Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Möchte meine ex zurück .Sie will aber nur eine Freundschaft .

Schaffe das alles nicht mehr liebe sie noch sehr .Weiss keinen Ausweg kann sie nicht vergessen Alles schmerzt nur eine Freundschaft will sie haben schaffe es nicht .Bzw .Kann es noch was geben wenn ich den Kontakt halte und mit ihr was unternehme ???
 
G

Gast

  • #2
NEIN! Du musst dich damit abfinden, dass es AUS ist. Und da hilft dir nur das übliche; keinen Kontakt mehr. Keinen. Auch nicht die Illusion haben, dass ja jetzt erst mal eine Freundschaft möglich sein könnte und vielleicht entsteht daraus noch mal wieder was. Keinen Kontakt mehr. Lenke dich erst mal ab. Mach Sport. Triff dich mit Freunden. Gehe ins Kino. Starte ein neues Hobby. Und fang dann an, wieder dein eigenes Leben so zu gestalten, dass DU glücklich wirst. Im Moment tut alles weh und du hast vielleicht auch das Gefühl, dass das nicht wieder aufhören wird. Tut es aber. Vertrau drauf. Die Zeit heilt wirklich Wunden.
 
G

Gast

  • #3
wenn du den freundschaftsweg gehst gibst ihr die möglichkeit daß sie mit dir spielt.

es hilft nur ein kontaktabbruch deinerseits -total.
 
G

Gast

  • #4
Mit einer Freundschaft erhältst du dir nur die Hoffnung auf mehr. So quälst du dich noch lange. Wenn du ehrlich ohne Hintertürchen abschliesst, dann schwups ist auch das Leiden beendet. dann merkst du wieder wer du ohne sie bist, und das macht wieder Spass.
Ich wünsch dir guten Absprung. ( ich habs auch so geschafft)
 
G

Gast

  • #5
Meine Erfahrung, Freundschaft geht, sogar wenn man noch liebt, oder manchmal gerade deshalb, aber nur wenn man dabei nicht hofft, dass man den Anderen durch die Freundschaft wiedergewinnen kann!
Wenn es schmerzt geht, das nicht!
Wenn du loslassen kannst und dem EX aufrichtig und vom Herzen sein Glück auch mit einer neuen Partnerin gönnen kannst, dann geht es.
Hältst Du die Freundschaft, dann kann sie eine neue Beziehung von beiden belasten. Ist es das Wert?
Insofern kann ich den Rat zum Kontaktabbruch wie er hier meist gegeben wird schon auch zustimmen. Vorallem ist das die einfachste Variante!
Ich selbst habe aber schon erlebt, das ich manchmal auch drüber stehen kann und mir ein seltener Kontakt (anrufen, mailen) sehr viel Wert ist, und mich und sonst auch niemanden dieser Kontakt belastet, dann halte ich auch Kontakt!
 
G

Gast

  • #6
Versuche erst doch mit Freundschaft.
Dann hat sie auch Zeit sich alles nochmal zu überlegen.
Ich finde diese Art, die immer hier herrscht sehr Herzlos.
Schluß ist schluß
Wenn sie geht dann für immer
Alles verlieren nur wegen gebrochener Stolz???
Ego, ist das nicht narzisstisch????

Man kann auch mal kämpfen um die Liebe, dann lernt man es schätzen.
Man kann auch mal ehrlich sein, Gefühle zeigen.
Wenn es nicht klappt mußt du dir nichts vorwerfen, weil du es nicht versucht hast.

Du brauchst keine angst zu haben, das du dich lächerlich machst,
wenn sie es als lächerlich empfindet dann weißt du, das sie es nicht Wert war.

Kämpfe um sie wenn du sie liebst.
Aus fFehlern lernen wir, wir sind Menschen.

Ganz viel Glück wünsch ich dir
Sei mutig
LG w39
 
G

Gast

  • #7
Wenn sie nicht mehr mit dir zusammen sein will, dann will sie nicht. Punkt. Akzeptiere und respektiere ihre Entscheidung, alles andere ist Egoismus und/oder verletzter Stolz. Auch dann wenn du sie noch liebst. Du wirst sie nicht zurückgewinnen, wenn du ihr hinterherläufst. Was meinst du, wie das auf eine Frau wirkt? Sicher nicht anziehend! Sie wird sich in ihrer Entscheidung bestärkt fühlen.

