• #1

Muss ich mir Sorgen machen?

Hallo,

Ich date gerade einen Mann, den ich auf einer Partnerbörse kennengelernt habe und glaube schon, dass wir zusammen und exklusiv sind. Aber gerade eben habe ich gesehen, dass er sein Profil noch nicht gelöscht hat, mehr noch, dass er gerade eben auf der Partnerbörse aktiv war. Heißt das, der sucht hinter meinem Rücken weiter und hofft, noch etwas Besseres zu finden? Macht mir gerade Sorgen.
 
  • #2
Bist Du nicht gerade hochschwanger?
Trotzdem Energie zum Daten?
 
  • #3
Hi Singlegirl,
Ich hatte in Erinnerung, dass du gerade schwanger bist. Ist das noch aktuell? Dann empfehle ich dir, Tempo rauszunehmen und dich erst mal auf dich und dein vorhandenes Kind zu konzentrieren - man kann nicht alles haben, oder mit einem Bild: sei nicht der Hund, der im See sein Spiegelbild mit dem Knochen sieht, und als er nach dem zweiten (fiktiven) Knochen schnappen will, verliert er den, den er bereits hat.
Alles Gute!

W u40
 
  • #4
Glauben hilft wenig und dieses Forum wird dir da auch nicht weiterhelfen können- frag IHN!
 
  • #5
Hallo SingleGirl,
eine Frage die häufig kommt, und auf die es keine allgemeingültige Antwort gibt. Du wirst viele verschiedene Meinungen bekommen.

Mein Rat: Frag ihn einfach.
Es gibt da keine Regel, ab wann man sich abzumelden oder sein(e) Profil(e) stillzulegen hat. Das muss jedes "Paar" miteinander selbst aushandeln. Auf Online-Börsen ist Paralleldating die Regel, außerdem ergeben sich häufig auch freundschaftliche Kontakte, die man auch gern weiterpflegt, selbst dann, wenn man partnertechnisch fündig geworden ist.
Will sagen, es ist kein Garant dafür, dass er weitersucht, nur wenn er sich auf seinem Profil einloggt. Aber die Möglichkeit besteht.
Frag ihn.

Viele Grüße
Neo
 
  • #6
Viele Männer, auch viele Frauen verhalten sich so untreu und fahren parallel ständig mehrgleisig, wer das so hinnimmt, ist selbst schuld, ich würde mir das niemals gefallen lassen, meine "S" Werte, meine Aufrichtigkeit und Authentizität mir gegenüber, würden das niemals zulassen! Punkt! Es würde ein ernstes Gespräch geben und danach ein konsequentes Handeln!
 
  • #7
Ja, am wahrscheinlichsten ist, dass er nach anderen Frauen Ausschau hält.

Könnte natürlich auch sein, dass er lediglich schaut, wann du zuletzt aktiv warst😀
 
  • #8
Warum bist du denn noch auf der Partner Börse aktiv!?
 
  • #10
Vor einigen Wochen hattest Du noch geschrieben, dass Du schwanger bist und weg warst Du. Dich nehme ich nicht mehr ernst. In einem anderen Thread bist Du jetzt gerade wieder als Antworterin aufgetaucht, dann kam gleich eine zweite Antwort zum selben Thema. Da dachte ich mir sofort, sie will das Thema wieder auf sich selbst lenken. Alles klar, kommt nur alle wieder mit eurem immer gleichen Sermon. Es geht ins Leere. Eine schöne und geruhsame Restadventszeit.
 
  • #11
Aber gerade eben habe ich gesehen, dass er sein Profil noch nicht gelöscht hat, mehr noch, dass er gerade eben auf der Partnerbörse aktiv war.
Tja, Du aber auch - eingeloggt, Profil nicht gelöscht, Mitgliedschaft nicht beenden.
Was noch gleich willst Du ihm vorwerfen? Etwa das, was du selber machst?
Denk da noch mal in Ruhe drüber nach.

