M

Ma-Kr

  • #1

Meine Ex will wieder mit mir zusammen sein, liebt mich aber nicht. Was tun?

Hallo liebe Community,

nach langem Überlegen habe ich mich entschlossen hier mein Problem darzulegen: Meine Ex-Freundin und ich haben uns vor 3 Monaten getrennt. Wir waren 3,5 Jahre zusammen und wohnten bereits zusammen. Die Gründe sind mir bekannt. Wir hatten allerdings nie wirklich Funkstille sondern waren die ganze Zeit über in Kontakt. Nach ein paar Wochen haben wir dann wieder angefangen uns zu treffen und seit 1 Monat küssen wir uns auch wieder und schlafen beieinander. Ich liebe sie immer noch so sehr und will um sie kämpfen so gut ich kann. Und sie sagte mir, dass Sie auch gerne wieder mit mir zusammen wäre, sie mir aber noch nicht sagen könnte, dass sie mich liebt. Sie hat mich sehr gerne aber ihre Gefühle werden irgendwie nicht mehr mehr.
Seht ihr noch eine Chance für uns beide?
Ich weiß nicht weiter und hoffe hier auf gute Tipps für mich.

Vielen Dank schonmal für eure Beiträge
 
  • #2
Wenn Du der Mann in der zweiten Reihe sein willst, bitte. Deine Ex kann offenbar nicht allein sein . Nun darfst Du den Bespaßer spielen, bis sie einen Mann gefunden hat, der ihr gefällt. Dann wechselt sie warm und Du siehst in die Röhre. Sie wird Dir zum Abschied noch sagen, sie hätte Dir nie wirklich Hoffnung gemacht und Dir gesagt, dass sie Dich nicht mehr liebt. Nur Eintopf schmeckt aufgewärmt. Gescheiterte Beziehungen nie.
 
  • #3
Vermutlich wird das nix mehr. Es ist ein Aufwärmen von beiden Seiten mangels anderer Alternativen, vielleicht Angst vor dem Alleinsein. Lieber Trennen und die Beziehung aufarbeiten um für die nächste aus den Fehlern gelernt zu haben.
 
W

wahlmünchner

  • #4
Sie hat mich sehr gerne aber ihre Gefühle werden irgendwie nicht mehr mehr.
?!
Was erwartest du da noch, ausser ein gebrochenes Herz ein paar Monate/ Jahre später.
Ziehe dich zurück. Entweder kommt sie dann aus den Puschen, oder das war es dann.
Es gibt viele andere Frauen, die gerne einen Mann an ihrer Seite hätten, der Gefühle zeigen kann und eine langfristige Beziehung haben möchte ;) Frauen, die auch selbst lieben können ..
Alles Gute
 
  • #5
Und sie sagte mir, dass Sie auch gerne wieder mit mir zusammen wäre, sie mir aber noch nicht sagen könnte, dass sie mich liebt. Sie hat mich sehr gerne aber ihre Gefühle werden irgendwie nicht mehr mehr.
Seht ihr noch eine Chance für uns beide?
Nein, Ihr lebt Freundschaft+ und das kann Jahre so gehen. Im Endeffekt verschwendet Ihr beide Eure Lebenszeit, was das suchen und finden eines Lebenspartners angeht.
 
G

Gast

  • #6
Mein Eindruck ist, dass sie darauf wartet, dass ihr was "Besseres" begegnet. Wie sie sich äußert, klingt es danach, dass sie entweder auf das Bessere treffen wird oder vielleicht wieder auf Gefühle für Dich, mal sehen.

Ich hätte an Deiner Stelle keine Lust, die Überbrückung zu sein. Und ich glaube auch nicht, dass sie sich in dieser Konstellation wieder in Dich verliebt, so als Ersatzmann.
Vielleicht täusche ich mich und wenn sie eine Weile solo war und keinen interessanten Mann getroffen hat, kriegt sie wieder Sehnsucht nach einer Beziehung mit Dir. Aber ich sehe eher, dass sie irgendwann richtig Schluss macht, weil sie sich in einen anderen verliebt hat.
 
