G

Gast

Gast
  • #1

Mit dem Schwarm eines Ex-Kumpels in die Kiste steigen?

Gestern ist mir zufällig wieder der Schwarm eines Ex-Kumpels über den Weg gelaufen. Ich finde das irgendwie prägnant: ER hat sich jahrelang bis zur völligen Vernachlässigung seines Umfeldes (daher Ex-Kumpel) und bis hin zur totalen Erschöpfung inkl. Klinikaufenthalt um sie bemüht, ICH find´ sie gar nicht so dolle, aber mit mir, das hat sie auch ganz unmissverständlich so gesagt, würde sie gerne mal in die Kiste steigen... Irgendwie finde ich das ja verlockend, weil: Da rackert sich der eine wie bescheuert ab und wird geradezu zurückgeprügelt - und dem anderen (mir) drängt sie sich geradezu auf. Turnt Frauen also Bemühen ab, während sie Gleichgültigkeit geradezu herausfordert?!!
 
  • #2
Vielleicht will sie Dich ja auch nur benutzen, um den Exkumpel zu ärgern und zu demütigen? Ich würde mich nicht so instrumentalisieren lassen, Verlockung hin oder her. Der Maßstab sollte sein, könntest Du sie Dir als Partnerin vorstellen oder nicht? Falls nicht, Hände weg. Denke auch an Krankheiten und ungewollte Schwangerschaften -- mit solchen Ludern ist nicht zu spaßen.
 
G

Gast

Gast
  • #3
@Fragesteller: prägnant in diesem Zusammenhang finde ich eher, wie Sie von einer Frau auf alle schließen. Ansonsten gilt doch wohl für beide Geschlechter immer wieder: "rar macht sich begehrt". Und ob Sie in der Tat so "gleichgültig" waren, wie Sie hier meinen, wäre auch noch zu hinterfragen, Stichwort "Selbstwahrnehmung - Fremdwahrnehmung". Letzteres aber nur als Hinweis gedacht. Amanda
 
G

Gast

Gast
  • #4
Wenn Du (ja: DU!) Charakter hast, dem Kumpel und auch ihr gegenüber ["ich find' sie gar nicht so dolle"], dann läßt Du es bleiben.
 
L

lawrence

Gast
  • #5
#1: Du kennst den genauen Sachverhalt nicht geschweige denn die Frau - was berechtigt dich diese Frau zu beleidigen und als Luder zu titulieren?!
 
  • #6
Ich habe keinen Teilnehmer persönlich beleidigt -- dieser Unterschied ist schon mal wesentlich, bevor Du Dich hier in irgendetwas hineinsteigerst. Der Ausdruck "Luder" trifft meines Erachtens genau auf diesen Typ Frau zu -- einem Freund des Freundes eindeutige Angebote derart expliziter Art zu machen, ist einfach unanständig und das darf man auch sagen. Ich sehe das auch umgekehrt genau wie #3: Wer Charakter hat, steigt auf solche Angebote nicht ein.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Fragesteller:

Ich bin ja auch seit über einem Jahr nicht darauf eingestiegen. Weil ich eher ein Romantiker bin. Bzw. war? Die Realität mit ihren "Matchingpunkten auf Augenhöhe" hat mich da schon ziemlich ernüchtert und desillusioniert.


Reizen würde mich an der "Einladung" allenfalls:

1.) Nach langer Abstinenz mal wieder 15 Jahre jüngeres, 50 kg leichtes Frischfleisch ohne jeglichen Aufwand.

2.) Ein (Ex-)Kumpel, der angesichts einer Frau seine Kumpels völlig vernachlässigt, hätte es irgendwie doch auch "verdient"?

3.) Quasi als beinahe grotesken "Beweis" und innerliche Verankerung (für mich wie meinen Ex-Kumpel), dass sich Mühegeben überhaupt nicht lohnt.


Aber tatsächlich werde ich wohl eher weiterhin nicht drauf einsteigen. Denn: 4.) Macht es ja mindestens genau so viel Spaß, so einer Frau zu sagen: "Nö, x hat sich nun so viel Mühe gegeben, da bist du für ihn reserviert." Oder: "Nö, ich lese lieber was." ;-)

Außerdem (#1) gibt es ja tatsächlich auch noch die Düsseldorfer Tabelle, der Lustkiller schlechthin!! ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #8
Hallo
Also das ist mir (bis jetzt) nie passiert das mir eine Frau gesagt hat dass sie mit mir in die Kiste springen will. Ich würde doch auch eher die Situation durchläuchten bevor ich ja sagen würde. Wer weiss, vielleicht fragt mich heute ein hübsches Mädel :)

Liebe Grüsse aus der Schweiz

m43
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich bin #3 und sehe mich nun, nach dem Statement #6, leider in meiner negativen Meinung und damit in meiner Wortwahl bestätigt.

Junge, Du hast doch Deine Entscheidung schon getroffen. Der Ex-Kumpel ist Dir wurscht, die Frau im Grunde auch und hier suchst Du nichts anderes als Legitimation für Dein Treiben. Am liebsten möchtest Du doch hören, was für ein toller Hecht Du doch bist.

Wenn Du Dich danach gut fühlst, daß Du es den beiden individuell mal so richtig gezeigt hast, dann mach es. Überleg Dir aber vorher, ob Du Dich am nächsten Tag immer noch im Spiegel ansehen magst und vor allem: jammere uns nicht eines Tages was vor von einem ONS mit Spätfolgen, von einer Frau, die nichts von Dir will oder (noch besser) von einer zukünftigen Partnerin, die Dich mit einem Kumpel hintergeht.

Ganz ehrlich: Deine Einstellung anderen Menschen gegenüber ist nicht nur extrem egoistisch, sondern [gestr. - DER MOD]
 
Top