• #61
Ich finde es richtig, dass man sich die Lage aus mehreren Blickwinkeln ansieht und es dann nochmal überprüft, ob einem die Emotionen keinen Streich spielen, in welche Richtung auch immer.
Ist doch ok, wenn sie da erst ihre eigenen Erfahrungen sammelt.
Du übernimmst sicher auch nicht ungesehen alles, was man dir vor die Nase setzt.
Wie sie letztlich entscheidet, wissen wir nicht.
Wenn sie sich drauf einlässt und erneut auf die Nase fällt, dann weiß sie wenigstens gleich weshalb. Das lange Grübeln kann dann ausbleiben. Das ist doch auch schon was wert.
 
  • #62
Du übernimmst sicher auch nicht ungesehen alles, was man dir vor die Nase setzt.
Du verwechselst gewaltig! Mir braucht diesbezüglich niemand was vor die Nase setzen, weil ich ausschließlich ohne fragen zu müssen, auf mein aktives Bauchgefühl höre, das ist mein wichtigster und sicherster Navigator und Ratgeber, leider ist dieser Navigator bei vielen Menschen nicht ausreichend genug aktiviert!
Noch was ganz wichtiges, wenn ein Kind, nicht hört, dass es die Finger auf der heißen Herdplatte verbrennt, sobald es die Finger drauf macht, dann muss das Kind eben, die Konsequenz ertragen! Bei vielen Threads und Beiträgen hier, kommt es mir genau so adäquat vor, dass viele, obwohl sie fragen, einfach nicht hören möchten, und lieber die Finger verbrennen wollen! Sollen sie doch! Guter Tipp: der Kluge lernt aus seinen Fehlern, jedoch der Weise lernt aus den Fehlern anderer, da er gar nicht so alt werden kann, um alle Fehler selber zu machen!
 
Top