G

Gast

Gast
  • #31
@24
dann suchst Du hier wahrscheinlich nur ein Double von dieser Angebeteten?
Die Frauen, die Kontakt haben mit Dir hier, die tun mir dann aber schon im Vorfeld leid, denn sie werden wohl niemals bestehen können..............
Überdenke das mal alles, bitte.

Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem anderen zu..............
 
G

Gast

Gast
  • #32
@30:
Du verstehst mich falsch, ich suche hier nicht, bin nicht mal angemeldet. Ich habe nur rein zufällig dieses Forum gefunden. Ich glaub, mehr Details dazu gehören aber nicht hierher (zumindest nicht in diesen Thread).

Ich habe nur versucht, der FS ein bisschen Mut zu machen, indem ich (als 49jähriger Mann) ebenfalls zugebe, Liebeskummer zu haben.
 
G

Gast

Gast
  • #33
Zu 22 von Fragestellerin:

Ich finde, er war überhaupt nicht ehrlich. Er hat schon viel früher gewusst, dass der Funke nicht springen wird und ist trotzdem noch zum Essen gekommen und hat mit abgeknutscht. Das ist ja meine Verwirrung, warum hat er das noch gemacht? Ich habe nochmal nachgedacht und es gab in der zweiten Woche bereits ein Rückzugsverhalten und ich musste in dauernd kontaktieren. Trotzdem hat er sich zu einem 2. Date herabgelassen. Ich glaube, er hat gewartet, dass ich mich nicht mehr melde. Naja, jetzt versinke ich wieder in Spekulationen.

Zu 31: Ich verstehe Dich schon. Das ist wirklich schwierig, aber ich glaube sie sieht Dich nur als netten Kollegen. Da musst Du offensiver sein. Essen oder so. Frauen mögen gute männliche Freunde, ich jedenfalls.
 
G

Gast

Gast
  • #34
Liebe Fragestellerin,
ich habe auch ca 20 x mit einem Mannsehr nett hin und her gemailt. ER ist nun für drei Wochen im Urlaub und wir wollen uns danach treffen. Ich habe die Mails nun noch mal genau gelesen, also zwischen den Zeilen. Er hat sich immer dann "zurückgezogen" wenn ich ein klitzekleines bisschen offensiver wurde.
Ab einem gewissen Punkt kann man in den Mails auch nicht persönlicher werden, da man sich ja noch nicht kennt. Ich vermute es wird nicht zu einem Treffen kommen, auch wenn er dies vorgeschlagen hat. So eine "Spannung" über Wochen aufrecht zu erhalten ist schwierig.
Ich glaube auch dass Männer (manchmanl auch Frauen ) nicht bewußt so handeln. Oft ist es einfach nur der falsche Ort zur falschen Zeit und nichts persönliches gegen die Frau.
w46
 
G

Gast

Gast
  • #35
Hier schon wieder Fragestellerin:
Also ich denke ja die ganze Zeit darüber nach, warum er sein Profil als "vorrübergehend nicht erreichbar " eingeschaltet hat. Er hat allerdings ganz aufgeregt bei mir angerufen und mir das gesagt. Ich solle nachsehen, ob ich sein Profil noch sehen könne. Er sagte, er habe Angst gehabt, er hätte mich verloren. EP hätte das gemacht, warum wisse er nicht.
Heute denke ich, er hatte noch eine andere Bekanntschaft gefunden weil ich ihn beim 2. Date auf das immer noch gesperrte Profil ansprach und er ausweichend antwortete.
Zu 33. Naja, die Mails waren schon ganz persönlich, fand ich jedenfalls. Er fragte mich so nach meinem Befinden und was ich so gemacht hätte, was ich noch vorhätte, bes am Wochenende. Wenn ich dann aber was vorschlug, Treffen oder so, war er wieder zurückhaltend, so wie Du auch berichtest hast.. Er sendete ständig wechselnde Signale, die mich zunehmend verwirrten.
 
