• #1

Nach Ghosting nochmal nachfragen?

Hallo,

ich habe die letzten 3 Monate einen Mann gedatet (mehrere Dates und ein gemeinsamer Urlaub), bei dem ich aber schon relativ schnell gemerkt hab, dass es auf der Beziehungsebene nicht ganz klappen würde, vor allem weil er früher Drogen genommen hat, immer noch kifft, einige weibliche Freunde hat, Affären hatte, Kontakt zu Exfreundinnen und er sehr extrovertiert und etwas narzisstisch ist. Er war ursprünglich offen für eine Affäre, wie auch für eine Beziehung. Ich wollte anfangs nur eine Beziehung.

Er hat mir jeden Tag geschrieben, Sprachnachrichten geschickt, angerufen und Geschenke zu Weihnachten gemacht. Ich hab aber immer etwas Drama initiiert (ich denke weil ich etwas unter Druck wegen einer Beziehung stand, da ich auch noch nie eine hatte).

Nach dem Urlaub hab ich weniger geschrieben, wo er auch meinte, dass ihn das schon stören würde, dass wir so wenig schreiben. Ich hab dann wieder mehr geschrieben und er hat nach einem Treffen gefragt. Ich bin immer etwas ausgewichen. Diese Woche habe ich aber nochmal nachgefragt, ob wir uns (letzten) Freitag sehen. Er meinte „ja, wir können essen gehen“. Woraufhin ich gefragt habe, ob wir noch was anderes machen. Am nächsten Tag hat er eine Sprachnachricht geschickt, wo er meinte, dass er sein Handy bei einer Geburtstagsparty vergessen hat (hat er im Urlaub auch häufiger). Ich meinte daraufhin nur, dass er es ja jetzt zum Glück wieder hat. Jetzt seit Mittwoch Funkstille. Und er ist seit letztem Wochenende wieder bei der datingapp online (wie ich auch) und sucht wahrscheinlich eine Affäre. Wahrscheinlich hat er gemerkt, dass es mit mir so zu nichts führt, weil von meiner Seite auch nicht viel kam.

Ich frag mich nun, ob ich ihn nach etwas lockerem frage, weil ich mit fast Ende 20 noch Jungfrau bin und dadurch sehr gehemmt bei anderen Männern bin und mich außerdem etwas ausleben möchte. Er hat immer sehr viel Rücksicht auf mich genommen und mich auch ohne Gegenleistung befriedigt.

Was meint ihr? Soll ich nochmal nachfragen? Und wann? Sofort, in 1-2 Wochen oder gar nicht? :)
 
  • #2
fast Ende 20 noch Jungfrau bin und dadurch sehr gehemmt bei anderen Männern bin und mich außerdem etwas ausleben möchte.
Leb dich aus, wenn du das willst, aber nicht mit ihm!!! Er ist weg, und das aus gutem Grund, weil er nämlich nicht zu dir passt.. Ist ja toll, dass er dich befriedigt hat ohne Gegenleistung zu fordern, aber es hat ihm wohl dann doch nicht gereicht... Die Sache ist durch mit ihm, war von Anfang an der Wurm drin, überleg dir mal ganz klar WAS du genau willst, was deine Standards und Dealbreaker sind (google die Begriffe bei Bedarf) und dann lass dich finden...

Kannst ja auch den Männern sagen, dass du Jungfrau bist, die sollen dir dann echt mal was bieten, um der 1. sein zu dürfen, aber so richtig was... (ich meine jetzt nix materielles oder so)
 
  • #3
Wieder mal eine unglaubliche Geschichte, zu unglaubwürdig, um erfunden zu sein.
Nein, kein Kontakt mehr. Du wirst einen Mann treffen, der wirklich auf Dich steht und auch gerne "richtigen" Sex mit Dir haben möchte - so wie Du mit ihm auch. Der ist es definitiv nicht.
ErwinM, 52
 
  • #4
Also unmöglich deine Frage hier? Du weißt nicht, was du tun sollst, vergiss ihn, ganz schnell! Was willst du mit so einem Kautz? Bin echt sprachlos, wie wenig Selbstwert du lebst!
 
