• #1

Lesen Elite Frauen Ihren Nachrichten nicht?

Hallo Ihr Lieben,
ich bin ja noch nicht so lange bei EP, hab mich aber schon ordentlich umgeschaut, Partneranfragen gestartet, was man(n) eben so macht, wenn er jemand fürs Leben sucht.
Ich hab Verständnis für Absagen persönlich oder per Knopfdruck. Alles kein Problem.
Was ich nicht verstehe ist keine Reaktion, bzw man schaut sich mein Profil an liest aber die Nachricht nicht, die ich geschrieben habe.
Kann man ja gut erkennen, wenn noch veränderbar, obwohl sie seitdem schon dreimal wieder online war.
Ich geb mir schon redlichen Mühe beim Nachrichten schreiben, an die Damen, die mein Interesse geweckt haben. Vielleicht ist die Flut der Nachrichten so groß, dass eine Reaktion gar nicht möglich ist? Oder aber ein kurzer Blick auf das Profil reicht aus?
Was gibt es für Gründe für dieses Verhalten? Sollten wir einfach keine Nachrichten schreiben?
Ein paar Hinweise wären schön!


Mod-Kommentar: Verlinken auch Sie Ihre Beiträge mit Ihrem ElitePartner-Profil und lernen Sie andere Forumsnutzer kennen. Hier geht es zur Anleitung!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Hallo M 52,

dieses Phänomen kenne ich auch umgekehrt. Es ist nicht ein reines "Frauending". Ich denke, dass die Anonymität des Internets viele Menschen veranlasst, ihre gute Kindestube einfach zu vergessen. Man verliert sein Gesicht nicht, denn es kennt ja keiner. Eventuell steckt in dem einen oder anderen Fall auch eine andere Motivation dahinter: Abwarten, weil man bereits mit einem anderen Menschen in Kontakt steht und sich die neue Anfrage erstmal "warm halten" möchte. Beides ist unschön und verunsichert den Anfragenden. Ich befürchte, Du wirst Dich damit abfinden müssen.

Viele Grüße
Sabine-Anne
 
  • #3
bitte nicht vergessen das viele Frauen hier ein Schnupperabo haben und die Nachrichten gar nicht lesen können..


Mod-Kommentar: Bitte halten Sie sich künftig an eine korrekte Orthografie. Beiträge mit fehlerhafter Rechtschreibung schalten wir nicht frei. Vielen Dank.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #4

Ein paar Hinweise über dich und die Frauen, die du anschreibst, wären auch schön...

Aus deinem Nicknamen vermute ich mal, du bist 52? Wie alt sind die Frauen, die du anschreibst? Wenn die 25-Jährigen deine Nachrichten nicht öffnen, wundert mich das nicht. Nachrichten von Männern mit erheblichem Altersunterschied öffne ich auch oft nicht.

Was bei mir auch oft liegen bleibt: Wenn er Raucher ist, getrennt lebend, viele Kinder hat oder sehr weit weg wohnt. Oder wenn das Profil schon vor Fehlern strotzt oder ein massiver Unfug (extreme Lebenseinstellungen ec.) drinnen steht.

Schwer, das pauschal zu beantworten.
 
A

ak18

Gast
  • #5
So ist das Spiel bei EP....

Du schreibst 10 Frauen an und bekommst allenfalls von einer eine Antwort.
Du schreibst 10 Frauen an und wirst allenfalls von einer angeschrieben.

Achte auf das Datum, an dem die Frau zuletzt online war. Es gibt viele Probemitgliedschaften, mit denen man sich nicht frei austauschen kann. Probemitgliedschaften sind im Profil leider nicht erkennbar.

Setze dir eine Frist für nicht gelesene Nachrichten von dir oder für erwartete Antworten. Wenn eine Frau online ist, aber deine Nachrichten nicht liest oder beantwortet, besteht offensichtich kein Interesse.

