G

Gast

Gast
  • #1

Mein Freund tauscht Handynummer im Ausgang

Hallo zusammen
Ich bin seit knapp einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir hatten einen schwierigen Start, da er aus einer 10-jährigen Beziehung direkt zu mir "wechselte". Beim dritten Treffen sagte er mir, dass er noch mit seiner Ex zusammen wohnt und, dass sie sich vor 6 Monaten getrennt hätten. Im Nachhinein stellte sich jedoch heraus, dass die 6 Monate eher nur 2 Monate waren…
Anfang dieses Jahres kam heraus, dass er seine Exfreundin während den letzten 4-5 Jahren Beziehung mit "5-10" Frauen betrogen hat, auch teilweise mehrmals über längere Zeit.
Er sagte, er fände das selber nicht toll, und wolle auf keinen Fall, dass das mit mir so sein wird, deshalb hätte er es mir erzähl, als Vertrauensbeweis sozusagen.
Mein Freund hat eine sehr positive Ausstrahlung und flirtet auch gerne. Es ist einfach seine Art und auch mit ein Grund, weshalb er mir von Anfang an so gefallen hat. Er ist häufig mit Arbeitskollegen im Ausgang unterwegs, auch oft ohne mich. In meinen früheren Beziehungen war ich immer eher tolerant und bin mir nicht gewöhnt skeptisch zu sein, ich möchte meinem Partner ja vertrauen können. Kürzlich war mein Freund aber 3 Nächte hintereinander ohne mich unterwegs, was mich sehr gestört hat, weil ich gleichzeitig zuhause blieb und es mir nicht so gut ging, was er auch wusste. Als er wieder bei mir war, konnte ich in einer Nacht nicht schlafen und hab dann sein Handy durchsucht. Es hat sich herausgestellt, dass er seit Anfang Jahr bereits 3x im Ausgang Nummern mit Frauen ausgetauscht hat, wovon er mir nie etwas erzählt hat.
Mitte März hatte ich mich von meinem Freund getrennt weil ich das Gefühl hatte, dass er mir nicht so gut tut und nicht in der Lage ist, mir den Rücken zu stärken. Auch die Story mit der Exfreundin hatte mich da noch sehr beschäftigt und irgendwie war es immer nur noch schwierig mit uns. Nach zwei Tagen hatte ich mich dann wieder bei ihm gemeldet weil es mir noch mieser ging ohne ihn… Seit da sind wir auch wieder zusammen und hatten zwischenzeitlich eine super Zeit, wir waren total verliebt und happy. Als ich jetzt sein Handy durchsuchte, habe ich entdeckt, dass er einen Tag nachdem ich Schluss gemacht hatte, zweien Frauen, die er eben ohne meines Wissens im Ausgang kennengelernt hatte, sms geschrieben hat im Stil von "Hey, hat mich gefreut dich kennenzulernen, vielleicht treffen wir uns ja mal auf einen Drink". Natürlich habe ich ihn darauf angesprochen, und er hat Sachen gesagt wie, es wäre nicht genug wichtig gewesen um es mir zu erzählen. Oder, dass man sich ja auch freundschaftlich kennenlernen könne. Und, dass es ja ok sei, da ja nichts passiert sei. Keine Entschuldigung, nichts. Eher war er natürlich genervt, dass ich sein Handy durchsucht hatte und wollte im Gegenzug ebenfalls mein Handy ausführlich durchforsten was ich ihm dann auch erlaubte, ich habe ja nichts zu verbergen vor ihm. Was haltet ihr von der Story?
 
G

Gast

Gast
  • #2
"Wer einmal lügt den traut man nicht auch wenn er die Wahrheit spricht." Der Satz hat schon seine Richtigkeit. Kein Wunder, dass du misstrauisch bist, wenn er so extrem fremd gegangen ist.
Wer sein Leben umkrempelt, weiht seine Freundin in den Quatsch den er gebaut hat nicht unbedingt ein.
Der Herr hat sich offenbar nicht verändert und ist wohl ein Lebemann. Die Handynummern einfach austauschen und sofort gleich bei anderen Frauen anklopfen, wenn es mal nicht gerade läuft..?! Auweia Monsieur ist einfach für jede Frau eine Zumutung. Ich wäre fort. Er legt ja quasi schon die Grundlage für das nächste Fremdgehen. Die Liebe kann ja nicht soweit her geholt sein.

