G

Gast

Gast
  • #1

Männliches Ego verletzt. Verzeihbar?

Wenn es läuft dann läuft es sagt man ja so schön...
2 Männer die ich richtig interessant finde (beide attraktiv, erfolgreiche Geschäftsmänner) haben um mich zum selben Zeitpunkt geworben.
Das Pech dabei: sie kennen sich zwar nicht persönlich, haben aber gemeinsame Bekannte/Freunde.
Ich fand sie beide toll und hab mich daher vorsichtig und besonders reserviert (kein Kuss, geschweige denn Sex) mit beiden im gleichen Zeitraum mehrmals getroffen.
Mir war klar, das ich mich sehr früh schon entscheiden muss GERADE DESWEGEN weil die 2 über Bekannte voneinander/von mir wissen/wissen könnten.
Die Entscheidung fiel mir so richtig schwer.
Den für welchen ich mich entschieden hab ich noch einige Male getroffen, aber dann erkannt, das er es nicht für mich ist.

Ich weiss das der Weg zum Herzen eines Mannes über sein Ego führt. Das des anderen hab ich verletzt indem ich ihn zurückwies.
Der Korb ist 1 Monat her. Ich habe ihm NICHT gesagt, das es einen anderen gab (vielleicht weiss er das über die gemeinsamen Bekannten aber trotzdem), sondern nur gesagt, dass der Zeitpunkt grad schlecht ist..
Es ist so unfair! Da interessieren sich 2 tolle Männer für einen und am Schluss geht man leer aus nur weil sie mich zeitgleich wollten.
Oder haben wir noch eine Chance? Wie kann, oder darf ich mich überhaupt wieder annähern? Kann da Grass über die Sache wachsen?
PS: ich:30J, er:39J, und mit dem anderen hab ich nicht geschlafen.
 
G

Gast

Gast
  • #2
schreib ihm.. wenn er echtes interesse an dir hat, freut er sich. aber schreibe keine erklärungen. erstmal fragen, wie es ihm geht. wenn er positiv geantwortet hat, erkläre ihm, dass du ihn nicht vergessen konntest - was ja auch stimmt.

that's life.. er ist kein grüner junge mehr und könnte wissen, dass das leben manchmal eigenartige wege geht. hauptsache ist, dass man sich überhaupt findet.

viel glück
 
G

Gast

Gast
  • #3
Schreib ihm einfach eine Mail oder SMS, und frag ihn ob er sich mit Dir treffen will. Sag, dass das vielleicht komisch aussieht, aber manchmal macht man Fehler im Leben. Entweder er steigt drauf ein oder nicht, verlieren kannst Du eigentlich nichts.

Wenn ich ernsthaftes Interesse gehabt und einen Korb bekommen hätte, wäre ich nicht eingeschnappt, wenn sich dann nach ein paar Wochen trotzdem nochmal eine Chance ergeben würden. Vielleicht etwas verhalten, da so ein erst hü dann hott dann wieder hü natürlich vorsichtig macht. Aber lieber späten Erfolg als gar keinen. Und wenn Du ihm dann noch sagst, daß er einen anderen aus dem entfernten Bekanntenkreis ausgestochen hat, da schwillt ihm der Kamm vor Stolz. Musst nur aufpassen, dass er nicht zu eingebildet wird :)
 
G

Gast

Gast
  • #4
So was gibt es, geht mir im Moment ansatzweise ähnlich.Ganz lang war Liebe kein Thema mehr,
jetzt konnte ich viel alten Ballast anwerfen, das scheinen manche zu spüren, sind von mir angezogen.Ich weiss , wohin mein Herz mich zieht-ich handele danach.
Eine Chance hat nur meine 1. Wahl.Ich bin immer dahin im Leben gegangen, wohin mein Herz mich zieht!
w51
 
G

Gast

Gast
  • #5
Meine Damen, wo bleiben die allseits beliebten Aufschreibe wenn man sich zeitgleich mit zwei Menschen trifft? Das ist doch normalerweise immer einen grossen Aufschrei wert? Oder wird bei Frauen anders gemessen.

