G

Gast

Gast
  • #1

Mails, ohne dass was drinnen steht - kennt ihr das auch?

Habe einen Kontakt, der x hundert Kilometer entfernt wohnt. Wir mailen, aber irgendwie schreibt er unverbindliches Zeug, ohne etwas über sich zu verraten. Kein Foto online, ich weiß außer seinem Vornamen und Wohnort nichts Konkretes. Er hat mich aber schon zu sich eingeladen, Flug auf seine Kosten, was ich dankend abgelehnt habe. Anstalten, in meine Stadt zu kommen, macht er nicht. Fühle mich fast verschaukelt oder hingehalten. Er stellt nie Fragen, meine beantwortet er nicht. Erklärt, online wäre nicht seins & dass er über Email keine persönlichen Dinge im Netz vorhanden wissen will. Anrufen tut er aber auch nicht, was ich vorgeschlagen habe. Anfangs hatten wir 1x telefoniert. Da war er sympathisch, aber auch eher unverbindlich bis geheimnisvoll. Ist er einer, der keine Zeit an eine Frau verschwenden will, bevor er sie live erlebt hat, weil diese seinen optischen Ansprüchen möglicherweise nicht genügt? Oder ist er schüchtern bis verklemmt? So wirkt er nicht...
 
  • #2
Der verschaukelt Dich. Schicke ihm eine Absage und vergiss das ganze. Solche Spinner gibt es zur Genüge; die sind wirklich nicht ernstzunehmen. Vergeude keine weitere Zeit mit ihm. Einfach Absage schicken und fertig.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ja ich denke die Einschätzung #1 ist richtig. Hier handelt es sich um einen "Spinner". So kann man nicht ernsthaft an die Partnersuche herangehen. M38
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich denke er ist liiert!
 
G

Gast

Gast
  • #5
Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie Männlein/ Weiblein auf Menschen reagieren, die offensichtlich so einen an der Klatsche haben, die so ein Verhalten auch noch hinterfragen...Warum tust DU Dir so nen "schrägen" Vogel an?? Je "durchgeknallter, kaputter", desto mehr wird gefragt: Hat er persönliche "Marotten", ist er gar schüchtern, verklemmt....??

Mädel, würdest DU diesem Herren umgekehrt so kommen, fänd er das evtl. süss, weil kapriziös und ein bischen "gestört", (mögen ja manche Herren bei den Damen auch), oder der hätte Dich bestimmt abgeschossen, weil er sich sowas garantiert nicht antut....

WAS WILLST DU DAS MAN( N) DIR TUT??
 
  • #6
Jemand, der ernsthaft gewillt ist sich zu verlieben und eine dauerhafte Beziehung sucht, der interessiert sich für sein Gegenüber.

Man beantwortet Fragen, stellt selbst welche, man erzählt von sich und seinem Alltag, möchte ähnliches von dem neuen Kontakt erfahren, denn - unterschwellig "klopft"man den anderen ab. Unverbindlichkeit ist ein Zeichen von Mißtrauen. Da geht jemand "unehrlich" an die ganze Sache heran.

In den Dingen, die Du beschreibst, sehe ich keine Schüchternheit, sondern eher ein ganz gewieftes Verhalten. Über den genaueren Zweck können wir nur mutmaßen. Ausschließen können wir ernsthaftes Interesse an einer dauerhaften, aufrichtigen Beziehung!

Okay, es mag sein, dass sich jemand schwer tut auf einer Tastatur flüssig zu schreiben. Aber telefonieren kann JEDER! Liegt die Vermutung nahe, dass er nicht ungestört telefonieren kann. Vielleicht weil seine Frau in der Nähe ist? Okay - das ist eine böse Unterstellung. Allerdings wäre das auch nichts Neues.

Kontakte, die kein Foto von sich zeigen sind mir suspekt und fallen komplett durch. Welchen Grund hat er Dir dafür genannt? Und noch was: Er will keine persönlichen Dinge über sich im "Netz" wissen? Hä? Verfolgungswahn? Du verlangst doch keine Steuererklärung inklusive Schufaauskunft von ihm.

