G

Gast

Gast
  • #1

Mit Ex-Freundin alleine Urlaub machen?

Meine Ex-Freundin und ich teilen ein Hobby leidenschaftlich: Segeln. Wir alle, auch die jeweiligen Partner, sind sehr eng miteinander befreundet, sie teilen unser Hobby aber nicht. Jetzt fragte mich meine Ex, ob wir nicht zusammen eine Yacht mieten und zwei Wochen in karibischen Gewässern segeln sollen. Ich war direkt Feuer und Flamme, sie hat schon das "ok" ihres Mannes, jetzt weiß ich nur nicht, wie ich das meiner Frau beibringen soll.

Klar ist jedenfalls:

* wir stehen beide zu unseren Partnern und stellen die jeweiligen Beziehungen in keiner Weise in Frage

* wir sind seit mehr als dreißig Jahren engstens befreundet und kennen uns in- und auswendig, helfen uns, wo wir nur können

* es wird mit völliger Sicherheit zum Geschlechtsverkehr kommen, wobei wir nicht ineinander verliebt sind, aber die körperliche Anziehung ist bei uns beiden nach wie vor halt sehr dominant da

* Unsere Partner sind es gewohnt, dass ich mit meiner Ex Händchen halte und wir uns auch innig küssen, das hat nie zu Problemen geführt

Eigentlich bin ich der Meinung, dass, wenn alle Fronten so restlos abgeklärt sind, erwachsene Menschen auch zusammen Urlaub machen können. Ich will meiner Frau durchaus auch darüber reinen Weinen einschenken, dass ich nicht vorhabe, im Urlaub enthaltsam zu bleiben.

Meine Frau ist alles andere als eine eifersüchtige Person, aber dennoch weiß ich noch nicht so genau, wie ich ihr das Gesamtpaket "verkaufen" soll. Wie würden die Damen in diesem Forum angesichts der geschilderten Umstände auf ein solches Ansinnen reagieren? Nochmal: Der Sex steht überhaupt nicht im Vordergrund, das ist nur schönes Beiwerk, sondern das gemeinsame Erlebnis.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Wenn es deiner Partnerin egal ist, dass du mit deiner Ex Händchen hältst, sie küsst und mit ihr schläfst oder schlafen willst ... so ist dann das Problem?
Mein Partner wärst du gar nicht erst geworden, aber sie weiß ja, auf was sie sich da eingelassen hat.

w, verheiratet und mit der Ex des Ehemannes befreundet, ebenso wie er, ohne Küssen, GV etc., und der im Leben nicht auf die Idee käme, mit ihr zusammen allein in den Urlaub zu fahren
 
G

Gast

Gast
  • #3
Also abgesehen davon, dass Dein Beziehungsmodell nun gar nicht meinem bisherigen entspricht (Händchen halten und küssen mit wem anders wäre für mich schon das Aus. Es sei denn, man vereinbart gleich eine offene Beziehung mit bestimmten Bedingungen, vielleicht will ich dann plötzlich auch andere Männer in einer Partnerschaft, keine Ahnung), würde ich sagen - wo ist das Problem?

Deine Freundin ist nicht eifersüchtig, hat kein Problem damit, dass Du andere Frauen küsst, also kann sie sich doch hundert Pro denken, dass Du mit Deiner Exfreundin auch schläfst, wenn ihr allein in den Urlaub fahrt, noch dazu allein auf einem Schiff.
Sie könnte sich ja auch einen anderen Mann (den der Ex?) suchen während der Zeit.

Ich versteh nicht, worum es bei Deinem Problem geht. Die lange Zeit, die Du Deiner Ex "opferst"? Wenn Du arbeitest, fehlen ja zwei Wochen gemeinsamer Urlaub, den Du jetzt nicht mehr für Deine Beziehung übrig hast. Das wäre das einzige, was mir einfiele.
Einfach ansprechen, würde ich sagen. Aber ich kann mich schlecht in Deine Freundin hineinversetzen und daher nicht sagen, warum DAS auf einmal so schlimm sein sollte, was Du vorhast.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Na ja, wenn eure Partner es es gewohnt sind, das ihr händchen haltet und euch küsst, ist die Sache doch eh geklärt.

