G

Gast

Gast
  • #1

Mit 20 noch Jungfrau:( und meine Familie nervt etwas mit den Fragen nach einer Freundin.

Mit 20 noch Jungfrau:( und meine Familie nervt etwas mit den Fragen nach einer Freundin.

Hallo...bin m/20/1,97..und ganz einfach zu schüchtern Mädchen anzusprechen. Sitze nicht dauernd vorm PC, bin in 2 verschiedenen Sportgruppen aktiv.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Und was willst du uns jetzt damit sagen? Deine Eltern/Familie gehts de facto gar nix an ob du eine Freundin hast oder nicht. Wenn dich ihre Fragen nerven, dann sag Ihnen die Wahrheit ins Gesicht, ansonsten sag ihnen, dass es sie nichts angeht und dich bitte net nervern sollen.
Mit 20 würd ich mir darüber noch keine großartigen Gedanken machen noch Jungfrau zu sein zumal es noch viel ältere Jungfraun.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hi,

dumme Frage: Was ist so schlimm daran? Bin m, 34 und noch Jungfrau und auch sehr schüchtern, wenn es um Frauen geht. Und ich möchte mal sagen, daß du es noch gut hast: Als Sportler wird man sicherlich auch gerne angesprochen, muß also den ersten Schritt nicht zwingender Weise machen, oder?
Also, kein Ratschlag, aber: Nicht den Kop verrückt machen. Schau dich hier in den Foren um, dann siehst du, daß es nicht so schlimm ist mit 20 noch Jungfrau zu sein.
Grüße,
 
G

Gast

Gast
  • #4
Das kommt alles noch. Du musst nichts überstürzen und wenn es dich richtig nervt, sagst du ihnen eben du seist homosexuell.

Mach dich nicht verrückt und wenn du ein Mädchen triffst, was dich richtig interessiert, dann kannst du das Forum ja diesbezüglich um Hilfe fragen, aber bei deinem jetzigen Problem muss ich dir sagen: Du bist normal. kein Grund zur Beunruhigung.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Werd mal 30 dann wirds richtig schlimm
 
G

Gast

Gast
  • #6
Hallo FS, schlimm ist nur was du als schlimm empfindest.

Ich empfehle dir 5-10 Besuche bei immer der gleichen Liebesdienerin deiner Wahl. Sag der Dame, dass du etwas lernen möchtest, und du wirst vielleicht merken, dass du eine Begabung hast, von der du noch nichts wußtest. Deine Schüchternheit ist danach wie weggeblasen. Garantiert!

VG
 
G

Gast

Gast
  • #7
@3 Na, das ist ja wohl nicht dein ernst. Was glaubst du, was los ist, wenn er sagt, er wäre schwul. Nein, das ist keine Lösung.
Mein Sohn ist 23 und er hat auch keine Freundin. Er hatte mal Eine mit 17, aber nun ist er seit 5 Jahren Single. Natürlich würde es mich freuen, wenn er eine Freundin hat, man möchte doch, dass er glücklich ist. Aber ich erinnere mich an meine Jugend, ich hatte auch lange keinen Freund und mich haben die Fragen der Verwandschaft schrecklich gestört. Also bin ich ruhig und denke mir "das wird schon kommen".
Sag einfach, dass das deine Sache ist und du dich ja auch nicht in die Angelegenheiten der Anderen einmischst.
Mit 20 hast du noch viel Zeit. Der Bruder meines Mannes ist 45 und hatte in seinem Leben noch keine Freundin. Ich bin mir sicher, dass er auch noch Jungfrau ist. Er lebt sein Leben auch so glücklich und zufrieden.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Du hast nur ein Problem wenn du dir selbst deswegen Probleme machst, ansonsten ist das wirklich kein Grund sich wegen irgendwas Sorgen zu machen.
Das die Familie nervt ist völlig normal, sie interessieren sich halt für dich weil du eben Teil der Familie bist.

@4: auch mit 30 ist es nur schlimm wenn du selbst das zu einem Problem machst. Ich bin 29 und hatte ebenfalls noch nie ein richtig Beziehung, aber deswegen stresse ich mich nicht großartig, mein Leben ist auch so gut.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich sehe leider überhaupt keine Frage ?

Willst Du Tips wie Du mit Frauen in Kontakt treten kannst ?
 
G

Gast

Gast
  • #10
Mit 20 noch Jungfrau? Das ist vollkommen normal, mach Dir bloß nicht zu viele Gedanken darüber. Insbesondere Akademiker sind mit dem ersten Sex eher spät dran. Dazu kannst Du auch diverse Umfragen im Internet finden. Wenn Du älter wirst, dann wird Dir das klar. In meinem Alter (40/m) redet man unter Freunden relativ ungezwungen über solche Sachen, und dann erfährt man auch, dass andere auch nicht früher waren.
Und lass Dich bloß nicht von den Angebern einschüchtern, die in Deinem Alter angeblich schon mit 5 oder 10 Frauen im Bett waren. Ist alles gelogen. Glaub es mir einfach.
 
  • #11
Naja, das dürfte aber doch kein Thema sein..ich selbst war damals 18 Jahre alt, und das ist erst 23 Jahre her!! Vielleicht brauchst Du einfach noch ein bisschen..Kommt Zeit, kommt Tat ;-).
Es dürfte doch im Prinzip nichts einfacheres geben als in gemeinsamen Interessensgruppen eine junge und hübsche Frau zu finden
 
G

Gast

Gast
  • #12
Nun, die Wahrheit ist, vor dem PC wirst du keine kennen lernen (außer über Plattformen, aber da musst dich halt dann auch treffen). Und im Sportverein geht es um Sport.
Hab den Tipp schon ein paar Mal geschrieben: Melde dich beim Tanzkurs an. Hier lernst du einen normalen Umgang mit den Mädels, du verlierst MIT DER ZEIT (nicht ungeduldig werden, das dauert) die Berührungsängste. Hast du vielleicht ein paar nette Kumpels bei denen du dir styling-mäßig was abschauen kannst? Eine coole Frisur und ein paar smarte Klamotten heben DEIN Selbstbewusstsein. Frag auch auf der Straße mal ein paar Mädels nach der Zeit oder lass dir den Weg erklären. Wenn du darin Übung hast und eine nett ist, kannst sie ja als Dank zum Kaffee / Eis einladen usw...
Bitte deine Familie, dich in Ruhe zu lassen. Das sollten sie respektieren. Übt nur Druck aus.
Und wegen der Jungfrau-Geschichte: Ach ist das herrlich, ich kenne einen Typ - 26 Jahre - schaut SUPER Heiß aus und ist auch noch Jungfrau. ER will halt nicht mit "Jeder" und das find ich super.
Und DU bist für eine junge Dame, die INTELLIGENT ist und es ernst meint, sicher interessanter, als so ein Macho-Prolo der eine nach der anderen flachlegt und nur mit den Gefühlen anderer spielt.
Alles Liebe, w.29
 
G

Gast

Gast
  • #13
@5 Besuche bei einer Prostituierten zu empfehlen halte ich für total daneben. Ich gehe davon aus, dass der FS weiß, dass es solche "Damen" gibt. Wahrscheinlich stellt er sich sein erste Mal gerade so eben nicht vor.
 
Top