Wenn die angeschriebene Frau zwischenzeitlich mehrfach online war ohne zu antworten, kann man ihr Profil eigentlich löschen.
 
  • #5
Bin ich voll bei dir.
Lässt sich für mich auch nicht ergründen.
Keine Nachrichten schreiben, ist allerdings keine Lösung, da die meisten Frauen entweder bereits mit Mails bombadiert werden, oder aufgrund des Geschlechterdenkens nicht die Initiative ergreifen. => Du wirst idR. nicht angeschreiben.
Zu deinem Satz: "Vielleicht ist die Flut der Nachrichten so groß, dass eine Reaktion gar nicht möglich ist?"
Selbst bei einer Flut an Mails kann man vor dem Löschen 2 zusätzliche Klicks machen und eine Absage schicken.

Geplanter Lösungsansatz meinerseits: Ein mal eine nette Mail zusammen tippen, die spielraum Lässt um auf Infos aus einem Profil einzugehen. Diese dann als Text auf dem PC speichern und beim Anschreiben als Vorlage rein kopieren.
So funktioniert das ja schließlich auch bei Job Bewerbungen ;)
Wobei ich dort eine deutlich bessere Quote zwischen anschreiben und Antwort hatte.
 
  • #6
Hallo M52,
ich schreibe nur Partneranfragen. Aktuell habe ich 140 unbeantwortete individuelle auf das Profil eingehende Anfragen draußen. 40 davon waren in den letzten 30 Tagen online, die Mehrheit davon ist fast täglich online.
Leider haben diese "Elite Frauen" nicht die Courage zu antworten oder abzusagen.
Nach meiner subjektiven Erkenntnis spielt es auch keine Rolle ob Fotos freigeschaltet sind oder nicht mit der ersten Nachricht.
Dem Gegenüber habe ich ca. 80 Absagen und eine kleine Handvoll sehr netter Kontakte sowie ca. 20 Kontakte wo ich keine Antwort mehr bekommen habe und das Ganze nach 1-3 Nachrichten einschlief.
Bei zwei bis drei sofortigen Absagen (bevor der Button gedrückt wurde) habe ich vorher noch eine Nachricht bekommen wo Sie sich bedankt hat für die Nachricht mit der ich auf ihr Profil eingegangen wäre aber es anderweitig nicht passen würde. Da sieht man das es auch anders gehen kann.

Ab und an, eher selten bekomme ich meist Grüße von Frauen, nur ein paar der vorgegebenen Fragen ausgewählt, fast immer aber die Frage nach Freigabe der Fotos ohne aber die eigenen freigegeben zu haben. Alles recht lieblos ohne auf mein Profil einzugehen.

Da denke ich mir dann auch etwas mehr Mühe könnte den Frauen auch gut tun. Aber es scheitert ja schon am Absagen und Antworten...

Gruß
M38
 
  • #7
Hallo,
mir geht es ebenso - einfach keine Reaktionen trotz aller Mühe -abgesehen von 2 Absagen.
Kann es sein, dass hier bei EP auch viele nichtzahlende Mitglieder sind, die Grüße und Partner-Anfragen nur verschlüsselt sehen und daher nicht lesen können?
In einem anderen Portal hatte ich auch viele Profil-Besucher, viele Smiles, viele Speicherungen als Favorit, aber keiner bezahlt, um Kontakt aufnehmen zu können. Natürlich kommt dazu die Einstellung: "Wenn ich nicht aktiv absage oder antworte, ist doch mein Desinteresse auch klar."
Schade, ich gebe die Hoffnung auf meinen "Mr. Right" nicht auf.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Hallo,
ich beispielsweise bin im Moment kein Premium-Mitglied und kann deshalb keine E-Mails lesen. Vielleicht geht das manchen anderen Frauen genauso?
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich denke die Nachrichtenflut ist anfangs zu groß.

