• #1

Loyales Verhalten nach Beziehung

Hallo!
ich habe mich von meinem Partner getrennt, da er mir nicht mehr gut getan hat. Dies ist zwei Monate her. Jetzt habe ich herausgefunden, dass er sämtlichen Leuten (seiner Familie, gemeinsamen Freunden) Dinge erzählt hat, die ich ihm im Vertrauen erzählt habe. Ich bin maßlos wütend und enttäuscht wie man so böse und illoyal sein kann. Ich würde es niemals tun. Wie soll ich damit umgehen und ist es euch schon einmal passiert nach einer Beziehung? LG
 
  • #2
Nee, passiert ist mir sowas nicht, also meines Wissens nach. Und wenn, dann haben die anderen das nicht gewertet in dem Sinne, dass sie mich auf einmal blöd fanden und mich das merken ließen.

Wie geht man damit um ... Ich glaube, Du kannst gegen sein Erzählen gar nichts tun, es sei denn, Du kannst ihm mit irgendwas drohen.
Bei den Bekannten könntest Du es höchstens, wenn Dir was zu Ohren kommt, klarstellen, vielleicht noch erwähnen, dass er wohl sehr verletzt sein muss, wenn er sowas sagt.
Wenn Du fies bist, kannst Du auch behaupten, er würde sich das alles nur ausdenken. Gibt ja vielleicht keine Zeugen, die seine Aussagen bestätigen könnten.

Wenn Deine Freunde gute Freunde sind, wird es ihnen selbst unangenehm sein, wenn sie ihn das so austratschen hören.
 
  • #3
Du hast Dich getrennt. Es hat ihn verletzt. Er revanchiert sich auf seine Weise. So toll kann die Beziehung nicht gewesen sein.

sämtlichen Leuten (seiner Familie, gemeinsamen Freunden) Dinge erzählt hat, die ich ihm im Vertrauen erzählt habe.

Das müssen aber schon Dinge sein, die markanter sind sonst wäre es nicht für alle interessant.

Ich bin maßlos wütend und enttäuscht wie man so böse und illoyal sein kann.

Wieso böse?
Stehst du jetzt schlecht da?
Hast Du über Dritte schlecht geredet? Hat er Anlass schlecht zu reden?

Wie soll ich damit umgehen und ist es euch schon einmal passiert nach einer Beziehung?

Wenn jemand schlecht über einen redet, bekommt man es ja selten mit.

Nein. Ist mir so nicht passiert.
Aber wie gesagt. Ich weiß ja nicht wie andere über mich reden.
 
  • #4
Wieso böse?
Stehst du jetzt schlecht da?
Hast Du über Dritte schlecht geredet? Hat er Anlass schlecht zu reden?
Es werden halt intime Details sein, die man nur einem Partner erzählt.

@Milena90
Ich würde mich da gar nicht auf eine Schlammschlacht einlassen.
Ignoriere ihn und sein Nachtreten, mit dem Rumerzählen intimer Details verrät er ja letztendlich mehr über seinen Charakter als über dich.
Du hast ja erfahren, dass er über dich redet, bei denen, die dir das sagen, würde ich wertungsfrei - ohne irgendwas davon zuzugeben oder abzustreiten - nur festhalten, dass er sehr gekränkt sein muss, wenn er jetzt hinter deinem Rücken einen Feldzug gegen sich startet.
Ich selbst habe das glücklicherweise nie erlebt - oder zumindest nicht davon erfahren.
 
  • #5
Was willst Du anderes machen als es einfach hinzunehmen und es den anderen zu überlassen, sich über seine Rumtratscherei eine eigene Meinung zu bilden.
Wenn die Leute was taugen, sehen Sie: wenig vertrauenswürdiger Typ und gehen auf Abstand zu ihm.
Sind sie hingegen sensationsgeil, dann frag Du Dich, ob Du nicht Deine Sozialkontakten schon immer mal hättest bereinigen sollen.
 
