• #1

Mein Date und seine Funkstille

Hallo Leute,
vor 8 Wochen habe ich einen netten Herrn auf einem Dateportal kennengelernt. Er hat mich angeschrieben, daraufhin folgten Nachrichten über WhatsApp. Nach 2 Wochen Kontakt hat er ein Date vorgeschlagen, und darauf habe ich mich sehr gefreut. Ich sagte es zu, aber am Tag danach hat er es abgesagt. Gut, er hat mir gesagt, dass er Stress habe und keine Zeit im Moment dafür. Bis dahin kein Problem. Dann hat er erneut ein anderes Date vorgeschlagen, ich sagte es wieder zu, und wieder hat er abgesagt. Nachdem hat er selten was geschrieben, und da ich nicht indiskret sein wollte, habe ich ab und zu nach ihm gefragt. Meine Nachrichten hat er gelesen, aber reagiere nicht. Zwei Tage später sendet er mir Bilder von einem Ausflug. Und dann wieder ein neuer Vorschlag zum Date. Ich habe mit "Ja" geantwortet. Nach drei Tagen Funkstille fragte er mich per WhatsApp, ob ich mit ihm noch schreiben möchte. Ich habe darauf geantwortet, und gesagt, dass ich das Gefühl habe, dass er nichts mehr (mit mir) schreiben will. Dann kam wieder von ihm ein neuer Vorschlag zum Date. Und wieder Funkstille. Dann habe ich ihn gefragt, ob er sich mit mir wirklich treffen wollte. Seine Antwort: " Er sei sich nicht sicher, weil ich nicht so viel Interesse zeige, außerdem sind unsere Gespräche manchmal sehr langweilig". Ich fragte ihn, warum, darauf sagte er "Du bist mir 'zu vernünftig'. die Damen, mit denen ich normalerweise schreibe, gehen ein bisschen darüber hinaus' (wir haben NIE über Sex geredet, und keine heiße Bilder ausgetauscht).
Dann habe ich, ohne wenn und aber aufgehört ihm zu schreiben, habe aber seine Nummer weder gelöscht noch blockiert. Gestern schrieb er mich an, fragte wie es mir geht und ich reagierte darauf. Dann sagte er mir, dass aus einem Date, das er mit einer anderen Person hatte, nichts geworden ist und er sei sehr enttäuscht. Ich habe die Nachricht mindestens 20 Mal gelesen und war platt, denn ich fand es sehr unverschämt von ihm. 20 Minuten später kam eine neue Nachricht von ihm: " Gute Nacht und danke für das offene Ohr, obwohl ich weiß, dass keinem wirklich interessiert, wie es mir geht."
Ich blieb anständig uns sagte nichts.
Ich habe nichts geschrieben, weil ich nicht weiß, wie man einen kühlen Kopf bei solch einem Spiel behalten kann, daher ignoriere ich ihn.
Ich habe nur tausende Fragezeichen im Kopf, weil ich denn Sinn des Ganzen nicht verstanden habe. Wie würdet ihr darauf reagieren? Ist "keine Antwort auch eine Antwort"?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Besser ist, du streichst den Typ aus deinen Kontakten. Ihr scheint nicht auf der Suche nach demselben zu sein. Mit dem wirst du nicht glücklich und der will dich maximal als Mülleimer oder für Intimes. Eventuell legt er sich auch nie fest.

Er erwartet von dir Dinge, die man von fremden Menschen nicht unbedingt verlangt:
- sexuell virtuell offen
- wenn´s ihm schlecht geht, dann trösten

Zusätzlich hält er sich nicht an seine Vorschläge (Date). Das kann mal passieren, aber so oft hintereinander ist nicht normal.
Diese Typen bleiben, wie sie sind. Einen wirklichen Sinn gibt es für sie in ihrem Spiel nicht. Dem Kerl fehlt der Respekt. Der macht gerade, was er will mit dir.

Mach´s kurz, verabschiede dich. Nicht drüber nachdenken.
 