Mal ehrlich so etwas habe ich noch nie gehört und ich persönlich würde das nicht wollen, das mein Partner mit seiner Ex so rummacht.

Sachen gibt es, man glaubt es kaum.

Ich frage mich nur, warum ihr nicht zusammen seit und andere Partner habt.

Ja ich würde deiner Frau schon sagen, was du vor hast und sie kann dann endscheiden ob sie das mit macht oder nicht. Es wäre der ehrliche Weg und ich hoffe du bist so ehrlich und sagst es ihr.

W
 
G

Gast

Gast
  • #5
Wenn ich deine Frau wäre, würde ich sagen, dass du machen kannst , was du willst, aber ich meine Konsequenzen ziehe. Ganz einfach ist das.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Wie würden die Damen in diesem Forum angesichts der geschilderten Umstände auf ein solches Ansinnen reagieren?

Dir wahlweise einen Vogel zeigen oder aber dir eine schöne Reise wünschen und während deiner Abwesenheit meine Sachen packen und auf Nimmerwiedersehen verschwinden.
Aber was bringt dir diese Meinung? Deine Frau scheint da ja insgesamt erstaunlich locker zu sein - welche Partnerin, der nicht in einer offenen Beziehung lebt, hat denn bitte schön kein Problem damit, dass der Mann seine Ex "innig küsst" und mit ihr Händchen hält?

Ich kann die Frage auch irgendwie nicht wirklich ernstnehmen. Aber falls sie doch ernst ist, siehe den oberen Satz. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Wie ich darauf reagieren würde?
Schock, weinen, dich auf Abstand halten.
Mich fragen was du für ein egoistischer vollpfosten bist, das du nicht 2 Wochen auf Sex verzichten kannst.. Mich fragen wieso ich glaube du seist ein treuer Partner, wenn du es offensichtlich nicht bist.
Dann:
Variante 1: es dir heimzahlen!
Mit attraktiven Männern ausgehen, mich von ihnen abholen lassen zu für mich coolen Events, strahlend wieder heim kommen und vor der Türe innig Küssen mit dem Mann.
Wenn es mir gefallen hat es wiederholen und alle tollen Charaktereigenschaften und körperliche Vorzüge des anderen beschwärmem...
Das Dumme wäre: irgendwann wäre ich in einen der Herren verliebt und ohne Skrupel weg.
Variante 2:
Ich würde dir sagen wie schrecklich ich deine Einstellung finde, wie beschissen es mir damit geht. Dich fragen was ich eigentlich in deinem Leben soll?!
- bei glaubhaften zurückrudern ( eine kleine Chance .. Auf Bewährung )
- bei Trotz oder Unverständnis --sofortige Trennung!
Ganz ehrlich:
Solltet ihr keine offene Beziehung führen ist deine Vorstellung ein absolutes Killerszenario für eine gute, vertrauensvolle Beziehung .
Was meinst du denn?
Du bist 2 Wochen in deinem Urlaub ( der eh begrenzt ist) nicht dabei schöne Erlebnisse mit ihr zu schaffen, sondern im Gegenteil sie auszuschliessen und tolle Momente mit der Ex zu durchleben!
Mit dieser den erinnerungspool zu erweitern!
Du willst sie betrügen und nach 2 Wochen Sonnenschein und Freizeit nach Hause ins Kälteloch Deutschland kommen, das sie deine schmutzigen Shirts waschen darf?!
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich würde dich wahrscheinlich so oder so in der Luft zerreißen, alleine schon dafür, dass du mit deiner Exfreundin Händchen hälst und sie küsst.
Mir fällt da nun ehrlich kein einziger Weg ein, der mich dazu bringen würde das ganze zu akzeptieren.
Da aber deine Partnerin da offener zu sein scheint, weil sie diese Zärtlichkeiten zwischen dir und der Ex toleriert, solltest du es einfach versuchen...
Eigentlich weißt du aber selbst, dass es ein Ding der Unmöglichkeit ist, sonst würdest du hier nicht diese Frage stellen... oder bist du ein Fake?
 
