G

Gast

Gast
  • #1

Nach wie vielen Treffen gibt es bei den "anständigen" Menschen den ersten Kuss?

..... und nach wie vielen Dates geht man ins Bett? Die Rede ist nicht von One Night Stands oder Affären... Was ist durchschnittlich normal? Würde gern Eure Meinungen wissen...
 
G

Gast

Gast
  • #2
Denke, das mußt du für dich selbst beantworten können, Rezept gibt es dafür leider keines !
m53
 
G

Gast

Gast
  • #3
Anständige Menschen können das am ersten Abend oder auch erst nach 20 Treffen machen. Meist folgt auf den Kuss das Bett mit dem Vollprogramm danach am selben Tag. Und das trifft auf ONSs wie auch auf dann laufende Beziehungen zu.

Egal was hier wieder für anständige Antworten kommen, die Realität sieht so aus!
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich denke das hängt vom Alter, den Personen, der Stimmung und der Chemie ab. Außerdem kann man anständig sein und trotzdem One-Night Stands haben. Unanständig sind jene, die ihren Partnern andere als die echten Motive vorgaukeln - egal ob beim ersten oder beim 20. date!

Anders als #2, bin ich aber der Meinung, dass bei Nicht-ONSgerne mal mehr Zeit zwischen erstem Kuss und erstem Sex liegt. Dafür ist doch das Kribbeln bis zum nächsten Treffen auch viel zu schön, die Vorfreude halt.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Bei meinem Mann und mir gab es den ersten Kuß beim ersten Date. Bis zum vollen Programm hat es dann allerdings noch 1 Monat und viele Dates gedauert. Das lag vor allem an mir und an der Tatsache, dass ich (61) vorher 7 Jahre keinen Sex mehr hatte (verwitwet). Mit "Anstand" hat das wenig zu tun, wenn's funkt, dann funkt's!!
 
G

Gast

Gast
  • #6
Wenn's gleich kribbelt und toll ist, ist der erste Kuss beim 2. oder 3. Date nicht verkehrt, denke ich. Ein leidenschaftlicher Kuss kann dann schon mal dazu führen, dass man im Bett landet. Nach einem leidenschaftlichen Kuss hat's bei mir noch nie lang bis zum Sex gedauert - entweder am gleichen Tag oder beim nächsten Date.

Meine Erfahrung: Wenn's beim 3., 4. Date noch immer keinen Kuss gibt, wird das nix mehr. Irgendwann ist die Luft draußen und man endet in der Freundschaftsschiene oder verliert sich aus den Augen.
 
  • #7
"Anstand" - das war im vorigen Jahrhundert; so vor ca 50-60 Jahren. Damals wurde mit dem ersten Kuss laaange gewartet, Sex gab es oft genug erst in der Hochzeitsnacht.

HEUTE ist man/frau glücklicherweise nicht mehr so verkrampft. Die Situation und das momentane Gefühl bestimmen die Geschwindigkeit. Für mich selbst waren das die unterschiedlichsten Zeitpunkte, nämlich immer der, an dem (für beide) die Lust danach aufkam. Beim Kuss und beim Sex.

Nur eines ist sicher: wenn Du zu lange wartest, ist wirklich irgendwann die Luft raus. Und da lässt sich (meist) auch nichts mehr aufholen, s. #5.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich als Mann küsse die Frauen IMMER beim ersten Date. Über 90% der Frauen wollen beim ersten Date geküsst werden (stand mal irgendwo). Wenn man dann ein guter Küsser ist und die Frau scharf machen kann, gehts dann auch manchmal direkt ins Bett.

Viele Frauen denken auch so: Sie haben angst den Mann - wenn er ihnen denn gut gefällt - zu verlieren wenn sie nicht mit ihm schlafen.
 
G

Gast

Gast
  • #9
@7

Wo hast du denn das her? Ich hab mich noch nie mit einem Mann beim 1. Date küssen lassen (ich meine richtige Küsse, kein Küßchen!), das würde ich mir auch verbitten. Ein Gentleman versucht sowas gar nicht erst.

Und ich bin noch nie auf die Idee gekommen, dass ich (oder irgendeine andere Frau) Angst haben könnte, einen Mann zu verlieren, wenn es nicht zügig Sex gibt.
Eher im Gegenteil.

Alles in allem: sehr seltsam. Kann mir nicht vorstellen, dass du bei Frauen auf diese Art Erfolg hast. Bei mit hättest du ihn ganz sicher nicht.
 
  • #10
#7
hi Superman,

wow, über 90 % der Frauen wollen von dir geküßt werden?

Träum weiter. ;-)
 
  • #11
Den ersten Kuss gibt es, wenn man sich gegenseitig ineinander verliebt hat UND der Meinung ist, der andere könnte als Partner in Frage kommen (ähnliche Ansichten, Interessen, Lebensziele).

Realistisch gesehen kann man soweit nach einem Treffen nich gar nicht sein -- man muss auch mal drüber schlafen, in sich hineinhorchen, schauen ob gemeinsame Tagesausflüge wirklich Spaß bringen und man wirklich miteinander harmoniert. Zum Verlieben gehört meistens auch Vertrauen und Nähe, die sich eben erst aufbauen muss.

