G

Gast

  • #1

Mann mit 3 Kindern von verschiedenen Frauen kennengelernt

Ich habe mich aktuell auf einer Silvesterparty in einen Mann (46) verliebt, der drei Kinder aus früheren (kurzen) Beziehung hat.(15 Jahre/9Jahre und 6 Jahre).

Er sagt, mit der ersten Frau war er 6 Jahre zusammen und es endete mit einem bösen Krach, so das er zur Mutter samt Kind keinerlei Kontakt mehr hat. Mit der zweiten Frau wäre er gar nicht zusammen gewesen, denn sie wäre lesbisch und wollte nur ein Kind von ihm. Zu diesem Kind hat er von Anfang an keinen Kontakt. Unterhalt zahlt er für diese beiden Kinder nicht.( wenig Einkommen).
Und mit der dritten Frau war er genau ein Jahr zusammen (solange bis das Kind geboren wurde), dann hat sie sich von ihm getrennt.

Um dieses Kind kümmert er sich intensiv. Er hat das Kind jede Woche 4 Tage. Er ist seit 3 Jahren Arbeitslos, angeblich ist er auf Suche.

Er hat mich schon nach Geld gefragt, obwohl er mich noch garnicht richtig kennt.( Er wollte das ich ihm etwas leihe - Geld für Miete). Ich war ziemlich erschrocken- ja - entsetzt. Natürlich habe ich abgelehnt.

Ich bin 46 Jahre alt mit einer 16 Jährigen Tochter. Er sagt diese Frauen hätten ihn reingelegt. Nun bin ich am überlegen ob ich auf seine Bemühungen eingehe. Es kribbelt sehr. Er ist ein gut aussehender Mann; aber ich hab Angst vor ganz vielen Problemen mit den Ex-Partnerinnen und seinen Kindern, da alle in der Nähe von ihm wohnen.

Kann ihn auch noch nicht richtig einschätzen. Denn er sagt die Frauen waren jeweils
Schuld am Scheitern der Beziehungen.

Möchte nicht zuviel Gefühle investieren und dann enttäuscht werden!
Hat einer von Euch schon eine solche Erfahrung gemacht?
 
G

Gast

  • #2
Nee, zum Glück habe ich so einen Mann noch nicht kennengelernt und würde auch schnell merken, was da für ein Looser ist und mich schnell "nett" von ihm verabschieden.

Wie kann man sich in so einen Mann nur verlieben, liebe FS? Nur weil er gut aussieht?

w 49
 
G

Gast

  • #3
Der arme Mann, * schmunzel

"die Frauen waren jeweils Schuld am Scheitern der Beziehungen".

Falsch!

Daran sind immer zwei beteiligt - Er macht sich das ziemlich leicht, die "Schuld" auf die anderen zu schieben.

Wenn du einen gebrauchten wagen kaufen wolltest..und der verkäufer sagt dir, der wagen hat 300.000 km den unterboden ist voller rost, ein seitenspiegel fehlt ,der tüv ist abgelaufen und ersatzteile für diese modell gibt es nicht mehr..

wieviel minuten würdest du benötigen um dem verkäufer zu sagen, das du dir dieses modell wohl besser nicht kaufen wirst?

5? 10? 20?

siehst du..bei diesem mann ist der lack ab, der unterboden verrostet und er hat schon ein paar kilometer drauf und ersatzteile gibts auch keine..

also ,entweder klebt im handschuhfach irgendwo ein diamant....oder ....lass bloß die Finger davon, ich glaube solche Typen von Männern würden Frauen ausnehmen wie ne Weihnachtsgans.....es ist immer der äußere Schein...sicher tritt er nach außen sehr gepflegt und kompetent auf. Ein Blender.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #4
Also mich würde erstmal eine 3-jährige Arbeitslosigkeit stören. Grade, wenn man 3 Kinder hat und für alle 3 auch Unterhalt zahlen muss.

Solche Männer sind verantwortungslos und natürlich sind immer die anderen Schuld. Diese Opfermentalität ist völlig unangebracht. Statt sich irgendeinen Job zu suchen, um einfach Geld zu verdienen, wird gejammert, und schlimmer noch, eine Frau, die man kaum kennt, soll einem Geld leihen.