  • #3
Hallo Libelle
Der Mann tickt nicht ganz richtig. Zu hast 2 Möglichkeiten, entweder nicht mehr reagieren und den Kontakt löschen. Oder einfach zum Abschluss schreiben, dass du keinen Wert mehr auf einen Kontakt legst weil du es nicht nötig hast mit jemand dich auszutauschen, der nicht weiss, was er will und solche Kindergartenspielchen treibt. Ist ne ziemliche Frechheit, dass er dir von seinem verkorksten Date erzählt, wo er dir zeitgleich verschiedene Dates vorschlug, die dann wieder von ihm abgesagt wurden. Echt bekloppt. Vergiss ihn.
 
  • #4
Hallo,

Ich hätte an deiner Stelle den erstmaligen Kontaktabbruch deinerseits schon durchgezogen und auf gar nichts mehr reagiert. Schon als er das Theater mit dem Verschieben der Dates abgezogen hat, wäre bei mir das Interesse an der gesamten Person erloschen und ich hätte nichts mehr von ihm wissen wollen.
Das solltest du spätestens jetzt nachholen, und dich nicht mehr mit dem Sinn oder Unsinn der ganzen Sache beschäftigen. Er hat halt parallel gedatet, und schon die Aussage, die Gespräche mit dir seien ihm zu langweilig, ist schon sehr unverschämt.
Der Typ ist ein Kasper und bewegt sich nicht auf deinem Niveau.
 
  • #5
Wie penetrant muss Frau sein um nicht zu verstehen, dass der Mann einfach nichts von ihr will. Offfensichtlich macht er Date -Vorschläge nur so zum Spaß.
Nagut, nicht nett (offensichtlich kann er sich sowas leisten) , aber nach der zweiten Dateabsage musste sich doch das Thema für die FS längst erledigt haben.

Schade natürlich für die hier im Forum groß vertrenene "Er-hat-mich-ausgenutzt"-Fraktion .
Soweit ist es ja nun nicht einmal gekommen. Insofern ist diese Mann ja gar nicht mal so schlimm.
 
  • #6
Liebe FS,

ich verstehe nicht ganz...nimmst du diesen Mann noch ernst? Ich meine, überlegst du, ob du dich treffen sollst?
 
N

nachdenkliche

Gast
  • #7
Also, ich glaube langsam nicht mehr was ich hier so lese.Vielleicht ist es ja @erotom , der Dir hier schreibt, ich meine auf whatsapp. Was hältst Du Dich mit diesem Typen auf, frage ich Dich..Du kannst ihn blockieren und von der Kontaktliste löschen und dann hast Du Ruhe.
Lies mal
Dann hat er erneut ein anderes Date vorgeschlagen, ich sagte es wieder zu, und wieder hat er abgesagt.
und hier
Dann hat er erneut ein anderes Date vorgeschlagen, ich sagte es wieder zu, und wieder hat er abgesagt. Nachdem hat er selten was geschrieben,
...und hier
Dann habe ich ihn gefragt, ob er sich mit mir wirklich treffen wollte. Seine Antwort: " Er sei sich nicht sicher, weil ich nicht so viel Interesse zeige, außerdem sind unsere Gespräche manchmal sehr langweilig".
...sag mal, merkst Du gar nicht, wie er sich über Dich lustig macht? Das tut ja so richtig weh....Und nun fragst Du sogar hier im Forum...
Warum lässt Du Dich veräppeln?
 
  • #8
Ja, auch keine Antwort ist eine Antwort. Eine sehr deutliche sogar!
Er hatte von Anfang an kein ernsthaftes Interesse an dir, sonst hättet ihr euch längst getroffen. Mir scheint, Er sieht dich eher als Person, mit der er bei Langeweile mal ein wenig schreibt, aber nicht mehr. Das Er mehrfach Dates abgesagt hat, wird vermutlich daran liegen, das Er die Zeit kurzfristig für Treffen mit anderen Frauen verplant hat. Nachdem das nichts geworden ist, hat Er sich wieder bei dir gemeldet. Das ganze hat sich dann ein paar mal wiederholt.....
 