(w)
 
G

Gast

Gast
  • #3
Viel seelischen Tiefgang scheint der Herr nicht zu haben. Mache dich auf weitere Verletzungen gefasst.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Liebe FS,

du musst noch viel fürs Leben lerne. Finger weg von diesem Mann, er tut dir nicht gut. Stöbere intensiv durch dieses Forum, du wirst viele Antworten auf deine Frage finden, du wirst lernen und erwachsen werden. Hole dir notfalls prof. Hilfe, wenn es dir seelisch nicht gut geht.

Wer sich auf Warmwechsler einlässt, muss sich nicht wundern, dass man betrogen und schlecht behandelt wird.

Arbeite an deinem Selbstbewusstsein und deinen Stolz.

w 51
 
G

Gast

Gast
  • #5
Der Mann bereitet schon den nächsten Warmwechsel vor. Er braucht ständig Abwechslung. Änderung bei so einem Charakter unwahrscheinlich.
Das sollte Dich nach Eurem Start doch nicht wundern!

So toll kann kein Mann sein, dass Frau das mitmacht .... was ist los mit Dir?
 
G

Gast

Gast
  • #6
Der Typ ist einfach ein Aufreisser, der alles mitnimmt, was sich bietet.

Der braucht keine Freundin. Sorry, ich hätte dir gern ermutigenderes geschrieben.

Es gibt Männer, die sichern sich eine Frau fürs Bett zuhause und jagen dennoch allem hinterher was nicht bei 3 auf den Bäumern ist. Warum?
1. Sicherstellen, dass immer mindestens eine für Sex zur Verfügung steht.
2. männliches unwiderstehliches Ego pflegen.

Der spielt noch. Ist eigentlich gar nicht beziehungsfähig.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Hallo FS,

was erwartest du eigentlich? Du spielst in dieser Story doch mit!
Du hast von Anfang an gewusst, auf wen du dich einlässt!
Diese Männer/Frauen gibt es haufenweise und immerhin ist hier schnell klar, wie die Spiegelregeln lauten!
Solange es Männer und Frauen gibt, die "mitspielen", werden sie sich nicht ändern!
Liebe und Beziehung interpretiert jeder Mensch eben anders.
Mir wäre meine kostbare Lebenszeit viel zu schade für solche Männer/Frauen.

w
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich bin seit knapp einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir hatten einen schwierigen Start, da er aus einer 10-jährigen Beziehung direkt zu mir "wechselte". Beim dritten Treffen sagte er mir, dass er noch mit seiner Ex zusammen wohnt und, dass sie sich vor 6 Monaten getrennt hätten. Im Nachhinein stellte sich jedoch heraus, dass die 6 Monate eher nur 2 Monate waren…

Kürzlich war mein Freund aber 3 Nächte hintereinander ohne mich unterwegs, ... Es hat sich herausgestellt, dass er seit Anfang Jahr bereits 3x im Ausgang Nummern mit Frauen ausgetauscht hat, wovon er mir nie etwas erzählt hat...

Nach zwei Tagen hatte ich mich dann wieder bei ihm gemeldet weil es mir noch mieser ging ohne ihn… Seit da sind wir auch wieder zusammen und hatten zwischenzeitlich eine super Zeit, wir waren total verliebt und happy.

Hallo FS,

Du hast Dir einen notorischen Fremdgeher und Warmwechsler geangelt. Solange er wegen Dir warmgewechselt hat, war das in Ordnung, jetzt nicht mehr? Du hast doch oft genug gesehen, wie er durchs Leben geht, Du bist freiwillig mit ihm zusammen, warum beklagst Du Dich? Da hätte ich mich längst getrennt und zwar endgültig.

