• #1

Liebe, Geld, Sex – die alleinigen Gründe eine Beziehung zu führen?

Es gibt so einen Spruch, der besagt, dass es nur drei Gründe dafür gäbe eine Beziehung zu führen: Liebe, Geld, Sex. Eine diese Komponenten sei in jeder glücklichen Beziehung erfüllt: Top-Manager haben Ihren Frauen ein luxuriöses Leben zu bieten aber fast nie Zeit – Geld Der einfallsreiche Künstler verzaubert mit seiner Kreativität und seinem Abwechslungsspektrum – Liebe Der Sportler ;) ist sehr aktiv und kann seiner Partnerin ein überaus erfülltes Sexualleben bieten – Sex Das waren jetzt nur Beispiele, aber könnt Ihr das bestätigen? Was wäre denn dann mit solchen Attributen wie Intelligenz, Verlässlichkeit usw. ?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Also mein Grund, meine Beziehung mit meinem Partner zu führen ist ein Gesamtpaket! Bestehend aus Liebe, Vertrauen, Verlässlichkeit, ok Sex, Intelligenz und Menschlichkeit!

Geld.....hab ich selber, ist deshalb nicht wirklich wichtig!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Liebe FS, ich finde Deine Beispiele hinken, wie Sportler und Künstler?

Ich finde Liebe ohne Geld geht nicht, Geld u. Sex ohne Liebe eine Zeit lang schon. So what

w45
 
  • #4
Ich nehm das volle Programm oder lass es. Soll heissen Liebe und Sex sind unverhandelbare Gründe. Geld eher zweitrangig. Da sich bei mir Liebe eh nur einstellt wenn die Frau gewisse Attribute erfüllt wie eben Verlässlichkeit, Neugierde etc. ist es keine Frage von entweder oder.

Gruss vom Sportler der auch Liebe bietet.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Naja, also wenn ich das jetzt mal ganz grob zusammenfasse dann würde ich wirklich sagen das ausgefüllte Liebe, ohne Geldsorgen mit gutem Sex tatsächlich die Grundpfeiler einer jeden soliden und guten Beziehung sind. Wie gesagt: Das ist jetzt vereinfacht zusammengefasst.

Ich würde übrigens deine aufgelisteten Attribute "Intelligenz, Verlässlichkeit" etc. dann schon unter Charaktereigenschaften zusammenfassen die man eben liebt oder auch nicht, also unter deinem Stichpunkt "Liebe".
 
G

Gast

Gast
  • #6
Unfug aus meiner Sicht.

Die Basis meiner ersten sehr langen Beziehung war tiefes Vertrauen und viel Spass bei gemeinsamen Unternehmungen.

Die Basis meiner zweiten sehr langen Beziehung war, dass wir ein tolles Team waren und etwas zusammen aufbauen konnten.

Zudem habe ich mich mit beiden Männern wohl gefühlt, wir konnten zusammen lachen und der Sex stimmte.
 
  • #7
Liebe und Sex gehören einfach zu einer Partnerschaft dazu. Ohne Wir-Gefühl, ohne dem Wunsch zusammen zu sein, geht es nicht.

Geld mag für viele Menschen auch ein Grund sein -- finde ich aber traurig.

Werte wie Verläßlichkeit, Intelligenz oder ähnliches sind niemals GRUND für eine Beziehung, sondern höchstens VORAUSSETZUNGEN für eine funktionierende Partnerschaft. Als Partnerwahl-Kriterien potentiell sehr wichtig, aber doch wohl nicht Grund oder Zweck einer Partnerschaft.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Hallo,

für mich sind die Grundpfeiler einer erfolgreichen Beziehung:

- emotionale Anziehung
- interlektuelle Anziehung
- sexuelle Anziehung

zwischen den Partnern. Nur wenn eine Beziehung auf allen drei Säulen fest ruht, hat sie eine sinnvolle Zukunft.

Von daher sind Liebe und Sex schon wichtig, aber Geld sollte - meiner Meinung nach - niemals (never ever) ein Grund für eine partnerschaftliche Beziehung sein.
Wenn Geld der Grund für eine Beziehung ist, dann nennt man so etwas eine Geschäftsbeziehung, und für Geschäftsbeziehungen zwischen Mann und Frau gibt es schließlich noch andere Bezeichnungen. ;-)

M/35
 
G

Gast

Gast
  • #9
Mancher klagt: "Alles nichts, oder?"

Ich halte es mit: "Alles oder Nichts!".
Gesamtpaket, Mittelweg, von allem etwas. Da wird der Ball rund ;-)
 
  • #10
So ein quatsch habe ich ja schon lange nicht mehr gehört. Vollkommener Unsinn
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ich stimme Nr. 7 zu,
emotionale Anziehung, intellektuelle Anziehung, sexuelle Anziehung !
und Respekt , Achtung, und den Willen verlässlich und treu zu sein
den anderen nicht zu hintergehen, sondern gemeinsam in die gleiche Richtung zu blicken...
gemeinsam etwas erleben wollen, dafür auch etwas Zeit und Interesse zu haben !
w 51 Jahre
 
Top