Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Männer die nur Sex wollen

Hallo an alle,
bin in einer Partnerbörse einem Mann aufgesessen, in den ich mich sehr verknallt hatte und mit dem ich auch schon mehrfach Sex hatte! Nach einigen Wochen aber stellte sich heraus, dass er durch Beziehungen umsonst Premium Mitglied ist. Heißt, dass er nur Sexkontakte suchen kann, ohne dass es finanziell allzu weh tut! Außerdem eröffnete er mir, direkt nachdem wir das letzte Mal miteinander schliefen, dass er 2 neue Damen in Warteschleife hätte und das mit mir nun beenden müsse. Ich fiel aus allen Wolken, dachte ich doch wir würden auf eine Beziehung zusteuern. Er hatte nie viel Zeit, weil sein Job vorwiegend am Wochenende und Abends stattfindet und er noch 2 recht junge Kinder hat, um die er sich vorbildlich kümmert. Dennoch hatte ich gedacht wir hätten eine Verbindlichkeit! Ich bin sehr verletzt und fühle mich unglaublich missbraucht! Was haltet ihr davon und hat jemand von euch das schon einmal erlebt?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
…durch Beziehungen umsonst Premium Mitglied ist. Heißt, dass er nur Sexkontakte suchen kann, ohne dass es finanziell allzu weh tut!
Gibt es wohl.
Außerdem eröffnete er mir, direkt nachdem wir das letzte Mal miteinander schliefen, dass er 2 neue Damen in Warteschleife hätte und das mit mir nun beenden müsse.
Eine spezielle Art von „Treue“….
Ich bin sehr verletzt und fühle mich unglaublich missbraucht! Was haltet ihr davon und hat jemand von euch das schon einmal erlebt?
Nachvollziehbar. Andererseits ist das Risiko in den ersten Wochen immer vorhanden, aber in der Regel nicht so gezielt wie hier ausgenutzt. Ich denke, dass es schwierig ist, sich davor wirksam zu schützen.
 
  • #4
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #5
Wirklich drüber gesprochen haben wir nicht, aber wir haben über Dinge gesprochen, die die Zukunft angehen und da hat er mir dementsprechend geantwortet. Außerdem ging ich davon aus, das bei der Partnerbörse die Kandidaten alle einen festen Partner/in suchen und nicht nur ein paar Sex Dates. Vielleicht auch mein Fehler, aber die Art und Weise so schäbig und gefühlskalt mit Menschen umzugehen finde ich nur geschmacklos. Wenn er gesagt hätte es passt nicht mit uns, das wäre auch schmerzhaft gewesen, aber ok. Doch so geht es mir derartig unter die Haut, dass ich gar nicht weiß wie ich das verpacken soll. Habe ihn auch mal gefragt ob er es ernst meint und er sagte er würde schließlich seine wenige Zeit mit mir verbringen. Waren ja auch noch im Kennenlernmodus.
 
  • #6
Ich bin sehr verletzt und fühle mich unglaublich missbraucht! Was haltet ihr davon und hat jemand von euch das schon einmal erlebt?
Du bist einem Mann aufgesessen, indem du dich verknallt hast! Solche Männer laufen genug draußen rum, haben nur das EINE im Kopf, darum sollte man die Werte und den Charakter vor dem ersten Sex genauer anschauen und sich dafür Zeit lassen, danach kommt es nicht mehr dazu, es ist zu spät!
 
  • #7
Außerdem ging ich davon aus, das bei der Partnerbörse die Kandidaten alle einen festen Partner/in suchen und nicht nur ein paar Sex Dates.

Das ist eine starke Annahme.

Wirklich drüber gesprochen haben wir nicht, aber wir haben über Dinge gesprochen

Empfehlung, in Zukunft explizit zu kommunieren!

wir haben über Dinge gesprochen, die die Zukunft angehen

Partnerschaften erwachsen. Sie werden nicht in der Frühphase schon begründet, schon gar nicht kann man sie ad hoc unterstellen.

Du solltest Dir mit Deinen Wünschen nach Verbindlichkeit mehr Zeit lassen. Verbindlichkeit setzt Reifung voraus. Da bist Du mit Dir selbst sogar im Widerspruch.

Du willst auch sehr schnell sehr viel. Das kann abschrecken.
 