Da Du Dich ja bereits verliebt hast, würde ich die Finger von ihm lassen. Vermutlich geht aber ein hoher erotischer Reiz von ihm aus. Ich kenne solche Männer und kann nur sagen, nimm die Beine in die Hand, wenn Du einen Partner suchst, eine richtige, gleichberechtigte Beziehung.

Ich war eine Zeitlang mit einem ähnlichen Herrn zusammen. Der sah sehr gut aus, hatte allerdings einen schlecht bezahlten Job, aber die Dreistigkeit, mich um Geld anzupumpen, hätte er nie gehabt. Ihm war es eher immer unangenehm, dass er nie Geld hatte. Aber er hatte auch diese Opfermentalität, die mich total genervt hat und mir einfach wesensfremd ist.
 
G

Gast

  • #5
Ja......klar und du bist dann die Nächste , die Schuld am Scheitern der Beziehung ist.

Was haben denn die Damen gemacht? Ein Loch in seine Lümmeltüte geschnibbelt?

Du solltest weniger vor den Problemen mit den Exen und Kindern Angst haben , die auf ihn hereingefallen sind , als vor ihm selber.

Er müsste schon ein überdurchschnittlich schlechtes Händchen haben, um stets auf Frauen "reingefallen" zu sein die es drauf angelegt haben ihn zum Vater zu machen.

Für die Kinder muss er Unterhalt zahlen und genau das ist sein Elend. Es bleibt ihm nichts übrig, und deshalb geht er sicher nicht arbeiten.

Gegen ihn spricht, dass er den Frauen die Schuld gibt, er wird ja wohl wissen, dass beim Sex Kinder bei heraus kommen können.

Tu dir selber einen Gefallen und lass die Finger von so einer Nullnummer.
 
G

Gast

  • #6
Liebe FS,

am besten, Du distanzierst Dich, bitte ganz, ganz schnell! Das geht gar nicht, dass er Dich am Anfang schon nach Geld fragt. So wird es bleiben, da kannst Du sicher sein. Solche "gutaussehenden" Herren spüren ganz genau, bei wem sie das tun können (habe da auch so meine Erfahrungen) , und wenn Du emotional erstmal an der Angel hängst, kommst Du kaum wieder weg. An Eurer Begegnung ist nichts stimmiges, keine Augenhöhe. Es ist Deine Bedürftigkeit, die er erspüren kann. Und seine Vorgeschichte...ist schon heftigste Verantwortungslosigkeit, ohne jetzt irgendwen zu verurteilen. Aber dreimal ein Kind zu zeugen in einer offensichtlich nicht stabilen Situation, zeugt nicht davon, dass er viel gelernt hat. Aber es soll Dir ganz egal sein, was er macht und tut. Irgendwann triffst Du jemanden, der "gutaussieht", weil er auch von innen strahlt.
w, 38
 
  • #7
Ist doch sehr bemerkenswert, dass Sex ohne Verhütung mit anschließender Schwangerschaft immer wieder ein raffinierter Schachzug von Frauen sein soll um einen Mann hereinzulegen.

Bei diesem Mann hat es sogar 3 mal geklappt ihn hereinzulegen. So eine Überraschung aber auch!
Wo kommen nur all die Babies her?

Diese Sichtweise und sein Umgang mit den Konsequenzen zeigen deutliche Intelligenz- und Charakterdefizite bei deinem Liebsten. Wenn du darauf Lust hast, nur weiter so.

Der arme Kerl. So oft wurde er übers Ohr gehauen. Die Arbeitgeber sind bestimmt auch ganz böse. Keiner präsentiert ihm einen hochbezahlten Job auf dem Silbertablett.

Im Moment weiss ich noch nicht mal, ob ich meine Äußerungen als Ironie deklarieren soll.
 
G

Gast

  • #8
Meine Alarmglocken läuten Sturm!
Renne so schnell du kannst, oder hast du zu wenig Probleme in deinem Leben?
Er scheint mir keinen guten Charakter zu haben und dazu noch arbeitslos ( so wie du es schilderst, möchte er wohl nicht dringend Arbeit finden...).
Geld borgen gleich zu Anfang? NO GO! Ein dicker , fetter "Minus" !!!! Und du kannst dir sicher sein, dass du im Verlauf ihn "halb" finanzieren wirst,. Der Mann ist ein "Parasit" und checkt ab, was er bei dir holen kann. Du als Frau bist uninteressant. Lauf weg und schau nicht zurück! Kümmere dich um deine Tochter und lebe glücklich und ohne zusätzlichen Probleme!
Hab Ähnliches erlebt, obwohl selbst mit drei Kindern alleinerziehend, wurde ich immer um Geld gebeten, ums Auto , um dies und jenes....Ätzend. Nie wieder!
 