  • #5
Ich frag mich nun, ob ich ihn nach etwas lockerem frage, weil ich mit fast Ende 20 noch Jungfrau bin und dadurch sehr gehemmt bei anderen Männern bin und mich außerdem etwas ausleben möchte. Er hat immer sehr viel Rücksicht auf mich genommen und mich auch ohne Gegenleistung befriedigt.
Was möchtest Du denn nun? Beziehung oder Ausleben? Beides zusammen geht nicht bzw nur auf unlauteren Wege wie Affären etc. Welche Dir doch nicht "schmecken", wenn ich den Anfang richtig verstanden habe, oder?

Zu dem Mann: Hands off. Wer ghostet, ist für nichts zu gebrauchen, weder für lockere noch feste Partnerschaften.

Die Frage, die Du Dir selbst stellen solltest, ist: Was will ich? Es klingt so, etwas von diesem, etwas von jenem, aber irgendwie nichts alleine. Da Du noch Jungfrau bist, würde ich eher nicht sofort an eine feste Beziehung denken, denn ich könnte mir vorstellen, dass Du, wenn Du erst mal auf den Geschmack gekommen bist, da noch viel Entdeckungspotential entwickeln wirst.

Du brauchst das auch nicht offensiv forcieren, wenn Du OD betreibst, schreib einfach rein, dass Du Spaß suchst - da kommen von alleine genug Männer, Frauen brauchen da nur zu existieren. Schade für alle suchenden Männer ....

Also, ran an den Speck und viel Spaß. ;)
 
  • #6
Kannst ja auch den Männern sagen, dass du Jungfrau bist, die sollen dir dann echt mal was bieten, um der 1. sein zu dürfen, aber so richtig was... (ich meine jetzt nix materielles oder so)

Ich denk halt, dass wenn ich mich ausleben möchte, muss ich denk Mann ja erst mal richtig kennenlernen. Ich bin kein Typ für ONS und ihn habe ich ja nun kennengelernt und könnte mir schon eine Affäre mit ihm vorstellen. Ich will aber jetzt auch nicht meinen Stolz verlieren, wenn ich nochmal nachfrage..

Meine standard habe ich ja für eine Beziehung. Bei einer Affäre sind diese aber erst mal nebensächlich für mich.
 
  • #7
Ich hab aber immer etwas Drama initiiert (ich denke weil ich etwas unter Druck wegen einer Beziehung stand, da ich auch noch nie eine hatte).
Ich finde, das zeigt, dass du nicht wirklich bei dir und bereit für eine Beziehung oder Sex warst/bist. Druck und Drama sind per se nicht die besten Voraussetzungen.
Ich frag mich nun, ob ich ihn nach etwas lockerem frage, weil ich mit fast Ende 20 noch Jungfrau bin und dadurch sehr gehemmt bei anderen Männern bin und mich außerdem etwas ausleben möchte. Er hat immer sehr viel Rücksicht auf mich genommen und mich auch ohne Gegenleistung befriedigt.

Was meint ihr? Soll ich nochmal nachfragen? Und wann? Sofort, in 1-2 Wochen oder gar nicht? :)
Hm, also einerseits wird das erste Mal oft überbewertet und es ist bestimmt auch okay, es mit irgendwem zu haben, einfach um es hinter sich zu bringen und diesen "Druck" loszuwerden, aber ich selbst hätte es doch immer lieber mit einem schönen Menschen, bei dem ich mich wohl fühle und der mir Sicherheit und gute Gefühle gibt und mich als Person wertschätzt, sodass daraus eine schöne, romantische Erfahrung werden kann, schließlich prägt die ja eventuell dein weiteres Sex- und Beziehungsleben. Bei diesem Typen sehe ich das eher nicht. Musst du wissen, aber denk einfach nochmal drüber nach.
w27
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #8
Kannst ja auch den Männern sagen, dass du Jungfrau bist, die sollen dir dann echt mal was bieten, um der 1. sein zu dürfen, aber so richtig was... (ich meine jetzt nix materielles oder so)
Was sollen sie denn fürs 1. Mal bieten? Das klingt nach 'Ich versteigere meine Jungfrauenschaft' bei eBay, wer ist der geilste Hengst auf der Weide. Beim 1. Mal ist doch eher ein entspanntes ruhiges Vorgehen angesagt als das volle Programm wenn es für Frau nicht zu einer schmerzhaften Aktion werden soll.
Vorher zu sagen das frau noch Jungfrau ist macht aus dem Grund Sinn.
 