Als ich jetzt sein Handy durchsuchte, habe ich entdeckt, dass er einen Tag nachdem ich Schluss gemacht hatte, zweien Frauen, die er eben ohne meines Wissens im Ausgang kennengelernt hatte, sms geschrieben hat im Stil von "Hey, hat mich gefreut dich kennenzulernen, vielleicht treffen wir uns ja mal auf einen Drink".

Das ist der einzige Punkt in Deinem Beitrag, wo es Dich nichts angeht. Wer eine Beziehung beendet, hat keinen Anspruch darauf, dem Ex-Partner vorzuschreiben, was er zu tun und zu lassen hat. Auch das spricht aber eher wieder dafür, ihn gleich heute vor die Türe zu setzten. Endgültig.

m, 46
 
G

Gast

Gast
  • #9
Hallo zusammen
Ich bin seit knapp einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir hatten einen schwierigen Start, da er aus einer 10-jährigen Beziehung direkt zu mir "wechselte". Beim dritten Treffen sagte er mir, dass er noch mit seiner Ex zusammen wohnt und, dass sie sich vor 6 Monaten getrennt hätten. Im Nachhinein stellte sich jedoch heraus, dass die 6 Monate eher nur 2 Monate waren…

Liebe FS bereits da hat er deich belogen und Betrogen. Bereits da wäre ich skeptisch genug gewesen zu Handeln.Deine Schmerzgrenze scheinst noch nicht erreicht zu haben. Du hast auf Sand bebaut. Was willst denn mit so einem Mann? Bzw. was erwartest du hier zu lesen? Such dir ein Mann der zu dir steht, den da den du hast- kannst getrost auf den Mond schießen - ohne Rückfahrkarte!

W/54
 
G

Gast

Gast
  • #10
Du hast gerade Deine Finger auf der heißen Herdplatte.
Bedeutet, Du machst eine Erfahrung fürs Leben.
Nach einem Jahr könntest du aber mal die Finger wegnehmen, sonst wird das eine ernste
Verletzung. Und die heilt mehr schlecht als recht.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Akzeptiere deinen Lover wie er ist, wenn du so derart an ihm hängst! Das wäre mein bester Rat, um glücklich zu werden. Du hast ihn so kennengelernt. Glaubst du, er ändert sich? Du weisst selber, was für einen Typen du dir aufgerissen hast. Er ist halt so. Auf lange Sicht, so über Jahre könnte ich mir schon vorstellen, dass er dich ganz sicher betrügen wird mit ein paar längeren Affären. Sei gewiss, du bekommst davon GAR NICHTS mit. Ich kenne solche Männer, die betrügen ihre Frauen und haben seit 20 Jahren die gleiche Affäre.

Weil dein Freund hat jetzt auch nicht so viel Beziehungserfahrung mit 4 Jahren. Ist er erst mal ein paar Jahre länger mit dir zusammen, dann wird es ihm auch langweilig. Er flirtet halt gerne und hat vermutlich auch gerne Sex mit vielen Frauen. Das musst du so hinnehmen, wenn du mit diesem Mann zusammensein willst.

w
 
  • #12
Du hast gerade Deine Finger auf der heißen Herdplatte.
Nach einem Jahr könntest du aber mal die Finger wegnehmen, sonst wird das eine ernste
Verletzung.

Sehe ich genauso. Psychisch wird es Dich immer weiter aufreiben, weil Du durch Mißtrauen und Konkurrenz/Eifersucht immer weiter seelisch ausgehöhlt wirst. In der Folge wirst Du fahrig werden, schlecht schlafen, zu viel oder zu wenig essen (auf jeden Fall das Falsche), Freunde vernachlässigen oder Deinen Frust an ihnen auslassen (und sie dann vielleicht sogar verlieren) etc… Diese Folgen kannst Du, wenn Du Glück hast und viel Zeit mitbringst, wieder ausheilen.



