Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Männerträume: Wo gibt es die schönsten Frauen?

Reisen bildet und verschafft vielfältige Einblicke. Von so manchen fernen Länder ist man nachhaltig beindruckt und man wünscht sich, wäre es zuhause doch genauso schön ...
 
G

Gast

  • #2
Schweden.
 
G

Gast

  • #3
Na ist doch klar wo ... Argentinien!

Dunkelbraune Haare, leicht bräunlicher Teint, haselnussbraune Augen, leicht temperamentvoll ... wenn die Dame dann noch ein paar kleine Sommersprossen im Gesicht hat. Ahhh, da zerfließe ich als Mann.

Aus meinen unzähligen Rucksack-Reisen heraus kann ich das für mich eindeutig so sagen.

;-)
 
G

Gast

  • #4
Auffallend viele wirklich schöne Frauen gibt es in Rumänien. Die Frauen dort geben sich selbstbewusst weiblich, natürlich, dezent aufgehübscht, und sehr gut gekleidet. Sie friten gerne, sind aufgeschlossen, warmherzig, und erstaunlich wenig arrogant.

Rumänien hat im übrigen noch ganz viel unberührte Natur für Erholungssuchende zu bieten, hat mit den Karpaten wildromantische Berge und mit dem Schwarzen Meer auch Badestrand. Die großen Städte gleichen westlichen Metropolen mit pulsierendem Leben. Auf dem Land gibt es aber auch noch Menschen die teilweise wie von 200 Jahren leben und Landwirtschaft mit Pferd, Ochse und Muskelkraft betreiben. Wie so oft ist bei den einfachsten Menschen aber die größte Herzlichkeit zu finden.

Rumänien ist eine Reise wert.
 
G

Gast

  • #5
Die schönste Frau in meinem Leben hat ein wundervolles Lächeln, eine samtene Stimme, bewegt sich sicher auf jedem Parkett, hat schöne Kurven, eine Taille die ich gerne umfasse - nicht nur beim Tanzen , einen festen Po und Busen, wallende Haare und es ist völlig egal wo sie herkommt, weil ich glaube dass es überall so eine Frau gibt, aber vielleicht ist sie auch noch in mehr oder weniger festen Händen ;-)
 
G

Gast

  • #6
Die schönster Männer (aber nur die!) finden die schönsten Frauen überall auf der Welt! w
 
  • #7
Die schönste die ich je gesehen habe war Inderin.
 
G

Gast

  • #8
Die im Schnitt hässlichsten Frauen in Europa sind ganz klar Engländerinnen. Sorry. Danach kommen die deutschen Damen.
 
G

Gast

  • #9
Schöne Frauen gibt es überall auf der ganzen Welt...eine Frau ist für mich erst dann schön, wenn sie ganz viel Liebe ausstrahlt, wenn sie ganz natürlich ist, wenn sie ein sehr schönes Gesicht hat, wenn sie ein ganz toller Körper und Figur hat, wo alles stimmig und proportional passt. Wenn sie sich ganz selbst ist und aufrichtig ist, einen superguten Charakter hat, also ganz das Gegenteil von Kopf gesteuerte Uni - Kopie oder Mannkopie oder Emanze/Zickekopie! Also mit viel Herz und mit ganz viel Selbstreue! Viele, die als schöne Frau betitelt wird, gefällt mir überhaupt nicht. Viele Männer gefallen mir auch nicht, auch wenn Frauen rein optisch auf sie abfahren! Schönheit ist also nicht nur ausschließlich optisch zu interpretieren. Ich kenne Frauen, die glauben, sie sind die Allerschönsten, ich würde sie nicht haben wollen! m53
 