W

wahlmünchner

Gast
  • #10
Schreib ihn genau was du denkst, wie blöd, du das fandest und lösche ihn dann bevor er antworten kann. Blockiere ihn und fertig. Der Mann hat sie nicht mehr alle.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #11
Hallo Leute,


dankeschön für eure Rückmeldung.

Ich habe seine Nummer gelöscht und blockiert, weil ich einfach keine Lust mehr auf sein Spielchen habe.

...sag mal, merkst Du gar nicht, wie er sich über Dich lustig macht? Das tut ja so richtig weh

Ja, hast du recht. Ich hätte ihn schon nach dem zweiten Vorschlag in den Wind geschossen.

Aber da ich sowas nie machen würde, und davor auch nie erlebt habe, war (bin immer noch) ziemlich perplex.
 
  • #12
Äh sorry, er versucht dich halt zu verunsichern, indem er dich mit anderen Frauen vergleicht, dir deine angeblichen Unzulänglichkeiten im Vergleich zu Ihnen aufzählt und hofft, du ziehst nach und gibst bisschen mehr her, wie von ihm beabsichtigt. Ich finde ihn bestürzend frech und unverschämt, er zieht so etwas ab, bevor ihr euch überhaupt ein einziges Mal in echt getroffen habt. Gut gemacht mit dem Blockieren.
 
  • #13
Der Mann ist unzuverlässig und beleidigend (du bist langweilig).
Aber da ich sowas nie machen würde, und davor auch nie erlebt habe, war (bin immer noch) ziemlich perplex.
Hm. Ich gehe davon aus, daß dir schon vorher klar war, daß es unzuverlässige und beleidigende Menschen gibt. Jetzt bist du perplex, und das ist ein Grund, um weiter in Kontakt zu bleiben? Das ist mir nicht logisch.
Verhalte dich bitte nicht so naiv, und lerne ganz schnell dazu. Solche Männer mußt du nach 5 Minuten erkennen, das ist das Lernziel.
 
  • #14
Ja, hast du recht. Ich hätte ihn schon nach dem zweiten Vorschlag in den Wind geschossen.
Aber da ich sowas nie machen würde, und davor auch nie erlebt habe, war (bin immer noch) ziemlich perplex.
Ist doch überhaupt nicht schlimm.
Du hast halt was gelernt.

Beim nächsten Mann, der ein verabredetes Date absagt, weißt du Bescheid.
Ok, kann sein, dass du nun gerade diesem Mann Unrecht tust und sein Wasserrohr wirklich geplatzt ist, aber die Wahrscheinlichkeit ist gering.
Nach der zweiten Absage ist die Wahrscheinlichkeit, dass es stimmt, was er sagt, gleich null. Spätestens dann blockierst du ihn, ok ?

Denk nicht mehr darüber nach. Der meint mit der Absage nicht wirklich dich und verloren hast du an dem ganz sicher nichts.
Auf zu Neuem :)

w 48
 
  • #15
obwohl ich weiß, dass keinem wirklich interessiert, wie es mir geht."
... weil Keine/r sich mit einem so problematischen Mann beschäftigen will ?
ann sagte er mir, dass aus einem Date, das er mit einer anderen Person hatte, nichts geworden ist und er sei sehr enttäuscht.
Aha, mit einer anderen Frau konnte er sich treffen. Aber mit der TE @Libelle 1980 kann er nicht / kommt nicht zustande.

Wer will, der findet Wege. Wer nicht will, der findet Gründe.

Wenn ich eine Person daten wolle, und sie ist in ca. 20 km. Umkreis,
dann würde ich zum Telefon greifen, und wäre in ca. 30 Minuten bei ihr. Was soll daran, für Andere so kompliziert sein ?

Die TE will Dates, um konkret die Leute kennenzulernen. Das gleiche Ziel sollten die angepeilten Kandidaten haben. Wenn es trotz mehrerer Bemühungen nicht klappt, dann passen beider Interessen nicht zusammen ?

Ich habe den Eindruck, dass dieser Mann die TE nur "warmhalten" will. Vielleicht als Dritt-Frau, wenn es mit den Anderen nicht klappt ?
Ich würde der TE empfehlen: Diesen Kontakt kommentarlos "einschlafen" lassen. Und genauso wie er, sich gleich nach anderen Kandidaten umsehen.
 
