Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #1

Liebe Männer: Wieviel Busen muss mindestens sein? Und fühlt ihr euch durch Wonderbra & Co getäuscht?

Ich habe eine etwas delikate Frage: Vor dem Stillen hatte ich die Grösse 75B. Jetzt, nach dem Stillen, eine knappe 75B, eher eine 70A. Der Busen ist aber von der Form schon noch ok, aber sehr zufrieden bin ich nicht. So helfe ich mit gepolsterten BHs etwas nach. Nicht zuviel, aber schon so, dass es von aussen mehr hergibt. Nun habe ich mich gefragt, wie ein Mann reagiert, der mich mit "Polsterung" kennen lernt und dann - vielleicht - in Natura sieht, was tatsächlich da ist. Ist er dann evt. enttäuscht oder fühlt sich getäuscht? (PS ja, ich weiss. es kommt auf andere Werte an...usw.) danke w, 39
 
G

Gast

Gast
  • #2
Ich als Frau könnte mir vorstellen, Männer sind enttäuscht, wenn da weniger ist, als vorgegeben! Wäre ja, als würden Männer Ihre Unterhosen ausstopfen.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hallo, ich kann nur sagen "Damen, lasst das Täuschen", ihr betrügt euch doch nur selbst. Ich kenne (leider) genügend Freunde, die nach viiiiiel Oberweite gucken und dann noch mehr gucken würden, wenn sich diese Oberweite als bloße Aufpolsterung heraus stellt. Meine Vorlieben sind da anders: Das Gesamtbild sollte passen... und ja, ES KOMMT AUF ANDERE WERTE AN... das wäre ja so, als wenn beim ersten Date ein Windstoß das Tuppet von "ihm" verwehen würde... und, die Damen: Lieber Super-Kurz-Frisur bei wenig Haaren bei ihm als Tuppet?!?
Wenn Sie jetzt mit "ja" antworten, dann wissen Sie, was ich von "Polsterungen" halte... und wer weiß, wie viele Männer auch so denken... und übrigens, ein gesundes Selbstbewußtsein ist sexy, nicht die Oberweite!!!!!

Viele Grüße
m, 42
 
G

Gast

Gast
  • #4
hallo nummer 1: ich weiss nicht, ob man das 1:1 vergleichen kann. Ich schaue den Männern während des Dates ja nicht aufs Gemächt, zumal es da wohl - von aussen betrachtet - nicht viel zu sehen gibt.
 
G

Gast

Gast
  • #5
@1
Ich bin sicher, dass es Männer gibt, die das tun.
Hat es ihnen doch Mick Jagger schon gut vorgemacht mit seiner Hasenpfote................

Oder war das nur ein böses Gerücht?

BH ausstopfen find ich ein wenig als Betrug, denn wenn Du einen Mann kennenlernst, der auf Busen steht (sie gehen nun mal nach dem Äusseren zuerst!), dann ist es in Wahrheit Betrug.
Aber ich kann da nicht urteilen, mit 80 F, denke ich.
Ich habe eher das umgekehrte Problem, dass ich immer Bedenken haben muss, nur über meine üppige Oberweite definiert zu werden und auch - sehr oft - gefragt werde, ob der denn auch echt sei????? JA, er ist echt. Und es ist nicht immer ganz einfach damit.
 
G

Gast

Gast
  • #6
keine ahnung, was der unterschied zwischen 75b, 70a oder 187xy ist... so mathematisch kann man das nicht sehen! mal ist ein größerer schön, mal ein kleinerer, kommt doch auch auf den rest an. also don´t worry. und die polsterung erkennt oder erahnt mann eh schon lange vor der besichtigung in natura :)

m34
 
G

Gast

Gast
  • #7
Bei einer 39jährigen weiß Mann Bescheid, dass der Busen nicht mehr prall und knackig ist. Warum dann falsche Tatsachen vorspielen, zumal, wenn auch schon ein Kind gestillt wurde?
 
L

lawrence

Gast
  • #8
Ich finde du solltest die Push-ups lassen. Wenn dann pimpe sie richtig.

