• #1

Macht das überhaupt Sinn?

Hallo Zusammen



Ich wollte mal eure Meinung hören. Ich hatte eine fast drei jährige Beziehung bis dann im März 2021 die Trennung von meinem Ex erfolgte. Die Probleme in unserer Beziehung waren, das er mich sehr oft anlügte, ständig kiffte, aggressiv wurde und ich dadurch kein Vertrauen mehr hatte und ständig Eifersuchts-Szenen schob. Ich war am Boden zerstört und habe mich irgendwie durch Therapie und Medis wieder gefunden. Anschliessend nach 2 Monaten (wo es mir wieder einigermassen stabil ging) kommt er angekrochen und wollte mich auf einmal wieder zurück. Er sagte, dass ihm alles so Leid tue und er sich viel Zeit genommen hat um nachzudenken und er will nun alles richtig machen dies das. Da ich immer noch extremste Gefühle für ihn hatte wurde ich natürlich schwach und all seine Versprechen haben sich so schön angehört. Anschliessend lief es für 2 Wochen super und dann war alle versprechen wieder weg. Und er hat mir noch gesagt, dass er 2 Wochen nach der Trennung bereits mit einer anderen im Bett war (angeblich nur einmalig und er wollt es gar nicht HAHAH). Ich erfuhr dann, dass er jedoch mehr wollte nur sie nicht und das war kurz bevor er wieder zu mir angekrochen kam. Nun habe ich ein bisschen dir Befürchtung, da sie auch kifft, dass sie sich dort evtl. schon während der Beziehung kennen gelehrt hatten und da schon was lief, da er so plötzlich Schluss gemacht hatte. Und da ich wieder eifersüchtig werde weil ich ihm noch weniger vertraue, macht er mich nun immer fertig und sagt ich wäre bei meinen Problemen nicht dran aber er schon. Was gar nicht stimmt. Er geht auf mich auch nie ein und fühlt sich immer angegriffen. Und ein Mensch kann sich doch nicht einfach so ändern. Was meint ihr?
 
  • #2
Dein Ernst?! Lies deinen eigenen vorherigen Thread! Was an den Antworten verstehst du nicht?!
ER ÄNDERT SICH NICHT!

Take it or leave it! Wenn du Drama und Herzschmerz brauchst bleib halt bei ihm. 🤷‍♀️ Die Therapie bei dir war offensichtlich NICHT ERFOLGREICH.
 
  • #3
Die Probleme in unserer Beziehung waren, das er mich sehr oft anlügte, ständig kiffte, aggressiv wurde und ich dadurch kein Vertrauen mehr hatte und ständig Eifersuchts-Szenen schob.

Lies es Dir noch einmal durch.
Möchtest Du so einen Mann?

Ich war am Boden zerstört und habe mich irgendwie durch Therapie und Medis wieder gefunden.

Einen Mann dem Du nicht gewachsen bist und wo Du in der Beziehung zu Therapie und Medikation greifst?


Anschliessend nach 2 Monaten (wo es mir wieder einigermassen stabil ging) kommt er angekrochen und wollte mich auf einmal wieder zurück.

Klar, Du hast Dich getrennt und damit einmal Stärke gezeigt.

Er sagte, dass ihm alles so Leid tue und er sich viel Zeit genommen hat um nachzudenken und er will nun alles richtig machen dies das.

Tut mir leid, dass ich Dich in den knapp drei Jahren so schlecht behandelt habe, dass Du sogar eine Therapie (was auch immer Du Dir darunter vorstellst @misch1876) gemacht hast. Ich habe jetzt zwei Monate überlegt und an mir gearbeitet. Jetzt wird alles anders.

Und er hat mir noch gesagt, dass er 2 Wochen nach der Trennung bereits mit einer anderen im Bett war

Imerhin hat er zwei Wochen die Beine still gehalten. Das muss Du ihm schon lassen.


Warum bist Du eifersüchtig?

macht er mich nun immer fertig und sagt ich wäre bei meinen Problemen nicht dran aber er schon.

Da hat er Recht. Er hat zwei Monate an sich gearbeitet. Sein Transformationsprozess ist abgeschlossen.

Er geht auf mich auch nie ein und fühlt sich immer angegriffen. Und ein Mensch kann sich doch nicht einfach so ändern. Was meint ihr?

Passiv-aggressiv?
NEIN!

Ich denke, Du hast es nicht besser verdient, wenn Du Dich knapp drei Jahre so behandeln lässt. Du solltest an Deinen Gefühlen nachjustieren.
 
  • #4
Warum hast du ihn zurückgenommen? Versteh ich nicht.
Wenn man jemandem eine zweite Chance gibt und nach zwei Wochen ist wieder alles beim alten (egal, ob nur er oder beide dran Schuld haben), hat man die Chance doch eh in den Sand gesetzt. Was hältst du dich damit überhaupt noch auf? Ob er mit ihr was vorher hatte oder nicht ist nur ein Randproblem und an sich völlig wurscht.
Du hast hier die Beziehungshistorie ja verewigt.
Das mit deiner Eifersucht war ein Problem, daran müsstest du dann halt arbeiten, das ist ja auch nicht plötzlich weg.
Bei ihm ist das aber eh egal, weil er dir ja nun eh Grund für Eifersucht gegeben hat.
Ich kann mich nicht mehr an alle Einzelheiten erinnern, aber diese Beziehung lohnt sich doch einfach für euch beide nicht.
w, 37
 