  • #16
Wenn einer zweimal ein Date absagt, würde ich mich nicht mehr mit ihm verabreden. Selbst wenn mir dann der Mann fürs Leben entgehen würde. Und Du siehst ja, was draus werden kann, nun bist Du auch noch langweilig als Schreibpartnerin. Anscheinend bist Du in der Freundeszone gelandet und nun die Trösterin, weil es ja keinen interessiert, wie es ihm geht. (Interessant auch, wie das Bedürfnis, dass man selber über sich erzählen will, eingeleitet wird mit der Interessenbekundung, wie es dem anderen wohl ginge)

Der will sich bei Dir ausheulen. Vielleicht sind das auch idiotische Manipulationen, keine Ahnung. Aber wenn er Dir von einem anderen Date schreibt, will er wohl nur eine gute Freundin, die dann Zeit hat, wenn er mit den interessanten Frauen Probleme hat.
fragte wie es mir geht und ich reagierte darauf.
Das war ein Zeichen für ihn, dass Du gut damit klarkommst, wenn man Dir sagt, dass Du langweilig bist und wenn ein Date abgesagt wird, immer wieder bereit für die nächste Runde. Das wirkt, als seist Du - Achtung, schlimmes Wort - bedürftig. Du hast keine aufregenden Dates, sonst würdest Du auf sowas nicht mehr reagieren, Du hättest keine Zeit für sowas und hättest Dich auch nicht zweimal datemäßig "verschieben" lassen.
Interessante Frauen lassen sowas nicht mit sich machen, ist das Denken dabei.
 
  • #17
Liebe FS,

der kühle Kopf hätte sich bei mir schon sehr schnell aufgrund seines Verhaltens ergeben. Da gibt es nichts mehr zu enträtseln....sei froh, dass dir ein Date ersparen blieb.
 
  • #18
Also wie wäre es, wenn Du einfach mal mit ihm telefonierst!?
Sag ihm, er soll dich abends mal anrufen und dann bricht das vielleicht das Eis.
Whats app ist auf die Dauer wahnsinnig unpersönlich. Außerdem könnt ihr da gleich hören, ob ihr Euch sympathisch wäret, wenn es denn zum Date käme ;-)

Also es ist klar: Ich wäre auch total vor den Kopf gestoßen, dass er eine ANDERE MIR vorgezogen hätte und dir das dann auch noch unter die Nase reibt. Frechheit!

ABER: Onlinedating und Tinder und Co sind eben ein bisschen "ex und hopp", selbst, wenn die Menschen dahinter gar nicht so sind.
Du bist doch interessiert - wie oft ist man das schon??
Ich habe oft 100 oder mehr "Matches" oder Nachrichten im Posteingang und mich interessiert original KEINER!
Also wieso nicht mal ein bisschen Engagement zeigen und ihn treffen?

Was hast DU zu verlieren? Bei mir ist es ja sogar so, dass ich die hard-to-get-Typen spannender finde.... ;-)
Du ja auch, sonst hättest du nicht extra hier gefragt! :)
 
  • #19
Ich habe seine Nummer gelöscht und blockiert, weil ich einfach keine Lust mehr auf sein Spielchen habe.

Ach, tatsächlich, jetzt schon? Ich war gespannt auf die Fortsetzung und wie lange Du brauchst, bis Du schnallst, dass der Typ nicht ganz frisch im Kopf ist.

Der Mann hat sich noch nie mit Dir getroffen. Ihr steht ganz am Anfang und er sagt bereits das erste Date ab - angeblich im Stress. Klar, im Datingstress.
Im ersten Date geht es um den ersten Eindruck. Wenn man den vermasselt gibt es keine 2. Chance, außer bei den extrem bedürftigen Frauen, die in Personalunion dann auch gleich die Dauerbenutzten sind.
Ein Mann, der das erste Date schon nicht hinbekommt kann 2 Gründe haben, oft treten sie zusammen auf:
1. er ist nicht wirklich interessiert, Du hockst auf der Reservebank
2. unfähig, sich zu organisieren/unzuverlässig. Das macht dann später in der beziehung garkeinen Spass, denn da ist er keinen Deut anders.