Als ich mich angemeldet habe, haben mich 25 verschiedene Herren in den ersten beiden Tagen angeschrieben. Ich habe natürlich angefangen die Profile zu lesen und das erste Profil dass mich dann angesprochen hat, hab ich beantwortet (daher werd ich immer wieder online angezeigt) und dann gehen ja da die Nachrichten mit einer Person los, für die ich mir viel Zeit nehme. Ich habe mich in 3 Monaten mit 4 Herren getroffen und dafür nehm ich mir auch Zeit, ebenso date ich nicht Parallel sondern wenns nicht passt nacheinander. Bin der Meinung dass man beim Paralleldaten niemanden richtig kennen lernen kann weil man bald nicht mehr weiß wer einem was erzählt und wem was wichtig ist. Nachrichten "davor" hab ich mit einer Absage beantwortet und ich schwöre, die Nachrichten "danach" waren nicht möglich. Ich arbeite ganztags (muss zusätzlich ne Stunde täglich pendeln - verlorene Zeit), hab ein Haus (Haushalt, Rasen mähen etc etc) um dass ich mich kümmern muss und einen Freundeskreis - unternehm da auch immer mal wieder etwas.

Wenn ich Männer sehr stark Zeit versetzt antworte kommt direkt der Absagebutton weil ich diese Männer durch mein zu spätes Antworten gekränkt habe.

Vielleicht hilft dir dieser "Einblick" um es besser zu verstehen.

W, 33
 
G

Gast

Gast
  • #10
Die Frage gab es schon häufiger.

Der wesentliche Grund dürfte der sein, dass die betreffenden Damen keine Premium-Mitglieder sind und somit gar keine Möglichkeit haben, die Nachrichten zu lesen bzw. zu antworten.
Leider kann man bei den EP-Profilen nicht erkennen, ob jemand Premium-Mitglied ist oder nicht. Dahinter steckt wohl Marketing-Strategie: Man möchte, dass auch möglichst viele Nicht-Premium-Mitglieder angeschrieben werden, um sie dazu zu bringen, sich dann aus Neugierde doch noch anzumelden.

Allerdings ist meine persönliche Trefferquote da deutlich positiver - ein Großteil der von mir angeschriebenen Damen reagiert auch durch Antwort oder Absage. Vielleicht einfach nur ein wenig Geduld?

m, 48
 
S

Stierchen

Gast
  • #11
Hallo M 52,

ich habe keine Ahnung, warum sich manche Frauen (oder sind es viele?) so verhalten. Aber deine Erfahrungen scheinen auch andere zu machen, wie du hier in ähnlichen Threads nachlesen kannst.

Ich lese immer erst die Mail, bevor ich mir das Profil anschauen. Ich schicke in der Regel auch eine persönliche Nachricht zurück. Selbst wenn es eine Absage wird, so formuliere ich sie in der Regel auch persönlich.

Vielleicht ist deine Zielgruppe nicht die 'passende' (wesentlich jüngere Frauen, die kein Interesse an wesentlich älteren Männern haben)?
 
  • #12
Es gibt genau zwei Gründe, wenn ich einfach nicht antworte:

1. Ich habe momentan keinen Premium-Status und kann schlicht und einfach nicht antworten (das wird wohl die meisten betreffen)
2. Die Anfrage und das dazugehörige Profil ist so dermaßen dürftig und platt, daß man keinerlei Anknüpfungspunkte findet. Oder die Mail geht über "Hallo wie gehts?" nicht hinaus. Oder das Profil ist leer, ohne Bild, inhaltslos.
Wie soll man da ein Unterhaltung starten? Bisschen Mühe muß man sich schon geben.
 
  • #13
Hallo,

das mit dem Ändern von Nachrichten hat mich auch schon gewundert, aber anscheinend ist es so. Vielleicht mal eine Frage an die Moderatoren stellen diesbezüglich.

