Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast

Mein mann möchte kein kinder weil er angst wegen meiner figur hat

mein mann und ich sind fst 5 jahre zusammen. ich abe einen sehr großen kinderwunsch. er sagt immer ja lass uns erst mal heiraten und dann..... sind seit einem jahr verheiratet und gestern sprach ich ihn nochmal drauf an. er meinte ich soll das jetzt net falsch verstehen aber er hat angst das wenn ich schwanger bin danach meine figur nicht mehr so toll ist, er möchte mich und meinen körper genießen ihm ist nur der sex wichtig. liebt er mich denn ent so wie ich bin? ich habe größe 38 bin eigentlich zufireden, aber er meinte ich solle mehr sport machen und kinder jaja irgendwann mal.... aber ich glaube allmällich er will gar keine mit mir. er möchte michnur hinhalten. mich verletzt es zutiefst das hab ich ihm auch gesagt. aber dann ist er gleich immer beleidigt. ich werde bald 30 ich möchte nicht noch länger warten.
 
G

Gast

Gast
Diese Begründung ist einfach eine Unverschämtheit. Kinder verändern das ganze Leben, wegen eventueller Figurprobleme darauf verzichten zu wollen ist einfach idiotisch. Im Übrigen haben die meisten Frauen, die ich kenne, nach der Geburt fast die selbe Figur wie vorher. Ausserdem wird deine Figur ohnehin nicht immer so bleiben, heißt das dann, dass er dich verlässt, wenn du älter wirst und sich eine jüngere sucht?
Ich glaube nicht, dass du mit diesem Mann eine Familie gründen kannst, zum Einen weil er eigentlich keine Kinder möchte, sonst würde er nicht wegen so einem Grund darauf verzichten. Zum Anderen, weil er dich nicht wirklich liebt, sonst würde er dich jetzt und auch nach der Geburt so akzeptieren wie du bist.
Wenn du Kinder möchtest würde ich diese Beziehung an deiner Stelle beenden und mir einen Partner suchen, der den selben Wunsch hat und dich wirklich liebt. Und das möglichst bald, denn jünger wirst du schließlich auch nicht.
 
G

Gast

Gast
Sorry, dass ich das jetzt so sagen muss, aber wie schei.. ist das denn bitte schön. Du bist doch nicht seine kleine Fi..maus!!! Er wusste immer, dass Du Kinder willst und hat das auch nie ausgeschlossen und jetzt so etwas? Ich denke mit einer Größe 38 hast Du vielleicht keine superschlanken, aber dafür einen weiblichen Körper mit der richtigen Menge Rundungen. Außerdem heißt schwanger zu werden doch nicht gleich seine Figur für alle Zeiten zu ruinieren. Heidi Klum hat vier Kinder bekommen! Und was macht er in 10 oder 15 Jahren, wenn die Schwerkraft an dir nagt? Wirst Du dann ausgetauscht oder zum Schönheitschirurgen geschickt?
Ich denke ihr solltet ganz dringend miteinander reden. Ihr seid verheiratet und Du solltest keine voreiligen Schritte tun, aber es kann nicht sein, dass in einer Ehe nur die Wünsche eines Partners berücksichtigt werden!
 
G

Gast

Gast
Mit so einem Egoisten hätte ich sicher gar keinen Kinderwunsch!

Wenn Du ihm Deine Sicht dargestellt hast und er Dich hinhält und tatsächlich die Frage der Figur als Grund benennt, keine Kinder zu bekommen, würde ich mich gegen diesen Mann entscheiden. Er hat nicht das, was ein Vater braucht- er ist besser als Single aufgehoben: da kann er dann immer eine neue Frau suchen, wenn die vorhandene nicht mehr "passt".

Wenn Du dir selber etwas wert bist, mußt Du Dich damit auseinandersetzen, warum Du Dich so behandeln läßt.

Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
Habt ihr vor der Ehe, irgendwann am Anfang der Partnerschaft noch nie darüber gesprochen, ob grundsätzlich und wann vielleicht ein Kinderwunsch besteht?! Das würde mich wundern, über sowas sollte man doch in einer Beziehung mal offen gesprochen haben...

