G

Gast

  • #1

Mein Freund möchte aus mir eine Traumfrau kneten!

Was haltet Ihr davon, dass ich: - mollig sein soll, bin schlank - Mutterrolle spielen soll, gleichzeitig Tochterrolle, ich möchte "gleichwertige" Partnerschaft - hohe Schuhe tragen soll, ich mag meistens flache - strenge Frisuren, ich mag es etwas offener, oft gebunden/ wild - Nagelstudio..., mag ich auch nicht so sehr - supergeschminkt, schminke mich lieber etwas dezenter - weiter Ausschnitt gewünscht, mag ich auch nicht so sehr, da ich wenig Oberweite habe - erotische Kleidung, bin eher sportlich, Röcke, Kleider gehören aber auch dazu - überkontrolliert, ich brauche etwas Freiraum.....
 
G

Gast

  • #2
Völlig indiskutabel, lass dir nichts aufzwingen! Es spricht nichts dagegen mal ein Zugeständniss zu machen (gelegentlich mal erotische Kleidung oder so) aber absichtlich zunehmen? totale Kontrolle? Verhaltensveränderng? Das ist nicht akzeptabel.
 
  • #3
*g* warum hat er sich eigentlich für dich entschieden?
 
A

alhanifa

  • #4
benötigt er eine Frau zum präsentieren und sein EGO zu steigern? Bis zu einem gesunden Masse bin ich bereit, mich für jemanden zu ändern, muss mich jedoch noch wohl in meiner Haut fühlen. Doch das, was hier beschrieben wird, ist alles andere als normal - Barbie lässt grüssen und dessen Mutti auch gleich
 
  • #5
Du sollst zunehmen? Damit würde es bei mir schon enden. Wie absurd und ungesund. Mach das bloß nicht! Wie schön ist es, einen schlanken Körper zu haben!

Strnege Frisuren, Nagelstudio, Schminken... verlasse ihn sofort, würde ich sagen. Noch heute! Der Mann ist gestört und gefährlich, wenn er Dich so verändern möchte.

Das meine ich wirklich ernst: Ihr scheint überhaupt nicht zusammen zu passen. Beende das, bevor es gefährlich wird.
 
G

Gast

  • #6
Oh Mann das hört sich nach totaler Störung an. Hau da bloß ab. So was muss niemand mitmachen, das ist voll extrem. Würde ich mir keine drei Tage antun.
 
G

Gast

  • #7
Wie skuril ist das denn? Uah, schnell raus und weg.

Du könntest ja den Spieß umdrehen und von ihm gewisse Äußerlichkeiten verlangen. Wie zum Bsp. daß er seine Haare nach Deinem Ideal färben soll, Muskeln antrainieren, kurzum sich Deinem Adonis annähern soll.
Was auch sehr heilsam ist: biete ihm an, all die Dinge zu tun, die er selbst tut. Als da wären: hohe Absätze tragen, ins Nagelstudio gehen, schminken...

Unter uns: Dieser Mann sucht scheinbar ein pornographisches Frauenbild. Als nächstes steht dann Brustvergrößerung und dergleichen an. Wär das was für Dich? Ja / Nein / Vielleicht / Weiß nicht - bitte die unpassenden Antworten mit Tipp-Ex übertsreichen...
 
G

Gast

  • #8
Schaff' Dir Deinen Freiraum und verlasse ihn einfach. Du brauchst Dir ja nur mal vorzustellen, was Du als dicke Mutti mit Kind im Wagen, aber Deinen erotischen, tief ausgeschnittenen Klamotten, Deinen zur Kinderpflege ungünstig gestylten Fingernägeln und den Stöckelschuhen für ein tolles Bils abgibst... Demnächst schickt er Dich noch zur OP, um Deine Oberweite mit Silikon zu vergrößern...
 
G

Gast

  • #9
Es scheint Männer zu geben, die sich für einen "Gott" halten im Sinne von:" er schuf sie nach seinem Bilde". Dieser Mann, so wie geschildert, sucht keine ebenbürtige Partenrin, sondern ein Püppchen zu Gefallen...bis er sie fallen lässt, weil sie ihm zu eigenwillig wird, sprich, ihre eigene Persönlichkeit entwickelt. Bei mir würden da die Alarmglocken schrillen...
 
G

Gast

  • #10
Dann lass ihn weitersuchen, das sind alles keine berechtigten, durchsetzbaren, wertschätzende Ansprüche. Da bietet sich die vorgegebene Absage an.
 
G

Gast

  • #11
@#8: Von der gottähnlichen Art gibt es ebenso viele Frauen! Ich hoffe, das ist dir bewußt. Ist aber beides saumiserabel, da sind wir uns einig.
 
G

Gast

  • #12
Schieß ihn ab.
 
  • #13
Was hält eigentlich *dich* bei *ihm*?