  • #9
Der Thread klingt so ähnlich wie der Thread 'Er ist wieder online' von Lara.mayer.
Falls du nicht dieselbe Person bist, dann schau dir den Thread doch auch mal an.
Du wolltest erst nur eine Beziehiung, hast dann gemerkt, dass er für dich für eine Beziehung nicht infrage kommt und willst jetzt nun was lockeres. Was hat denn deinen Sinneswandel hervorgerufen?

Du möchtest dich ausleben und ihr ward gemeinsam im Urlaub und dann kam es nicht zu Sex? Warum wolltest du im Urlaub nicht und jetzt willst du es auf einmal?
Die Fragen solltest du dir selbst beantworten, unabhängig davon ob es mit ihm oder einem anderen Mann weitergeht.
 
  • #10
Was bieten, um der 1. sein zu dürfen, aber so richtig was? Was meinst du da konkret, wie kann/soll das aussehen?
 
  • #11
Ich würde so als Einstiegsgebot Interesse an der Frau und Zuneigung für sie vorschlagen, jedenfalls mehr als:
bei dem ich aber schon relativ schnell gemerkt hab, dass es auf der Beziehungsebene nicht ganz klappen würde, vor allem weil er früher Drogen genommen hat, immer noch kifft, einige weibliche Freunde hat, Affären hatte, Kontakt zu Exfreundinnen und er sehr extrovertiert und etwas narzisstisch ist. Er war ursprünglich offen für eine Affäre, wie auch für eine Beziehung. Ich wollte anfangs nur eine Beziehung.
und
Jetzt seit Mittwoch Funkstille. Und er ist seit letztem Wochenende wieder bei der datingapp online (wie ich auch) und sucht wahrscheinlich eine Affäre. Wahrscheinlich hat er gemerkt, dass es mit mir so zu nichts führt, weil von meiner Seite auch nicht viel kam.
Ich meine, es muss ja nicht gleich die große Liebe sein und eine feste Beziehung werden (obwohl ich persönlich das schön fand), aber so was ganz Gleichgültiges und Unbedeutend-Liebloses muss es ja vielleicht auch nicht unbedingt sein, oder?
w27
 
  • #13
Was möchtest Du denn nun? Beziehung oder Ausleben? Beides zusammen geht nicht bzw nur auf unlauteren Wege wie Affären etc. Welche Dir doch nicht "schmecken", wenn ich den Anfang richtig verstanden habe, oder?
Wenn ich jemanden passenden finde, dann auch eine Beziehung. Das ist bis jetzt aber nicht passiert und ich glaub auch nicht, dass ich wirklich beziehungsfähig bin. Deshalb auch was lockeres. Das problem ist halt, dass ich schon vertrauen zu jemandem brauche, d.h. eine längere kennenlernzeit. Die ich ja mit ihm hatte.
Zu dem Mann: Hands off. Wer ghostet, ist für nichts zu gebrauchen, weder für lockere noch feste Partnerschaften.
Ich denke eher dass er mich geghostet hat, weil er gemerkt dass das mit mir zu nichts führt, weil ich keine Initiative ergriffen habe. Ich hab’s ja erst auch auslaufen lassen
 
  • #14
Wieder mal eine unglaubliche Geschichte, zu unglaubwürdig, um erfunden zu sein.
Nein, kein Kontakt mehr. Du wirst einen Mann treffen, der wirklich auf Dich steht und auch gerne "richtigen" Sex mit Dir haben möchte - so wie Du mit ihm auch. Der ist es definitiv nicht.
ErwinM, 52
Da muss ich aber erst noch lange warten, denk ich. Ich wollte seit 8 Jahren auf den richtigen warten (bin jetzt Ende 20) und glaube nicht, dass ich im Moment beziehungsfähig bin. Für was lockeres brauche ich erst mal vertrauen und eine lange kennenlernzeit, wo sich für was lockeres auch kaum ein Mann drauf einlässt.
 