Kleine Brüste sind nicht problematisch(ausser man ist Busen-Fetischist), da gibt es ganz andere Dinge die ein Abtörner sein können(ZB trocken sein wie die Wüste Gobi).
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich hatte immer nur höchstens Größe 70/75 A und habe bis 50 nie einen BH getragen. Ich war auf meine kleinen, festen und hübschen Brüste immer stolz und hatte einen BH auch gar nicht nötig. Und warum sollte ich etwas faken, was in der Größe nicht da war. Die Männer fanden es auch so ok und ich wäre mir albern vorgekommen, wenn ein Mann unter all den Polstern statt B oder C nur A gefunden hätte.
Auch heute ist mein Busen noch schön. Ich trage aber inzwischen BH's, weil es eben in meinem Alter etwas albern aussieht, wenn die Brustwarzen durch das T-Shirt drücken. Es sind dünn wattierte Bügel-BH's, aber keine Push-up's mit Einlage. Es käme mir weiterhin wie eine Lüge vor, wenn ich so etwas tragen würde.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Wenn ich es richtig verstehe, dann handelt es sich bei Dir um eine "halbe Körbchengröße" oder noch nicht mal die ganz, die Du versuchst auszugleichen. Der Unterschied ist nicht sooo groß, dass es zu einer regelrechten Enttäuschung kommt.

Natürlich ist es eine Täuschung, ganz klar! Aber dann sind das Wimperntusche (sollen längere Wimpern und tollen Augenaufschlag herstellen, den die Natur so einem nicht geschenkt hat) Lippenstift, Nagellack, verführerische Spitze, hochhackige Schuhe (optische Beinverlängerung), etc. auch.

Aber das ist doch vollkommen ok!

Die Grenze ist eindeutig dann überschritten, wenn man als Mann seine Partnerin das erste Mal nackt und ungeschminkt sieht und sie fast nicht wieder erkennt.

Das Ausgleichen einer halben Körbchengröße gehört für mich eindeutig noch nicht dazu.

Vielleicht macht es Dir ja auch Mut zu dem etwas kleineren Busen zu stehen, wenn Du Dir das Thema hier in der gleichen Rubrik durchliest, in der eine Frau nach der Meinung gefragt hat, ob sie ihre kleinen Brüste operativ vergrößern lassen soll. Ganz überwiegende Meinung, insbesondere der Männer, nö...ist nicht nötig.

Lieben Gruß

m/ 46 7E29E8D1
 
G

Gast

Gast
  • #11
ja, ich als Mann sage dazu:"weniger sein als schein ist doch eine Lüge und Du must damit leben."
Aber was Du willst und wie es Dir damit geht ist wichtig, werde Dir darüber klar.
 
G

Gast

Gast
  • #12
ich antworte mal als mann geht es mir so das ich die mogeleien nicht so toll finde. aber sieh das mal so es gibt männer die auf große brüste stehen bei denen wirst du so oder so nicht landen können und dann gibt es noch solche wie mich die ehr kleinere brüste attraktiv finden und da ist es egal ob gerade noch 70B oder 70 A. steh einfach dazu. stell dir doch mal vor wie du reagierst wenn du einen typen findest der einen tollen knackigen po hat und dann stellt sich heraus der trägt ne gepolsterte unterhose.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Verpack das nett, was Du hast. Mehr raus zu machen, ist nicht nötig. Angeblich soll der Busen nach dem Stillen nicht weniger sein als vor der Schwangerschaft, aber auch ich habe erlebt, daß das Quatsch ist. Daher sage ich: besser wenig, was gut sitzt, als viel, was im späteren Alter nicht mehr gut sitzt.

Sei zufrieden mit Deinem Körper, denn diese Zufriedenheit strahlst Du auch aus.

7E2158CE
 
G

Gast

Gast
  • #14
Wenn es mal soweit ist das man den Busen in natura sieht denkt Mann über etwas ganz anderes nach. Außerdem sind Wonderbras&co mittlerweile doch so verbreitet das man meistens eh davon ausgeht das so etwas verwendet wird.
Ich persönlich hätte in dem Fall jedenfalls kein Problem damit. Auf die Frage wie viel würde ich sagen das mehr einfach nur ein "eye catcher" ist aber wenn man eine Frau richtig kennenlernt dann spielt die Größe der Brüste jedenfalls keine Rolle mehr ob man sich verliebt.