Ich kann Dich aber beruhigen, auch Männer schauen mein Profil an und dann .... keine Antwort. Ich schreibe dann manchmal nochmal an mit der Kommentierung, daß ich bei EP mehr Tiefgang erwartet hätte ;-) aber auch sowas gibt meistens kein Reaktion.

Wenn ich eine nette Mail bekomme, die nicht gerade unterirdisch ist, dann antworte ich auch. Aber zu Deiner Beruhigung ... als ich hier neu war, schrieb mich ein Mann aus der Umgebung an. Aufgrund des netten Kontaktes schloß ich dann ein Abo ab und ziemlich zeitgleich wurden die emails dürtiger bis die Absage kam. Ein Schelm, der Schlechtes dabei denkt. Ansonsten geht es mir genauso wie Dir ;-)

Ich wünsche Dir trotzdem viel Glück und Gruß in die Ferne
bally
 
G

Gast

Gast
  • #14
Hallo M52, nur zahlende Mitglieder können deine Anfragen lesen. Nichtzahlende nicht.
 
  • #15
Einige machen sich einfach nicht die Mühe absagen zu schicken. Unhöflichkeit. Ich denke aber, dass der Grund meistens ist, dass du ein Profil angeschrieben hast, wo die Frau kein zahlendes Mitglied mehr ist. In dem Fall kann sie nämlich nicht mehr antworten, deine Nachricht nicht mal lesen, sondern nur Grüße beantworten. Leider kannst du das nicht am Profil erkennen. Ist ein viel kritisiertes Problem. Leider wird dies nicht gelöst und du kannst dich nichtbdavor schützen. Ein vollständig ausgefülltes Profil mit Bildern ist schon mal ein Indiz, aber wenn die zahlende Zeit abgelaufen ist, man seine Mitgliedschaft nicht verlängert, kann man sein Profil stehen lassen. Tja und dann kommt der Frust von jemandem wie dir, der keine Antwort bekommt. Mit dir und deinem Profil oder unhöflichen Frauen muss das also nichts zu tun haben
 
G

Ga_ui

Gast
  • #16
Lieber M,

Gerade im Internet werden Frauen massenweise sexuell belästigt! Deutsche Männer nehmen da oft kein Blatt vor dem Mund! Jeder Mann will irgendwas von einem und wird sofort penetrant ... manche auch erst subtil nach einigen Gesprächen! Es wäre die Ausnahme, wenn ein Mann mal unbefangen über das schöne Wetter sprechen will!

Vielleicht ein Denkanstoß:
Ein Mann, der mich sofort auf meine Schönheit, tolle Figur, Haare, Gesicht reduziert ("Hey schöne Frau ... warum ist so eine tolle Frau wie du Single?") ist nichts für mich!

Ich will auf andere Qualitäten beurteilt werden, als auf meine Optik! Es ist echt schwer, da die meisten Menschen oberflächlich sind!

Ein Mann kann mich mitreißen, wenn er zeigt, dass er geistige Tiefe hat und über das Leben philosophieren kann, und mal mein Aussehen außen vor lässt. Ich brauche einen Ruhepol als Partner und keinen, der mir das Gefühl gibt, dass ich optisch/gesellschaftlich ständig unter Druck stehe.

Außerdem muss der Mann selbe Interesse haben, wie in meinem Profil stehen und sich dafür auch genauso stark und ernsthaft begeistern. Ansonsten bringt es alles nichts und wir reden am Thema vorbei. Ich mag keine Männer, die mich von ihrem Zeug versuchen zu überzeugen, also mir was besseres erzählen wollen oder an falschen Stellen versuchen ironisch zu werden, um meine Aufmerksamkeit zu bekommen.

Hier heißt die Devise: Lerne, dich selber besser auf dem Partnermarkt zu verkaufen. Bessere Bilder, bessere Texte, anspruchsvolle Hobbies, Gespür für Frauenthemen bekommen durch Schulung der eigenen Beobachtungsgabe.
 