  • #8
Das gibts auf den Bezahl-Börsen natürlich auch! Meine Freundin, jung, hübsch, studiert, suchte hier ein halbes Jahr lang und da gab es wohl einige Männer, die nur Sex wollten. Da ist man doch nicht gefeit davor, nur weil Mann Geld zahlt...ich denke eher, dass da die Mentalität durchaus eine andere sein kann auf Bezahlbörsen...so a la...wenn ich schon die Richtige nicht treffe für mein Geld, dann doch wenigstens Sex dafür... 😂
 
  • #9
Habt Ihr das kommuniziert? Worauf basiert diese Deine Annahme?
Passt gut zu dir, diese Scheinheiligkeit!
Wirklich drüber gesprochen haben wir nicht, aber wir haben über Dinge gesprochen, die die Zukunft angehen und da hat er mir dementsprechend geantwortet.
Merke: Frauen wollen Beziehungen, Männer wollen Sexl
Außerdem ging ich davon aus, das bei der Partnerbörse die Kandidaten alle einen festen Partner/in suchen und nicht nur ein paar Sex Dates.
Das ist eine falsche Annahme!
Vielleicht auch mein Fehler, aber die Art und Weise so schäbig und gefühlskalt mit Menschen umzugehen finde ich nur geschmacklos.
Lerne daraus, verliere deine Blauäugigkeit, werde kritischer!
Wenn er gesagt hätte es passt nicht mit uns, das wäre auch schmerzhaft gewesen, aber ok.
Er hat dir gesagt wie er denkt. das bringt dir mehr!
Doch so geht es mir derartig unter die Haut, dass ich gar nicht weiß wie ich das verpacken soll. Habe ihn auch mal gefragt ob er es ernst meint und er sagte er würde schließlich seine wenige Zeit mit mir verbringen. Waren ja auch noch im Kennenlernmodus.
So antworten viele Männer!
 
  • #11
Ganz genau, Partnerschaften erwachsen, aber doch auch nur, wenn ich davon ausgehen kann, dass ich in der Kennenlernphase die einzige bin, auf die das Gegenüber sich konzentriert. Erst recht, wenn man schon miteinander schläft. Ich wollte in der Zeit auch nicht so viel Druck dadurch aufbauen, ständig über eine feste Beziehung zu sprechen, weil ja am Anfang alles noch so neu ist und noch wachsen muss. Ich weiß, dass ich da sehr naiv war, zu früh Sex zu haben, aber dieser Mann hat mich echt aus den Schuhen gehauen und ich hatte gedacht es wäre bei ihm ebenso. Ich dachte wir wären, ich mit 56 J., er etwas drüber, erwachsen genug.
 
  • #12
.... tja., so gingst Du also....
Bisschen Naivität ist ja scheinbar auch dabei.

Als ich das letzte Mal Online-Dating betrieb habe durchaus damit gerechnet, dass da nicht jede infrage kommende Frau wirklich eine längerfristige Paarbeziehung anstreben könnte und müsste.

Habe ihn auch mal gefragt ob er es ernst meint und er sagte er würde schließlich seine wenige Zeit mit mir verbringen.
Auf diesen Punkt möchte ich mal eingehen, und zwar besonders auf die typischen Sprechblasen
"ernst meinen" ...
"Beziehung suchen..."

Ich finde, der Mann hat (wohl eher unabsichtlich) eine eher weibliche List der gesellschaftlichen Konversation ausgehebelt.

Gerade als Frau (vielleicht auch Männer, aber da eher seltener) versucht man offenbar, stärker (so wirkt das auf mich) seine wirklichen Absichten zu verschleiern, indem man gesellschaftliche Begriffe benutzt, die nicht eindeutig sind und die eigene Absicht grob verschleiern sollen.

Man will sich im grunde nicht klar positionieren , wie z.B. wie früher in Kontaktanzeige
"Suche Mann fürs Leben", (da ist es ja dann klar).

Also, zunächst kann eine "Beziehung" zu einem Menschen kann wirklich alles möglich sein, z.B. Freundschaft, Affären, Wohngesmeinschaften, Verwandschaft ... alles sind "Beziehungen".

Also "Beziehung suchen " ist eigentlich gar nichst Verbindliches.Wenn der Mann sowas gesagt hätte, wäre er gar nicht verbindlich gewesen.

Dann "ernst meinen" , welch böser Begriff.

Der Mann in diesem Beispiel könnte ja z.B. auch sagen
"Ich meine es verdammt ernst, (eine gutaussehende Sexaffäre für eine paar Wochen zu suchen)" ,

Man könnte mit der Phrase aber auch meinen, dass man in dieser Frage nicht viel Humor versteht ....

Insgesamat ist es ohnehin bemerksenswert, dass ohne weitere Absichtserklärungen sowieso immer davon ausgegangen wird, dass sich Männer und Frauen quais immer mit der Grundabsicht für eine langefriste Paarbeziehung daten.

