G

Gast

Gast
  • #1

Liebt er mich oder ist es für ihn nur angenehm?

Bin seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Er ist 25, ich 23.
Der Anfang mit uns war kompliziert. Er wollte keine Beziehung, sondern nur Spaß am besten mit vielen Frauen, zuerst hatte ich es mir nur gedacht und wusste von ihm nur das "er schauen wollte wie es sich entwickelt". Später als wir ne Weile zusammen waren hat er es mir dann gesagt, weil er nun ja ehrlich darüber sein konnte. Wir hatten also ca. ein halbes Jahr was laufen, keine Beziehung, aber er wollte mich fast jeden Abend sehen. Klar auch wegen Sex, aber der reduzierte sich dann, so dass ich auch einfach nur so beim ihm schlief und wir kuschelten. Ich merkte damals aber, dass er sich nicht öffnet.
Irgendwann habe ich seinen Chatverlauf gelesen (dumme Sache ich weiß). Den habe ich gelesen, als wir nach einer Trennung von 1 Woche gerade wieder zusammen waren. Das war nach einem halben Jahr Kennen. Und er wollte mich wieder nach der Trennung.
Da las ich, dass er mit der Zeit das Interesse an mir verlor und dass er Lust auf andere Frauen hätte. Dass er aber gerne gekuschelt werden würde und es deswegen gut mit mir wäre. Und er sagte, dass er eine andere toll fände. Nun, das war alles vor unsrer Trennung was ich da gelesen habe. Was er danach dachte, weiß ich nicht, außer, dass er diese eine Frau auch ein paar Tage nach unserer Wiederzusammenkunft immernoch toll fand.

Er schrieb da auch, dass er mich toll findet und nett und er war wohl unsicher und hat gezweifelt (ich auch damals). Betrogen hat er mich nie.

Nach der Trennung wurde alles besser, ich spürte mehr Zuneigung und Zärtlichkeit und er öffnete sich. Inzwischen liebe ich ihn und ich weiß ich bedeute ihm viel. Nur ob er mich liebt weiß ich nicht. Er hat es einmal betrunken nach einen Streit gesagt. Er tut generell nicht soo viel für mich, umarmt mich nie (außer beim Kuscheln) und verhält sich manchmal wie ein Single. Ein "Wir" gibt es auch noch nicht, obwohl wir uns nach wie vor fast täglich sehen. Ich kenne Freunde und Familie, alle mögen mich sehr und ich sie auch. Ich bin integriert, doch das wurde ich schon als wir uns wenige Monate kannten und damals hatte er ja noch kein INteresse, glaubt man dem Chat.

Daher meine Unsicherheit: Er hat sich damals schon so verhalten, dass ich manchmal dachte er habe ernste Absichten. Er sprach manchmal von unsrer Hochzeit (kein Plan), er wollte mich immer sehen...aber anscheinend ohne Interesse! Wie geht das und könnte er heute immernoch keines haben und nur mit mir zsuammen sein, damit jmd ihn kuschelt und Sex und Zärtlichkeit???
 
  • #2
Du hast dir doch die Antwort selber gegeben nur willst du sie nicht wahr haben. Ihr habt keine Beziehung und das er auch keine mit dir haben will, hat er dir von Anfang an gesagt. Eine Affäre ist es scheinbar auch nicht so recht, eher eine Freundschaft plus. Öffentlich tritts du als eine Bekannte von ihm auf und zu Hause hat er dann eben auch jemanden mit dem er sein Bedürfnis nach Nähe und Sex decken kann. Für ihn doch optimal, so ist er gut versorgt bis zu dem Zeitpunkt bis er einer Frau begegnet in die er sich verliebt und mit der er eine Familie gründen will. So wie du es geschrieben hast, war dies dir auch von Anfang an klar und daran hat sich auch nichts geändert. Nur, wie so oft, hast du dich in deine Affäre verliebt und willst mehr und deutest auch alles was er sagt und tut in Richtung Interesse an Beziehung. Entscheide dich, willst du nur ßex und Freundschaft oder willst du eine feste Partnerschaft mit Zukunftsperspektive. Wenn du zweites willst, dann solltest du den Kontakt abbrechen, denn mit so einer Verbindung bist du nicht offen für was Festes.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hallo Unbekannte,

ich kann mich dem Vorgänger anschließen. Ich habe dasselbe durchlebt, obwohl wir schon älter waren. Wenn ein Mann auch noch so jung ist, wie in deiner Beschreibung, würde ich es noch eher annehmen.
Für ihn ist es praktisch, er hat so alles was er braucht oder möchte. Du bist aber in ihn verliebt und möchtest dich mit ihm weiterentwickeln. Das will er aber nicht. Dieses Spiel mit Zweifel und ständigem Grübeln, was er von mir genau möchte oder für mich empfindet, habe ich viele Jahre mitgemacht.

Wichtig ist, dich zu fragen: Ob du so mit ihm zusammen sein willst. Einfach nur, damit ihr beide nicht so oft alleine seit. Nicht jede Frau kann mit einer offenen Beziehung umgehen. Auch musst du immer damit rechnen, dass er dich irgendwann fallen lässt, wenn er eine Frau findet, die ihm mehr gibt, als was er an dir hat. Ich selbst war immer an einer ehrlichen, langfristigen Beziehung interessiert und habe mich für mein Leben entschieden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du dein Leben für seine Spielerei geben willst. Es stimmt, dass du so nicht offen bist für eine neue Möglichkeit!

Bedenke, wie oft er Raum und Zeit aus deinem Leben nimmt. Diese Zeit hättest du für dich und deine Entwicklung. Für neue Chancen in der Liebe und dann noch mit einem Mann der dann auch das Gleiche möchte wie du und/oder Beziehungsfähig ist.

Mag jetzt krass klingen, doch es sind meine Erfahrungen: Es muss immer einen Dummen geben, der bei einem Spiel mitspielt. Solange du dabei mitmachst, dürfest du dich gar nicht über ihn aufregen. Mein Tipp für dich: Biete ihm eine Freundschaft ohne Bonusleistungen an. Trifft dich nicht mehr so oft mit ihm und unterlasse in der ersten Zeit die Nähe bzw. das Kuscheln. Wenn dir das Schwierigkeiten macht, trenne dich ganz von ihm.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Liebe FS, es gab ja eine Entwicklung hin zu mehr. Es ist also denkbar dass er Dich liebt. Aber selbst dann: Er gibt Dir nicht was Du brauchst! Da ist es egal ob er Dich liebt oder nicht. Die Frage ist vielmehr: Willst Du tatsächlich solch einen Mann? Hast Du nichts Besseres verdient? Ganz bestimmt hast Du! Wie viel Nähe ein Mann zulässt hängt nicht unbedingt daran ob er eine Frau liebt oder nicht. Es hängt vielmehr daran, ob er grundsätzlich die Fähigkeit hat, sich emotional einzulassen. Das hat mit Dir dann gar nichts zu tun.
Nimm Abstand und werde Dir klar was Du mittel- und langfristig willst!
 
G

Gast

Gast
  • #5
Mensch Mädel, Du bist 23 und keine 16!
Diese Geschichte willst Du Dir doch wohl nicht weiter antun?
Dieser Mann hat `ne Macke! So einfach ist das.
w/45
 
Top