A

Anina

  • #1

Meine Freundin ist Schwanger und weiß nicht, wie sie es ihrem Freund sagen soll. Habt ihr Tipps?

 
G

Gast

  • #2
Wie wär es mit Babyschuhen zum Abendessen oder einem Steiff Teddy zur Begrüßung?
 
G

Gast

  • #3
da es ihn genauso betrifft wie sie und er auch genauso an der "Produktion" beteiligt war, einfach raus damit. Offene Aussprachen sind in jeder Beziehungsfrage die beste Lösung.
 
G

Gast

  • #4
Ok, diese Frage ist ja schon ein bißchen älter. und das Thema hat sich wahrscheinlich schon erledigt! Trotzdem muss ich sagen, dass ich es generell nicht verstehe, warum Frauen angst haben ihrem Partner diese Sache mitzuteilen. Dazu muss man natürlich wissen, ob es ein "Unfall" war oder geplant. In beiden Fällen, ist es doch aber genauso seine Sache wie ihre. Warum also so schüchtern?

Wie hat sie es ihm denn gesagt?

LG, Antje
 
G

Gast

  • #5
ich verstehe nicht, dass deine Freundin ihrem Freund einerseits so nah ist/war, dass sie sich ihm ganz öffnete, sich ihm hingab und mit ihm eins wurde - Schwangerschaft inbegriffen - und andererseits nicht weiß, wie sie ihm das sagen soll.
????
Wo liegt die Hemmung? Wo drückt der Schuh???
Wie wäres mit einfach mitteilen????
Er ist immerhin der Vater!
DAS sollte er wissen.
(Frau 55)
 
  • #6
(Anmerkung: Die Frage ist vom November letzten Jahres, also nicht mehr aktuell.)

Was soll man schon sagen: "Ich bin schwanger." wäre eine pragmatische Lösung, oder? Alles andere ergibt sich dann...
 
G

Gast

  • #7
jaaaaaaaa ultraschallbild.....guck mal wie süüüüüsssssss das ist DEINS
 
G

Gast

  • #8
wohl eher das ultraschallbild mit:

da - guck mal - dieser kleine helle punkt da links oben.....

du wirst es mir nicht glauben, das ist keine unverdaute erbse - das ist unser kind!!! :)