• #1

Liebt er sie? Was geht in seinem Kopf vor? Besteht überhaupt eine Chance für einen Neustart mit ihm?

Hallo liebe User,
ich habe vor einigen Monaten einen Mann kennengelernt gehabt. Nach einem langen hin und her, hat dieser Mann mich verlassen und zu seiner Ex zurückgegangen. Als wir uns kennengelernt hatten, hatten sie schon seit 3 Monaten nach einer etwa 1-2jährigen Beziehung Schluss. Bereits in der ersten Woche als wir uns kennengelernt hatten, bekam er zu erfahren, dass sie einen anderen hat und wollte sie dann (in meinem Unwissen) wieder zurück. Nach etwa 2-3 Wochen unserer ersten Begegnung hat er sie dann kontaktiert, nachdem sie ihn etwas zappeln lassen hat, hat sie sich auf ihn einlassen und er hat sich für sie von mir getrennt. Ich habe auf die Trennung locker reagiert und sie sofort so hingenommen, woraufhin er mit einem Dilemma konfrontiert war, ob er die richtige Entscheidung getroffen hat, und kurze Zeit später sich von der Ex wieder getrennt hat. Nach etwa einem Monat kam er wieder zurück zu mir. Innerhalb dieser Zeit hatte er weder mit der Ex noch mit mir Kontakt. Da ich bis zu diesem Zeitpunkt immer noch ahnungslos war, habe ich ihn wieder genommen gehabt, er hat sich dann bereits nach einer Woche wieder von mir getrennt hat um zu der Ex zurückzugehen. Wir haben dann den Kontakt ganz abgebrochen. Er hat sich hiernach erneut von der Ex getrennt und nochmal wieder mit ihr zusammenkommen. Jetzt ist es so, dass er mir wieder schreibt, dass er mich unbedingt zurückhaben möchte und er sich sicher ist, dass ich die richtige bin. Das hatte er mir allerdings beim zweiten Anlauf auch schon gesagt und mich dann nach einer Woche wieder verlassen. Ich frage mich wirklich was in dem Kopf diesen Mannes vor geht? Kann es wirklich sein, dass er seine Ex wirklich liebt, wenn er monatelang sich den Kopf zerbrechen muss, wegen einer Frau wie mir, zu der er überhaupt noch gar keine Verbindlichkeit aufbauen konnte?
Nebeninfo: Er war derjenige, der die Beziehung beendet hatte, weil sie zu sehr an ihn klebte. Die Ex liebt ihn über alles. Er ist 36, sie 28 und ich 33. Ich weiß im Moment nicht, wie ich damit umgehen muss. Einerseits verstehen wir uns sehr gut, wir liegen absolut auf derselben Wellenlinie, es ist eine enorme Anziehungskraft zwischen uns beiden, aber anderseits besteht für mich die Angst verletzt zu werden, wenn er wieder zurück zu seiner Ex geht. Ich habe nach Jahren zum ersten Mal einen Mann getroffen mit dem es wirklich so gut gepasst hat. Ich bin mir sicher, dass ich nicht so schnell wieder so einen Mann wieder treffen werde mit dem es auf Anhieb funken wird. Meine Fragen: Liebt dieser Mann sie wirklich oder ist es einfach Gewohnheit bei ihm dass er sie immer wieder will? Kann es überhaupt Liebe sein, wenn er in mich so verschossen wird und monatelang wegen mir seinen Kopf zerbrechen muss, obwohl er zu mir noch gar keine Verbindlichkeit aufgebaut hat? Was geht in dem Kopf diesen Mannes überhaupt vor? Besteht überhaupt eine Chance für mich für einen neuen Start mit ihm?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Was geht in dem Kopf diesen Mannes überhaupt vor? Besteht überhaupt eine Chance für mich für einen neuen Start mit ihm?
Liebe FS,

mir ist ganz schwindelig geworden beim Lesen, von dem vielen Hin und Her ...

In dem Kopf dieses Mannes scheint das blanke Chaos zu herrschen, so wie er hin und her springt. Aber du scheinst irgendwie co-abhängig zu sein, dass du das mitmachst.

Für mich wäre das too much und der Kontakt somit gleich beendet worden. Doch da es für dich der tollste Mann ever ist, wirst du wohl erneut schwach werden, wenn er wieder bei dir ankommt.

Ob du dir damit langfristig einen Gefallen tun wirst, wage ich zu bezweifeln.
 