Sie hat dir Freundschaft angeboten. Wenn du aber dazu (noch) nicht bereit bist und dir bei jeder Bewegung von ihr Hoffnungen machst, dann brichst du lieber den Kontakt ab und konzentrierst dich auf die Verarbeitung der Trennung. Denn auch sie wird es auf Dauer nerven, wenn sie merkt, dass du immer noch etwas von ihr erwartest. Freundschaft zwischen zwei ehemaligen Partnern geht nur, wenn beide damit wirklich und ernsthaft abgeschlossen haben.

Lebe nun dein eigenes Leben ohne sie, lenke dich ab, triff dich mit anderen Menschen, mach Sport usw. Trennungen sind nicht einfach und brauchen Zeit. Sich aber an etwas Aussichtsloses zu klammern, bringt dich auch nicht weiter und braucht noch mehr Zeit, denn am Schluss musst du dich doch mit den Tatsachen abfinden. Also pack es lieber gleich, damit du bald wieder positiv in die Zukunft blicken kannst.
 
G

Gast

  • #8
Nein, ihr könnt keine Freunde sein.
Das einzige, was dir hilft, ist totaler, absoluter Kontaktabbruch: Keine Emails, keine Telefonate, natürlich auch keine Treffen. NICHTS.

Das wirst du nicht wollen, du wirst auf diesen Rat nicht hören, also wirst du weiter leiden und unfähig sein, eine Partnerschaft mit einer Frau einzugehen, die dich liebt und die du liebst.

Irgendwann wird das Leiden vorbei sein, aber du verlängest es, vermutlich um Jahre (kostbare Lebenszeit), wenn du so weitermachst wie bisher.
 
G

Gast

  • #9
Mach die Feundschaft und kämpfe um sie, vielleicht hat sie ja schlimme Erlebnisse und Angst sich zu schnell wieder zu binden. Gib ihr Zeit, keine Druck in Richtung Sex und Zärtlichkeiten. Wenn du sie richtig liebst kanst du eine Zeit damit leben wenn ihr 2 "nur" als Freunde in´s Kino oder zum Essen geht. Gib ihr die Sicherheit die sie braucht.
 
G

Gast

  • #10
Befolge die Ratschläge von #5 und #8.

Dann hast du die Sicherheit, lange und intensiv zu leiden.

Du kannst dir das Leben so richtig schön zur Hölle machen und viele Jahre verzweifelt und verletzt sein und trauern.

Und dir den Weg verbauen, eine von beiden Seiten aus liebevolle Partnerschaft mit einer Frau aufzubauen, die mit dir zusammen sein will.

---Ironie Ende---

Manchmal kann ich nur den Kopf schütteln, was für weltfremde Ratschläge hier gegeben werden.
 
G

Gast

  • #11
Hier nochmal 5#
Ich habe aus Erfahrung geschrieben.
Vor 18 Jahren bin ich in Panik von der liebe meines Leben weggelaufen.
Er hat auf die Ratschläge gehört die ihm sagten vorbei ist vorbei.
Er trauerte jahre lang und ich sehnte mich nach ihm.
Wir waren beide Stolz.
Jeder von uns heiratete und wurde unglücklich.
Er sucht mich auch nach 10 Jahren immer mal wieder, fand mich aber durch Namensänderung nicht.
Freunde wollten auch meine Nummer nicht geben, da sie den anschein hatten, ich sei glücklich.
Ende der Geschichte als ich mich von mein Mann getrennt hatte und er immer noch nach 18 Jahren nach mir fregte gaben sie ihm meine Nr.

Er meldete sich, wir redeten sehr lange.
Er half mir die Trennung zu verkraften, mit allen Problemen, Druck und Streß kann ich nur sagen
ich bin Glücklich.
Er verflucht jeden der ihm damals gesagt hat, er solle mich gehen lassen.
Wir haben dadurch 18 Jahre unseres Lebens vergeudet.

9# ich glaube du bist noch zu verbittert. Glaube mir es lohnt sich für die Liebe zu kämpfen.
Die Hölle haben wir durchgemacht ja, weil wir nicht für einander gekämpft haben.

LG w39
 
G

Gast

  • #12
Ich ( w 45 und die Nr. 8) habe die gleichen Erfahrungen gemacht wie Nr. 5! Bin stolz auf meinen Mann das er um die Liebe und die Beziehung gekämpft hat. Wir sind ca. 6 Monate nut Freunde gewesen, haben viel unternommen und uns sehr oft gesehen. Dann wußte ich - er ist der richtige Partner. Heute sind wir glücklich verheiratet und haben 2 Kinder.

Ich würde jeden raten zu kämpfen.
 
  • #13
Ich würde es auch davon abhängig machen, wie lange die Trennung schon zurückliegt und ob die Exfreundin bereits einen neuen Partner hat. Denn je länger die Trennung her ist, umso wahrscheinlicher ist es, dass die Frau sich die Sache gut überlegt hat und nicht mehr zurückkehrt. Dies gilt ebenso, wenn sie in einer neuen Beziehung glücklich ist.