G

Gast

  • #9
Ein Drama. Der arme Mann.

"Die Frauen haben ihn reingelegt. Sagen wirs mal so: Die meisten Frauen sind nicht unterwegs, um ihre jeweiligen Partner "reinzulegen". Vermutlich sind sie schlicht ungewollt schwanger geworden, warum auch immer (Pille vergessen, Kondom gerissen, im Eifer des Gefechts nicht auf Verhuetung geachtet) und nun ist er das arme Opfer auf.

Der rote Faden zieht sich weiter in: "Die Frauen waren immer Schuld, dass die Beziehungen gescheitert sind." Im Normalfall gehoeren zum Scheitern einer Beziehung, genauso wie zum Fuehren einer Beziehung zwei Menschen. Auch hier ist er das arme, unschuldige Opfer.

Ich wuerde Dir eigentlich raten, die Finger von dem guten Mann zu lassen.
Jemand der so wenig selbstreflektiert ist, wird Dich naemlich auch schnell zur "Täterin" machen. Mal abgesehen, dass ich mir eine Beziehung mit so jemandem extrem schwer vorstelle....
Ja, da kämen eine Menge Schwierigkeiten auf dich zu, vorallem finanzieller Art- das wird sicherlich nicht rosig ausschauen für die Zukunft.
Der arme Mann ist sicher immer knapp bei Kasse.

LG
 
G

Gast

  • #10
Ein Mann der Dich um Geld bittet den Du kaum kennst?
Das ist schon das erste Warnsignal, dazu seine Geschichte....-

Wie kannst Du überhaupt in Erwägung ziehen mit ihm eine Beziehung führen zu wollen?

Er sieht gut aus? Das soll reichen?
Wenn Du nur auf Aussehen abfährst, ok ! Gönne ihn Dir als Affäre.

Mir würde die Lust allerdings vergehen!
 
G

Gast

  • #11
Hallo,FS
schalte Deinen hoffentlich gesunden Verstand ein und dann erübrigt sich die Antwort
von allein.
(M47)
 
G

Gast

  • #12
Liebe FS ,
ich kenn auch genügend Frauen mit 2 oder 3 Kindern von verschiedenen Vätern .....von daher mal ganz pragmatisch an die Sache gehen -
1. Er kümmert sich um ein Kind ...Pluspunkt ,zeigt doch deutlich seine Vaterqualitäten
2. Er zaht keinen Unterhalt für die anderen 2 ...Pluspunkt (hat das System verstanden )
3. Er ist arbeitslos ....ok ,da kann er doch Haushalt und Kinderbetreuung übernehmen ,was sonst gern Frauen machen :=) also auch Pluspunkt ,wenn er es denn auch macht
4. Er war ehrlich zu Dir und hat dir seine Sichtweise geschildert ,die von seiner doch etwas naiven Natur geprägt ist ,würde ich jetzt neutral bewerten
5. Er hat Dich gleich um Geld angepumpt - Minuspunkt - hat keinen Plan wie man Geld nebenbei verdient
Schau einfach was Dein Bauchgefühl Dir sagt ,Kontakt abrechen kannst Du immer noch .
Alles Gute ;)
 
G

Gast

  • #13
Deine Zweifel sind berechtigt!

Der Mann setzt wahllos Kinder in die Welt und kümmert sich nicht oder kaum!
Unterhalt zahlt er nicht, weil er Dauer-Arbeitslos ist und es wohl auch bleiben will, bis der Unterhalt für die Kinder verjährt ist (ab 18 müssen die Kinder jedes Jahr den rückständigen Unterhalt selbst einklagen!).

Angeblich ist er das Unschuldslamm, das von skrupellosen Frauen zur Schlachtbank geführt werden sollte.
Sieh zu, dass du so schnell wie möglich den Kontakt abbrichst. Gehe auf gar keinen Fall eine Beziehung mit dem ein! Ich weiß wovon ich rede, weil ich auch so einen Ex habe: Überall Kinder und keinen Cent Unterhalt und auch keine Lust die Kinder zu sehen!
Bloß weg!!!
 