Heißt das, der sucht hinter meinem Rücken weiter und hofft, noch etwas Besseres zu finden?
Und was machst Du da? Dasselbe oder nur ihm nachschnüffeln? Geh davon aus, dass er exakt das Gleiche treibt wie Du.
Du treibst nichts Schlimmes, meinst Du? Warum solllte er das dann tun?

Warum? Oder zu Recht? Man weiß es nicht.
Onlinedating verlangt Nervenstärke und mentale Robustheit. Überleg Dir, ob Du sie hast.
 
  • #12
Nein, ich bin nicht mehr schwanger, hatte eine Fehlgeburt.
 
  • #14
Ja, da ist der Wurm drinnen. Was kann ich denn dafür dass ich immer so ein Pech habe? Ich wünschte mir weiß Gott, es wäre anders.
 
  • #16
Was kann ich denn dafür dass ich immer so ein Pech habe? Ich wünschte mir weiß Gott, es wäre anders.
Vielleicht mal ein paar Jahre als Single leben und lernen auch so zufrieden zu sein ?

Du bist auch wieder eine von diesen Menschen die grundsätzlich ohne Partner im Leben nicht richtig klarkommen
und mit sich selbst wenig anzufangen wissen.

Fang da mal mit an. Dann relativiert sich das auch mit dem "Pech"
 
  • #17
Am 07.10.21 hattest du im anderen Thread noch geschrieben, dass du dir ein zweites Kind wünschst.
Am 16.10. hast du deine Schwangerschaft verkündet obwohl du Single warst.
Also war es ein One-Night-Stand?

Jetzt hattest du eine Fehlgeburt und datest fröhlich weiter.
Willst du echt von jedem x-beliebigen Mann schwanger werden?
 
  • #18
Hab schon viele Jahre als Single gelebt. Soll das für immer so bleiben?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #19
Und was ist mit meinem Kinderwunsch? Soll ich den begraben? Toller Vorschlag. Hilft enorm.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #20
Heißt das, der sucht hinter meinem Rücken weiter und hofft, noch etwas Besseres zu finden?
Ich denke schon. Wahrscheinlich hat er mehrere Frauen angeschrieben und möchte schauen, was sonst noch so kommt.

Ist leider online schon fast normal geworden, ist mir auch schon passiert. Ein negativer Nebeneffekt des online datings.

Nachfragen bringt eher nichts, da er sowas sagen würde wie: Wollte nur kündigen, Handy hat sich automatisch eingeloggt, du spionierst mir hinterher, du warst ja auch online, wollte Kündigungsfrist nachschauen, Profil löschen usw. Natürlich schaut er weiter. LG w32
 
  • #21
Sagst du einem Arbeitslosen auch, er solle seine Arbeitslosigkeit akzeptieren?
 
  • #22
Ja, da ist der Wurm drinnen. Was kann ich denn dafür dass ich immer so ein Pech habe? Ich wünschte mir weiß Gott, es wäre anders.
Glaub ich dir nicht, dass du immer nur Pech hast, du gehst mir dir selbst einfach nicht sorgfältig und nicht gut mir dir um und kannst ohne Mann nicht leben. Dein Schicksal verursachst du dir selbst, lerne mit dir selbst gut zu sein! Jeder ist verantwortlich über sich selbst, jede Wirkung hat eine Ursache und jede Ursache hat eine Wirkung, so einfach ist das!
 
  • #23
Warum wirst du wiederholt giftig gegen antwortende User?

Du schreibst doch:
und glaube schon, dass wir zusammen und exklusiv sind.
So etwas glaubt man doch nur, wenn es auch Anzeichen dafür gibt.

Wenn du nun Unstimmigkeiten in seinem Verhalten bemerkst, hilft einzig und allein, ihn darauf anzusprechen.

Hier kennt keiner den Mann - und auch dich nicht.

Und was ist mit meinem Kinderwunsch? Soll ich den begraben? Toller Vorschlag. Hilft enorm.
Dazu ist dir hier schon eine Menge gesagt worden. Googel mal deine alten Threads.
 