  • #3
Besteht überhaupt eine Chance für mich für einen neuen Start mit ihm?
Naja - was versprichst du dir davon? Ein 36jähriger Mann, der sich wie ein Kindergartenkind verhält - wer braucht denn bitte sowas? Aber wenn du das tust, nur zu. Er wird dich eh wieder verlassen. Hättest du auch nur einen Funken Selbstwert dann hättest du nach der ersten Trennung den Kontakt abgebrochen und nie mehr mit ihm diskutiert. Sowohl du als auch die andere Frau braucht dringend eine Therapie denn euer beider Verhalten ist nicht gesund. So wie seins auch nicht aber das sollte nicht euer Problem sein. Euer Problem ist einzig und allein, dass euch ein Spinner um den Finger wickelt und ihr springt, sobald er pfeift.
 
  • #4
Kann es sein, dass er nur so aussieht, als würde alles super passen und hätte richtig gefunkt? Ich meine - die sexuelle Anziehung, ja, da kann ich mir das schon vorstellen. Aber beim Rest könnte ich mir vorstellen, dass er einfach nur wahnsinnig viel Talent hat, auf Bedürfnisse einzugehen, sich "weich" zu verhalten, so dass man denkt, man würde verstanden und endlich ist einer da, der das alles genauso sieht. Dabei kann er nur sehr gut spiegeln und vor allem seine eigenen Bedürfnisse "verstecken". Anscheinend wird ihm das ja immer alles schnell zu klettig. Das könnte man so deuten, dass er das unbewusste (nicht mit Absicht) Vorspielen, dass er so passend ist, sehr anstrengend findet, und Abstand braucht, um mal sich selbst zu fühlen und ohne Rücksicht auf emotionale Bedürfnisse eines anderen seine Sachen zu machen.

Es gibt solche Talente, so dass jeder sofort denkt, er wäre verstanden. Dabei reagiert der andere nur wie ein Spiegel, um Harmonie herzustellen. Das fühlt sich sehr angenehm an, weil man sich gemeint, beachtet und umsorgt fühlt, aber der andere eben nicht.

Ich hätte auch kein Vertrauen mehr darin, wenn mich einer schon mal verlassen hat, dass er es nun ernst meint. ich denke auf keinen Fall, dass er das mit Absicht macht, aber anscheinend weiß er auch nicht, was für ihn emotional das Beste ist, kennt seine Emotionen nicht. Würde zu meiner obigen Deutung passen, dass er dachte, Liebe sei, nur auf die Emotionen des anderen zu reagieren.

Ob eine neue Chance besteht - keine Ahnung. Probier es aus, wenn Du meinst, es wäre so toll mit ihm. Er scheint ziemlich durch den Wind zu sein, also seine Achterbahn im Gefühlsleben wirst Du zu spüren kriegen, wenn Du Dich mit ihm einlässt. Ich würde gucken, ob die Passung wirklich da ist, also ob er auch mal Dinge nicht so sieht wie Du und Eigensinn hat. Denn Eigeninteressen und Eigensinn sind bei jedem da, nur die Menschen, die das aufgrund von Harmoniebedürfnis verstecken, denken, für das ist in ihrer Beziehung kein Platz, und das bewirkt Distanz, geheime Wege zur Befriedigung des Freiheitsbedürfnisses usw.. Deswegen denke ich, sollte man solche Leute ermutigen, ihren eigenen Freiraum zu haben, ihre eigene, eventuell konträre Meinung klar zu sagen, statt zu denken, man könnte aneinander klebend durch die Welt gehen, weil der andere so gut zu passen scheint.
 
  • #5
Liebe FS,
was immer die beiden verbindet - Gewohnheit ist es nach 1-2 Jahren nicht, gemeinsame Verpflichtungen haben sie auch nicht.
Es ist irgendein ungesunder Mix aus Gefühlen und Machtspielchen von dem Du Dich klugerweise für immer ganz schnell entfernen solltest, weil da etwas bei rauskommt, was Dir nicht gut tut.

M.E. hat er irgendeine Störung: er rennt von ihr weg, weil sie an ihm klebt. Kaum ist er weg, muss er wieder hin, weil ihm die Aufmerksamkeit fehlt. Es geht ja auch garnicht, dass die Frau (und auch Du) sich emotional von ihm entfernt und mit einem anderen glücklich wird, da muss er was gegen tun.