G

Gast

  • #14
Abschreckend finde ich, dass der Mann sich Geld leihen wollte. Genauso abschreckend die längere Arbeitslosigkeit - während mir ein geringeres Einkommen egal wäre. Wenn ein gesunder Mensch - männlich oder weiblich - auf Dauer nicht arbeitet, ist er zu wählerisch oder will nicht arbeiten, denn irgendeine Arbeit findet sich immer. Dass der Mann mehrere Kinder hat, die er nicht geplant hat, finde ich dagegen nicht schlimm, nun ja, nach dem zweiten hätte er klüger sein sollen. Es ist tatsächlich so, dass es kein Verhütungsversagen gibt, die Frau entscheidet sich eben irgendwann, dass sie ein Kind will oder mittels Schwangerschaft eine Eheschließung erreichen will. Das kenne ich. Der Gebrauch des Kondoms wurde als Misstrauen gewertet (ich bin doch nicht krank und nehme doch die Pille), im zweiten Monat der Beziehung, als ich mich gerade trennen wollte, habe ich dann die Nachricht erhalten, dass ein Kind unterwegs ist.
 
G

Gast

  • #15
Und Tschüss....rate ich dir !
Könnte mein früherer Chef sein (zwar nicht arbeitslos und sehr sehr gut verdienend).
3 Kinder mit 3 Frauen, nie verheiratet.

Ich bin gut befreundet mit ihm, aber als Partner möchte ich ihn, obwohl suuuuper attraktiv, im Leben NICHT.

Rennen...und nicht zurückschauen
 
G

Gast

  • #16
Es ist immer wieder erstaunlich wie einfach Männer ticken,
echt schlimm, man könnte schon fast Mitleid haben.

Da er nicht genug Einkommen hat, muß er auch den Mindestsatz nicht zahlen, wovon denn? Der wird anhand seines Einkommens und seiner Unterhaltsverpflichtungen abzüglich seinem Selbstbehalt errechnet.
Manche Männer machen es sich wirklich einfach. Kann man vor solchen Männern noch Respekt und Achtung haben.

Ich würde so einen Partner als Beziehungsunfähig bezeichnen und schnell das Weite suchen
 
G

Gast

  • #17
3 Kinder von 3 verschiedenen Frauen? Keinen Konakt zu seinen Kindern? Arbeitslos? Um Geld schnorren? Es gibt bessere Männer
 
  • #18
Er hat mich schon nach Geld gefragt, obwohl er mich noch garnicht richtig kennt.( Er wollte das ich ihm etwas leihe - Geld für Miete). Ich war ziemlich erschrocken- ja - entsetzt. Natürlich habe ich abgelehnt.
Neben allen anderen Punkten, ist das doch unmöglich. Was willst du mit solch einem Versagertypen?

Sein einziges Plus ist sein gutes Aussehen, das ihm hilft, sich auf Kosten der verschiedenen Frauen ein angenehmes Leben zu machen.

Wenn du keine Probleme hast und gerne welche hättest, dann ist dieser Mann genau richtig für dich! (= Ironie, sorry).
 
G

Gast

  • #19
Nein, FS, das hört sich nicht gut an. Er fragt Dich schon nach 4 Wochen, ob Du ihm Geld leihen kannst? Falls Du das tust, wirst Du das Geld sicherlich nicht mehr sehen, garantiert. Es wird auch nicht dabei bleiben, irgendwann bittet er Dich um grössere Summen und tischt Dir eine mitleidserregende Geschichte auf.

Dann ist er auch noch seit 3 Jahren(!) arbeitslos und hat 3 Kinder von verschiedenen Frauen. Schlimmer gehts nimmer. Er scheint ein Looser zu sein, der nichts auf die Reihe bekommt - Was willst Du denn mit so einem Mann? Bist Du so bedürftig, dass Dir das egal ist?

Gutes Aussehen hin oder her, sieh zu, dass Du diesen Kerl los wirst.

w
 
G

Gast

  • #20
Wenn er doch so gut aussieht, könnte er doch als gealterter Callboy arbeiten. Und dann auch Unterhalt für seine Kinder zahlen.

DAS würde ich ihm vorschlagen!!