Dein Aspirant hat nicht nur das erste sondern die 3 ersten Dates abgesagt, Dich beleidigt "Du bist langweilig", erzählt Dir, dass er mit anderen rummacht während er Dir immer absagt udn benutzt Dich als seelischen Mülleimer. Aber Du bezeichnest ihn noch als:
- grusel'. Wie muss man sich benehmen, damit Du jemanden unnett findest?

Du bist 36 Jahre alt und auch wenn Du keine jahrelangen Onlinedatingerfahrungen hast, solltest Du in Deinem Alter so rudimentäre Lebenserfahrungen haben, dass die 2. Absage ein dringender Grund zum Blocken geween wäre.
Stell' das Onlinedating zurück und entwickel' erstmal ein bisschen Selbstwertgefühl, sonst nimmst Du erheblichen seelischen Schaden im Haifischbecken des Onlinedatings.

Wie würdet ihr darauf reagieren? Ist "keine Antwort auch eine Antwort"?
Es wundert mich schwer, dass Du am Ende des Eingangspostings diese Frage überhaupt noch stellst. Dinge aufzuschreiben ist eine bewährte Technik, eine gewisse Distanz herzustellen, um sein eigenes Verhalten kritisch zu reflektieren. Geschrieben hast Du schonmal. Das ist ein Ansatz. Nun solltest Du es mit dem Reflektieren versuchen, dann erübrigt sich die Frage.
 
  • #20
Klarer Fall: abhaken. Du bist vermutlich an die schlimmstmögliche Sorte Mann geraten, die online unterwegs ist (mal abgesehen von Sexualmördern/echten Psychopathen).

Ich hab das online auch oft erlebt, dass Männer sich sehr widersprüchlich verhalten. Sich tage- oder wochenlang nicht melden oder auf Nachrichten bestenfalls einsilbig reagieren; dann aber plötzlich wieder zuckersüß werden und einen mit Nachrichten schier überschütten. Das ist ein nahzu unverkennbares Anzeichen dafür, dass man warmgehalten wird. Er hat es dir ja genaugenommen eiskalt ins Gesicht gesagt (bzw. geschrieben): Er meldet sich, weil eine Andere abgesprungen ist.

Was seine "Langeweile" angeht - es scheint ja recht offensichtlich, dass er sich da hauptsächlich auf den fehlenden Erotikfaktor bezog. Höchstwahrscheinlich interessiert er sich null für dich als Person, sondern will MAXIMAL eine Affäre. Noch wahrscheinlicher ist, dass er sich einfach nur virtuell ein bisschen anheizen lassen will (während seine Freundin womöglich im Nebenzimmer sitzt). Du bist nicht auf der Erotikschiene unterwegs, also findet er dich eben "langweilig". Für die Themen, die du ansprichst, hat er gar nicht den geistigen Horizont.

Für diese Sorte Mann ist auch typisch, dass sie sich selbst in den von ihnen gewünschten Sexchat null einbringen, sondern komplett von der Frau bedient werden wollen. SIE soll ihm Futter für sein Kopfkino liefern, möglichst perfekt auf seine Fantasien zugeschnitten. Was ihm oft nicht mal eine Verabschiedung wert ist, wenn er "fertig hat".

Bei vielen Online-Männern hab ich mich gefragt, ob ihnen die elementarsten Grundlagen menschlicher Kommunikation abgehen. Ich hab oft ganz komisch abgehackte, zusammenhanglose virtuelle "Gespräche" erlebt. So nach dem Schema: ich schreibe ihm ausführlich, stelle Fragen. Von ihm kommt nichts. Tage-, wochenlang nicht. Dann plötzlich schreibt er: "Hey, was ist los? Warum schreibst du nicht mehr?!"

Äh, ja...ohne Worte. Mittlerweile glaube ich, dass es noch nichtmal an mangelnden Kommunikationsfähigkeiten liegt, sondern schlichtweg an fehlendem Überblick über dutzende Parallelkontakte.