Es kann aber auch sein und davor beschütze Dich selbst, dass Dir Dein promisker „Freund“ eine Infektion beibringt. Muss nichts „Schlimmes“ sein wie HIV oder Hep. Lebenslang Herpes, Feigwarzen HPV oder Chlamydien (Unfruchtbarkeit!) könnte dabei aber durchaus rausspringen.



Bringe Dich in Sicherheit kann ich nur raten.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Der wird sich garantiert nicht ändern, er ist einfach ein Aufreissertyp, der ständig Bestätigung von anderen Frauen braucht, da er ja eine so tolle Ausstrahlung hat, wirst Du sicher bei ihm bleiben und leiden wie ein Hund.

w
 
G

Gast

Gast
  • #14
Hallo zusammen
..... Anfang dieses Jahres kam heraus, dass er seine Exfreundin während den letzten 4-5 Jahren Beziehung mit "5-10" Frauen betrogen hat, auch teilweise mehrmals über längere Zeit.
Er sagte, er fände das selber nicht toll, und wolle auf keinen Fall, dass das mit mir so sein wird, deshalb hätte er es mir erzähl, als Vertrauensbeweis sozusagen.

Lach!! Er hat es dir gesagt, was du von ihm zu erwarten hast.
Nicht mehr und nicht weniger wirst du auch bekommen und du kannst nachher nicht sagen, du hättest es nicht gewusst.
Punkt.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Von dieser Story halte ich gar nichts. Du vertraust ihm überhaupt nicht und er tut nichts dafür, um dein Vertrauen zu gewinnen. Da kann es mit der Liebe nicht weit her sein, sorry.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Dein Kater Carlo ist ja lustig. Du bist die Hausmaus, mit der er daheim rumspielt.
Und nächtens geht er auf Piste und jagt die Rennmäuse.
Tageweise Erholung - schnurrend auf Deiner häuslichen Matte.
Na, dann zähm mal den Mini-Tiger und lass ihn 100 x schreiben:
Ich, der Kater lasse jetzt das mausen.
Und wenn nicht - dann verrammel die Katzenklappe und der blöde Kater
bleibt draußen.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Akzeptiere deinen Lover wie er ist, wenn du so derart an ihm hängst! Das wäre mein bester Rat, um glücklich zu werden. Du hast ihn so kennengelernt. Glaubst du, er ändert sich? Du weisst selber, was für einen Typen du dir aufgerissen hast. Er ist halt so. Auf lange Sicht, so über Jahre könnte ich mir schon vorstellen, dass er dich ganz sicher betrügen wird mit ein paar längeren Affären. Sei gewiss, du bekommst davon GAR NICHTS mit. Ich kenne solche Männer, die betrügen ihre Frauen und haben seit 20 Jahren die gleiche Affäre.

Weil dein Freund hat jetzt auch nicht so viel Beziehungserfahrung mit 4 Jahren. Ist er erst mal ein paar Jahre länger mit dir zusammen, dann wird es ihm auch langweilig. Er flirtet halt gerne und hat vermutlich auch gerne Sex mit vielen Frauen. Das musst du so hinnehmen, wenn du mit diesem Mann zusammensein willst.

w

Tja, das musste ja irgendwann wieder kommen...

Liebe FS, wenn ich das umgekehrt betrachte und mir vorstelle, eine Frau würde so etwas mit mir als Mann machen... Tschüss, war eine schöne Zeit, fertig.

Und je verliebter Du in ihn bist, um so wichtiger ist es für DICH, genau so zu verfahren - selbst wenn Du erst einmal in ein Loch fällst. Das nennt man Selbstschutz und Lebenserfahrung. Buche es als solche ab, so etwas ist schon mehr Menschen widerfahren.

Wichtig ist, was Du daraus für DICH lernst.

Alles Gute
M(50+)
 
G

Gast

Gast
  • #18
Liebe FS,
warmwechselnde Fremdgaenger haben nun mal Nebenwirkungen. Die lernst Du gerade kennen - wird noch schlimmer. Du musst Dich entscheiden: willst Du einen netten Mann oder Nervenkitzel?
 
Top