EINERSEITS: Es ist fast eine Unverschämtheit von ihm zu sagen, er hat Angst um Deine Figur! Was ist, wenn Du ein paar Kilo schwerer bist oder Deine Brust nicht mehr ganz so straff - liebt er Dich dann nicht mehr? Da würde ich mich an Deiner Stelle fragen, wofür er Dich eigentlich liebt.
Hast Du Dich in den fünf Jahren Eurer Partnerschaft figurlich verändert? Wenn er jetzt schon sagt, Du solltest mehr Sport machen, findet er vielleicht wirklich, Du solltest schon jetzt etwas tun (was natürlich m.E. nie schaden kann, auch mit Größe 38 nicht - Sport ist nicht unbedingt nur zum abnehmen da!).
Es ist ja durchaus nachvollziehbar, dass der Mann ein Interesse daran hat, seine Frau auch nach einer Schwangerschaft attraktiv zu finden, ich würde aber auch mal behaupten, dass Frau in der Regel das gleiche will und deshalb auch durch Rückbildungssport etc. versuchen sollte, ihr Bestmögliches dafür zu tun - den Rest kann man vorher vermutlich nicht vorhersagen.

Ich sehe das so, dass sein Kinderwunsch anscheinend (noch) nicht stark genug ist, als dass er eine leichte Veränderung Deines Körpers in Kauf nehmen würde. Und/oder seine Liebe zu Dir bzw. zu Deinem Charakter vielleicht auch nicht so ausgeprägt ist, wie Du Dir das wünschst und wie es in einer Ehe wohl sein sollte...?!
Das wiederum würde mich an Deiner Stelle zu der Überlegung veranlassen, ob Du denn tatsächlich "auf Teufel komm raus" mit ihm Kinder willst, denn wenn er es vorher schon so andeutet, hast Du womöglich nachher tatsächlich ein Problem, wenn er sagt "Deine Brust ist jetzt nicht mehr ganz so fest, jetzt mag ich Dich nicht mehr!"

ANDERERSEITS:
Bist Du Dir sicher, dass die Aussage "Kinder irgendwann mal" eine Hinhalte-Aussage ist? so wie Du es formulierst, klingt es so, aber es liegt ja durchaus im Bereich des Möglichen, dass er nur jetzt noch keine Kinder will. Klar, das Figurproblem gäbe es im Zweifel in fünf Jahren auch noch, aber vielleicht fühlt er sich jetzt wirklich noch zu jung und sagt sich, dass er im Moment mehr Wert auf das genießen von Sex und einer sportlichen Ehefrau und gemeinsamen Aktivitäten ohne Kinder legt?
"Nicht noch länger warten" finde ich übrigens etwas übertrieben, mit 30 bist Du heutzutage sicher noch lange nicht spät dran!
Vielleicht sieht er es so, dass er erst noch mehr Freiheiten will, bevor er sich auf das Abenteuer Kinder einlässt.

Ihr solltet auf jeden Fall einmal sachlich und unvoreingenommen versuchen zu klären, wie ihr jeweils zu einem Kinderwunsch steht - vielleicht kann er Deinen starken Kinderwunsch einfach (noch) nicht nachvollziehen und vielleicht reagierst Du auch gerade sehr sensibel auf alles, was damit zu hat.
 
G

Gast

Gast
Eine Schwangerschaft zerstört schon den Körper einer Frau. Ich war schon mit einigen Frauen im Bett die Kinder vaginal zur Welt brachten. Und leider sind manche danach so weit, dass ich wirklich nix mehr spüren konnte.

Daher wäre es für mich auch ein ziemlich negativer Aspekt bei eigenen Kindern, so eine starke Einschränkung im eigenen Sexleben hin zu nehmen. Da es bei diesen beiden Damen wirklich so extrem war, dass es für mich total unbefriedigend war in sie einzudringen. Und beide waren optisch schlank und sportlich. Eine war sogar total durchtrainiert und lief Marathon. Aber ihre Vagina bot mir keinerlei Vergnügen.

Ich bin übrigens sehr gut bestückt und bei vielen Frauen stosse ich sogar hinten am Gebärmutterhals an. Also das Argument, dass ich zu klein bestückt bin zieht nicht. Es lag auch eher an der Weite der Vagina, die keine Stimulation mehr erbrachte.

Das mögen Frauen als unverschämt empfinden, so etwas laut auszusprechen. Aber es ist nun mal die Wahrheit.