  • #17
Hier heißt die Devise: Lerne, dich selber besser auf dem Partnermarkt zu verkaufen. Bessere Bilder, bessere Texte, anspruchsvolle Hobbies, Gespür für Frauenthemen bekommen durch Schulung der eigenen Beobachtungsgabe.
Das bringt aber am Ende wenig, wenn man nicht mehr authentisch erscheint. Was nützt einen das beste Profil, wenn man sich schlussendlich fragen muss, ob ich das überhaupt noch bin, bzw. stellt das Profil jetzt jemanden dar, der mit mir wenige Gemeinsamkeiten hat. Im Prinzip verzögert es nur noch den Zeitpunkt der Absage.


M52, vielleicht solltest Du dich auch einmal hinterfragen, warum es dir so wichtig erscheint, eine Antwort zu erhalten. Wenn man dann über das fehlende Feedback sich zu viele Gedanken macht, dann schenkt man denjenigen mehr Aufmerksamkeit, als sie es wahrscheinlich verdient haben. Ich habe dies früher immer mit einer Jobbewerbung verglichen. Wenn man bei einer Bewerbung nach 1 Woche kein Feedback erhält, dann hat sich dies auch schon zu 99 % erledigt. Ebenso ist dies auch beim Onlinedating. Sollte Interesse vorhanden sein, dann antwortet man gleich und wenn kein Interesse vorhanden ist, dann antwortet man nicht. Es ist jetzt mühselig darüber zu hinterfragen, warum man hier keine Absage erhält. Das ist halt bei vielen so und man ist ja nicht dazu da, um die Art und Weise des anderen zu hinterfragen. Wenn man dies hinterfragt, schenkt man wiederum den anderen mehr Aufmerksamkeit, als er sowieso verdient hat.

Ich habe damals zu meiner Onlinezeit immer so nach 3 – 4 Wochen die unbeantworteten Anfragen gelöscht. Warum soll ich die auch weiterhin offenlassen, da ich sowieso jetzt kein Interesse mehr habe, diejenige näher kennenzulernen, ist das Löschen auch kein großer Verlust für mich.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Grund Nr. 1: (wohl der häufigste Grund)
Die Frauen haben nur eine Probemitgliedschaft und können deine Anfragen überhaupt nicht lesen. Also keine Unhöflichkeit. Sebst wenn die Frau täglich online ist und dein Profil besucht - sie kann nicht schreiben.
Grund Nr. 2: Die Frau hat kein Interesse an dir. Das musst du eben so hinnehmen.

Aber glaube mir, das geht uns Frauen ebenso. es stört mich manchmal, wenn hier geschrieben wird, dass Frauen (oder auch Männer) so und so sind. Du kannst nicht wissen, wie es beim anderen Geschlecht aussieht. Aber als Frau kann ich dir sagen, dass ich auf 20 Anfragen max. 1 Reaktin bekam (selbst wenn es eine Absage war) und auf 100 Anfragen sich mal 1 Telefonat ergab. Selbst angeschrieben wurde ich zu 99 % von Männern, die das Alter meines Vaters hatten. Und ja, da habe ich auch nicht reagiert - warum auch, Männer, die mein Profil nichtmal lesen, die brauchen keine Antwort.
 
  • #19
Bingo, dieses Post wäre ein klares Indiz bei EP Mitglied zu werden:

Es wäre die Ausnahme, wenn ein Mann mal unbefangen über das schöne Wetter sprechen will!

Ein Mann kann mich mitreißen, wenn er zeigt, dass er geistige Tiefe hat und über das Leben philosophieren kann, und mal mein Aussehen außen vor lässt. Ich brauche einen Ruhepol als Partner und keinen, der mir das Gefühl gibt, dass ich optisch/gesellschaftlich ständig unter Druck stehe.