  • #15
Ich finde, das zeigt, dass du nicht wirklich bei dir und bereit für eine Beziehung oder Sex warst/bist. Druck und Drama sind per se nicht die besten Voraussetzungen.
Aber ich hab langsam echt Lust mich auszuprobieren (bin Ende 20). Ich glaube eine Beziehung ist erst mal nichts für mich und für was lockeres brauche ich schon etwas vertrauen und Zeit. Ideal wär halt sowas wie eine F+ oder Affäre.
Hm, also einerseits wird das erste Mal oft überbewertet und es ist bestimmt auch okay, es mit irgendwem zu haben, einfach um es hinter sich zu bringen und diesen "Druck" loszuwerden, aber ich selbst hätte es doch immer lieber mit einem schönen Menschen, bei dem ich mich wohl fühle und der mir Sicherheit und gute Gefühle gibt und mich als Person wertschätzt, sodass daraus eine schöne, romantische Erfahrung werden kann, schließlich prägt die ja eventuell dein weiteres Sex- und Beziehungsleben. Bei diesem Typen sehe ich das eher nicht. Musst du wissen, aber denk einfach nochmal drüber nach.
w27
Bei ihm hab ich halt schon dieses vertrauen und die kennenlernzeit und bin nicht verliebt aber finde ihn schon sexuell anziehend.
 
  • #16
Ich frag mich nun, ob ich ihn nach etwas lockerem frage, weil ich mit fast Ende 20 noch Jungfrau bin und dadurch sehr gehemmt bei anderen Männern bin und mich außerdem etwas ausleben möchte.
Hatten wir nicht erstletzt eine Jungfrau hier Ende 20? Scheint ja Mode zu werden.
Ich finde fürs Ausleben bist du etwas spät dran. Mit 29 habe ich mich schon 12 Jahre lang ausgelebt.
Den kiffenden drogensüchtigen Mann würde ich dafür nicht unbedingt nehmen.


Er hat immer sehr viel Rücksicht auf mich genommen und mich auch ohne Gegenleistung befriedigt.
Wow, was für eine Gegenleistung schwebt dir da vor?
Und wenn du dich endlich ausleben willst, warum hast du dann noch nicht richtig mit ihm geschlafen?
Auf was wartest du?
 
  • #17
ich habe die letzten 3 Monate einen Mann gedatet (mehrere Dates und ein gemeinsamer Urlaub), bei dem ich aber schon relativ schnell gemerkt hab, dass es auf der Beziehungsebene nicht ganz klappen würde, vor allem weil er früher Drogen genommen hat, immer noch kifft, einige weibliche Freunde hat, Affären hatte, Kontakt zu Exfreundinnen und er sehr extrovertiert und etwas narzisstisch ist.
Kommt mir hier irgendwie bekannt vor...
Ich frag mich nun, ob ich ihn nach etwas lockerem frage, weil ich mit fast Ende 20 noch Jungfrau bin und dadurch sehr gehemmt bei anderen Männern bin und mich außerdem etwas ausleben möchte.
Ich würde mit jemandem, den ich so wie oben beschreibe, gar keine Affäre anfangen. Und bei der Gelegenheit auf den Parallelthread "Sein Kontaktabbruch, als ich schwanger wurde" verweisen.
 
  • #18
Der Thread klingt so ähnlich wie der Thread 'Er ist wieder online' von Lara.mayer.
Falls du nicht dieselbe Person bist, dann schau dir den Thread doch auch mal an.
Du wolltest erst nur eine Beziehiung, hast dann gemerkt, dass er für dich für eine Beziehung nicht infrage kommt und willst jetzt nun was lockeres. Was hat denn deinen Sinneswandel hervorgerufen?
Ich lese mir den thread gleich mal durch.
Weil ich mich nicht in ihn verliebt habe und mich einige Sachen gestört haben, die bei mir für eine Beziehung ein No-Go sind.

Du möchtest dich ausleben und ihr ward gemeinsam im Urlaub und dann kam es nicht zu Sex? Warum wolltest du im Urlaub nicht und jetzt willst du es auf einmal?
Die Fragen solltest du dir selbst beantworten, unabhängig davon ob es mit ihm oder einem anderen Mann weitergeht.
Doch ich wollte schon, hab mir aber selber etwas Druck gemacht weil wir da noch auf der beziehungsschiene waren. Ich denk, wenn Mans anders definiert, wird der Druck auch rausgenommen.
 