G

Gast

Gast
  • #36
#2 an #10 und #15: falsch getippt. ich hatte es erlebt. und habe es immer noch nicht verwunden. daher meine härte - unter der mein derzeitiger freund (wir kennen uns von früher, waren schonmal zusammen) zu "leiden" hat, weil ich nicht mehr "aufmache". er weiss aber darüber bescheid. ich hätte mir meine erfahrung wirklich liebend gern erspart. war nur 2 monate mit diesem ep-typ zusammen. wurde hingehalten und belogen, bei jeder gelegenheit.
ist doch klar, dass sowas immer wieder hochkommt. z. b. heute abend: war mit meinem ex-wieder-freund schön essen, wollte bei ihm übernachten - und bin doch nach hause gefahren. konnte nicht, weil mir die sache von letztem jahr wieder hochkam.

ja, ich bin innerlich hart geworden und das zeigt sich auch nach aussen in meinem statement. ich war mal lieb und nett, warmherzig, weich und sensibel. das bin ich im moment nicht, weil ich mich selbst schützen will. und leide selbst wahrscheinlich am meisten darunter. bin wegen diesem erlebnis mit diesem typ in therapie. hat nur soweit geholfen, dass ich verhärtet bin. kann im moment nicht anders.
 
G

Gast

Gast
  • #37
#34 Männer wollen erobern,
bei EP kann der erste Schritt von der Frau ausgehen, aber bitte nicht mehr.
 
G

Gast

Gast
  • #38
Liebe FS, ich kenne deine Traurikeit nur zu gut und weiß, da kann eigentlich gerade nichts helfen. Die Zeit wird's machen, versprochen. Auch, wenn du es jetzt nicht glauben kannst und denkst, dir wird nie wieder sowas Tolles passieren.

Das Problem mit dem Selbstschutz kenne ich auch. Man wird verletzt, steht wieder auf. Man wird nochmal verletzt, steht wieder auf. Aber irgendwann kannst du nicht mehr der Mensch sein, der du eigentlich warst bzw bist, weil du gelernt hast, dass es so verdammt weh tut, wenn du dann verletzt wirst, so ganz ohne Schutzpanzer.
Ich selbst bin 2x blauäugig und naiv in ein Kennenlernen bzw eine Beziehung mit EPlern getippelt, war mir SICHER, es könne nichts passieren, weil die Männer mich beide kannten, wie ich wirklich bin. Sie wussten um meine Ängste, meine schlechten Erfahrungen usw und sofort. Trotzdem ist es schief gegangen. Ich wollte einfach zu schnell zu viel, ich wollte auf Teufel komm raus eine Beziehung und habe mich emotional zu sehr drauf eingelassen.

Man darf sich nicht zu viel erhoffen, das hier kann unter Umständen die Grundbasis für ein Kennenlernen sein - mehr aber auch nicht. Diese Erfahrung habe ich gemacht. Ich weiß, es gibt viele Happy Ends, die dagegen sprechen, aber man braucht sich nur dieses Forum anzusehen, um zu verstehen, wieviele unglückliche Leute dagegen stehen, die derbe damit auf die Nase gefallen sind.
Ich leide momentan selbst wie ein Hund und kann nur sagen, aufgeben sollte man das Ganze nie. Aber vorsichtiger rangehen.
 
G

Gast

Gast
  • #39
Liebe #37, du schreibst:

>>Sie wussten um meine Ängste, meine schlechten Erfahrungen usw und sofort. Trotzdem ist es schief gegangen. Ich wollte einfach zu schnell zu viel...<<

Falsche Schussfolgerung:
Es lag nicht an Dir. Du bist hier auf dieser Plattform angemeldet, um einen Lebenspartner zu finden. Das ist völlig legitim.

Es lag an den Männern, die Du getroffen hast und die - leider - eben genau von Deinen Ängsten wussten...! Du bist an Abzocker geraten, die sich genau das zunutze machen.

ES LIEGT NICHT AN DIR!
 
Top