Das entspricht aber eben nicht der tatsächlchen Gefühlslagen und Absichten aller Menschen, die hier aktiv sind (hat die Fragestellerin ja jetzt gemerkt) .

Kurzum, ich habe den Eindruck gewonnen, dass gerade Frauen beim Dating (ganz allgemein) mit möglichst unverfänglichen Begriffen versuchen, Männer in feste, längerfriste Paarbeziehungen zu locken, bewusst oder unbewusst und gezielt auch vermeiden, ihre wahre Absicht klar und deutlich auf den Tisch zu legen. Sie fragen nicht nach, weil sie bei klaren Fragen klare Antworten etwa fürchten.
Unterbewusst verstehen sie, dass Männer wegen anderer biologischer Vorgaben entweder sowieso länger Zeit haben, eine Partnerin zu suchen, oder gar auch viel leichter ohne Partner als Single leben können,ohne seine biologischen Lebensziele infrage zu stellen.
So ein bisschen ist das nun der Fragestellerin auf die Füße gefallen. Tut mir trotzdem leid für sie.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #15
Ich würde mich an deiner Stelle freuen, dass ihr eine schöne Zeit hattet, du dich gut gefühlt hast und dich noch verlieben kannst wie ein Schulmädchen. Ich persönlich brauche Monate, um mich zu verlieben. Vielleicht beim nächsten Mal die Projektionen sein lassen, dann kannst du klarer sehen und sitzt nicht deinen eigenen Projektionen so arg auf.
 
  • #16
Wahrscheinlich hat er irgendeinen Job erfunden. Als ich noch ganz jung war, bin ich auch mal an so ein Exemplar geraten. Aber da lief nichts und ich habe die Lügen recht schnell bemerkt...

Ich merke das so schnell, daß ich mich immer frage, wie man das nicht merken kann? Das kann dir auch im wahren Leben über den Weg laufen... Meist ist alles zuviel des Guten a la Hollywood und gerade schnelle Zukunftspläne sind doch mit Vorsicht zu genießen. Man kennt sich ja noch gar nicht.

Andererseits gibt es Menschen, die noch nie was schlimmes erlebt haben und von daher noch naiver sind und kein Gut und Böse kennen. Das ist ja auch was Schönes und du solltest dir das bewahren. Ein gesundes Misstrauen schadet aber nicht!
 
  • #17
.

Was ist denn das für ein Job, bei dem er dann arbeiten muss, wenn andere Menschen Feierabend haben und bei ihren Familien sind? 🙈
Der ‚Job‘ am Wochenende und abends wird seine Frau und seine Kinder sein - also seine Familie.

Bitte sei doch nicht so gutgläubig und naiv 🙏:

Außerdem ging ich davon aus, das bei der Partnerbörse die Kandidaten alle einen festen Partner/in suchen und nicht nur ein paar Sex Dates.
Inzwischen ist es leider anders herum.
Die meisten Männer sind liiert (sind verheiratet oder in Trennung oder haben eine Ex, der sie hinterhertrauern) und suchen nur unverbindliche Sexaffären.

Die allerwenigsten suchen dort eine feste Beziehung.

Mensch Mädel, geh raus aus der Börse und stürz dich ins reale Leben.
Geh tanzen, mach einen Tanzkurs.
Lerne live Männer kennen.
 
  • #18
Außerdem eröffnete er mir, direkt nachdem wir das letzte Mal miteinander schliefen, dass er 2 neue Damen in Warteschleife hätte und das mit mir nun beenden müsse.
Hallo Basilika,
schon extrem der Typ! Ich denke, er wollte Dich so schnell wie möglich loshaben, daher hat er Dir so eine unverblümte, knallharte Ansage gemacht! Er hätte dies auch charmanter verpacken können, dies hat er aber nicht! Du solltest vorsichtiger sein und Dir das nächste Mal genau überlegen, mit wem Du Dich einlässt und mit wem nicht! Nur, weil jemand in einer Partnerbörse ist, heißt das noch lange nicht, dass er auch eine feste Beziehung sucht, auch wenn er es in sein Profil schreibt bzw. schreiben würde! Du hättest auch hellhörig werden müssen, als er Dir erzählte, dass sein Job vorwiegend am WE und abends staffindet! Seriös klingt das nicht!
 