Außerdem muss der Mann selbe Interesse haben, wie in meinem Profil stehen und sich dafür auch genauso stark und ernsthaft begeistern. Ansonsten bringt es alles nichts und wir reden am Thema vorbei. Ich mag keine Männer, die mich von ihrem Zeug versuchen zu überzeugen, also mir was besseres erzählen wollen oder an falschen Stellen versuchen ironisch zu werden, um meine Aufmerksamkeit zu bekommen.

Hier heißt die Devise: Lerne, dich selber besser auf dem Partnermarkt zu verkaufen. Bessere Bilder, bessere Texte, anspruchsvolle Hobbies, Gespür für Frauenthemen bekommen durch Schulung der eigenen Beobachtungsgabe.

Aber bin und werde ich nicht: Online-Dating als individuell verkappte Massenbriefwurfsendung:

ich schreibe nur Partneranfragen. Aktuell habe ich 140 unbeantwortete individuelle auf das Profil eingehende Anfragen

Da halte ich es mit dieser sehr gesunden Lebenseinstellung:

Ich denke die Nachrichtenflut ist anfangs zu groß.

Als ich mich angemeldet habe, haben mich 25 verschiedene Herren in den ersten beiden Tagen angeschrieben.

viel Zeit
auch Zeit
nicht parallel
ich arbeite ganztags ...
hab ein Haus ...
einen Freundeskreis
unternehme immer mal wieder etwas.

Mal ehrlich unter uns FS,

wie soll frau da (richtig) reagieren (können) und Gott sei Dank gibt es noch das reale Leben zum Anfassen, abseits von Internet und Medienhype.
 
  • #20
Vielen lieben Dank für Eure vielen Hinweise Tipps und auch Fragen.
Ich bin vielleicht ein wenig naiv, aber ich bin hier weil ich, männlich 52 mit altersgemässen Gebrauchsspuren, eine neue Partnerin.....wie geschraubt ....., eine Frau suche an deren Seite ich passe und sie an meine Seite. Ich schreibe nicht jeder Frau an, manchmal besuche ich ein Profil mehrmals bevor ich etwas schreibe. Ich schreibe wenn nur Partneranfragen. Mit 52 habe ich den Zenit wahrscheinlich schon überschritten, bin aber auch kein junger alternder Lustgreis, der auf der Jagd nach einem 25 jährigen Hascherl ist. Ich schreibe Frauen an in meinem Alter, jüngere und natürlich auch ältere Frauen. Viele Frauen um mein Alter rum sind verdammt atraktiv. Sie haben ne Menge zu bieten, meißtens was im Kopf, Lebenserfahrung, Empathie und, wenn sie sich nicht ständig mit den Photoshop Mädels aus der Vogue vergleichen würden, einer Menge Sexappeal. Hat auch was mit Selbstbewustsein zu tun.Ich finde Geschlechter orientierte Klischees unpassend, auch wenn ich über manche von ihnen schmunzeln muss, oder herzlich lachen kann.
Das Portal ist schon okay. Wo sollte ich sonst eine Frau kennen lernen. Bei der Arbeit sind die allermeisten Frauen in meinem Alter gebunden und damit Tabu.Ich mache Jugendgruppenarbeit und alle anderen Leiterinnen könnten meine Töchter sein. Ich weiß nicht ob ich meine Liebste in einer Kneipe kenne lernen sollte und für die offene Ansprache auf der Straße bin ich noch nicht verzweifelt genug :)
Also Ladies ich spiele mit offenen Karten keine Tricks weder beim Aussehen noch beim Gewicht. Da ich keine unliebsamen Überraschungen erleben will, verhalte ich mich entsprechend.
Vielleicht liest man sich ja mal, bis dahin
M 52
 
