• #151
Ich denke bei so was immer:
Wenn jemand massiven beruflichen Druck hat - der ist doch froh, wenn er es wenigstens in seiner Freizeit etwas gemütlicher haben kann. Würde so jemand wirklich anstrengende Parallelbeziehungen führen? Anstrengend deshalb, weil er hin- und herpendeln muss und Obacht geben muss, dass keine der Frauen es bemerkt. Da halst sich so ein arbeitsüberlasteter Mann doch noch viel mehr Anstrengungen auf.

Von daher würde ich ihm nicht mal glauben, dass seine Arbeitssituation so belastend ist. Du tust gut daran, ihm gar nichts mehr zu glauben. Dass du nun dein freies Leben genießen möchtest, finde ich hingegen gut. Bleib da unbedingt konsequent.
 
  • #152
Liebe FS,
lass dich bitte nicht für dumm verkaufen. Ich habe vor Jahren eine ähnliche Situation erlebt. Nachdem der Betrug aufgeflogen ist, ist er mit mir zusammen zur Paartherapie, Stress etc.... Zwei Jahre später habe ich einen Brief bekommen - von seiner 2. Freundin. Auch wenn wir es immer wieder glauben wollen, sie ändern sich nicht! Bleib bei dir, es gibt genug tolle Männer, die sich mit einer Frau zufrieden geben und diese auf Händen tragen :eek:) Ich könnte Dir hier 1000 Geschichten von Ausreden schreiben, diese Männer (Frauen auch) haben eine gute Strategie entwickelt nicht aufzufliegen.
 
  • #153
Er würde gerne die Beziehung mit mir weiterführen, aber ich habe ihm nochmal einen Brief geschrieben, mit 10 Gründen, warum er für mich nicht mehr attraktiv ist. Und, dass er mich nicht mehr kontaktieren soll.
Das ist das einzige, was zählt. Was er für sein Seelenheil macht, sollte Dich nicht mehr tangieren. Zu wünschen wäre es ihm ja, obwohl ich auch gedacht haben, es kann nicht Dein Ernst sein, dass Du glaubst, er mache wirklich eine Therapie. Aber vielleicht tut er's. Kannst ihm ja von Ferne kurz die Daumen drücken und Dich dann mal Deinem eigenen Seelenheil widmen. Wie Du schon schreibst - Du bist keine Co-Therapeutin. Und vermutlich auch keine doofe Frau, die meint, man müsse solchen armen Männern helfen und nachsichtig sein, weil sie es sonst nicht schaffen.
 
Top