  • #20
Auch wenn du dich nur ausleben willst, muss es DIESER Mann sein?? Drogen, Exen, frische Exen, fragile Lebenswandel.. abgesehen von Charakter hätte ich mich ganz banal vor diesem Mann geeckelt, weiss Gott, wie es gesundheitlich um ihn steht.. willst du tatsächlich mit dem menschlichen Mülleimer verkehren??
 
  • #21
Hatten wir nicht erstletzt eine Jungfrau hier Ende 20? Scheint ja Mode zu werden.
Ich finde fürs Ausleben bist du etwas spät dran. Mit 29 habe ich mich schon 12 Jahre lang ausgelebt.
Den kiffenden drogensüchtigen Mann würde ich dafür nicht unbedingt nehmen.
Ich weiß, ich hab ewig lange auf den richtigen gewartet, der aber nie kam bzw war ich nie bereit für eine Beziehung und hab mir selbst im Weg gestanden.
Drogensüchtig ist er aber nicht. Er hat früher Drogen genommen und kifft jetzt an und zu noch.
Wow, was für eine Gegenleistung schwebt dir da vor?
Also dass er mich befriedigt, ich aber nicht ihn. Weil ich noch etwas schüchtern war.
Und wenn du dich endlich ausleben willst, warum hast du dann noch nicht richtig mit ihm geschlafen?
Auf was wartest du?
Ich weiß nicht, ich wollte eigentlich im Urlaub mit ihm schlafen, aber hatte diesen Druck weil wir noch auf der Beziehungsschiene waren. Ich möchte das lieber locker halten.
 
  • #22
Auch wenn du dich nur ausleben willst, muss es DIESER Mann sein?? Drogen, Exen, frische Exen, fragile Lebenswandel.. abgesehen von Charakter hätte ich mich ganz banal vor diesem Mann geeckelt, weiss Gott, wie es gesundheitlich um ihn steht.. willst du tatsächlich mit dem menschlichen Mülleimer verkehren??
Frische exen hat er eigentlich nicht. Aber ich würde natürlich nur mit Kondom mit ihm schlagen
 
  • #23
Ich wollte erst grundsätzlich nur eine Beziehung. Aber ich hab schon gemerkt, dass eine Beziehung eher nichts für mich ist, also die ganzen Verpflichtungen und so. Deshalb würde ich am liebsten eine längerfristige Affäre haben, wo man auch andere Männer sagen kann und das nicht offiziell machen muss.
Welche Verpflichtungen denn? Das Thema haben wir hier öfters im Forum und ich frage mich jedes Mal, was das für schlimme Verpflichtungen (Plural!) sein sollen. Ich bin in einer Beziehung und habe keine Verpflichtungen ...
w27
 
  • #25
Ich schreibe noch mit einem anderen Mann, war was festes möchte. Er ist nur 5 Jahre jünger, was eigentlich zu jung für mich ist und er wirkt eigentlich auch zu nett und ich bin mir eben nicht sicher, ob ich was festes will. Wir schreiben seit Dienstag und er wollte mich ziemlich schnell schon treffen, vielleicht wird’s ja die Woche noch was (er ist gerade noch im Urlaub). Und wenn das nichts ist, frage ich den anderen nochmal. Was denkt ihr dazu?
 
  • #28
Ich gebe den anderen hier Recht: Leb dich gerne aus, aber doch nicht mit diesem Typen. Selbst wenn es nur eine Affäre ist: Ein Mensch mit nazistischen Zügen und diesem restlichen negativen ,,Gesamtpaket" solltest du nicht in dein Leben lassen, auch nicht als F+.

Es gibt da draußen doch genug andere Männer, die auch nur etwas Lockeres suchen. Klar kennst du diesen einen Mann jetzt schon besser, aber es ist doch kein Hexenwerk einen ,,neuen" Mann auch besser kennenzulernen, bis du ihm vertraust und bereit bist für eine F+ / Affäre.