  • #24
Also wenn ich nur die Überschrift nehme- ja

Und zwar um dich.
Versuch mal, dich zu entspannen.
Der Mann ist zweitrangig.
Schau mal nach dir.
 
  • #25
Und was ist mit meinem Kinderwunsch? Soll ich den begraben? Toller Vorschlag. Hilft enorm.
Es gibt kein Recht weder auf die Partnerschaft noch auf das Kind. Und wenn du so weiter kleinkindmässig rumbockst, dann werde ich wahrscheinlich bald schreiben "Geschieht dir recht". Du willst ein zweites Kind?? Du bist selber noch ein Kind, werde endlich erwachsen, sonst tun mir deine zukünftige und jetziges schon leid.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #26
Und was ist mit meinem Kinderwunsch? Soll ich den begraben? Toller Vorschlag. Hilft enorm.
Hi, lass dich mal virtuell umarmen.
Du wirkst gehetzt und getrieben.
Wenn du dich hinsetzt und in dich hinein spürst, was genau erwartest du von einem zweiten Kind? Was wäre besser in deinem Leben?
Was genau, gibt dir das Kind was dir sonst keiner geben kann?
Und warum ist es für dich so unabhängig vom potentiellen Papa? Schließlich wäre das Kind zur Hälfte von ihm. Ihm ähnlich im Aussehen, der Art, Anlagen usw.

Du musst nicht mir antworten. Aber dir selbst.
Versuche dich im Innersten zu verstehen und dich zu unterstützen.
Momentan verletzt du dich immer wieder. Das kann dein Wunsch, dein Inneres nicht gewollt haben.
 
  • #27
@Singlegirl
Wo wohnt Dein erstes Kind.
Bei Dir? Beim Vater? Deinen Angehörigen? Seinen Angehörigen? Bei Pflegeeltern?
Wenn ja, warum ist es woanders?
Seht/ besucht Ihr Euch?
 
  • #28
Eine Fehlgeburt ist ein Schickalsschlag. Und ich finde ein schwerer, vor allem ist es tragischer je weiter die Schwangerschaft vorangeschritten war. Kümmere dich zu erst um dich selber, trauere. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man den Tod eines Kindes jemals verarbeiten kann. Was du tun kannst: Deinen Alltag mit diesem Verlust zu bewältigen. Es ist im Endeffekt egal, ob der Mann weiter datet oder nicht. Frage ihn einfach. Wenn er es tut , dann passt es zwischen euch nicht. Ich vermute, du bist sehr einsam. Jede Mensch braucht seinen Herzensmenschen. Dein Herzensmensch wird der Richtige/die Richtige sein. Dein Herzensmensch muss nicht ein Partner sein.
 
  • #29
Entweder komplett instabil oder ein Forentroll. Im Moment ist hier echt der Wurm drin.
Naja, sie ist schon älter, will unbedingt noch ein Kind. Da kann sie sich nicht viel Zeit lassen.
Und bei den von ihr geschilderten Datingdramen ist sie wohl mittlerweile recht robust geworden.

Warum sie es nicht in aller Ruhe über eine Samenbank angeht, sondern sich von ONS oder Kurzzeitgeschichten schwängern lässt bleibt ihr Geheimnis.

Und was ist mit meinem Kinderwunsch? Soll ich den begraben?
s.o. Geh zur Samenbank. Ist stressfreier als der Datingkasperkram den Du Dir als Nebenbaustelle zimmerst und wo Du doch immer nur scheiterst, weil zuviel Druck drauf.

So abgedreht wie Du darin bist, bleibt eh kein Mann, wie Du grad einmal mehr feststellt - bist nur eine Sexgeschichte und er sucht weiter.
Sorry, selbstgemachtes Problem, so wie Du es angehst.
 
  • #30
Warum sie es nicht in aller Ruhe über eine Samenbank angeht, sondern sich von ONS oder Kurzzeitgeschichten schwängern lässt bleibt ihr Geheimnis.
Das muss man sich leisten können, vor allem auch langfristig gesehen. Eine beruflich gut aufgestellte Frau würde hier sicherlich nicht solche Beiträge verfassen...
 
Top