Daher kann ich die Bedenken deines Mannes schon verstehen. Zum Glück steht das Thema Kinder bei meiner Freundin noch nicht auf dem Plan. Aber ich denke nicht gerne an den Sex mit den Frauen zurück, die durch ihre Geburten so arg weit waren....
 
G

Gast

Gast
Ist ja eine nette Verpackung, die er dir da anbietet für das Argument, keine Kinder zu wollen. Schade, dass du ihn nicht bereits vor der Hochzeit durchschaut hast. Es gäbe jetzt jedoch Frauen, die es, wenn er finanziell gut gestellt ist, extra darauf anlegen, schwanger zu werden und dann abzukassieren.
 
Oha, es wird immer abstruser hier.. jetzt wird schon auf Kinder verzichtet weil sie die Figur der Frau versauen "könnten",.. Ich wander' aus.. ich würde deinen Mann fragen ob er noch alle Dichtungen am Schwimmer hat.. Er hat dich MIT Kinderwunsch kennegelernt, hat dich MIT Kinderwunsch geheiratet und will dich jetzt ohne haben?

Dem würde ich ganz klar mal die Leviten lesen..
 
G

Gast

Gast
Ich denk auch, er will eigentlich keine Familie mit dir gründen, sondern er findet dich einfach geil und dabei soll es seiner Meinung nach auch bleiben. Irgendwann Kinder heißt soviel wie nie. Die Folgen für die Figur werden mit dem warten auch nicht anders. Ich denke das mit der Figur ist auch eher vorgeschoben, er will einfach nicht. Ich weiß nicht ob er ein Kerl ist der sich noch überzeugen lässt ansonsten sieht es leider eher schlecht aus, entweder für deine Ehe oder für deinen Kinderwunsch.
 
G

Gast

Gast
Liebe FSin, mir gefällt das gar nicht was Du schreibst. Es würde mich auch äußerst verletzen, wenn mein Partner nur an sich und seine Lust an meiner Figur denken würde. Ich glaube leider nicht, dass er der richtige Mann für eine dauerhafte Ehe ist und ein guter Familienvater ist er mit Sicherheit auch nicht. Ihr seid noch jung, aber was ist, wenn Du mal krank wirst, ernsthaft krank, läßt er Dich dann fallen? Eine Schwangerschaft nagt nicht nur an der Figur, Euer gemeinsames Leben wird komplett ! auf den Kopf gestellt und nichts ist genauso wie vorher - weder die Figur noch Euer Tagesablauf. Bei vielen Frauen geht eine Schwangerschaft spurlos vorüber, aber genauso bei vielen Frauen hinterläßt eine Schwangerschaft sicht- und fühlbare Spuren und das wiederum kann bei den Frauen zu Frust oder Minderwertigkeitskomplexen führen und da bedarfs einem Ehemann oder Partner der zu einem steht. Dein Mann ist definitiv der falsche für jede Frau, die einen Kinderwunsch hat. Er ist egoistisch und schwanzgesteuert, sorry. Er will Dich noch zum Sport schicken? Find ich unmöglich. Du hast Gr. 38, also völlig normalgewichtig und wenn Du von Dir aus keinen Sport treiben willst, dann ist das ganz allein Deine Sache - würde er sich Sorgen um irgendein Herz-Kreislauf-Problem machen, dann könnt ich seine Ansage mit Sport machen nachvollziehen, aber der Figur wegen??? Nee Du, mit diesem Mann glaube ich nicht, dass Du glücklich wirst - das Leben, ob mit oder ohne Kinder bringt immer wieder neue Herausforderungen und die wirst Du mit so einem Typen nicht gebacken bekommen. Du bist sicher sehr unglücklich und das tut mir richtig leid, besinn Dich bitte auf Dich! Er dominiert Dich, auch in dem er eine beleidigte Fresse zieht, wenn Du was sagst - damit hat er Dich im Griff und kann Dich immer schön bei sich halten. Hast Du nie früher gemerkt, wie er gestrickt ist? Einen scharfen Partner zu haben ist ja super und wünschenswert, aber wenn einer so auf die Äußerlichkeiten fixiert ist, dann find ich das arm und bedauerlich und einfach nicht erstrebenswert sich mit so einem Menschen fürs Leben einzulassen. Ich wünsche Dir die richtigen Entscheidungen. Ganz viele Grüße von Frau 47
 
G

Gast

Gast
Man kann am Verhalten Deines Mannes berechtigte Kritik üben. Andererseits ist die Geburt eines Kindes für einen Mann mit großen Risiken verbunden (das betrifft keineswegs nur die Figur).