Ich verstehe auch nicht, warum du dir jetzt plötzlich so einen Stress machst. Du bist Ende 20 und noch Jungfrau (was überhaupt nicht schlimm ist), aber die letzten Jahre war es anscheinend okay für dich und nun kannst du nicht schnell genug mit diesem (toxischen?) Mann, der dich noch geghostet hat, ins Bett hüpfen? Warte doch lieber noch ab, such dir einen gesünderen Mann und sammle mit dem deine Erfahrungen.
 
  • #29
Also wenn ich richtig zusammenfassen würde:
- Du bist mit 28 noch Jungfrau, weil du erst auf den Richtigen warten wolltest
- eigentlich willst du aber erstmal was erleben
- du hattest dann eine Art Beziehungsanbahnung, mit der du im Urlaub eigentlich schlafen wolltest, aber Angst hattest, dass es in Richtung Beziehung gehen würde
- Beziehung bedeutet für dich Verpflichtungen, z.B. Exklusivität - aber Jungfrau bist du noch, weil du bis jetzt *28 auf den Richtigen gewartet hattest
- du möchtest JETZT aber doch lieber eine Affäre oder F+, am besten mit mehreren Männern (gleichzeitig?), aber der, mit dem du jetzt gerade schreibst, ist zu nett und will eher eine Beziehung

Falls ich das richtig zusammengefasst habe - findest du nicht, dass sich bei dir die Katze in den Schwanz beißt? Ich würde dir dasselbe wie @Silly empfehlen, fang doch erstmal an und sieh dann weiter.
 
  • #30
Ich gebe den anderen hier Recht: Leb dich gerne aus, aber doch nicht mit diesem Typen. Selbst wenn es nur eine Affäre ist: Ein Mensch mit nazistischen Zügen und diesem restlichen negativen ,,Gesamtpaket" solltest du nicht in dein Leben lassen, auch nicht als F+.

Es gibt da draußen doch genug andere Männer, die auch nur etwas Lockeres suchen. Klar kennst du diesen einen Mann jetzt schon besser, aber es ist doch kein Hexenwerk einen ,,neuen" Mann auch besser kennenzulernen, bis du ihm vertraust und bereit bist für eine F+ / Affäre.
Ja, das versuche ich ja jetzt auch. Mit dem einen Typen mit dem ich gerade schreiben, vielleicht treffen wir uns die Woche mal und dann schau ich weiter, ob ich dem anderen noch schreibe oder nicht.
Ich verstehe auch nicht, warum du dir jetzt plötzlich so einen Stress machst. Du bist Ende 20 und noch Jungfrau (was überhaupt nicht schlimm ist), aber die letzten Jahre war es anscheinend okay für dich und nun kannst du nicht schnell genug mit diesem (toxischen?) Mann, der dich noch geghostet hat, ins Bett hüpfen? Warte doch lieber noch ab, such dir einen gesünderen Mann und sammle mit dem deine Erfahrungen.
Eigentlich mach ich mir seit Jahren schon etwas Stress deswegen. Es hat sich aber einfach nie was ergeben. Entweder die haben vorm ersten Date schon nicht mehr zurückgeschrieben oder nach dem ersten Date. Also ich hatte bis jetzt echt sehr wenige Dates ( ich glaube insgesamt mit 4 Männern) sonst hat sich noch nicht mal ein Date ergeben.
Den ersten Mann hab ich bei meinem Praktikum kennengelernt (2 Jahre älter) aber das hat kulturell nicht gepasst und ich fand ihn auch nicht anziehend, er war aber schon echt tief drin obwohl ich immer meinte, dass ich ihn nur freundschaftlich mag.
Den zweiten Mann (4 Jahre älter) hab ich getroffen aber er hat mir nicht so gefallen, also optisch und er war mir zu unsicher.
Den dritten Mann (18 Jahre älter) hab ich getroffen und ein Wochenende mit ihm verbracht. Ich hatte ernste Absichten, hab also nicht mit ihm geschlafen aber rumgemacht. Er hat sich danach nicht mehr gemeldet. Er hat mir echt gut gefallen und mit ihm hätte ich auch gerne geschlafen.
Und der vierte Mann (22 Jahre älter) ist der von dem ich hier schreibe.
Ich weiß nicht warum sich nie was ergibt. Ich bin eigentlich nicht unattraktiv und auch nett aber halt etwas schüchtern
 
Top