G

Gast

Gast
  • #21
Lieber M 52
Das klingt doch ganz gut, mit dieser Einstellung wirst du sicherlich fündig werden.
Aber gerade bei EP gibt es verdammt viel Karteileichen, die nicht angemeldet sind und deine Nachrichten nichtmal lesen können. Damit musst du leben und darfst einfach die Hoffnung nicht aufgeben.
Ich wurde nach 3 Jahren Suche fündig (allerdings bei einer anderen, hochpreisigen Partnerbörse), habe aber auch nur Männer angeschrieben, die interessant klangen, also kein Gießkannenprinzip. Ich hatte daher auch wenige echte Kontakte und es hat eben 3 Jahre gedauert, bis ich den Traummann fand.
Also gibt nicht auf und lass dich vor allem hier im Forum nicht verunsichern. Wir Frauen sind nicht alle so, wie es hier manchmal scheint. So wie ihr Männer auch nicht so seid, wie hier manche Typen.
 
G

Gast

Gast
  • #22
Ich bin zwar in einem anderen Portal registriert und kann daher dein Profil nicht ansehen.
Was aber sicher da und dort häufig vorkommt - und wohl auch bei Frauen und Männern gleichermaßen:

Am Anfang - also wenn es darum geht, ob ein Kontakt überhaupt zustande kommt oder nicht, spielt das verschwommene erste Profilbild eine entscheidende Rolle. (auch wenn das nicht gerne ausgesprochen wird... wir wollen natürlich nicht oberflächlich sein, scrollen aber doch nur so durch und sehen genau dort genauer hin, wo uns eben dieses Bild anspricht)

Überprüfe dieses Foto bei dir. Ich habe schon einige Profile gecheckt, und fast immer war diese verschwommene Vorschau wenig ansprechend. (Keine Ahnung, wie das Bild dann wirklich aussah, aber so weit kommt es dann eben nicht.)
Manchmal kreiert der Schleier etwas komisches (Schatten werden zu Flächen), manchmal werden die Farben seltsam (als Beispiel: Gesichtsfarbe erscheint in schweinchenrosa), ein sich im Bildhintergrund befindender Gegenstand vermischt sich mit der Figur und zaubert immenses Hüftgold, usw. (Da habe ich echt schon viel gesehen.)

Investiere in gute Fotos. Entweder wendest du dich an einen Profi (aber sag ihm wofür du die Bilder brauchst, bestelle bitte keine Passbilder) oder du setzt dich selbst mit dem Thema Fotografie und Bildkomposition auseinander oder wendest dich an einen Freund, der das kann.

Wenn du mir nicht glaubst... wonach wählst du denn die Frauenprofile aus, die du überhaupt mal anklickst? Wohl nicht nach ihren inneren Werten...

w35
 
  • #23
Das mit der Zitierfunktion muss man mir glaube ich nochmal erklären :) Also Gast #23 meinte abschließend zum Thema Profilfoto:
...Wenn du mir nicht glaubst... wonach wählst du denn die Frauenprofile aus, die du überhaupt mal anklickst? Wohl nicht nach ihren inneren Werte........

Ich suche nach dem Profil aus, ob es mich anspricht. Sicher ist es schön wenn ein Mensch nicht gerade zum fortlaufen aussieht. Aber hast Du schon mal ein Gesicht nach seiner Schönheit durchforstet. Es gibt Schönheit, die setzt sich in einem Gesicht fort, auch wenn es älter wird. Das Aussehen spielt eine Rolle, aber eher untergeordnet. Was nützt mir die schönste Larve wenn zwischen den Ohren eine 7 Watt Energiesparlampe leuchtet. Ich weiss das ist jetzt ziemlich gemein, aber die Frauen wollen sich wohl auch nicht mit einem Mann abgeben der sich intellektuell nicht in einer ähnlichen Sphäre bewegt. Wobei man Intellektualität nicht mit Bildung verwechseln darf, es gibt ne Menge Menschen die ordenlich was auf dem Kasten haben, ohne akademisches Wissen, oder einen Auswendig gelernten Bildungskanon.
Wie schon gesagt, eine selbstbewusste Frau strahlt allein durch ihr Auftreten ein gerüttelt Maß an Attraktivität aus, zumindest für mich.
Gruß M 52
 
