• #1

Mag sie mich auch?

Hallo zusammen,

wie es der Titel bereits sagt, frage ich mich, ob sie Interesse an mir hat.
Meiner Meinung nach verhält sie sich komisch.

Seit einigen Jahren kennen wir uns und haben immer viel Spaß zusammen gehabt. Ich habe gemerkt, dass ich mehr für sie empfinde als Freundschaft.
Gesagt habe ich es ihr nicht, ob sie es gemerkt hat, weiß ich nicht.

Seit einiger Zeit sehen wir uns nicht mehr so häufig wie früher, da sie nun in einer anderen Abteilung arbeitet.

Wir verstehen uns eigentlich immer noch sehr gut. In letzter Zeit habe ich gemerkt, dass sie öfter rot wird, wenn sie mich sieht, mich anlächelt und manchmal meine Nähe sucht.

Neulich kam es aber zu einer komischen Situation: ich habe mich mit einer anderen Frau unterhalten und mit ihr ein wenig gelacht, aber nur auf freundschaftlicher Ebene. Sie war danach total zickig zu mir, hat den Raum verlassen und war irgendwie "beleidigt".

Als ich sie danach die Tage gesehen habe, war sie wieder ganz normal: nett, freundlich, rot ist sie auch wieder ein wenig geworden.

Einen anderen Tag hat sie mich gesehen und ist auf der Stelle umgekehrt.
Ich jedoch bin zu ihr gegangen, sodass dann doch noch ein Gespräch zustande kam. Dort ist mir dann das erste Mal (bewusst?) aufgefallen, dass sie mich intensiv angeschaut hat (mal in die Augen, mal in Richtung meines Oberkörpers). Wir haben über alles Mögliche gelacht.

Seitdem geht sie mir aus dem Weg, aber kommt es zu Aufeinandertreffen, habe ich das Gefühl, dass sie mich länger anschaut als nötig. Ich hoffe, ich bilde mir das Ganze nicht nur ein. Meistens läuft es so ab: sie sieht mich, guckt in meine Richtung, schaut mir in die Augen, dreht sich weg und sagt dann irgendwas.

Das Problem ist, dass wir Kollegen sind.

Was meint ihr, mag sie mich vielleicht auch und will ihre Gefühle möglicherweise "verheimlichen"?

Über Meinungen würde ich mich freuen.
 
  • #2
Nun - es könnte sein, dass sie dich (sehr) mag - es könnte aber auch sein, dass du jede kleine Bewegung von ihr so interpretierst, wie du es gern hättest. So sind wir, wenn wir uns heimlich verlieben :)

Seid ihr denn beide frei?
 
  • #3
Neulich kam es aber zu einer komischen Situation: ich habe mich mit einer anderen Frau unterhalten und mit ihr ein wenig gelacht, aber nur auf freundschaftlicher Ebene. Sie war danach total zickig zu mir, hat den Raum verlassen und war irgendwie "beleidigt".

Die Frage ist, ob man eine solche Frau zur Partnerin haben möchte. Da sind die Eifersuchtsdramen ja vorprogrammiert. Allein nach dieser Szene würde ich an deiner Stelle die Finger von ihr lassen.

Falls du trotzdem mehr möchtest, würde ich sie einfach fragen, ob ihr mal zusammen was trinken gehen wollt. Dann siehst du ja, wie sie reagiert. Dann hat auch das Interpretieren ein Ende.
 
  • #4
Moin,

Nun, du solltest dich offenbaren. Durch eine Einladung zum Abendessen oder sonstwas, zur Not schriftlich, wirst du herausfinden, wie es steht.
Sieh es als Bewährungsprobe.

manchmal
 
  • #6
Was soll denn DEIN Verhalten ?
Fandest Du es denn ausreichend , wie es bisher gelaufen ist, oder möchtets Du mehr ?

Wenn Du möchtest, dann lade sie doch einfach auf ein Date ein.

Wenn sie ablehnt und auch keine anderen Vorschläge macht, hast Du auch die Antwort auf die Frage hier. Wenn sie annimmt, auch.

Seid ihr beide denn auf dem Markt?
 
  • #7
FS,

Wenn Ihr beide frei seid , dann lade sie mal auf ein Bier / Wein ein.
Dann siehst Du mehr.
Was vergibst Du Dir?

Du bist der Mann, also werde initiativ.

M, 54
 
  • #8
wie es der Titel bereits sagt, frage ich mich, ob sie Interesse an mir hat.
… und weshalb fragst Du dich nicht ganz einfach, ob Du wirklich Interesse hast. Du wartest (und fragst uns) bis sie Dir ein so klares Zeichen gibt, dass Du ganz sicher bist, dass Du den nächsten Schritt machen kannst. Hast Du Angst vor einer Absage? Da sie nun in der anderen Abteilung arbeitet, ist auch dieses (falsche) ungeschriebene Gesetz von Kollegenliebe ausser Kraft gesetzt.

Unklarheit führt immer zu komplexen Szenen, darunter stufe ich auch ihre Eifersuchtsszene ab, oder zumindest schilderst Du sie so. Sei zuerst klar zu Dir selbst, was Du willst, dann sei klar zu ihr und formuliere Deine Gefühle so, dass Sie Platz hat Ja oder Nein zu sagen. Und dann lass Dich überraschen.

