G

Gast

Gast
  • #31

Was ist daran so schamlos?
Ich nenne es eher ehrlich. Hier wird ein Klischee mit dem anderen Klischee begründet.
Nicht gerade wissenschaftlich oder?
Man hat ein vorgefertigtes Ergebnis und führt nun die Argumentationskette zum Ursprung und
das Schlimme an der Sache ist, dass viele noch nicht einmal den Fehler bemerken und meinen sie wären akademisch an die Beweiskette angetreten.
Ach ja an den Deutschen vor dem Tressen soll die Welt genessen.m,48
 
G

Gast

Gast
  • #32
Ein Mann, der wie der FS beruflich erfolgreich und somit solvent ist, wird permanent Frauen treffen, die es vor allem auf sein Geld und seinen Status abgesehen haben. Ob diese nun deutsch, osteuropäisch oder irgendwas anderes sind- keine Frau findet es schlecht, wenn sie einen erfolgreichen und finanzstarken Mann an ihrer Seite hat. Gut, bei der Serbin, um die es geht, könnte tatsächlich auch die deutsche Staatsbürgerschaft eine Rolle spielen, aber Geldgier bzw. das Schielen auf Haus und Auto des Mannes kommt auch bei deutschen Frauen ständig vor.
 
Top