G

Gast

Gast
  • #9
Hallo FS,
bei den geschilderten Umständen fehlen m.E. die relevanten hard facts:

- Hat deine Ex ihren Mann darüber informiert, dass ihr beide mit völliger Sicherheit Sex haben werdet und hat er somit einer (vorübergehenden) offenen Beziehung zustimmt ?

- inniges Küssen der Ex vor deiner Partnerin: Habt ihr in diesem Zusammenhang besprochen, welche Freiheiten und Grenzen eure Partnerschaft definieren?

- mit völliger Sicherheit tendiert deine Frau nicht zur Eifersucht (s. "Küssen"), welchen Standpunkt hat sie bzgl. Sex mit anderen, ist sie dem selbst nicht abgeneigt?

Nur auf der Basis dieser Informationen könnte dir hier eine Rückmeldung gegeben werden, die nicht auf eigenen Wertvorstellungen beruht. Für mich wäre dein Plan mit völliger Sicherheit ausgeschlossen und dabei wäre es mir gleichgültig, ob der Sex im Vordergrund steht oder nicht.
Mit meinem Ex-Partner bin ich auch sehr eng verbunden. Küssen wollen und würden wir uns nicht, da dieser Geschichte ein abgeschlossenes Kapitel ist.
w-42
 
  • #10
Wenn Ihr eine derartige Beziehung führt, dann freut sich Deine Gattin sicher auf die freie Zeit, die sie intensiv mit einem ihrer Liebhaber gestalten wird. Passt doch alles. Wie sagt man so unter Seglern:

„Lieber ein Häschen in der Koje, als eine Möwe an Deck.“ Viel Spaß!
 
G

Gast

Gast
  • #11
Bist Du Dir sicher, das Du gerade in einer Beziehung lebst? Und wenn ja, ist es doch bestimmt eine offene.

Hut ab, freundschaftlichen Kontakt zur Ex/zum Ex pflegen ist eins. Aber Händchenhalten, Küssen, Sex? Das ist schon eine Hausnummer.

Da drängt sich mir die Frage auf, warum ihr kein Paar mehr seid. Du und Deine Ex.

Oh - Sex ohne Liebe/Gefühle ist trotzdem Betrug und Fremdgehen. Naiv und lächerlich.

w
 
G

Gast

Gast
  • #12
Lieber FS,
frag nicht uns, frag Deine Frau was sie davon hält. Bei mir bekämst Du die fristlose Kündigung, egal ob Du fährst oder nicht.
w
 
  • #13
Meine Frau ist alles andere als eine eifersüchtige Person, aber dennoch weiß ich noch nicht so genau, wie ich ihr das Gesamtpaket "verkaufen" soll.

Ich bin auch eine komplett uneifersüchtige Person, die in ihrem ganzen Leben noch keinem Mann eine Eifersuchtsszene gemacht hat.

Ich wäre jedoch schlagartig weg gewesen, wenn einer meiner (wenigen) Partner Intimitäten mit einer anderen Frau getauscht hätte. Das ist so selbstverständlich, dass man überhaupt nicht darüber reden muss.

Deine Frau sieht das anders. Gut für Dich! Teile ihr doch einfach mit, dass ihr Deiner Meinung nach ab sofort eine offene Ehe führen solltet. Vermutlich stimmt sie Dir zu, dann kannst Du problemlos fahren.

Was sie jedoch dann tut, ist ihre Sache.