G

Gast

  • #7
Hallo Ma-Kr,

Sie hat mich sehr gerne aber ihre Gefühle werden irgendwie nicht mehr mehr.
Seht ihr noch eine Chance für uns beide?
ich würde Dir gerne etwas anderes schreiben, weil Du so unglücklich und verliebt klingst, und ich das auch von früher kenne (naja, wahrscheinlich so ziemlich jeder hier von uns...) und ich weiß, wie sich das anfühlt... aber da sie so glasklare Aussagen macht wie s.o., denke ich, dass mehr als max. eine Freundschaft+ nicht mehr drin ist, und dass sie diese sicherlich beenden würde, sollte ein Mann daherkommen, den sie mit ihrem Herzen liebt... und das wäre sicherlich für Dein Herz verheerend... ich glaube, Du solltest loslassen, vielleicht wäre es sogar sinnvoll, wenn Ihr in Deinem Interesse eine Kontaktsperre von einigen Monaten absprechen würdet, bevor Ihr ggfs., sollte das dann Euer beider Wunsch sein, als platonische Freunde aufeinanderzugehen könnt... im Idealfall bist Du dann bereits in einer Beziehung mit einer anderen Frau, die Du liebst und die Dich liebt (auch wenn Du das im Moment sicherlich nicht lesen magst, aber kann ja durchaus passieren!).Ich denke, dass man nicht um Liebe kämpfen kann, wo keine Liebe ist... Liebe ist ein Gefühl, das eben da ist oder nicht.
 
  • #8
Wenn sie wirklich wieder mit dir zusammen sein will, muss sie auch an eurer Beziehung arbeiten. Warum habt ihr euch ineinander verliebt? Was hat sie an dir geliebt? Wie könnt ihr diese Gefühle wieder wecken? Geht wieder an die Plätze eurer ersten Dates. Macht euch Komplimente. Kommuniziert. Seid füreinander da.
Beste Wünsche.
 
  • #9
Und sie sagte mir, dass Sie auch gerne wieder mit mir zusammen wäre, sie mir aber noch nicht sagen könnte, dass sie mich liebt. Sie hat mich sehr gerne aber ihre Gefühle werden irgendwie nicht mehr mehr.
Seht ihr noch eine Chance für uns beide?
Nein, die Suppe ist ausgelöffelt, sie hält dich nur noch hin und missbraucht dich! Mach ein Schlussstrich, beende du und warte nicht mehr länger, denn wie sie einen Neuen hat, bist du ganz schnell weg vom Fenster, sie kann wohl wie so viele Frauen nicht alleine sein!
 
  • #10
Man hat Sex und weiß nicht ob man sich liebt

man hat eine Beziehung die scheiterte und wärmt sie wieder auf ohne daß dem Forum-Leser klar ist wieso die Beziehung scheiterte und wo ihre Ziele liegen

Man sagt nicht wie alt man ist

und man erwartet vom forum einen Rat .... nur auf welcher Basis soll der dann fundiert sein ?
 
G

Gast

  • #11
Das genau ist das Problem, weil du nicht weißt!
Was dein Ex will zählt nicht, sondern was du willst! Es gibt in deinem Fall nur sofort die Trennung mit Kontaktabbruch, damit er dich nicht blockiert für eine neue Beziehung!
Inspirationmaster, ich stimme Dir zu und habe sinngemäß das gleiche geantwortet, but btw, Ma-Kr ist hetero und nicht homo ;) es handelt sich um seine Ex-Freundin...
 
  • #12
Sowas in der Art habe ich (w 40) auch durch: Trennung nach 7 Jahren, allerdings von mir aus gehend - trotz vorhandenen Gefühlen. Wir versuchten es noch einmal, ich dachte: läuft ja super, das wird wieder! Aber Pustekuchen, er verkündete dann nach einem halben Jahr, dass von Liebe zu reden eine Lüge wäre!! Au...das war ein Schlag ins Gesicht. Es hat mich zerrissen, aber bei einem Menschen zu bleiben der mich nicht mehr liebt, kam für mich nicht in Frage!! Bei mir wars letztendlich dann so schlimm, das ich zum Kopfklemptner mußte und ich die nächsten Monate nur noch mit Medikamenten überstand. Und dennoch: ich möchte einen Partner der mich liebt und nicht jemanden, bei dem ich um das hauptsächliche betteln muss. Tu Dir das nicht an!