G

Gast

  • #10
Schöne Menschen gibt es überall auf der Welt,ich bevorzuge keinen besonderen Frauentyp---freundlich,offen(nicht zu sehr zurückhaltend),Lachen,weibliche Formen(nicht allzu Mager) das macht schon Sexy.Eingebildet,unnahbar,ernst, von sich selbst zu sehr überzeugt,turnt mich ab---egal wie schön die "Verpackung"dann ist!
Langzeitmäßig(also auch in reiferen Jahren) sehe ich die Philipinen(und nahe Inselschönheiten),Thailänderinnen und zT.Südamerikanerinnen(zB.Brasilien) in Sachen Schönheit ganz weit vorn----#7 englische,deutsche,indische und afrikanische Damen(gerade die reiferen "Semester35+"bis auf Ausnahmen) rangieren im Bezug auf Schönheit auch bei mir eher weit hinten!Sorry---jeder hat so sein Bild und seine Vorstellungen....
Ich liebe Temperament und unkomplizierte Lebensfreude ob bei Mann oder Frau,daß ist mE. in unserer Industriewelt verloren gegangen,....denn Schönheit kommt von innen-aber das ist sicher der "Preis" für unsere Wohlstandsgesellschaft!

m48
 
G

Gast

  • #11
Die schönsten Frauen habe ich in Beirut und in Budapest getroffen.
 
G

Gast

  • #12
Die schönste Frau, welche ich je getroffen hab', das war 2008 auf Westtimor!
In Kupang war ein Vorausscheid für einen indonesischen Schönheitswettbewerb - allerdings weiß ich nicht, ob sie gewonnen hat...
Erinnere mich gern an diese Frau, sie netsprach wirklich dem, was ich persönlich als Schönheitsideal empfinde!
Leider war es der letzte Tag meiner Reise, sonst hätte ich ihr wohl einen Heiratsantrag gemacht! ;-)
 
G

Gast

  • #13
Ich finde Catherine Zeta-Jones absolut umwerfend, obwohl sie Engländerin ist!
Man kann es wirklich nicht an einer Nationalität festmachen, zumal sich diese immer mehr miteinander vermischen.
 
G

Gast

  • #14
Polen.
 
  • #15
Frankreich, Schweden , Norwegen, Russland, Ukraine..
 
G

Gast

  • #16
Ich als Frau finde ja, dass es in Brasilien viele schöne Frauen gibt. Allerdings meine ich da die Frauen, die eher einen europäischen Einschlag haben à la Giselle Bündchen. Und in Lettland, Littauen und co. ebenfalls.
 
  • #17
blond, blauäugig -> ganz klar Schweden
 
G

Gast

  • #18
Schönheit liegt immer im Sinne des Betrachters,ich denke in jedem Land gibt es genauso viele unattraktive Frauen wie es attraktive gibt!!!Die schönste Frau die ich jemals gesehen habe war halb Kreolin und halb Asiatin!Also wo kommt Sie her???
 
G

Gast

  • #19
Eindeutig auf Bora-Bora, die Polinesierinnen. Leider sind sie nur in Ihrer Jugend wahnsinnig schön, später lassen sie sich dann doch sehr gehen und darunter leidet auch die Figur. Schade...schade...

m35
 
G

Gast

  • #20
Es kommt darauf an: wenn man auf den Durchschnitt der weiblichen Bevölkerung abstellt, sind ganz eindeutig und mit weitem Vorsprung die Ungarinnen vorn, dann kommen die Bulgarinnen und dann die Norwegerinnen (sind viel hübscher als Schwedinnen, da zierlicher).

Richtige Knallerfrauen gibt´s in Mexico und in den nördlichen Staaten Südamerikas (Ecuador, Kolumbien, Venezuela). Dafür gibt´s da eben auch sehr viele weniger gutaussehende Frauen.

M34
 
  • #21
mir fällt immer wieder barcelona auf!
nirgends gibt es pro km² so viele attraktive frauen auf einem mal, wie dort.
aber auch kuba hat richtig schöne frauen.
brasilien ist ja schon bekannt für seine vielzahl an attraktiven und auch sehr unterschiedlichen frauen.

mir fällt gerade auf, dass ich irgendwie den dunkleren typus zu favorisieren scheine;-))
 
G

Gast

  • #22
Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden !!! Sagt wohl alles.

m53
 
G

Gast

  • #23
Mir gefallen polnische Frauen nicht, ich finde italienische Frauen sehr sexy :).
 