Wirf mal einen Blick in den Thread "Habe Angst vor einer Trennung seit dem das Kind da ist." Dann siehst Du, warum es für Männer sehr viel schwerer ist, sich für ein Kind zu entscheiden.

m
 
G

Gast

Gast
Da hilft nur Eines: sofort, am besten noch heute trennen und einen Mann kennenlernen, der Dich liebt.
 
G

Gast

Gast
@1: unverschämt ist es jemanden vorschreiben zu wollen welche Prioritäten er haben soll. Jeder Mensch hat das Recht die Prioritäten zu setzen die er will und wenn ihm die Figur seiner Partnerin wichtiger ist als ein Kind dann ist das eben so.
Die FS muss jetzt natürlich daraus ihre Konsequenzen ziehen, aber unverschämt ist daran absolut gar nichts.
 
R

r-frosch

Gast
Das einzige was ich mir gedacht habe war: "Vollblutegoist!" und dabei bleibe ich.
Ok, da ich immer so verflucht ehrlich bin, habe ich mir noch zweierlei Dinge gedacht: "5 Jahre!"

"er meinte ich soll das jetzt net falsch verstehen aber er hat angst das wenn ich schwanger bin danach meine figur nicht mehr so toll ist, er möchte mich und meinen körper genießen ihm ist nur der sex wichtig."

Das ist das Oberflächlichste das ich je in diesem Forum gelesen habe.

35,m
 
G

Gast

Gast
Ich (m,30) sag es mal ganz offen: mir persönlich ist die Figur meiner Partnerin sehr viel wichtiger als Kinder, denn ich will nun mal keine Kinder haben. Ich denke dem Partner der FS geht es genauso nur das er es halt nicht so klar sagt das er im Grunde genommen keine Kinder will. Vermutlich hofft er so sie noch etwas länger halten zu können als wenn er ganz klar sagt das er keine Kinder will. Das ihm die Figur seiner Partnerin wichtiger ist ist nicht unverschämt und nicht egoistischer als andere Wünsche die ein Mensch hat, unverschämt und egoistisch ist es von ihm nicht klar zu sagen das er einfach keine Kinder will.
 
@#5:
Du schreibst:
"Eine Schwangerschaft zerstört schon den Körper einer Frau. Ich war schon mit einigen Frauen im Bett die Kinder vaginal zur Welt brachten. Und leider sind manche danach so weit, dass ich wirklich nix mehr spüren konnte."

Also, da bist du ja entweder rein zufällig an die Ausnahmen geraten, oder dein Penis ist eben doch ein bisschen zu klein. Es kommt in diesem Fall nicht auf die Länge an (die ich dir nicht absprechen möchte), sondern auf die Dicke.
Der Körper der Frau ist perfekt auf Schwangerschaft und Geburt vorbereitet! "Zerstört" wird da gar nichts, im Gegenteil! Viele Frauen fühlen sich danach wie neu geboren und strahlen eine ganz besondere Schönheit aus.
Außerdem, in Anbetracht dessen, dass Frauen schon immer in der Lage waren, sogar viele Kinder zu gebären, muss der Vorgang der Zeugung jedes Mal wohl noch ganz gut geklappt haben...
Deine jetzige Freundin tut mir wirklich Leid, bei deiner Einstellung.
 
G

Gast

Gast
Ich bemerke auch einen Unterschied bei meiner Frau nach der Geburt. Vorher war sie deutlich enger und es bereitete mir mehr Lust in sie einzudringen.

Nur sagen würde ich es ihr nie, denn dann hätte ich die Hölle auf Erden.

Von Kollegen und Freunden, weiß ich aber, dass es offensichtlich vielen Frauen so geht, und sie deutlich weiter werden, nach einer Geburt.

Ist ja auch anatomisch verständlich, nur aus männlicher Sichtweise fühlte es sich halt vorher ganz einfach besser an....
 