  • #19
Der ‚Job‘ am Wochenende und abends wird seine Frau und seine Kinder sein - also seine Familie.
Danke …darauf zielte meine rhetorische Frage ab.
Krankenhaus, Gastronomie, ÖPNV - Bahn oder Bus Fahrer, Feuerwehr, Polizist, Pilot, Schichtarbeiter in der Pharmabranche oder Automobil, Taxifahrer usw. Gibt eigentlich eine ganze Menge.
Die arbeiten aber alle in Schichtsystem und haben daher unregelmäßige Arbeitszeiten. ;)

Der Mann ist kein Single und daher darf es wohl auch zu keiner Abbuchung/Überweisung an irgendwelche Dating Portale kommen, die man dann auf Kontoauszügen einsehen könnte. Zumindest nicht von seinem Konto.
 
  • #20
Ich würde mich an deiner Stelle freuen, dass ihr eine schöne Zeit hattet, du dich gut gefühlt hast und dich noch verlieben kannst wie ein Schulmädchen.
Das ist wohl der gesündeste Ratschlag. Versuche, ihn zu befolgen und vergiss diesen Mann so schnell wie möglich.
Das ist Betrug, Du könntest den Mann verklagen.
Das ist natürlich Quatsch - er hat dich nicht ins Bett gezwungen, du bist gerne darauf eingegangen. Und natürlich gibt es Menschen (Männer UND Frauen), die nur Sex suchen, der hier hat dir wenigstens nichts vorgemacht, du bist lediglich deinen etwas naiven Träumen gefolgt.

Verbuche es unter »Erfahrung« und wende dich wieder dem normalen Leben zu. Irgendwann machst du auch andere/erfreulichere Erfahrungen.
 
  • #21
Das ist natürlich Quatsch - er hat dich nicht ins Bett gezwungen, du bist gerne darauf eingegangen.
Nein, ich meine nicht Vergewaltigung oder den Sex an sich.

Ich meine die Absichten des Datings und der konkreten Folgen

Ich schrieb "Betrug" und meine das hier auch genau im juristischen Sinne.
Er hat ihr tatsächlich und z.B. unter Vorspiegelung falscher Tatsächen Zeit geklaut und ihr seelisches Leid bewusst zugefügt.
Ich meine also tatsächlich "Betrug". Das könnte man ja ggf. sogar beweisen !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #22
Er hatte nie viel Zeit, weil sein Job vorwiegend am Wochenende und Abends stattfindet und er noch 2 recht junge Kinder hat, um die er sich vorbildlich kümmert.
In der Woche 2 Tage frei, die aber seinen Kindern gehören,
Er hatte kaum Zeit für Dich, weder nach Feierabend, da er abends arbeiten musste, ebenso hauptsächlich am Wochenende und nur unter der Woche 2 Tage frei, die er mit seinen Kindern verbrachte. Wann, wie oft und wie lange habt ihr Euch über die Wochen denn gesehen? Was unternommen, abgesehen von schnellem Sex?
Was hat er zu deinen Zukunftsplänen gesagt? Wie zeitnah in der Zukunft lagen diese Vorstellungen von Dir?
 
  • #23
Also ich habe ja jetzt erst gelesen, dass du schon 56 bist.
Ich dachte du bist noch eine junge naive Frau!
Wie alt ist denn der besagte Mann, wenn er zwei noch sehr junge Kinder hat?
Dann ist er entweder sehr viel jünger als du, oder er hat erst spät Kinder mit einer jüngeren Frau gezeugt.

Beides keine guten Voraussetzungen für eine feste Partnerschaft.

Vergiss den Mann, geh aus der Börse raus und ab ins Leben.
 
  • #24
Der ‚Job‘ am Wochenende und abends wird seine Frau und seine Kinder sein - also seine Familie.
Bitte sei doch nicht so gutgläubig und naiv 🙏
Volle Zustimmung!
Ich würde mich an deiner Stelle freuen, dass ihr eine schöne Zeit hattet, du dich gut gefühlt hast und dich noch verlieben kannst wie ein Schulmädchen.
Du hast aus deiner Sicht gut (?) reden, oder auch nicht, du bist da trainiert und durch, FS hat noch gesunde Gefühle, ihr bringt das nichts, sie ist enttäuscht und verletzt, fühlt sich zu Recht verarscht! Manchen macht das nichts mehr aus, sie sind genug trainiert!
Ich persönlich brauche Monate, um mich zu verlieben. Vielleicht beim nächsten Mal die Projektionen sein lassen, dann kannst du klarer sehen und sitzt nicht deinen eigenen Projektionen so arg auf.
Du hast wichtige emotionale Begegnungen hinter dir, hier kommen unbewusst emotionale Enttäuschungen und Verletzungen für mich zu Wort!
 