Ausnahmen mag es geben, aber abgesehen davon das die wohl eher selten sind sind das doch ohnehin keine Männer mit denen eine Frau unbedingt eine Beziehung haben müsste.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Da wird jeder Mann anders reagieren, es ist sicherlich eine kleine Täuschung aber ich persönlich würde dem jetzt keine große Bedeutung beimessen und wäre nicht sonderlich enttäuscht. Ein breites Grinsen könnt ich mir wahrscheinlich nicht verkneifen, nicht wegen des Busens an sich, sondern wegen der Tatsache des Ausstopfens, wirkt ein bisschen pupertär, hätte aber sogar einen gewissen Charme. Ich find das irgendwie süß wenn Frauen mit ein paar Tricks (Operationen nicht inbegriffen) versuchen, der Perfektion auf die Sprünge zu helfen. Bei Make up ist es am Ende nicht weniger, eher mehr "Betrug und Täuschung", da find ich es ärger.
Es gibt sicher Freunde großer Brüste die enttäuscht wären, aber die suchen erst ab C, eher ab D und da fällt diese leichte Vergrößerung sowieso nicht rein.
 
F

Friedirika

Gast
  • #16
Auf das Nachpolstern würde ich verzichten, wenn es für mich keinen Komfort bedeuten würde.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Liebe FS, hier schreibt dir ein Mann.

Deine Frage ist sehr konstruiert und theoretisch - denn JA, es kommt auf ganz andere Werte an.

Ich kann dir aber gerne eine ehrliche und genauso konstruierte Antwort geben: Bei zwei absolut identischen Frauen - hinsichtlich ihres Aussehens und ihrer Persönlichkeit - würde ich mich für diejenige mit dem (wahrhaftig) größeren Busen entscheiden.
 
G

Gast

Gast
  • #18
@4. Ich kann auch mit 75G aufwarten, also ich habe diese Probleme auch nicht, wollte das in Statement #1 aber nicht gleich reinschreiben...
 
G

Gast

Gast
  • #19
Hoffentlich hat der Mann an Dir als Mensch Interesse, wenn es dazu kommt, den BH abzulegen.
Wenn er nur Interesse an grossen Brüsten hat und der Rest der Frau egal ist, kann er ja zu einer gut ausgestatteten Professionellen gehen.

Solange Du nicht nur zwei kleine hängende Hautlappen hast, ist doch alles ok. Eine schöne, kleine einigermassen feste Brust hat noch keinen Mann in die Flucht geschlagen.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Ein bissl täuschen ist okay, auch wenn ich selbst eher auf C und D stehe. Ist aber nicht ganz so wichtig. Kommt eben auch drauf an, was du sonst für eine Figur hast - Kleidergröße 42 und A-Körbchen fände ich persönlich nicht so toll.
 
  • #21
Liebe Fragestellerin!

Das Tragen eines ganz normalen, weitverbreiteten Wonderbras ist ganz keine Träuschung und meines Erachtens auch überhaupt kein Problem. Jeder weiß, dass die Dinger sagenhaft oft verkauft und getragen werden. Ein ganz normaler Wonderbra verändert ja auch die Körbchengröße nur minimal, er formt und pusht ja eher, als dass er signifikant vergrößert (maximal eine halbe Körbchengröße). In diesem Rahmen musst Du Dir keine Gedanken machen. Kein Mann glaubt, dass Dirndl-Ausschnitte von natur aus halten und viele Männer erkennen sogar Wonderbra-Dekolletes am prallen Outfit.

Drastisches Ausstopfen und signifikantes Vergrößern wirst Du doch ohnehin nicht betreiben oder vorhaben, oder?

Also kein Problem!
 
  • #22
...Solange es keine katholischen Brüste sind, ... "wenn man hinten das Kreuz aufmachmacht fallen sie vorne auf die Knie"

kann Frau gern mal ein "wenig" (im sinne von "ein Bisschen" ) schummeln.. "Bescheissen" muss aber nicht sein.


^^
 
G

Gast

Gast
  • #23
w26
Also ich habe mit 75C im Verhältnis zu meinem Körperbau (178/58) einen eher größeren Busen. Ich finde allerdings, dass er unter Klamotten einfach besser aussieht, wenn ich einen BH mit Bügeln oder auch mit kleinen Polstern trage. Da ich mich so wohl fühle mache ich das auch. Da mein Busen nackt auch schön und vorhanden ist, glaube ich nicht, dass sich jemand dadurch betrogen fühlt, der mich mal ausziehen darf. Ich bin ja nicht mehr 14 und stecke mir massig Taschentücher in den Sport-BH :). Ich würde auch davon ausgehen, dass die meisten meiner eher zierlichen Freundinnen, vor allem, wenn sie abends ausgehen einen leicht gepolsterten BH tragen. Sieht einfach besser aus.
 