G

Gast

Gast
Sorry-aber ich würde mir ein weiteres Miteinander überlegen. So eine tiefe Beleidigung ist nur sehr schwer zu verkraften und ich meine er liebt DIch nicht wirklich. Aber ich denke Du hast es schon selbst bemerkt und brauchst unsere Bestätigung. Das Problem geht ja weiter. Erst die Figur, dann die Falten im Gesicht usw. usf. Ende nie.
w/57
 
Dein Mann will keine Kinder sondern geilen Sex mit Dir. Er tut nur so, als ob er das Kinderkriegen lediglich aufschieben will um Dich und den Sex mit Dir zu halten. Sollte es ernst werden, zieht er den Schwanz ein. Ich glaube nicht, daß er Qualitäten als Familienvater hätte.
Ja, er ist auch ein Egoist. Er kennt Deinen Kinderwunsch und hat Dich mit Kinderwunsch geheiratet. Du bist im perfekten Alter zum Kinderkriegen. Ich glaube, jetzt ist der Wurm in der Beziehung drin...
 
G

Gast

Gast
Deutlicher kann er es wohl kaum noch sagen:
Du bist seine kleine F...maus (wie hier jemand schon so treffend gesagt hat), darum hat er dich geheiratet.
"Ehe" bedeutet für ihn wohl nicht wie für dich den Anfang einer Familiengründung, sondern eine stets verfügbare Rundumversorgung mit Sex durch eine Top-Figur, die gefälligst auch so zu bleiben hat.
Schließlich hat er dafür seine Freiheit aufgegeben - sind seine Ansprüche da nicht legitim?
(Irfonie aus.)

Freu dich schon mal darauf in spätestens 15-20 Jahren gegen eine entsprechend jüngere Frau ausgetauscht zu werden, wenn deine Figur nicht mehr seinen Anforderungen entspricht...

Und du bist dann zu alt deinen Kinderwunsch nachträglich noch zu erfüllen, den du für ihn und seine sexuellen Vorstellungen aufgegeben hast.
 
Ja, liebe FS, nun bist du schlauer und weißt, was für einem Prachtexemplar von Mann du dein Ja gegeben hast.
Wenn ein Mann sich zu einer Sache nicht konkret äußert, ist das seine Antwort, die da lautet Nein.
Frau muss nur lernen, dies zu verstehen.
- Ein Satz mit x, das war wohl nix. -
 
G

Gast

Gast
Eines sollte Dir zu denken geben: Würdest Du trotz seiner jetzt eindeutigen Antwort, ein Kind bekommen wollen, so kannst Du Dir seine Reaktion schon ausmalen. Als Alleinerziehende hast Du es natürlich auch schwerer, einen lieben neuen Mann an Deiner Seite zu finden. Zudem glaube ich, dass Du leichte unterwürfige Tendenzen aufweist und möglicherweise wiederum nur (als) ein Sexpüppchen darstellen/herhalten könntest. Das gebe ich Dir bei der Wahl eines möglichweise neuen Partners zu bedenken, um nicht erneut ins Fettnäpchen zu treten.

35,m
 
G

Gast

Gast
19#
Du hast es richtig erfasst: Die FS für ihren Ehemann einfach ein Besitzgut, das er immer, wann er will und natürlich umsonst vög... kann! Mich schüttelts, wenn ich mir vorstelle, so einen Mann geheiratet zu haben!

"liebt er mich denn ent so wie ich bin? ich habe größe 38 bin eigentlich zufireden, aber er meinte ich solle mehr sport machen und kinder jaja irgendwann mal...."

Liebe FS, die Antwort auf diese Frage kennst du eigentlich selber: Nein, er liebt dich nicht! Er liebt höchstens den Sex mit dir und das ist ein riesen großer Unterschied! Wenn du älter wirst oder irgendwann z. B. 10 Kg mehr wiegen wirst, wird er dich sowieso fallen lassen.
Willst du so lange warten? Überlege es dir gut, denn mit jedem Jahr wirst du älter!

Alles Gute.
w/43
 
G

Gast

Gast
Also ich an deiner Stelle würde mich von diesem Mann umgehend trennen. Du willst Kinder und wirst bald 30. Wenn Du jetzt noch mehr Jahre an ihn verschwendest und er sich aber dann irgendwann doch eine andere sucht, die vielleicht noch schlanker ist dann bist Du 35 und kannst die Partnersuche inclusive Kinderwunsch endgültig abhaken. Deshalb sofort trennen und sich so schnell es geht einen neuen Partner suchen.
 
G

Gast

Gast
Mich würde mal interessieren,ob der Typ so schön ist, solche abwegige Ansprüche zu stellen .