  • #24
Hallo M 52,
jetzt mal eine Antwort von einer Altersgenossin: Ich habe mich ebenso wie Du gefragt, warum die vermeintlichen "Elite-Partner" sogar zu faul sind, mit zwei clicks die schon vorformulierte Absage zu senden. In der Anonymität des Netzes zeigen sich die wahren Gesichter. Ich lösche die Profile nach spätestens einer Woche, wenn ich keine Antwort erhalten habe, aber sehe, dass die Herren online waren. Selbst begründe ich meine Absage in der Regel mit ein paar herzlichen, aber ehrlichen Worten. Schließlich möchte ich selbst auch fair behandelt werden. Nur wenn die Anfrage voll daneben und der Interessent gar nicht meine Wellenlänge ist, bediene ich mich der Standardabsage.
Selbstbewusstsein bei Frauen finden allerdings nur wenige Männer wirklich attraktiv, auch wenn mancher etwas anderes formuliert. Ich vermute, dass mir meine hohen Dominanzwerte eher zum Nachteil gereichen.
Übrigens:

Das mit der Zitierfunktion muss man mir glaube ich nochmal erklären

Geht ganz einfach: Markieren, dann erscheint der Hinweis "zitieren" und Du bejahst mit einem Klick. Das wars.
Gruß amica
 
E

EarlyWinter

Gast
  • #25
Lieber Inspirationsmaster, ich sehe viele Dinge eigentlich sehr oft so wie du. Aber in diesem Fall muss ich sagen, würde es mich mehr treffen, wenn man x Nachrichten ausgetauscht hat ohne Foto und eigentlich versteht man sich super und dann siehst du mich und ich bekomme dann erst die Absage. Was bringt es mir dann, dass du mich erst einmal als Mensch erleben wolltest? Dann ist mir persönlich eine schnelle Ablehnung lieber, bevor es zu einem schönen Nachrichten-Austausch gekommen ist.
 
  • #26
Dann ist mir persönlich eine schnelle Ablehnung lieber, bevor es zu einem schönen Nachrichten-Austausch gekommen ist.
Na, da kann ich nur zustimmen. Man investiert Zeit, macht sich Gedanken und hat vielleicht auch schon kleine Schmetterlinge im Bauch. Dann kommt das Foto und es ist Sendeschluss. Da muss man ein schon fast krankhaft übertriebenes Selbstbewusstsein haben um das mehrfach verkaften zu können.
 
V

Vollweib

Gast
  • #27
Du schreibst 10 Frauen an und bekommst allenfalls von einer eine Antwort.
Du schreibst 10 Frauen an und wirst allenfalls von einer angeschrieben.
Das würde ich jetzt nicht so pauschal sagen. Im Prinzip antworte ich auf jede Anfrage, wenn Sie niveauvoll ist. Leider musste ich aber auch feststellen, dass einige gar nicht mein Profil so genau gelesen haben, sonst würden Sie mich auch nicht anschreiben. Wenn jemand wie ich keinen Kinderwunsch hat, dann macht eine Anfrage vom jemanden mit Kinderwunsch wenig Sinn. Als ich noch neu hier war, habe ich sogar diesen Herren einmal geantwortet und bekam als Belohnung nur eine beleidigende Mail. Jetzt bin ich ein wenig schlauer und lasse Anfragen, die schon vom meinen Profil aus nicht passen könnten, einfach links liegen.

Falls es ein Trost ist: Auch ich bekomme selber mit 34 nicht auf jede Anfrage immer eine Antwort, obwohl ich immer explizit bei der Anfrage mich mit den jeweiligen Profil mich befasse und darauf eingehe.
 
Top