Also, den Mann kannst du echt nur abschreiben. Mach es am besten ganz direkt. Er war sehr offen zu dir (immerhin etwas), hat dir knallhart gesagt, dass er eure Gespräche langweilig findet. Da musst du ihn nun auch nicht schonen und kannst ihm eben so knallhart sagen, dass es dir zu blöd wird und du keinen Kontakt mehr willst.

Kapiert er es nicht, blockierst du ihn.
 
  • #21
Liebe Libelle,
warum verschwendest du deine Energie an einen Beliebigkeits-Dater, der dich auch noch beleidigt und dir von verpatzten Dates vorjammert? Mir scheint, der Mann "sondert" einfach seine Befindlichkeiten ab, für so etwas bietet sich WhatsApp ja an. Suche dir einen Kontakt mit Sinn und Verstand. Während andere Frauen schöne Dates haben, lässt du dich von diesem Mann mit Vollmeise belegen: Was das Ganze soll? Der Mann langweilt sich mit sich selbst und nutzt dich als ... was auch immer.
Block ihn und weiter geht's!
 
  • #22
Dann sagte er mir, dass aus einem Date, das er mit einer anderen Person hatte, nichts geworden ist und er sei sehr enttäuscht. Ich habe die Nachricht mindestens 20 Mal gelesen und war platt, denn ich fand es sehr unverschämt von ihm

Wie bitte ? Er sagt Dir ab, datet ne andere und weint sich bei Dir aus wenn das Date mit der andern nix wurde ?

Sorry aber irgendwann hört der Spaß auf; Du bist ihm nicht wichtig genug - eine Beziehung sollte keinesfalls damit beginnen, daß Du sein Zweit- oder Dritt- Date bist und daß Du das das von Anfang an auch wissen konntest.

Was wenn es eine Beziehung wird ? Dürfen dann andere Frauen auch wichtiger sein als Du ?

Irgendwie ist er weder erwachsen noch weiß er worum es geht. Oder das ganze Spiel hat Methode - er hat dann eine lange Liste von frauen bei denen er die eine nach der andern daten respektive flachlegen will.

Aber interessiert das noch ? Blocke ihn und gut is. Auch andere Mütter haben schöne Söhne.
 
  • #23
Hallo Leute,

hier wieder die FS.

Also, der Mann scheint nicht so normal zu sein. Vor einer Stunde ungefähr hat er mich angerufen (mit einer neuen SIM Karte und mit unterdrückter Nummer, denn ich seine andere Nummer blockiert habe).

Ich habe ihn ausreden lassen, und er meinte, wir könnten uns doch treffen, hat mich zu ihm eingeladen weil er "mich gerne Klavier spielen sehen möchte". Ich habe eins zu Hause und das war eins der großen Themen zwischen uns.

Nachdem er alles ausgeredet hat, habe ich ihm erklärt (ich wundere mich, dass ich nicht ausgeflippt bin), dass ich kein Interesse mehr habe, und bei uns der Zug verpasst wurde.

Seine Reaktion war erstaunlich: "ich will ihm nur eine Retoutkutsche geben weil er sich oftmals zurückgezogen hat, weil er Stress hatte, und ich sei ein Mensch, der keine Rücksicht auf andere hat, weil ich es nicht verstehen will, dass er Probleme hatte."
Ich habe es aufgelegt, das Handy ist aus und ab sofort werde ich bei Anrufen mit unterdrückten Nummern nicht mehr drangehen.

Jetzt bin ich nicht nur perplex, sonder bekomme langsam Angst...
 
G

Gast456

Gast
  • #24
Wenn du ihm jetzt nicht mehr antwortest, dann solltest du das nicht aus raffinierter Taktik machen, in der Hoffnung ihn mit Distanz anzulocken, sondern weil du es ernst meinst und damit abgeschlossen hast!

Bitte hör nicht auf die ganzen "modernen" Ratgeber, die wie Unkraut aus dem Boden schießen und die dir weis machen wollen, dass du jeden Mann mit genug Geduld und Distanz bekommst! Es ist schlichtweg gelogen!

