAUEN schätzen so etwas an an einem mann trotz "emanzipation" noch immer) was in der wohnung ist: kindheitserinnerungen (von ideellem oder materiellem wert) sind wichtig und sollten auch so behandelt werden... und wenn es die frau nicht mag oder toleriert, ja, ist sie dann wirklich die richtige ? meine besten modellautos/ flieger sind im hobbyraum der rest ist mit der zeit entsorgt worden, basta.
und auch für ü-eier figuren gibts auch schön gemachte vitrinen, die in jedem büro professionalität und auch charakter vermitteln. mein rat: wenn du (fragesteller) dir unsicher bist, dann einfach eine seröse innenarchitektin oder einen guten kumpel / vertraute / freudin zu rate ziehen
 
G

Gast

Gast
  • #5
vom FS: es ist übrigens meine private (nicht platonische) Partnerin
die sich darüber amüsiert,

@ Frederika: da meine Eltern nie zu Hause waren, musste
ich mich übrigens schon mit 8 um Lebensmittelversorgung,Kochen, Wäsche
etc kümmern, seit 19 bin ich außer Haus, manche seriöse Männer schaffen das
doch nichtmal mit 50 - sind die jetzt reifer ?
 
G

Gast

Gast
  • #6
So kategorisch wie #1 lehne ich das nicht ab, denn ich mag Menschen, die sich etwas Verspieltes bewahrt haben. Wenn Du sonst ein ernstzunehmender Mensch bist, der seinen Kunden gute Arbeit abliefert, hättest Du trotzdem meinen Respekt. Es kommt halt drauf an, wie Du insgesamt als Mann herüberkommst ...
 
  • #7
Das Büro sollte natürlich nicht davon wimmeln, aber gegen ein schönes Modellauto, Modellflugzeug oder ähnliches ist nichts zu sagen. Das gleiche gilt für Sportaccessoires, z.B. ein Golfschläger oder eine Angel oder ein Foto von der Jacht. So etwas zeugt von der Persönlichkeit und ist immer wieder ein unverfänglicher Anlaß für Smalltalk. Gerade im Geschäftsleben ist das ein wichtiger Pluspunkt um die Stimmung aufzulockern. Aber, wie schon geschrieben, es muß im Rahmen bleiben.
 
G

Gast

Gast
  • #8
@6: richtig, so ist es - nicht mehr und nicht weniger. Kein Grund jemanden abzukanzeln. Abgeklärtheit darf nicht das Ziel sein, lieber schön locker bleiben.

m
 
  • #9
@#3: Ja, EIN tolles, technisch anspruchsvolles Modell kann man durchaus präsentieren(oder auch zwei) -- aber lies Dir mal die Fragestellung durch!

Vitrinen mit Ü-Eiern kenne ich nicht und kann mir da kaum Niveau drunter vorstellen. Wäre schon eine seltsame Macke für einen Erwachsenen -- das ist doch wertloser Schund, aufgebauscht zu Mittelmaß.

@#6: Eben. EIN anspruchsvolles Modell wäre OK im Büro.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Wenn sich Deine Partnerin darüber amüsiert, dann finde ich das respektlos.
Sie sollte es so akzeptieren, denn es ist ein Teil von Dir.
Ich finde es nicht schön, wie hier teilweise geurteilt wird.

Andere haben Plüschtiere in ihren Betten,
irgendwelche Puppen auf dem Schrank,
Harlekins auf dem Sofa,
Fussballdeko an der Wand,
reden wie kleine Kinder,
sind nicht in der Lage, einen Autotlas zu lesen...

Ich könnte noch tausende Beispiele bringen..........alles, was da oben aufgeführt ist, ist doch nur Prestige, sonst nichts.
Reife äußert sich in anderen Dingen!

w/43
 
G

Gast

Gast
  • #11
Lass dir deine Freude und dein Spielzeug - im Büro auf dem Schreibtisch, an der Wand in der Vitrine, zuhause auf dem Nachttisch oder sonstwo.
Das bist du!
Wer lächelt und dich mag - ist doch ok.
Wer lacht und dich mag - ist doch auch ok.
Wer den Kopf schüttelt und dich (deshalb! wow) nicht mag oder falsch einschätzt, hat sich gezeigt, wie sie/er nun mal ist. Und das ist für dich doch das Beste daran.
In dieses Fettnäpfchen, das keines ist, aber so manche/r daraus macht, darf so manche/r reintreten. Du erkennst die Menschen daran.

w, 57 (selbständig, mit vielen kleinen Spielsachen auf dem Schreibtisch)
 
G

Gast

Gast
  • #12
@FS: Bewahre dir diese sympathische Eigenart. Diese hebt dich gerade von den "Elite-süchtigen" ab, für die jeder Gegenstand zur eigenen Kaste passen muss.
 
R

r-frosch

Gast
  • #13
An den Fragesteller

Einmal schrieb ich (nicht wortwörtlich, aber sinngemäß) zu einem bestimmen Thema:

Wichtig im Leben sind "Alter (im Geiste) und kindliches Gemüt".

Damit wirst Du Deine letzte Frage "Wirke ich auf Frauen zu kindisch?" (nicht) beantworten können (müssen). Sie stellt sich möglicherweise gar nicht.

Schöne Grüße.

35,m
 
G

Gast

Gast
  • #14
Ich liebe Spielzeug. Habe ich immer getan und das wird sich auch nicht mehr ändern. Deshalb finde ich es auch bei anderen nicht schlimm.
 
  • #15
Hey lieber FS, die Frauen auf die Du zu kindisch damit wirkst kannste doch eh vergessen. Es gibt schlimmere Macken.

Ich kenne gestandene reife Frauen mit 20 Plüschtieren im Bett, wo ist das Problem?

@ Frederika: Weisst Du, wir Männer wollen gar nicht zu Erwachsen werden. Ich glaube echte Souveränität entsteht dann wenn man seine Macken akzeptiert und dazu steht.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Wieso stellst Du hier diese Frage?
Du hast doch eine Lebenspartnerin. Willst Du sie austauschen und fragst aus diesem Grund?
Für mich wäre eine Menge Spielzeug schon eine gewisse Abschreckung. Ich würde doch darauf drängen, es im erträglichen Rahmen zu halten.

Ich kenne einige Menschen, die eine Sammlung an Ü-Ei-Figuren haben oder eine Vitrine voll mit Spielzeug von vor hundert Jahren.
Solange es nur ein Teil der Wohnung ist, geht es.

Wenn Deine Wohnung und Dein Büro keine Bewegung und kein konzentriertes Arbeiten zulassen, finde ich es bedenklich.
 
Top