G

Gast

Gast
  • #1

Lieber anonymer Individual-Urlaub oder doch organisierte Single-Reise?

Bin nun schon längere Zeit Single und es leid mit Pärchen meine arbeitsfreien Tage zu verbringen. Nun habe ich letztes Jahr den Versuch gestartet alleine einen Kurzurlaub auf Menorca zu verbringen. Schön und gut: Essen, Strand und Hotel war alles super, allerdings muss ich zugeben, dass es sich für mich als Problem rausgestellt hat, Kontakte zu knüpfen. Es wäre sicherlich einfacher gewesen den Urlaub unter Gleichgesinnten zu verbringen. Allerdings denke ich, dass Single-Reisen (inklusive Speeddating), nicht meiner Persönlichkeit entsprechen! Wie geht es denn euch damit? Wie verbringt ihr Urlaub und Freizeit mit dem Hintergedanken jemanden Kennenzulernen? Freue mich über viele Tipps! :) eure Steffi
 
  • #2
Hier kannst Du vielleicht auch schon fündig werden:

https://www.elitepartner.de/forum/wer-hat-ideen-fuer-einen-single-urlaub.html
https://www.elitepartner.de/forum/wer-kann-mir-raten-wie-und-wohin-ich-allein-verreisen-kann.html
https://www.elitepartner.de/forum/tipps-fuer-singleurlaub.html
https://www.elitepartner.de/forum/die-singlereise-wie-sollte-sie-beschaffen-sein.html
https://www.elitepartner.de/forum/welche-erfahrungen-habt-ihr-mit-single-oder-alleinreisen.html

Gute Nacht!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Versuchs mit Cluburlaub
 
G

Gast

Gast
  • #4
siri
einen speziellen Single-Urlaub stelle ich mir etwas horrorhaft vor.
Lieber Kultur- oder Studienreice.

Wenigstens ein Problem, das ich nicht habe. Meine Freunde sind in ganz Europa und teiweise in Übersee verstreut - ich fahre/fliege zu ihnen, habe dann eine Anlaufstelle, sehe Dinge, die ein normaler Tourist nicht sieht und habe noch Zeit genug, um mir das, was mich interessiert anzuschauen - und abends schön gemeinsam essen und stundenlange Gespräche.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ich selber suche noch immer einen Reisepartner über Weihnachten, vgl.

https://www.elitepartner.de/forum/weihnachtsurlaub-singleurlaub-wieder-einmal-fuer-viele-hier-oder.html

Mit der gewönlichen Singlereise kann ich nichts anfangen, wo alles zwanghaft abgeht: Dem erzwungenen Drum Rum nach nicht, dem Ambiente nicht, dem Ort nicht. Wenn man auf irgendso eine europäische Urlaubsinsel fährt, ist alles so mit Beton zugepflastert, daß man doch gleich in Mitteleuropa bleiben und mehr Natur erleben kann.

Die Überlegung ist, irgendein Land auszuwählen, wo Abenteuer und Gemeinsames Zusammenarbeiten wichtig ist und wo der Tourismus weniger weit verbreitet ist. Hierfür eine Reisegruppe zusammenstellen und wenn dann nur singles unterwegs sind um so besser.

Nur leider schafft keiner eine solche Reisegruppe - und wer würde auch gern schon eine solche Single - Reise machen, weil dies ja keine wäre, weil es nicht die Priorität hätte, das Nicht - Single - Dasein mit der Reise abzuschaffen.

Wenn aber nun eine Gruppe gleichaltriger Männer und Frauen unterwegs sind, würden die Männer schon den Frauen beim Aufstellen der Zelte helfen und die Frauen würden auch statt im Zelt am Lagerfeuer sitzen und sich unterhalten. Damit dann das Eis schmilzt, bräuchte es bei allen seine Zeit, vor allem, bei denen, die nicht an die Liebe auf den ersten Blick glauben.

Das wäre m. E. die optimale Single - Reise, aber die plant keiner.

Deswegen: Glück alleine versuchen.

7E2176FE - m, 39
 
G

Gast

Gast
  • #6
Was willst Du denn nun?

a) Urlaub machen = Gegend angucken, entspannen etc. ...

b) wen kennenlernen?


b) geht doch 364 Tage im Jahr. Arbeit, Sport, Einkaufen, Alltag eben...



Geht im Urlaub (= a + b) natürlich auch. Aber kaum besser als im Alltag. Vielleicht erwartest du da einfach zuviel?


Mein Tipp: Du bist halt - wie ich - Single. Akzeptiere das und mach (im Urlaub), was dir gefällt. Ggf. eben mutterseelenallein. Und dann können andere hinzukommen - oder eben auch nicht.

Ich war in den Sommerferien 4 Wochen allein im Ausland unterwegs. Ich hatte ständig Kontakte, überwiegend zu anderen Reisenden (meist Ältere). Junge Paare und Familien kapseln sich meist ab.

Aber sicher: Eine Traumpartnerin habe ich nicht kennengelernt. Und nicht ein Kontakt hat sich in den Alltag "gerettet". Dafür bin ich allerdings auch nicht losgefahren ;-). Ich wollte das Land sehen.

Ich tippe, dir geht es mehr um "ich möchte gerne einen Partner kennenlernen"? Dann musst du halt eine entsprechende Urlaubsform (Singlereisen etc.) anpeilen. Das wäre für mich ein Graus. Ich sehe sie schon in den ersten Minuten taxieren, ob und was "gehen" könnte.... Welche ein Krampf! ...

Fazit: Man muss halt wissen, was man primär will - und dann danach handeln. So oder so: Realsitische Erwartungen und Ansprüche sind einem Gelingen sehr förderlich. ;-)

Viel Glück.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich finde, dass Gruppenreisen oder Sportreisen ein guter Kompromiss sind, weil da wenige Paare, oft miteinander Befreundete und Singles mitfahren. Aber auch oft viele Frauen.

Siehe Froschreisen (Sport- und Segelreisen).
Kenne mehrere Paare, die sich da gefunden haben.
 
M

mgnhst

Gast
  • #8
Du suchst am falschen Ort, im Urlaub ist bestens ein Urlaubsflirt drin, versuche doch lieber an deinem Heimatort im Freizeitbereich Anschluß zu finden (Kegelverein, Tanzschule, Karnevalsclub, Sportverein oder änliches).

Michael
 
Top