Für die Liebe kann man keine klevere Taktik anwenden. Für die Liebe kann man gar nichts tun. Bleib du selbst, konzentier dich auf dich selbst, liebe dein Leben, der Rest folgt dann von ganz alleine.

Dieser Mann hatte nie genug Interesse an dir und daraus wird sich auch nichts mehr entwickeln, egal wie toll, hübsch, süß und erotisch du bist. Du bist bei dem Mann einfach zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen.

Er hatte Interesse an einer anderen Frau, was nicht das Schlimme ist. Das Schlimme ist, er mutiert jetzt zur emotionalen Wurst, lügt und heult/quatscht dich voll. Absolut inakzeptabel als Mensch und Partner. Dieser Mann würde dich als Partner von vorne bis hinten belügen und betrügen. Es tut mir super leid für dich. Das hat wirklich keiner verdient. Überprüfe vielleicht mal, ob du nicht zu zugänglich, nett und gutherzig zu manchen Partnern/Dates bist. Das wird schnell ausgenutzt. Und es dankt dir keiner.
 
  • #25
Jetzt bin ich nicht nur perplex, sonder bekomme langsam Angst...
Endlich! Eine normale und gesunde Reaktion von dir.
Du gehst bei unbekannten Nummern ran? Pfffhhh schon wieder ein learning entdeckt... das machst du natürlich in Zukunft auch nicht mehr.
Daß du ihn ausreden hast lassen und auch noch weiter beleidigen, ist allerdings gruselig. Bitte finde deinen Selbstwert ganz ganz schnell wieder. Und sei vorsichtiger.
Du hast ihm ja hoffentlich nicht gesagt, wo du wohnst. Er hat auch ein Klavier? Oder wollte er zu dir kommen? Dazu sag ich jetzt nichts mehr, ich denke, du weißt schon, was ich sagen würde..........
 
  • #26
Wenn du ihm jetzt nicht mehr antwortest, dann solltest du das nicht aus raffinierter Taktik machen, in der Hoffnung ihn mit Distanz anzulocken, sondern weil du es ernst meinst und damit abgeschlossen hast!

Bitte hör nicht auf die ganzen "modernen" Ratgeber, die wie Unkraut aus dem Boden schießen und die dir weis machen wollen, dass du jeden Mann mit genug Geduld und Distanz bekommst! Es ist schlichtweg gelogen!

Ich will ihn nicht anlocken, ich will, dass er sich nicht mehr meldet. Und ich glaube auch nicht, dass man mit solchen Taktiken einen Mann bekommen kann.
Überprüfe vielleicht mal, ob du nicht zu zugänglich, nett und gutherzig zu manchen Partnern/Dates bist

Ich sollte daraus was lernen und aufhören, naiv zu sein.
 
  • #27
Jetzt bin ich nicht nur perplex, sonder bekomme langsam Angst...

Och nö, ne - das kann ja wohl nicht wahr sein. Erst bespielst Du ihn und nun, wo er garnicht begreifen kann, dass es so nicht weitergeht, da bekommst Du Angst.
Nun lass' mal die Kirche im Dorf. Du kennst den Mann nicht, hast ihn noch nie getroffen (ihm hoffentlich keine persönlichen Daten mitgeteilt), warum also willst Du jetzt mit einem Mal Angst vor ihm haben?

Verhalte Dich einfach mal wie eine souveräne, erwachsene Frau im mittleren Lebensalter:
- erst hat Du ihn über Gebühr bespasst. Er dachte er sei der tolle Hecht, hat beim Paralleldating elendig Schiffbruch erlitten und nun hast Du, die Du die lange genug sehr duldsam war auch die Faxen dicke. Das versteht er nicht. Er muss sich für die nächste Runde Onlinedating neu kalibrieren. Das dauert.