  • #25
Ich schrieb "Betrug" und meine das hier auch genau im juristischen Sinne.
Er hat ihr tatsächlich und z.B. unter Vorspiegelung falscher Tatsächen Zeit geklaut und ihr seelisches Leid bewusst zugefügt.
Ich meine also tatsächlich "Betrug". Das könnte man ja ggf. sogar beweisen !
Immer schön die eigene Verantwortung abgeben...? Und sich damit gleich mal so richtig lächerlich machen, oder warum rätst du hier sowas?
 
  • #26
Ohne Worte... Er hat nie Zeit, warum sollte er dann eine Beziehung wollen ? Schneller Sex mit ist doch viel einfacher....
 
  • #27
Was ist denn das für ein Job, bei dem er dann arbeiten muss, wenn andere Menschen Feierabend haben und bei ihren Familien sind? 🙈

Treusorgender Ehemann und Familienvater vermutlich ;)

Zu Deiner Frage, liebe FS: nein, solch eine Situation hatte ich noch nicht, kann deshalb nicht viel dazu sagen. Aber natürlich habe ich mir schon unverbindlichen Sex geholt, weil ich ihn von diesem oder jenem Mann wollte und hatte Affären oder die ein oder andere Liaison, bei der es mir nur um Sex ging und um nichts sonst (als ich ungebunden war wohlbemerkt). Aber das ist ja nicht Dein Thema. Ist halt blöd gelaufen bei Dir, ist ein A*lochmann. Natürlich werden sich auch solche auf Partnerbörsen herumtreiben. Ärgere Dich nicht zu sehr, wenigstens hattest Du den Sex mit ihm, den Du wolltest, kannst Du in guter Erinnerung behalten. Sonst war der Typ eben blöd und kein "Beziehungsmaterial". Next please! Mach' Dir das Herz nicht schwer wegen so einem, Du hast nichts verloren!
 
  • #28
Er hatte kaum Zeit für Dich, weder nach Feierabend, da er abends arbeiten musste, ebenso hauptsächlich am Wochenende und nur unter der Woche 2 Tage frei, die er mit seinen Kindern verbrachte. Wann, wie oft und wie lange habt ihr Euch über die Wochen denn gesehen? Was unternommen, abgesehen von schnellem Sex?
Was hat er zu deinen Zukunftsplänen gesagt? Wie zeitnah in der Zukunft lagen diese Vorstellungen von Dir?
Ja, wir trafen uns nur Abends nach der Arbeit, weil auch ich immer lange arbeite und vorwiegend vormittags frei habe. Und er ist tatsächlich sehr spät Vater geworden und ist nicht in einer Partnerschaft, war mehrfach in seiner Wohnung!
Ich werde ihn natürlich vergessen, ist ein A….. , wollte nur hören, ob jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Wie gesagt, er hätte alles netter verpacken können und es mir nicht im Bett gleich nach dem Sex beibringen können.
 
  • #29
Ganz genau, Partnerschaften erwachsen, aber doch auch nur, wenn ich davon ausgehen kann, dass ich in der Kennenlernphase die einzige bin, auf die das Gegenüber sich konzentriert.

Das stimmt so nicht. Paralleldating ist im Online-Dating eher die Regel als die Ausnahme.

Ich hatte mich zuletzt auf zwei Frauen konzentriert, die das aber beide wussten. Intim war ich nur mit einer von beiden.

In Deinen Äußerungen taucht häufig "ausgehen", denken, voraussetzen auf. Das ist der Kardinalfehler. Du hast einen Tunnelblick.

Ich dachte wir wären, ich mit 56 J., er etwas drüber, erwachsen genug.

Du redest, als ob Deine allein Vorstellung mit Erwachsensein gleich zu setzen sind.

Du bist sehr in Deinen Wertvorstellungen und Annahmen gefangen. Dadurch bist Du auch leicht auszurechnen. Erwachsen?
 
  • #30
Und er ist tatsächlich sehr spät Vater geworden und ist nicht in einer Partnerschaft.
Er ist sehr spät Vater zweier kleiner Kinder geworden und will jetzt schon keine Beziehung mehr mit der Mutter seiner Kinder.
Also völlig undurchdacht und unverbindlich?
Das sollte dir schon zu denken geben.

Wie alt ist der denn? Wie alt ist die Mutter seiner Kinder?
Er vögelt wahllos durch die Gegend.
Er arbeitet als Kellner in einem Restaurant.
Zahlt er wenigstens Unterhalt für seine Kinder?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top