  • #6
Es ist schmerzhaft, damit wirst du umgehen müssen.
ABER es wird dir auch helfen die Spreu vom Weizen zu trennen. Die Menschen, die den Rufmord nutzen um dich ungeprüft zu verurteilen brauchst du nicht.
Ich würde nicht versuchen da zu intervenieren. Ähnlich wie @void würde ich es wohl (auf direkte Nachfrage) auch damit "rechtfertigen", das er wohl sehr verletzt sein muss um zu solche einem Stilmittel zu greifen.
Außerdem hast du die Gelegenheit, dich selber zu Fragen, welcher Natur diese Dinge waren, die du ihm erzählt hast. Warst du da nicht ehrlich zu den anderen, zu dir selber? War es Gossip, der dich jetzt wieder einholt? Du kannst draus lernen, so oder so!
 
  • #7
Was man Indiskretes, Illoyales über Exen erzählt, verrät vor allem etwas über einen selbst. Dass man unreflektiert ist, nicht wertschätzend anerkennt, dass die Ex ein wertvoller Mensch ist, mit dem es schön war, aber eben aus Gründen beiderseits nicht gepasst hat.

Wenn seine Kreise das nicht so sehen und ihn in seiner einseitigen Sichtweise bekräftigen, sagt das wiederum viel über diese Menschen aus.
 
  • #8
Hatte ich noch nie. Ich hab keine intimen Geheimnisse, die irgendwen interessieren würden, wenn mein Partner das weitererzählt. Also, es muss ja was extremes sein, was die anderen krass finden. Wenn mein Ex Leuten erzählen würde, wie lange ich im Bad brauche oder ob ich nachts heimlich Eis aus dem Kühlschrank futtere, oder selbst, was für Sex ich mag, da würde ja keiner hinhören. Macht mich da vielleicht weniger angreifbar. Dass ich mal fremdgegangen bin, wissen eh die meisten, wenn mein damaliger Ex das erzählt (ohne, dass er auch sagt, dass er das auch gemacht hat^^), habe ich das damals als verdiente Strafe empfunden.
Ich würde mich da gar nicht auf eine Schlammschlacht einlassen.
Ignoriere ihn und sein Nachtreten, mit dem Rumerzählen intimer Details verrät er ja letztendlich mehr über seinen Charakter als über dich.
Das würde ich auch sagen. Es muss ja jedem klar sein, warum er das rumerzählt und dass das einfach von ihm schlechtes Benehmen ist.
w, 37
 
  • #9
Wenn mein Ex Leuten erzählen würde, wie lange ich im Bad brauche oder ob ich nachts heimlich Eis aus dem Kühlschrank futtere, oder selbst, was für Sex ich mag, da würde ja keiner hinhören.
So ist es fast immer, es interessiert keinen anderen. Man stelle sich mal vor, immer wenn sich einer trennt, plaudert der andere die Privatsphäre aus. Darum denke ich, dass es hier um etwas anderes handelt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Freund die Lästereien seiner Freundin nach der Trennung weitergetratscht hat. So nach dem Motto, ob sie überhaupt wissen, was die TE in Wahrheit von ihnen hält.

TE, überledige Dir in Zukunft gut wem Du was erzählst. Über Familienangehörige des Partners herzuziehen kommt nie gut an.
 
  • #10
Mein Ex macht das mit Sicherheit auch.
Er hat jedenfalls schon etliche Andeutungen dahin gehend gemacht.

Denn ich habe ihn entlarvt. Und das ist unerträglich für ihn.

Ich halte ihn für einen Lügner und Betrüger sondergleichen.

Mir tut jede leid, die mit ihm im Kontakt ist, denn dieser Mann tut niemandem gut. Auch wenn er im Restaurant die Rechnung zahlt.

Der wird jede Frau verar***** von vorne bis hinten....
 
  • #12
Ich würde es niemals tun. Wie soll ich damit umgehen und ist es euch schon einmal passiert nach einer Beziehung?
Du darfst halt nicht nur von dir ausgehen, du bist du, andere sind andere, deine Geisteshaltung ist noch sehr blauäugig programmiert, das ist 100000 mal und mehr schon passiert, immer wieder die gleiche Frage!!
Ich hätte konsequent, ohne wenn und aber, keinen Kontakt mehr zu einem solchen Menschen, auch nicht zu Menschen in seinem Umfeld, es ging mir dann alles echt am Hintern vorbei, auch hätte ich alle Kontaktkanäle für ihn und zwar für immer blockiert!! Solche Leute haben in meinem Leben nichts verloren, Punkt!
 
Top