Vollkommen richtig - wer seine Nummer nicht mitsendet und sich nicht identifiziert, hat was zu verbergen (weil er sich daneben benommen hat), kann mich nicht erreichen, wird ignoriert oder weggedrückt.
Das ist bei Dir schonmal der erste Schritt Richtung erwachsenes Verhalten - einfach das ganze digitale Geraffel auf Null zurückfahren und ein ganz normales Leben mit direkten Kontakten führen. Da merkt man schnell, wenn was nicht stimmt.
 
  • #29
Nein, er hat meine Adresse nicht, so naiv bin ich wiederum nicht.

Er hat angeblich auch eins, deswegen hat er mich zu ihm eingeladen.
Na die ersten Dates sollten doch lieber an neutralen Orten stattfinden, oder?
Ich hatte vorhin nicht alles gelesen, deswegen dachte ich: Gebt Euch doch ne Chance!
Aber jetzt muss ich das doch zurückziehen!

Allerdings finde ich trotzdem ganz allgemein, dass beim Onlinedating, solange man sich nicht kennt, vieles erlaubt ist. Das darf man nicht alles so persönlich nehmen.
Andererseits habe ich auch gerade einem Mann, der nicht so recht wusste, was er wollte, da er mal schrieb, mich mal traf, ganz begeistert war, dann wieder meinte, er sei lieber zurückhaltend, auch gesagt, dass es dann wohl nicht passt, wenn er nach mehreren Dates noch "zurückhaltend" sein muss, weil er nicht weiß, ob es "langfristig klappen kann" ... so einer ist mir schon wieder zu schwierig...
Irgendwann muss man(n) auch gasgeben und nicht nur rum-eiern und mal vor - und zurückrudern.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #30
Och nö, ne - das kann ja wohl nicht wahr sein. Erst bespielst Du ihn und nun, wo er garnicht begreifen kann, dass es so nicht weitergeht, da bekommst Du Angst.
Nun lass' mal die Kirche im Dorf. Du kennst den Mann nicht, hast ihn noch nie getroffen (ihm hoffentlich keine persönlichen Daten mitgeteilt), warum also willst Du jetzt mit einem Mal Angst vor ihm haben?
Ich kann schon verstehen, dass sie ein wenig Angst bekommen hat, denn das kann der Beginn eines jahrelangen Psychoterrors sein. Er hat gemerkt, dass sie ihn blockiert hat. Dann nahm er eine andere simkarte, um sie anzurufen.

Mann akzeptiert nicht, dass sie ihn blockiert hatte! Das kränkte sein krankes Ego! Diese Typen können sehr penetrant und so lästig werden, dass Frau nicht weiss, wie sie sie loswerden kann! Sicher sie kann auch diese 2. Nummer sperren, dass er sie nicht mehr anrufen und ihr schreiben kann aber...
woher weiss sie, dass er sie nicht demnächst aus verschiedenen Telefonzellen anruft, denn das hat eine Bekannte von mir auch erlebt.

Der Mann nahm sich an einem Verkaufsstand ihre Visitenkarte und sie glaubte er hätte Interesse später etwas zu kaufen aber er wollte sie. Von dem Moment an begann der jahrelange Psychoterror. Obwohl sie seine Nummer blockierte, fing er an sie aus Telefonzellen anzurufen bis sie schliesslich gezwungen war, ihre eigene Handynummer zu wechseln.

Und auch ich wurde von einem Mann mit Anrufen und SMS gelegentlich belästigt und als ich glaubte der Mann hätte meine Ignoranz begriffen, fing er an 1,5 Jahre später wieder. Erst dann kriegte ich richtig Angst, denn ich dachte der Mann hätte mich schon längstens vergessen und eine Freundin gefunden. Ich hatte das Gefühl er war psychisch besessen von mir und so rief ich ihn selbst an und schrie ihn an ich würde ihn bei der Polizei wegen Belästigung anzeigen, wenn er nicht aufhört.

Ich dachte: "wenn ich das jetzt nicht tue, ihn anrufe und ihm mit der Polizei drohe, wird er nie aufhören mich zu belästigen."
Seit Januar 2013 habe ich Ruhe auch nachdem er mich noch einmal danach in der Stadt gesehen hatte und mich sogar grüsste. Die Drohung mit der Polizei hat Wirkung gezeigt!
 
Top