Wie sieht Dein Mann aus und wie alt ist er ,FS ?

Das ist ein figurfixierter Spinner mit Jugendwahn . Das sollte frau sich nicht antun.

w/45
 
G

Gast

Gast
Aus männlicher Sicht verständlich:

- durch das Stillen bekommst Du einen Hängebusen

- Schwangerschaftsstreifen

- evtl. bleiben Dir 10 Kg Übergewicht

- durch das Kleinkind ist euer Sexleben deutlich eingeschränkt

Wenn du jetzt noch einen sexy Körper hast, kann man doch deinen Mann gut verstehen, dass er die nächsten Jahre noch chilligen Sex mit Dir haben will. Ohne die oben aufgeführten Einschränkungen. Was ist denn daran so schwer zu verstehen?
 
G

Gast

Gast
Du fragst, ob dein Mann dich nicht so liebt wie du bist.

Woher sollen wir das wissen?

Offenbar bist du genau so wie du bist, für deinen Mann richtig. Du fragst fremde Menschen, ob dein Mann dich liebt,weil er dich mit seiner Bemerkung über deine zu erwartende Figur nach einer Schwangerschaft verunsichert.

In welchen Bereichen eures gemeinsamen Lebens lässt du dich denn noch so verunsichern?

Du solltest nicht andere fragen, ob dein Mann dich liebt. Du solltest dich selbst fragen, ob du dich liebst. Dann ergeben sich ganz zwangsläufig alle anderen Antworten.

Viel Glück!
 
@25: Aus weiblicher Sicht:

- Hängebusen durch Stillen? Selten so einen Schwachsinn gelesen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Ich habe 9 Monate gestillt und immer noch einen Busen wie eine Zwanzigjährige.

- Schwangerschaftsstreifen
Ja, und? Ein heller Streifen am Bauch stört wirklich so sehr? Dieser Bauch hat immerhin auch DEIN Kind reifen lassen. Manche haben Wachstumsstreifen - finden die deswegen auch keinen Partner? Also wirklich!

- Übergewicht?
Was hat das mit Schwangerschaft zu tun? Entweder man frißt zuviel oder man frißt eben nicht zuviel. Ich hatte nach der Schwangerschaft vier Kilo weniger als vorher.

- Sexleben mit Kleinkind.
Okay, hier gibt es Einschränkungen in den ersten paar Monaten. Ja und? Es gibt aber auch phantastische Momente mit einem süßen Wonneproppen. Für denjenigen, dem Sex das Wichtigste in einer Beziehung ist, der sollte sein Geld vielleicht langfristig doch lieber zu Professionellen tragen.
 
G

Gast

Gast
@26

Also wer so einen Stuß daher redet, der kann gar nicht lieben und schon gar nicht die Fragestellerin. Die Fragestellung ist ganz eindeutig und ich für mich kann und will eine Antwort geben. Er liebt nur den Sex und deswegen hat er sie auch geheiratet. Oder wegen einer lieben Frau, die eine Familie gründen will? Falsch! Ich - als fremder Mensch - gebe diese Antwort(en) - #21, #13. Und - offensichtlich liebt die Fragestellerin sich selber genug, dass sie diese Problematik erkennt und handelt. Dahingehend kannst Du Dir sicher sein: Die Fragestellerin handelt und das nötigt mir meinen ganzen Respekt ab.
 
G

Gast

Gast
@#5 Eine Vagina ist ein Muskel - mehr Sex, Geburten, Beckenbodentraining, das alles trainiert die Vagina und macht sie sogar noch enger! Klar muss eine Frau da auch ein bißchen was tun, aber so ist das halt :eek:) das ist so wie ein Mann eventuell irgendwann mal nicht mehr kann, weil er zuviel raucht, zu wenig trinkt, Übergewicht hat, einfach altert etc.

Ich frage mich, was bieten die sexuell und optisch so anspruchsvollen Herren denn im Gegenzug? Einen Hammer-Waschbrettbauch? Finanzielle Vollversorgung? Wenn wir so hohe Ansprüche aneinander haben, dass Größe 38 oder ein etwas hängender Busen schon schlimm sind, dann trainiert und cremt täglich liebe Männer - achja und Geld ranscheffeln bitte, wir Frauen bleiben dann auch gerne anspruchlose immer willige sexy Augenweiden ;P (Ironie off)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top