  • #5
Anschliessend nach 2 Monaten (wo es mir wieder einigermassen stabil ging) kommt er angekrochen und wollte mich auf einmal wieder zurück.
Unter keinen Umständen hättest du dich auf ihn wieder einlassen dürfen!
Denn alles was war, wird sich dann verstärkt wiederholen!
Er sagte, dass ihm alles so Leid tue und er sich viel Zeit genommen hat um nachzudenken und er will nun alles richtig machen dies das.
Reines blabla um bei dir wieder anzukommen!
Da ich immer noch extremste Gefühle für ihn hatte wurde ich natürlich schwach und all seine Versprechen haben sich so schön angehört. Anschliessend lief es für 2 Wochen super und dann war alle versprechen wieder weg. Und er hat mir noch gesagt, dass er 2 Wochen nach der Trennung bereits mit einer anderen im Bett war (angeblich nur einmalig und er wollt es gar nicht HAHAH).
Witz mit Anlauf er wollte mit ihr nicht ins Bett, aber hat es getan! Eine Lachnummer!
Ich erfuhr dann, dass er jedoch mehr wollte nur sie nicht und das war kurz bevor er wieder zu mir angekrochen kam. Nun habe ich ein bisschen dir Befürchtung, da sie auch kifft, dass sie sich dort evtl. schon während der Beziehung kennen gelehrt hatten und da schon was lief, da er so plötzlich Schluss gemacht hatte.
So wird es sein! Jetzt hat er gerade nichts besseres, deswegen ging er zu dir wieder zurück, fühlst du dich nicht zweitklassig, das fünfte Rad am Wagen und verarscht?
Und da ich wieder eifersüchtig werde weil ich ihm noch weniger vertraue, macht er mich nun immer fertig und sagt ich wäre bei meinen Problemen nicht dran aber er schon. Was gar nicht stimmt. Er geht auf mich auch nie ein und fühlt sich immer angegriffen. Und ein Mensch kann sich doch nicht einfach so ändern. Was meint ihr?
Jedes Gespräch ist überflüssig, mache permanenten Kontaktabbruch und Ende für immer!
 
  • #7
Liebe @misch1876, ein Partner der lügt, ist nichts für eine Beziehung und auch gerade, für dich mit deinen eigenen Selbstzweifeln, sein Verhalten führt dich gerade noch mehr in die Eifersucht und Kontrolle, wo er aggressiv reagiert und sich dir zu entziehen sucht bzw. parallel online unterwegs ist, um sich von den entstandenen Spannungen zwischen euch abzulenken, du weißt nie, was richtig und falsch ist und so dreht sich eure Beziehung schon seit 3 Jahren mit Auf und Ab im Kreis. Ich würde sagen, ihr tut euch einander nicht gut. Seit 6. Oktober 2020 hast Du mit dieser Frage heute, 4 Fragen zu dieser Beziehung und genau diesem Mann gestellt und bisher haben die Foristen unisono dir geraten, es mit dem Mann einfach sein zu lassen, weil er mit seinem Verhalten, deine "Hexe" zum Vorschein bringt, wo du ungute Gefühle hast und negatives Kopfkino. Du schreibst

Kann man das Beziehung nennen oder quälendes Drama / der Tragödie 4. Akt ?

Anschliessend lief es für 2 Wochen super und dann war alle versprechen wieder weg.
Es ist wieder wie am 6. Oktober 2020, wo du genau die gleiche Frage stelltest "Macht die Beziehung noch Sinn?"
Meine Antwort: NEIN.
 
  • #9
Irgendetwas triggert Dich an diesem Menschen. Was könnte das sein. Hat er einen anderen Lifestyle und sowieso eine ganz andere Art der Lebenseinstellung. Warum ist bei Dir Kiffen ein Thema warum erwähnst Du es mehrfach.
Was befürchtest Du denn, wenn sie kifft hat das doch nix mit Dir zu tun. Ich kiffe nicht ich rauche nicht, aber ich akzeptiere Menschen die alles in Rahmen konsumieren. Wenn dir das alles nicht passt, dann halte dich fern von den Leuten. Ich finde dass er Dich anlügt schlimmer und das hat nichts mit Drogen zu tun.
weil ich ihm noch weniger vertraue, macht er mich nun immer fertig
Kein Vertrauen = keine Zukunft.
 
  • #10
Ein Mann kann die Dinge nur bei einer neuen Frau richtig machen.

all seine Versprechen haben sich so schön angehört. Anschliessend lief es für 2 Wochen super und dann war alle versprechen wieder weg.
Ist üblich so.
Und da ich wieder eifersüchtig werde weil ich ihm noch weniger vertraue,
Ein vernünftiger Partner schürt nicht deine Eifersucht, der vermeide alles zu tun, was dir schaden könnte.
macht er mich nun immer fertig und sagt ich wäre bei meinen Problemen nicht dran aber er schon.
Tu dir einen Gefallen, und halte dich von Junkies fern, auch wenn sie "nur" kiffen. Da kommt nix bei raus. Habe meinen Kreis von solchen Kiffern auch befreit.
Was gar nicht stimmt. Er geht auf mich auch nie ein
Kann er auch nicht, weil das Kiffen Psychosen im Gehirn auslöst und zu seltsamen Verhalten antreibt.
Ja, das bewirken Drogen/Kiffen, man hat sich nicht mehr unter Kontrolle. Überleg mal, warum sowas weitreichend verboten ist.
Und ein Mensch kann sich doch nicht einfach so ändern. Was meint ihr?
Such dir ganz schnell Hilfe, damit du dir wenigstens keinen Drogenjunkie ans Bein bindest. Da kommst du alleine ohne schwerwiegende Schäden nicht mehr raus.
 
Top