Der Fragestellerin kann ich nur raten, möglichst offen und ehrlich über die Umstände zu reden. Vielleicht lässt sich da noch was machen. Natürlich ist das Ego, nicht nur beim Mann, angekratzt wenn er einen Korb bekommt. Das wäre doch bei einer Frau ebenso. Trotzdem kann das Interesse seinerseits fortbestehen und er schaut über den suboptimalen Anfang hinweg und gibt Dir eine Chance. Ich würde es probieren. Verlieren kannst Du doch kaum.

Und unfair ist das nicht. Das ganze Leben besteht aus Entscheidungen und Konsequenzen.
M35
 
  • #6
Hallo FS,

sorry, aber ich denke die beiden mögen ja tolle Männer sein aber wenn Du schwankend im Wind warst- ist es keiner von beiden. Du darfst auch nicht vergessen- Du hattest Dich aus irgendwelchen Gründen für den anderen entschieden- er ist also die zweite Wahl- und das hat keiner verdient.

Wärst Du gerne die zweite Wahl? Also diejenige auf die eine Kerl zurückkommt weil die andere doch nicht perfekt war?

Eben

Und das hat nix mit dem männlichen Ego zu tun.
 
G

Gast

Gast
  • #7
du hast mit der 1.wahl geschlafen, willst jetzt aber doch den anderen, mit dem du noch nicht geschlafen hast?
 
  • #8
Hm, ich finde schon die Titelfrage "Ego verletzt" geht in die falsche Richtung. Du selbst verbaselst eine Situation und dann versuchst Du es auch noch so aussehen zu lassen, als ob es nun am Ego des Mannes läge. Das ist doch völlig an der Realität vorbei.

Die Fakten sehen so aus:

+ Du konntest Doch nicht zwischen zwei Männern entscheiden und hast letztlich einen genommen und dem anderen einen Korb gegeben.

+ Es geht also nicht ums Ego, sondern schlichweg um einen Korb. Um das Wissen, eben nur zweite Wahl zu sein. Das hat nichts mit Ego, sondern sowohl mit Gefühlen als auch Vernunft zu tun. Du warst und ist nicht in Mann 2 verliebt und er war und ist nicht erste Wahl für Dich. Das solltest Du begreifen und das wird auch er wissen.

Ganz grob sage ich mal, dass wer sich nicht zwischen zweien entscheiden kann, keinen nehmen sollte, denn dann ist man gar nicht wirklich verliebt.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Such Dir EINEN, den du wirklich willst.

Der Mann, dem du den Korb gabst, der war zweite Wahl und wird letztlich immer zweite Wahl bleiben. Sowohl beim Dir im Kopf als auch bei ihm.

Hab nur eine einzige eigene Erfahrung, bei der ich nach einem Korb nochmal auf die Annäherung einer Frau einging. Nie wieder. Ich hoffe für ihn, er denkt auch so. Es wird einem nicht gedankt.
 
G

Gast

Gast
  • #10
ich bin die FS,

und verbuche diese Erfahrung unter Pech (Warum mussten sie auch zeitgleich hinter mir her sein!?! :)) und werde mich nicht mehr bei ihm melden.
Wir sehen uns gelegentlich zufällig in einer Bar in unserer Stadt.. Und wer weiss, - das Leben geht manchmal seltsame Wege..

#6 ich habe mit keinem der beiden bisher geschlafen. Und das werde ich vermutlich auch nicht.. Es sei denn s.o. ;-)

So - next! Oder: wenn sich 2 streiten freut sich der Dritte ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #12
Ist doch völlig egal ob einer verletzt ist. Den interessiert es sicherlich auch nicht ob du verletzt wärst wenn er sich für eine andere entschieden hätte - und fremd gehen doch sowiso alle. Ich hätte mit beiden etwas angefangen und beide verletzt. Geschieht den Kerlen recht - sollen sie leiden.
 
Top