Dann lässt Du ihn schmerzlos gehen und das gefällt ihm auch wieder nicht: kann doch wohl nicht sein, dass Du nicht elendiglich leidest. Also spielt er solange Pingpong mit euch beiden, bis Du in dem gleichen emotional desatroesem Zustand bist wie sie.

Er ist einer der Männer der sich von weiblichen Seelentruemmern ernährt - Du entscheidest für Dich, ob Du das mitmachst oder nicht.

Ich würde den Kontakt für immer abbrechen, auf die ganz ruede Tour:
- ihn aus den WA-Kontakten und Social media-Kanaelen löschen
- Mails und sms unbeantwortet löschen
- wenn Du einen Anruf angenommen hast sofort auflegen, wenn Du erkennst dass er es ist
- ihn vor der Tür stehen lassen wenn er so unverschämt ist, einfach vorbeizukommen
Solche Männer schlagen Kapriolen, wenn Du desinteressiert bist. Kaum haben sie Dich wieder am Haken, geht das destruktive Spielchen von vorn los - lohnt definitiv nicht, weil nicht zukunftbezogen, egal wie gut es sonst vermeintlich passt.
 
  • #6
Klingt für mich nicht nach Liebe zu seiner Ex, sondern wie Besitzansprüche. Er will sie eigentlich nicht so wirklich, weil sie auch nicht zusammen passen, aber er gönnt sie auch keinem anderen, weil sein kleines Ego sich dann gekränkt und ersetzt fühlt.

Wahrscheinlich wäre ihm lieb, sie hätte nie wieder einen Verehrer oder würde ins Kloster gehen.
Da dies unrealistisch ist, wird er immer wieder bei ihr auflaufen, weswegen du die Finger von ihm lassen solltest.
Mit dir scheint er im Übrigen schon dasselbe Spielchen zu beginnen...
 
  • #7
Ein derart unsteter Mann kann doch keiner Frau gut tun - oder?
Lies dir deine eigene Frage nochmals durch - das hilft manchmal. Vielleicht wird auch dir dann schwindelig.
 
  • #8
On und off...damit ist auch weiterhin zu rechnen.
Glücklich oben, wenn er sich Dir zuwendet...
Permanent Angst er könnte wieder gehen...
Ganz weit unten, wenn er wieder Schluss macht.
Ich fahre ja gerne Achterbahn aber auf Dauer wird einem schlecht und man kommt nie an.
 
  • #9
Suche Dir einen Partner, der weiß, was er will und der hinter Dir steht. Wozu solltest Du dieses dauernde "On-Off-Theater" mitmachen?
 
  • #10
Liebe FS

Himmel.... Du bist eine erwachsene Frau von 33 Jahren und lässt dich von einem Mann (36!) so raus holen und weg packen wie es ihm beliebt und fragst allen ernstes jetzt, ob er seine Ex Freundin wirklich liebt?

Du solltest dich fragen ob der Mann DICH überhaupt ein bisschen liebt, wenn er so mit dir umspringt?!
Die Antwort ist NEIN!

Aber du bist so besessen von dem Mann, es gibt ja keinen anderen Mann der so gut zu dir passt (*Kopfschüttel*), also wirst du dich sowieso wieder auf dieses kleine Kind von Mann einlassen.
Sei dir sicher, er wird dich wieder verlassen!
Wie erwachsene Frauen, das mit sich machen lassen können, ist mir ein Rätsel!
Gott sei Dank seit ihr aber alt! und intelligent? genug, dass ihr euch das nicht gefallen lassen müsst.
Insofern hält sich mein Mitleid in Grenzen.

Nur zu... Nimm ihn zurück und rede dir weiterhin ein er ist etwas Besonderes. On Off... Ist besser als keine Beziehung zu haben. *Ironie Off*
 
  • #11
Die Frage nur retour.

Was geht in Deinem Kopf vor?
Was fühlst Du?
Willst Du einen Neustart?
Warum willst Du diesen Mann zurück?

Was empfindest Du für diesen Mann?
Ihr hattet eine sehr kurze Zeit miteinander, noch Kennenlernphase, mit viel hin und her, dann Abbruch.
Dann Neustart.
Dann noch kürzere Zeit. Abbruch.
Das war noch nicht mal eine Beziehung.

Warum machst Du so ein Spiel mit?
Gibt es Dir etwas, das er wieder zurück kommt? Brauchst Du das Drama?
Wenn ja, dann auf in Runde 2- das wirst Du haben.