Lieber FS, wenn Du Dich mit der Trennung partout nicht abfinden kannst, dann sag der Frau noch einmal klar, was Du für sie empfindest und wie Du Dir eine erneute Annährung und nachfolgende Beziehung mit ihr vorstellst. Und wenn sie das dann immer noch ablehnt, dann zieh Dich zurück. Möglicherweise muss sie Dich ja erst so richtig vermissen, damit sie aufwacht? Und wenn auch das nicht hilft, dann ist es wirklich Zeit, dass Du Dich auf Dich selbst konzentrierst. Setze Dich keiner Nur-Freundschaft-Situation aus, wenn sie Dir nicht gut tut.

Also: Kämpfen ja, aber nur zeitlich begrenzt!
 
G

Gast

  • #14
Es kommt alles so, wie es kommen soll. Ich denke, dass Ihr beide zur Zeit auf verschiedenen Ebenen steht. SIE ist mit der Trennung bereits durch, hatte sich Ihre Gedanken in den letzten Wochen und Monaten Eurer Beziehung bereits gemacht; Du stehst gezwungener Maßen ganz am Anfang. Daher könnt Ihr auf Augenhöge zur Zeit gar nicht mitteinander umgehen, denn Mißverständnisse sind vorprogrammiert und damit auch weitere Verletzungen.
Das einzig Richtige ist auch Deine letzte Chance: "Mach Dich rar, be the Star".

Wenn Sie Dich vermisst, wird Sie es Dir zeigen. Wenn Ihr auf Freundschaft macht, kann Sie Dich nicht vermissen.

Aber rechnet nicht damit und lass los!

Alles Gute!
 
G

Gast

  • #15
Das Leben zur Hölle gemacht innerhalb von Stunden. Ja das kennt jeder. Es ging mir selber so Jahre glücklich und innerhalb von 2 Tagen alles vorbei. Frauen machen das nicht von jetzt auf gleich, sie überlegen sich meist Monate vorher schon was sie da tun.

Von daher leiber Leidensgenosse lass dir gesagt sein: Zieh dein Ding durch! Schaff dir ein Leben, schaff dir ein Ziel, denk hin und wieder an die alten Zeiten zurück, um auch mal zu sehen, was du falsch gemacht hast und was du besser machen kannst. Aber lass einfach los und freu dich auf das Neue was kommt. Alles hat auch seine guten Seiten. Der Schwerz lässt nach 4 Wochen kontinuierlich nach! Und noch einen RAT: Stürz dich nicht in was neues, orientiere dich, lerne nette Frauen kennen und dann kommt das Glück schon wieder zurück!

Gruss
 
G

Gast

  • #16
Der unorthodoxe Tipp: Geh mit 12 anderen Frauen ins Bett. Wenn du dann immer noch an ihr interessiert bist, dann versuche sie zurück zu erobern.
 
G

Gast

  • #17
Wenn ich hier die Ratschläge so lese wird mir Angst und Bang. Es gibt nun mal kein Patentrezept in einer solchen Situation. Ja, es gibt Frauen die mit den Männern spielen und umgekehrt. Aber genauso gibt es Frauen und Männer die einfach nicht anders können. Angst vor der grossen Liebe, Angst vor Kontrollverlust können Gründe sein warum man sich nicht auf eine Partnerschaft einlassen kann. (siehe #10) Wahre liebe ist bedingungslos und fordert nichts. Wenn man sich verletzt fühlt dann ist das das Ego welches sich bemerkbar macht. Aber sicherlich nicht der reife Mensch, denn dieser erkennt, dass das Glück nur in sich selber liegt und er deshalb auch ruhig eine Freundschaft annehmen kann, denn das Gegenüber ist nicht für die Erfüllung seiner Bedürfnisse da. Klar fällt man immer wieder zurück und es schmerzt wenn das Ego sich meldet. Aber wenn es gelingt dieses Ego im Zaum zu halten ist die Freundschaft wunderbar. Und es ist egal was sich daraus entwickelt oder nicht. Es geht auch nicht ums kämpfen sondern dem Leben seinen Lauf lassen ohne etwas mit Gewalt zu forcieren.
 
G

Gast

  • #18
zu #15

und wenn sie das herausbekommt, wäre das das Ende, obwohl vielleicht vorher noch eine Chance bestanden hätte. Ratschläge gibt es hier ........
 