W/43
 
G

Gast

  • #21
Oh, wenn du mit ihm zusammen wärst, wärst du sicher nach einem Jahr....(oder schon früher) pleite.

Der arme Mann, 3 Kinder und keine Arbeit und kein Geld.

Was wollen wir Frauen mehr ? (Ironie aus)
 
G

Gast

  • #22
Also, zuerst mal, wieso Geld leihen? Wenn er arbeitslos ist, bekommt er Geld vom Staat. Das ist für Miete, NK, Lebensmittel gedacht. Wenn er das Geld "zweckentfremdet", sein Problem. Es soll nette Plätze unter den Brücken der Großstädte geben. Also, bloß kein Geld verleihen!!!

Warum Männer immer wieder ungewollt Väter werden ist für mich ein Rätsel. Haben die denn alle nicht im Sexualkundeunterricht aufgepasst? Mann kann die Lümmeltüte benutzen oder, was bei diesem Exemplar wohl besser wäre, er läßt sich sterilisieren. (Gilt natürlich auch für einige Frauen).

Und Du, weißt doch schon längst, dass das Ganze keinen Sinn hat. Jetzt zieh das auch konsequent durch. Du schaffst das und findest einen anderen Mann.
 
G

Gast

  • #23
Mal abgesehen, dass die Überschrift ziemlich konfus ist.... NEIN, man gibt einem realtiv fremden Mann kein Geld, auch keinem lapidarem Bekannten, den man hin und wieder mal sieht, das kann auch eine Mitleidsmasche sein, um dich abzuzocken und je besser Mann aussieht, desto leichter fällt es ihm, sowas mit einer willigen Frau abzuziehen. Wäre kein Einzelfall!

Ein wirklich gutausseinder Mann hat eigentlich keine Probleme an Geld zu bekommen, weil das meist auch gute Arbeiter sind, die man gerne wo einstellt. Nicht nur hübsche Frauen sind bei Chefs beliebt, ein attraktiver Mann vermittelt, ein guter solider gepflegter Arbeiter zu sein, also schiebe bitte kein Mitleid bei sowas, wenn du nicht weißt, was dahinter steckt. Ich wäre das sehr vorsichtig!
Außerdem kann man davon ausgeht, dass man verleihtes Geld nie wieder sieht! Ist doch auch ganz logisch, wer kein Geld hat, kann es auch nicht zurückzahlen, weil er chronisch in einem Geldloch hängt, Monat für Monat und Jahr für Jahr.

Es gibt Leute, die fragen überall mal um Geld und schenken dir solange Aufmerksamkeit, solange sie eine Chancen sehen, um es zu bekommen. Also halte dich zurück - dir zuliebe!

Und was willst du bitte mit einem Kerl mit drei vorhandenen Kindern? Bist du jetzt der Samariter? Wenn ich an einer Person interessiert bin, dann erzähle ich ihr doch nicht von meinen letzten drei Expartnern und Kindersorgen und Geldnöten.
Für mich klingt das wirklich seltsam! Zumal Männer gerne mit Status und Geld protzen, auch wenn sie keines haben, nur um einer Frau zu gefallen.
Ich vermute also, er hat dich schon längst durchschaut, dass du mehr für ihn empfindest und das nutzt er jetzt ganz gemächlich aus, denn ein einmal verfallenere Mensch macht fast alles der Liebe wegen, auch über Jahre hinweg und gibt alles was er hat, das ist für einen äußerst bösen, linken, unehrlichen Menschen, eine feine Ausnehmquelle für allerlei Mittel, von Sex bis über Geld und sonstigen Gütern.

Ein Mann der was von dir will, kommt nicht so an! Halte deine Gefühle ja unter Kontrolle, sei vorsichtig und mach bloß kein Finger zuviel krumm!
 
G

Gast

  • #24
Ganz ehrlich, beim lesen musste ich herzhaft lachen.
Habe so einen ähnlichen Mann mal kennen gelernt und ihn sofort durchschaut. Beim 2. Date fragte er mich vorsichtig, dann ziemlich direkt: “Wieviel Geld hast Du denn nun auf dem Konto?” Da gingen bei mir alle Warmlampen an.
Ich habe mich nie wieder bei ihm gemeldet.

Manche Männer ziehen die Nummer "Ich hab kein Geld, ich hab keinen Job" hemmungslos durch.
 