G

Gast

  • #24
# 21 liegt vollkommen richtig.

@ 5: Du schreibst: "Die schönster Männer (aber nur die!) finden die schönsten Frauen überall auf der Welt! w "

Wer mit offenen Augen durch die Welt läuft sieht, daß es eben nicht so ist...
Das liegt daran, daß ein nicht unwesentlicher Teil der Frauen den Reichtum des Mannes betrachtet - und der muß "schön" sein :)
Ein weiterer Teil findet den Status des Mannes als unwiderstehlich "schön".
Andere - aber nur ein sehr geringer Teil der schönsten Frauen - ergötzen sich an dessen Seele...
Und von den schönsten Frauen lassen sich nicht nur schönsten Männer nach geraumer Zeit aus nachvollziehbaren Gründen oft wieder scheiden - oder auch umgekehrt, denn äußere und äußerste Schönheit ist leider nicht zwangsläufig mit innerer Schönheit gekoppelt.
So hat besondere Schönheit sowohl einen "Pferdefuß" wie auch ihren Preis... :))
 
G

Gast

  • #25
Sicher ist das Geschmacksache, was schön ist, was nicht. Nur muss man generell sagen, dass leider nur wenige Frauen wirklich Stil haben.
Schöne Frauen gibt es in Ungarn, keine Frage.
 
G

Gast

  • #26
@21
du hast es auf dem Punkt gebracht! Dies trifft sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern zu!

w46
 
G

Gast

  • #27
Ach Du lieber Schnürsenkel, Männer und schöne Frauen, dass ich net lache....
Geht man mal auf die Strasse, oder sieht sich im Bekanntenkreis um, wen haben denn die Männer da geheiratet, die Schönen mitnichten, die Trutschen mit Hängebäckchen, Dauerwelle und Dellen an den Oberschenkeln, sorry, liebe Frauen, ist leider die Realität, aber diese besagten Männer sahen auch nicht anders aus. Frage wäre also berechtigter, wo findet "Mann" am meisten die gleich mittelmäßig aussehende, begabte und figürlich gerade noch ansprechende Frau??
Eben meist im unmittelbaren Umfeld....von wegen "Weltreise".....
 
G

Gast

  • #28
Schwedinnen sind schon drei mal genannt worden, Norwegerinnen auch schon.
Dann bleibt mir auf Däninnen hinzuweisen. Meist hübsch blond und nett, aber leider meist kleiner als die Schwedinnen.
Und dann gibt es da noch etwas sehr Spezielles :
Mädchen aus dem Moor (also ländliche sumpfige Gebiete). Gibt es in Dt. und auch in den Niederlanden und wohl auch in England und Irland:
Sehr groß, sehr dünn, blass rothaarig, kaum Busen und große Füsse (damit sie nicht im Moor versinken. Also ich glaub ich fahr mal wieder nach Papenburg oder West-Rhauderfehn.
Aber solche Mädchen sind wohl nur etwas für spezielle Genieser und nicht für die Masse Mann. :)
 
G

Gast

  • #29
In Deutschland : Kiel und Flensburg --
Und: Niederlande, Dänemark, Schweden. m 53J
 
G

Gast

  • #30
Danke, sehr lustig! Also doch noch -vielfach- "50er-Jahre". Ich fasse zusammen: 3 Punkte muss "Sie" erfüllen: 1. schön sein; 2. schön sein 3. schön sein.

Dann hier mal meine Liste an die "ElitePartner":
klug und nicht nur gebildet muss er sein, warmherzig, arroganzfrei, Weltmann, naturverbunden, Kinder lieben, Kunst und Kultur als "Nahrung" begreifen und natürlich wie George Clooney oder SteveMcQueen aussehen.

Gute Nacht!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.