G

Gast

  • #19
Hallo Du,
wenn Du sie wirklich zurückhaben willst, brich den Kontakt zunächst ab. Kein Telefonat, keine SMS, keine E mail. Antworte ihr , wenn sie sich meldet, aber freundlich distanziert, brich das Gespräch ab, indem Du keine Zeit zu haben hast, vortäuschst. Antworte kurz, freundlich, aber nur auf jede 3.,4. SMS von ihr. Laß Dich auf keinen Fall auf eine Diskussion über Eure Beziehung ein.Du mußt sie in Erstaunen versetzen ,sie muß das Gefühl haben ,dass es Dir gar nicht so viel ausmacht.Sei auf gar keinen Fall ihr Freund und mach so gute Freunde Dinge.Du bist für ihre Freizeitgestaltung nicht mehr zuständig. Versuch das echt mal 5 Wochen durchzuhalten.Nutze die Zeit, dich vielleicht zu verändern, mach Sport ,geh aus ,treff Dich mit netten Leuten.MachDates mit anderen Frauen.Mach Dir jeden Tag ein Kreuz im Kalender, wenn Du Dich nicht bei ihr gemeldet hast. Versuch dann nach 5 Wochen Dich mal locker mit ihr zu verabreden. Du darfst ihr aber auf keinen Fall zeigen, dass Du sie immer noch zurück haben willst. Bleib freundlich distanziert, flirte, aber nicht mehr. Laß sie wieder auf Dich zurückkommen, weil Du wahrscheinlich wieder interessant für sie bist. Ich wünsch Dir viel Glück.Du mußt deine Ex nicht abschreiben, Du hast die Chance sie wieder zu bekommen, wenn Du klug bist.
 
G

Gast

  • #20
18!!!! Was sind das denn für unreife Spielchen??? Kopfschüttel.. Enweder man nimmt mich, so wie ich bin, oder nicht.
 
G

Gast

  • #21
was 18 schreibt sind die typische ratschläge von menschen die ein geschäft daraus machen ...wie bekomme ich mein ex zurück. völliger quatsch und funktioniert auch nicht. und dort wo es funktioniert hätte auch eine andere methode geholfen, denn die liebe lässt sich nicht manipulieren. wenn ich mich zurückziehe, dann weil ich es für richtig halte und nicht mit der idee, ich halte das 5 wochen aus und dann melde ich mich. das sind spiele mehr nicht.
 
G

Gast

  • #22
also ich kann nur dazu sagen, meine Beziehung ging 21 Jahre, Schluß von jetzt auf gleich. Habe alles versucht sie zurück zubekommen. Jetzt sind 2 Jahre vorbei, Sie hat einen neuen Partner, ich denke sehr oft noch an Sie, jedoch habe ich mich komplett zurückgezogen, tut einem besser..Freundschaft, niemals, vorbei ist vorbei.Es schmerzt zwar, aber besser man vergißt den Partner und behält die gemeinsame Zeit für sich...Abschied ist immer sehr schmerzhaft.
 
  • #23
Es gibt zu diesem Punkt den #18 aber auch andere genannt haben unterschiedliche Herangehensweisen.

Es kann sein, dass das Konzept aufgeht. Egal ob Sie weiss, was du da machst oder nicht.
Es kann aber auch sein, dass es nicht klappt.

Warum ? vielleicht erwartet Sie dass du kämpfst - manche Frauen wollen sehen dass sie von Wert für dich sind und sie die einzige sind, weil sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht haben oder mit ihrem Selbstbewusstsein Probleme haben. Dass gibt es bei Männern auch.

Eine Freundschaft würde ich nie eingehen. Du willst sie auch sexuell und das wirst du nicht bekommen und wenn dann auch nicht regelmässig oder bis zu ihrem nächsten Freund.

Der Abstand kann in jedem Fall Sinn machen.
Warum ? erst dadurch merkt man dass jemand fehlt und es zeigt auch, -und dir selbst auch dass du alleine zurecht kommst.

Als Beispiel: ich hatte eine Ex die mich verehrt hat und bedeute ihr sehr viel aber erst durch den Abstand schätze ich den Kontakt erst wieder.

Gruesse

M34
 
G

Gast

  • #24
Also #12 ist genau das was wirklich sinn macht! Es kann nicht nur einen Tipp geben . Leb dein leben und tob dich mal richtig aus das hilft dir besser als ständig deine gefühle durchzuquirlen und an der hoffnug das es vllt. irgendwann mal wieder was wird KAPUTT zu gehen.
Alles Gute
 
G

Gast

  • #25
Thread wird geschlossen. Falls Sie eine eigene Frage stellen möchte, starten Sie bitte mit einer neuen Frage. Vielen Dank.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top