G

Gast

  • #25
Er wollte Dich in der Kennenlernphase anpumpen? Das finde ich so was von ekelhaft! Bitte laß´ die Finger von ihm, erspare Dir die Schmerzen! Und zurück bekommst Du Dein Geld von so einem Typen NIE - wie den auch, geht nicht, selbst wenn er wollte. m43.
 
G

Gast

  • #26
Also wenn der Typ seit drei Jahren arbeitslos ist, dann kriegt er doch Hartz4? Normalerweise zahlt doch die Arge die Miete, sofern er nicht in alleine in einer 100qm-Wohnung lebt. Kommt er mit seiner Kohle nicht klar, gibt er es für andere Dinge aus? Aber eigentlich kann Dir das wurschd sein, ein seriöser Mann fragt nicht schon nach 4 Wochen nach Geld - vermutlich hatte er mit der Masche schon anderweitig Erfolg, sonst hätte er diese Frage nicht schon verfrüht gestellt.

FS, da müssten bei Dir alle Alarmglocken schrillen - vermutlich weisst Du bereits, dass Du den Kerl in den Wind schiessen musst. Es gibt leider, leider immer noch genügend Frauen, die auf solche Nichtsnutze reinfallen und deren Lebenstil noch mitfinanzieren. Die Kohle wirst Du nie wieder sehen, wie auch, er hat doch nix.

Ganz egal, wie toll er aussieht und wie charmant er ist, hak ihn ab. Du ersparst Dir viel Leid und Schmerz - Ich könnte mir vorstellen, dass wenn er Dich finanziell abgezockt hat, er im Nirvana verschwindet und Du nie wieder was von ihm hörst.

w
 
G

Gast

  • #27
Ich habe mich aktuell auf einer Silvesterparty in einen Mann (46) verliebt, der drei Kinder aus früheren (kurzen) Beziehung hat.

Er hat mich schon nach Geld gefragt, obwohl er mich noch garnicht richtig kennt.
Was hast Du denn? - Der ist doch perfekt! Mit etwas Glück bekommst Du über ihn sogar einen Gastauftritt bei der Supernanny und Peter Zwegat. :)

Lass lieber die Finger davon.
 
G

Gast

  • #28
Lass bloß die Finger von diesem Mann, du wirst deines Lebens nicht mehr froh. Die Ex Frauen werden ihm sicherlich auch regelmäßig auf die Pelle rücken um Geld für ihr Kind einzufordern. Und du dann mittendrin; da kommt dann sicher Freude auf.

Kannte auch jemanden, der hat ständig die Mitleidstour gefahren. Der hatte nicht mal Geld , seinen Kindern zu Ostern nen Schockohasen zukaufen. Ich hab ihm 2 aus dem Aldi mitgebracht. (aus Mitleid).
 
G

Gast

  • #29
Ich vermute mal, dieser Mann ist so eine Art Julio Iglesias.
Schwärmend wird die Liebe postuliert und gleich mit Argumenten untermauert. Mit ersterbender Stimme wird die fehlende Alternative und damit die Perspektivlosigkeit klargemacht.

Oder an Casanova....Casanova hatte auch meistens kein Geld, dafür aber überall Schulden.
Nach dem gleichen Prinzip das auch heute noch wirkt, man muss den Frauen erzählen was sie hören wollen u.das muss man wissen u.in charmanter Weise an die Frau bringen.
Generationen von Heiratsschwindler leben nach diesem Prinzip.

Liebe Fs, lass bloß die Finger davon, er wird dich in´s Unglück stürzen...
 
G

Gast

  • #30
Ich habe nicht gelacht beim Lesen.

Auch wenn es kribbelt - beherrsche Dich !
Auch wenn es schwer fällt - Finger weg !
Auch wenn er gut aussieht - Du hast einen Besseren verdient !

Einen Mann, der dich verwöhnt. Nicht nur emotional. Auch mit "Essen gehen", Ausflüge und Urlaube. Jede Frau hat einen großzügigen Mann verdient, (weil jede Frau, wenn sie liebt, in jeder Beziehung sehr großzügig ist und fast alles tut für den Mann). (Du bist auch so eine - merkst Du's ?)

DU HAST WAS BESSERES VERDIENT - und das mein ich ernst.
Gib Dich nicht mit weniger zufrieden.