Alles gute,

Kurt
 
  • #9
Es kann natürlich sein, dass sie in dich verknallt ist. Aber selbst wenn, heißt das noch nicht, dass sie eine Beziehung will. Das sind zwei verschiedene paar Schuhe. Ich fand auch schon Kollegen von mir attraktiv und bin sicher auch rot geworden. Hätte mich aber nicht für eine Beziehung mit ihnen entschieden. Wenn du Interesse hast, versuch sie auf einen Kaffee einzuladen etc. W,33
 
  • #10
Ja, wir sind beide frei.
Sonst würde ich die Finger von ihr lassen ;)
 
  • #11
Riskiere es doch einfach und finde es selbst heraus;) Lade sie auf Käffchen ein und schau dir die Reaktion an. So weißt zu zeitnah Bescheid, ob sie in dir mehr als einen Kollegen sieht.
 
  • #12
Hallo,
lad sie zum Eis ein.
Schlemmt einfach einen Eisbecher. Dann guckst du weiter. Freibad, grüne Wiese, Freiluftkonzert usw.
Aber hör um Himmels Willen auf, jede ihrer Bewegungen minutiös zu beobachten. Kein Wunder wird sie rot. Wäre mir auch unangenehm.
Oder meinst du die merkt das nicht?
w 46
 
  • #13
Ja, es kann sein, dass sie dich mag, aber wenn ich gewungen bin, bis zur Rente in so einem "Club" zu sitzen, dann benehme ich mich und mach das beste draus mit den Menschen und Männern. Dazu gehört eben auch, überhöflich und nett zu sein, damit es keinen Stress gibt.

Dass sie dich mag, ist sicher nicht abstreitbar, sonst würde sie gar nicht mit dir reden, denn wenn ich Leute nicht ausstehen kann, oder sie mich gar nicht interessieren, dann gehe ich weg von ihnen und meide sie, und pflege nicht jahrelang einen Kontakt, ABER das sollte wirklich nicht massiv überinterpretiert werden oder gar, dass da ein Interesse für Beziehung oder Sex oder Freundschaft da ist! Es können einen Leute auch einfach nur bekanntschaftlich interessieren, immerhin müsst ihr im Job zwangsläufig zusammen arbeiten.

Die Tatsache ist leider, dass so ein Verhältnis am Arbeitsplatz in 5 bis 10 Jahren zum Problem wird.
Daher: Don't shit in your company.
 
  • #14
Kurz und bündig: Sie kann dich erst mögen, wenn du aktiv wirst, anstatt rumzueiern. Sie muss in dir erstmal einen Partner sehen, der Mann genug ist, seinen Mann zu stehen. Was willst du? Was sie will, ist völlig egal!

Sich als Mann sorgen zu machen, dass SIE DICH mag, macht dich zu weiblich und daher partnerschaftlich untauglich.
 
  • #15
Ich frage sie demnächst mal, ob sie Lust hat, mit mir etwas zu unternehmen. Ihr Verhalten macht es mir aber wirklich nicht leicht.
Heute ging sie mit einer Kollegin von uns zur Arbeit, als ich gerade in ein Meeting musste. Sie hat mich nicht angeschaut, sogar absichtlich(?) nur stur gerade aus geguckt. Wenn wir alleine sind, ist sie ganz anders...
 
  • #16
Lieber FS,
um festzustellen was geht laß dich zu einem tollen Essen einladen und kommunizier mit ihr. Mit Sicherheit wirst Du danach wissen ob da das gewisse mehr ist.
 
  • #17
Ich habe sie jetzt gefragt, ob wir was trinken wollen.
Anfangs war es etwas schwierig, da sie mit anderen Kollegen an einem anderen Tisch stand, aber nach kurzer Zeit habe ich nochmal gefragt und dann hat es geklappt ;)
Wir haben uns unterhalten und alles war super...
Doch nach ca. 25 Minuten schaute ich kurz auf mein Handy, da ich eine Nachricht bekam und sie holte dann auch ihr Handy aus der Tasche. (Ich hatte das Gefühl, dass sie sich zuvor unwohl fühlte und nicht wusste, was sie sagen sollte). Danach war sie irgendwie komisch und anders als davor. (Das Ganze spielt sich in der Nähe von anderen Menschen ab)
Kurz darauf unterhielten wir uns nochmal (diesmal ohne Beobachtung).
Sie war diesmal offener und entspannter... Sie erzählte mir, dass in der Vergangenheit bereits "Gerüchte" über uns aufkamen und dass mehrere Leute denken, dass sie mich besser behandele als andere Kollegen etc. In der Hinsicht muss ich sagen, dass wir uns wirklich gut verstehen, vielleicht auch besser als mit anderen Kollegen...
Vielleicht ist das ein Grund dafür, dass sie sich vor Kollegen mit mir nicht so wohlfühlt/ ihr unangenehm ist?!
Das war vorläufig das letzte Mal, das wir uns gesehen haben, weil ich beruflich versetzt wurde.
Wir verblieben so, dass wir uns vielleicht mal wieder sehen, da wir ganz in der Nähe wohnen.
Vielleicht könntet Ihr mir eure Meinungen nochmal mitteilen...
Danke im Voraus :)
 
Top