G

Gast

Gast

Mein Mann kann nicht mehr?

Hallo
Mein Freund hat vor 2 Wochen einen fehler gemacht und hat diesen auch heulend bereut naja nach 4 Tagen war das dann wieder vergessen und meinte das er nichts mehr wüsste. Da ich eine Frau bin möchte ich das alles direkt geklärt haben und habe jeden Tag versuchht mit Ihm zu reden. Mitlerweile sind wir soweit das er gesagt hat das wir 1 Woche ruhe haben sollten d.h. für ihn das ich zwar da bin aber auch egal ist wenn ich weg bin.
Ich bekomme keinen Kuss mehr keine netten Worte mehr nichts. Er behauptet immer noch das er mich liebt aber sein Kopf voll sei und er einfach nur ruhe braucht und wollte eine räumliche trennung muss dazu sagen wir hatten vor ein paar jahren schon einmal eine Räumliche trennung und er stand nach 3 Wochen wieder vor meiner Tür aber das kann doch nicht immer so sein wir sind jetzt beide 30 und haben uns schon viel zusammen aufgebaut
ich weis ehrlich gesagt nicht mehr weiter es wird von tag zu tag schwerer und nicht besser

vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen
 
G

Gast

Gast
Was denn für ein Fehler ? Rumgeknutscht , Fremdgegangen ?
wenn ja , dann gibt es doch aus meiner Sicht nur 2 Reaktion.
1) er hats Dir erzählt u bereut es , Du verzeihst im bzw kannst Ihm verzeihen
2) Du kannst Ihm nicht verzeihen ,dann aber auch aus die Maus !
 
Macht sich gut, er kommt heulend und bereut.....was auch immer! Danach nimmt er sich ein paar Wochen frei....um, was auch immer, zu machen!
Und du zermarterst dir den Kopf.....

Vielleicht solltest du auch mal in deine Erwägungen mit einbeziehen, daß er dich quält...und nun schon zum zweiten Mal! Ist das nötig? Brauchst du das?

Auch wenn man sich zusammen etwas aufgebaut hat, kann man sich trennen, wenns nicht mehr geht.....
 
Vielleicht solltest Du, wenn Du hier um Rat nachsuchst, eine nachvollziehbare Geschichte mit der notwendigen Hintergrundinformation erzählen. Auch wäre es schön, wenn Du dem Forum so viel Respekt entgegen brächtest, daß Du zumindest Kommata in Deinen Text setzt, vom der Unterscheidung zwischen "das" und "dass/daß" sowie Groß-/Kleinschreibung gar nicht zu reden.

Aufgrund Deines inhaltlich wie orthographisch kaum nachvollziehbaren Textes wirst Du kaum brauchbare Ratschläge erwarten können.
 
G

Gast

Gast
Was war denn das für ein Fehler ? Und wieso nach 4 Tagen vergessen ? Es wäre sinnvoll gewesen, ein wenig exakter das " Problem" zu beschreiben. Ich denke nicht, dass Du aufgrund solch knapper Beschreibung viele sinnvolle Antworten bekommen wirst. Worauf denn auch ?
 
G

Gast

Gast
Hallo FS,
du kannst vom Forum nur dann eine sinnvolle Antwort bekommen, wenn du schreibst was das für ein Fehler war, und wie er aufgekommen ist - hast du den Fehler entdeckt oder kam dein Freund heulend an und sagte ich habe gerade eben 50.000 Euro verzockt?
So wie du schreibst - du bist mit einem Gespräch mit ihm nicht zufrieden, du willst ein Dauergespräch mit dem in dem er sagt "Mea Culpa". Er will fünf Minuten Ruhe - du nervst penetrant
- was war - war was - was war- war was und führst ökonomische Gründe für das Zusammenbleiben an. Das ist der Eindruck von der Person die Du bist, den Du hier hinterlässt!
Grüsse an die anderen Forumsschreiben, die sich Zeit und Mühe für Dich gegeben haben, und du antwortest Ihnen nicht mal !
 
G

Gast

Gast
Hört sich nach einer ganz normalen - immer mal wieder vorkommenden - Phase zwischen mir und meiner Frau an, wir sind seit 13 Jahren zusammen
m,41
 
Top