Ich verstehe, dass diese Ungereimtheiten Dich verwirren. Aber jetzt mal wieder geradeaus gedacht mit gesundem Menschenverstand:

Etwas stimmt nicht. Was seine wirklichen Beweggründe sind wirst Du niemals erfahren. Sortiere ihn aus. Absage senden, so wie es Frederika vorschlägt. Fertig.

Neue Kontakte knüpfen. Sich über Positives freuen und darauf konzentrieren.

Alles Gute!
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich denke auch, was soll den das?

Wenn Du nicht bei dem weiter kommst, dann stimmt vielleicht die Chemie doch nicht und Du verschwendest nur Deine Zeit. w/31
 
G

Gast

Gast
  • #8
So einen habe ich kürzlich auch kennen gelernt. Vor Weihnachten hatten wir uns kurz mittags getroffen, nette Unterhaltung, mehr jedoch nicht, sah auch keinen Tag jünger aus, als das Foto her gab, das angegebene Alter passte wirklich nicht zu dem Mann, der mir gegenüber stand - ich hätte ihn auf 10 Jahre älter geschätzt. Nach dem Treffen nur belanglose mails, keine Weihnachts- oder Sylvester-Grüße, dann aber gleich im neuen Jahr wollte er ein zweites Treffen.
Da wir weiter nichts an ihm lag, habe ich mich von ihm verabschiedet!
Ich tippe mal, es war ein gebundener Mann, der nur die nette Abwechslung suchte!
 
G

Gast

Gast
  • #9
# 7
Ja, Scheisse mit diesem Mann! Absage senden!es lohnt sich nicht!

Viel Erfolg!;-)
 
G

Gast

Gast
  • #10
Der Mann wäre eine Ausnahme, wenn er bei dem Verhalten NICHT gebunden oder anderweitig irgendeine Leiche im Keller hätte!
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ich denke mal, du gehst mit Kontakten, die du findest nicht so um wie dieser Mann jetzt mit dir.
Warum lässt du dir dann so ein Verhalten bieten? Für mich wäre ganz klar, dass ich ihn löschen würde. Wenn jemand schon so anfängt, wie soll es dann weitergehen? Ich ziehe daraus meine Rückschlüsse auf seinen Charakter und was sich da offenbart, gefällt mir ganz und
gar nicht.
Lass dich nicht hinhalten und vor allen Dingen: zeige, dass du so nicht mit dir umgehen lässt. Menschen sollten konsequent sein, dann kehrt vielleicht im Miteinander auch wieder mehr Höflichkeit ein.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Löschen! Mehr ist dazu nicht zu sagen.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Bitte lass ihn ziehen! Ich würde auch tippen, dass er schon eine Beziehung hat und nur mal so guckt, ob er vielleicht eine Affäre findet.
Da du so weit weg wohnst, ist er bereit dich "einfliegen" zu lassen, weil er dich irgendwie interessant findet. Er macht aber keine weiteren Anstalten, weil er auch gar nicht mehr will: nur eine Affäre, die ihm möglichst keine Mühe macht. Wäre es anders, würde er bei dir "graben" und sich auch auf den Weg machen.
 
G

Gast

Gast
  • #14
ich habe ihm nun klipp und klar geschrieben, dass sein verhalten nicht normal ist und freundlich dazu angeregt, mal butter bei die fische zu tun.
daraufhin schrieb er, etwas in ihm widerstrebt ihm, meinem wunsch, mehr über ihn zu erfahren, nachzukommen. tzzzz. bis dato 25 mails hin und her. von ihm nur oberflächliches blabla mit lieben grüßen. so wie viele manager auf nett machen und fragen, wie es einem geht - die antwort aber noch nicht mal abwarten, wisst ihr, was ich meine?
naja, der kontakt hat sich nun jedenfalls erledigt.
was soll ich mit so einem? wobei er angeregt hat, es bleiben zu lassen.
hat wohl doch was zu verheimlichen? männer... tzzzz...
 
Top