Ansonsten prüfe Deinen Selbstwert und schicke ihn dahin, wo er hingehört.

Bei diesem Spiel sind übrigens ALLE Beteiligten dafür verantwortlich, dass es läuft - niemand muss mit spielen.
Auch Du kannst es einfach lassen.
 
  • #12
Mein Gott! Wieder eine Geschichte die der Mensch nicht braucht und du liebe FS denkst bei all dem Chaos tatsächlich an einen Neustart!?

Warum klammerst du bei einem derartigen Vollpfosten?
Ist er eine Granate im Bett oder ist der Grund ausschließlich sein Verhalten? Dieses ständige "Komm her, hau ab!" Es gibt Menschen, die brauchen das für's klitzekleine Ego wie das tägliche Brot. Anders existieren die nicht. Und Männer und Frauen, die man nicht 100 % haben kann sind verdammt reizvoll, oder?

Da gibt es nur: Beine in die Hand nehmen und weglaufen. So weit, dass du nichts mehr hörst und siehst von ihm. Alles löschen, was in irgendeiner Form mit ihm zu tun hat und auf Kontaktversuche seinerseits nicht mehr reagieren. Am Besten sämtliche Nachrichten ungelesen in den Papierkorb.

Sei dir mehr wert!
 
  • #13
Hallo,
na du bist mir so Eine...:). Ich bin zwar nur ein "Mann", aber aus eigener Erfahrung weiß ich das es sich aus einer geklebten Tasse nicht lange trinkt. Die alten Narben brechen mit jeder Trennung immer wieder auf, und die Heilung dauert immer länger.
Es hört sich nach einem ständigem On/off zwischen euch an. Wobei, habt ihr überhaupt eine richtige Beziehung gehabt...? Mir scheint das nicht so. An deiner Stelle würde ich diese "Beziehung" so schnell wie möglich beenden. Mit jeder erneuten "Trennung" verlierst du dich jedes Mal ein Stück mehr. Wie lange willst du dich noch für ihn warmhalten lassen...? Er ist alt genug und du bist es auch. Ein Mensch (egal ob Mann oder Frau) der nicht weiß was er will, muss erst mal an sich arbeiten eh er eine Beziehung eingeht. Er spielt so lange mit dir, bis dein Selbstbewusstsein und dein Selbstwertgefühl am Ende ganz am Boden liegt. Möchtest du das wirklich? Du bist von im Co-abhängig und später wird es dir immer schwerer fallen dich auf jemand Neues einzulassen.

Daher min Tipp: sprich klar und deutlich mit ihm, sag ihm was du in einer Beziehung zwischen euch erwartest und wo du keine Kompromisse machst. Sei dabei nicht emotional und zeige ihm auch keinerlei Gefühle. Relativiere nichts und bleib bei deiner Meinung. Somit merkt er das du es ernst meinst. Schlag ihm z.B. vor das jeder eine Woche Zeit hat darüber nachzudenken. Jeder für sich in seinen eigenen 4 Wänden! Dann trefft ihr euch z.B. auf neutralem Boden und redet darüber. Entweder ihr findet so ernsthaft zueinander oder es hat sich eben erledigt. Ich wünsche dir viel Erfolg.
Torsten
 
M

Michael_123

  • #14
Wir haben dann den Kontakt ganz abgebrochen. Er hat sich hiernach erneut von der Ex getrennt und nochmal wieder mit ihr zusammenkommen. Jetzt ist es so, dass er mir wieder schreibt, dass er mich unbedingt zurückhaben möchte und er sich sicher ist, dass ich die richtige bin. Das hatte er mir allerdings beim zweiten Anlauf auch schon gesagt und mich dann nach einer Woche wieder verlassen. Ich frage mich wirklich was in dem Kopf diesen Mannes vor geht?
Ich frage mich, was in Deinem Kopf vorgeht?!

Du besitzt überhaupt kein Selbstbewusstsein.
Du hast Angst, keinen Mann mehr abzubekommen.

So ein Drama hatte ein Freund von mir im Teenageralter abgezogen - die Geschichten waren ein Running Gag. Du bist jedoch über 30.

Hake ihn ab, dann bist Du das Drama los. Überlege Dir, was Du konkret in den nächsten Jahren privat erreichen möchtest. Und arbeite an Deinem Selbstwert - kein Mann nimmt Dich sonst ernst für eine ernsthafte Beziehung.