G

Gast

Gast
  • #24
1. Du machst Dir einfach zu viele Gedanken. Natürlich müßten wir, um eine detaillierte Antwort geben zu können, Deine Brüste sehen. Bilder machen und bei EP hochladen wird wohl gegen die Nutzungsbestimmungen verstoßen, auch wenn Du die Bilder ja "nur" erwachsenen Personen zugänglich machen würdest.

2. Überhaupt ist es total unrelevant, was ein Mann denkt. Es ist schließlich DEIN Busen und Du mußt damit leben egal ob er schön ist oder nicht. Es bringt Dir nichts, rumzujammern und was ist mit dem ewigen Getue von Brustvergrößerung, Brustverkleinerung mit anschließend vielleicht noch hinzukommender Renaturierung der Brust, weil Mann eben keine hautüberzogene Knetmasse anderer Art anfassen will ? Du kannst es keinem Mann Recht machen und Du selber verlierst Dich in Selbstzweifeln.

3. Deswegen sei stark, genieße Dein Kind und Dein Leben und blick nach vorne; es gibt viele Männer, denen wird Deine Brust gefallen, und Du kannst ein halb volles Glas als ein halb Leeres ansehen und als ein halb volles - je nachdem, wie positiv Du denkst.

7E2176FE - m
 
G

Gast

Gast
  • #25
Auf die Form kommt es in erster Linie an!
Für die meisten ist A zu klein und D schon fast zu groß.
Obwohl es auch Ausnahmen geben soll, die DD und größer preferieren.
Meines Erachtens ist eine schöne B oder C perfekt...
 
G

Gast

Gast
  • #26
es ist auch nicht schön, wenn die männer immer nur verrückt nach deinem busen sind...aus eigener erfahrung kann ich nur sagen, dass ich mir manchmal wünschte, einen kleineren (also weniger als 75D), nicht so schönen busen zu haben, einfach, um zu sehen, ob derjenige m i c h liebt und nicht nur auf meinen busen abfährt.

ich würde aus diesem grund nie einen busen pushen....es ist doch ein irres kompliment, wenn ein mann dich kennen lernen möchte, obwohl du einen etwas kleineren busen hast.

mir starren die männer immer nur auf den busen oder die beine. das ist erst mal cool, aber kümmert sich einer auch mal um meine inneren werte....??
 
  • #27
Ich bin eher überrascht, dass sich die Mehrheit in diesem threat gegen push-ups ausspricht. Das scheint mir nicht so ganz der Realität zu entsprechen. In meinem Alter tragen die meisten Frauen push-ups und ich habe nie von einem Mann gehört, der sich davon betrogen fühlt.

Wenn man sich für push-ups entscheidet finde ich es aber wichtig, dass man trotzdem zu seiner Figur steht. Das heisst wenn es so weit kommt, dass die Hüllen fallen, bitte nicht beschämt den Busen bedecken. Das wäre dann eher unsexy.

M27
 
  • #28
@#26: Ja, wundert mich auch. Ich hätte auch vermutet, dass Pushups viel verbreiteter und akzeptierter sind. Ich bezweifel auch etwas die Repräsentativität dieser Antworten...
 
G

Gast

Gast
  • #29
Ich stimme #26 zu.
Ich bin Mitte 20 und trage fast immer Push-Ups - es sieht einfach so heiß aus :)! Meine Brüste (75B) gefallen mir sehr gut, tolle Form und Konsistenz, ich finde mich auch nackt sehr sexy! In Kleidung gefalle ich mir aber mit Push-Up besser, das macht einfach mehr von sich her, ich fühl mich klasse, und das strahlt man ja auch normalerweise aus. Eine halbe bis ganze Cupgröße schummeln viele Frauen, ich glaube schon, dass die Männer vielleicht manchmal enttäuscht sind, aber bei mir zumindest war eine (eventuelle und hier unterstellte) Enttäuschung innerhalb kürzester Zeit verflogen. Ich glaube nicht, dass du dir zuviele Gedanken machen musst, liebe FS, solange du nicht gleich mit riesigen Silikonkissen o.ä. schummelst, sodass du Cup C oder D vortäuschst ;-).
 
G

Gast

Gast
  • #30
Die Körbchengröße ist für mich nie ein Thema, wenn wohlgestaltet, dann ist jede Frau schön.

Ich reagiere nur allergisch auf Übergrößen bei den Fettpolstern in Bauchbereich, also Übergewicht.

just my 2ct

m35 aus Berlin
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top