Nicht gut? Aha.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Wenn die Fronten so geklärt sind wie Du es schreibst, dürfte das Ganze doch kein Problem sein und Du musst ihr dieses Arrangement nicht verkaufen. Doch genau weil Du es ihr "verkaufen willst", denke ich das die Fronten in keinster Weise geklärt sind.

Ich habe kein Problem wenn ein Paar eine offene Beziehung lebt mit aller Ehrlichkeit. Meins wäre nicht. Wenn Du mir (als Deiner Partnerin) so ein Arrangement verkaufen würdest, dann würde ich Dir eine schöne Reise und viel Spass wünschen. In Deiner Abwesenheit würde ich Deine Sachen packen, denn mit so jemandem nur einen Tag in der gleichen Wohnung leben, würde ich auf keinen Fall mehr tun.

w/45 mit Exmann freundschaftlichen Kontakt ohne jegliche Körperlichkeit
 
G

Gast

Gast
  • #15
* Unsere Partner sind es gewohnt, dass ich mit meiner Ex Händchen halte und wir uns auch innig küssen, das hat nie zu Problemen geführt
(...)
Der Sex steht überhaupt nicht im Vordergrund, das ist nur schönes Beiwerk, sondern das gemeinsame Erlebnis.

Inniges Küssen hat etwas sexuelles. Wenn die Partnerin das toleriert, sollte sie auch den gemeinsamen Urlaub mit der ex und den Sex tolerieren. Ich persönlich könnte mir eine solche offene Beziehung nur auf Augenhöhe vorstellen, d.h. die Frau hat auch ihren Spaß außerhalb der Beziehung, sonst hätte ich keine Achtung vor der Frau und wollte nicht mit ihr in einer Beziehung sein.

m
 
G

Gast

Gast
  • #16
Meine Ex-Freundin und ich teilen ein Hobby leidenschaftlich: Segeln.
...
* es wird mit völliger Sicherheit zum Geschlechtsverkehr kommen, wobei wir nicht ineinander verliebt sind, aber die körperliche Anziehung ist bei uns beiden nach wie vor halt sehr dominant da
...
Wie würden die Damen in diesem Forum angesichts der geschilderten Umstände auf ein solches Ansinnen reagieren? Nochmal: Der Sex steht überhaupt nicht im Vordergrund, das ist nur schönes Beiwerk, sondern das gemeinsame Erlebnis.

Ist die Frage ernst gemeint?

Entweder offene Beziehung mit allen Konsequenzen, oder... - was gibt es da zu fragen?

M (50+)
 
G

Gast

Gast
  • #17
Da Du Deine Freundin von der gemeinsamen Reise mit Deiner Ex erst überzeugen musst, gehe ich davon aus, das Deine jetzige Freundin, die öffentlichen innigen Küsse und das Händchenhalten nur duldet um Dich nicht zu verlieren. Innerlich wird sie sehr leiden - wie vermutlich jeder Mensch der liebt und dermaßen respektlos vom Partner behandelt wird.

Wie würde es Dir denn gefallen, wenn Du an ihrer Stelle wärst? Wenn sie vor Deinen Augen mit ihrem Ex herum machen würde. Denn nichts anderes ist das, was Du mit Deiner Ex veranstaltest.

Das ist keine Liebe, die Du für sie empfindest. Du willst sie demütigen und dominieren.

Ich hätte Dich schon längst in die Wüste geschickt.

w
 
G

Gast

Gast
  • #18
An FS,

wenn es mit Deiner Exfreundin "mit Sicherheit zum Geschlechtsverkehr kommen wird", was ist dann die Frage?

Du bist ein Fremdgänger mit mehreren Frauen. Wissen die das? Sind sie alle einverstanden?

Suchst Du hier irgendwie eine Absolution oder wie?

Backbord ist rot und links und steuerbord ist rechts und grün. Wenn Du den Polarstern navigieren kannst, kannst Du um die ganze Welt segeln.

Mir scheint, Du hast Deinen Kurs ein wenig verloren. Skipper sein heißt Verantwortung.
Aloha und Ahoi.

W.
 
Top