Insofern denke ich, dass ganz normale, anständige Menschen sich irgendwann zwischen dem zweiten und fünften Treffen das erste Mal küsen, je nach dem wie intensiv die Treffen sind und wie schnell man sich näher kommt. Sex sollte nicht gleich nach dem ersten Kuss stattfinden. Am betsen man küsste sich zum Abschied das erste Mal und kann dann in sich gehen, ob sich das genau richtig angefühlt hat und man sich wie wahnsinnig auf das nächste Treffen freut, oder ob einem klar wird, dass das doch nicht das richtige war. Bei einem intensivem Kuss mit Umarmung und Streicheln kann man dann ja auch schon recht gut beurteilen, ob man sich überhaupt riechen kann und die körperliche Nähe sich so gut anfühlt wie erhofft.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Hier die #7

@8
Ich bin Mitte 20 und die Frauen die ich date ebenfalls. Bisher war es bei jedem Date so und keine Frau hat da irgendwas gesagt. Ich kann diesen Gentleman-Quatsch langsam nicht mehr hören. Frauen stehen nicht auf Machos, aber auf Männer die sich ihrer selbst sicher sind und die wissen was sie wollen. Dazu gehört auch, dass man sich als Mann einfach mal nimmt was man will. Und jetzt versteh mich nicht falsch! Es geht nich darum, der Frau sofort um den Hals zu fallen. Man muss ganz genau auf die Signale der Frau achten. Wenn ich dates organisiere, gehe ich meistens spazieren. Dann geht man zunächst ein bisschen enger nebeneinander, berührt sich beiläufig an der Schulter und schaut, wie die Frau reagiert. Wenn es weiter gut läuft, sucht man irgendwann eine Bank auf und nimmt dann einfach ihre Hand. Danach nimmst du ihr Gesicht in beide Hände (Frauen stehen ungemein auf sowas, sie denken dann, sie wären was besonderes) und küsst sie. Ist doch ganz einfach oder?
 
B

Berliner30

Gast
  • #13
@10 Frederika: Manchmal muss man in Vorleistung gehen oder etwas riskieren. Ein Kuss kann auch als gute Frage mißbraucht werden. Eine ehrlichere Antwort wirst du in keiner späteren Mail (sofern diese kommt) bekommen.
Wenn sich jemand bei der Verabschiedung ziert oder um einen Kuss drückt, ist doch klar was Sache ist. Je nach Art kannste dann ab und an gleich eine Absage schreiben.
Man kann es folglich auch als Test am Ende des ersten Dates benutzen.

@7 Das Frauen bei ersten Date auf Sex hoffen, damit sie ihre Beziehung planen können, halte ich für ein modernes Märchen. Was lernst du für Frauen kennen? Sind das dann wirklich langfristig interessierte Frauen oder nur schnelle Nummern?
 
G

Gast

Gast
  • #14
@ #11

da hast du bis jetzt Glück gehabt, dass deine Bekanntschaften alle willig waren.
Ich bezweifel, dass das immer funktioniert, sei denn du hast sie vorher schon ein weilchen zappeln lassen oder/und sie sind hin und weg von dir.

Letzte Alternative: Sie suchen dringend Spaß, da kommst du gerade recht. w29
 
G

Gast

Gast
  • #15
@ #12

Lies bitte genau, was ich geschrieben habe. Ich habe gesagt, Frauen wollen beim ersten Date geküsst werden. Ich habe NICHT geschrieben, dass sie Sex wollen. Das kommt eher seltener vor.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Was La strada am (9. 8 2010) schrieb über den Begriff "Anstand" ist zwar postmodern, genauso postmodern sind auch die bald unzähligen Scheidungen und die mit ihr verbundenen Patchworkfamilien.
So wenig der Begriff "Anstand" mit den Zeitgeisterscheinungen zu tun hat, so wenig auch die moralischen Verhaltensweisen. Es mag ja jeder seine eigenen Gesetzte haben, erst die Langzeitwirkungen werden es an den Tag bringen, wohin uns unsere eigenen Gesetzte gebracht haben.
Ein Kuss muss nicht zwingend zu weiteren sexuellen Handlungen führen, wenn man sich selbst auch im Griff hat.Ich bin vom "alten Eisen" und 37 Jahre mit der gleichen Frau verheiratet . Der erste Kuss und auch die weiteren waren nicht entscheidend für eine Verheiratung, sondern das gegenseitige Gespräch und Versprechen uns bis zur Hochzeit uns von GV zu enthalten. Das Warten auf diesen Moment gibt eben dann auch das gewisse Etwas zum Start in einen neuen Lebensabschnitt. Unseres Erachtens und mit der jahrelangen Erfahrung bestätigt uns auf dem richtigen Weg gelaufen zu sein. Die risikoreichen Eskapaden vieler sexsuchenden Partner haben ihren Preis, den viele heute bereuen und schwer daran tun.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Ich habe von 6 dates 5 geküsst und das war schön. Was ist denn schon dabei, wenn man sich gegenseitig so sehr sympathisch ist.
Aber Sex beim ersten date gab es bei mir nicht.
Mein 6. date habe ich auch geküsst, verliebt, verliebter und noch verliebter, viel telefoniert, beim 2. Treffen gekuschelt und beim 3. Treffen Sex gehabt.Seitdem sind wir glücklich miteinander.
Ich hoffe, vielen von Euch geht es auch so gut wie mir.
w.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Man küsst sich zwischen dem 2. und 5. Date und man schläft miteinander, wenn man weiss, dass der Partner etwas ernsthaftes möchte.

Beide brauchen eine gewisse Zeit, um sich zu verlieben (zwischen 1 Treffen - 30 Treffen)
und beide brauchen Zeit, um Vertrauen zu haben.
Ohne Liebe und Vertrauen kann man natürlich auch Sex haben, man kann auch ONS haben.
Ist alles Geschmacksache.

Der anständige Mensch hat vielleicht 2 Mal im Leben beim 1. Date Sex, weil es so sehr funkt. Andere Menschen haben jedes Wochenende einen ONS, weil sie nichts anderes hinkriegen und nicht beziehungsfähig sind.
Je nachdem wie sich der / die FS selber sieht, ist er oder sie anständig oder eben nicht. Wichtig ist eben, sich und dem Partner keinen Schmerz und keine respektlose Behandlung anzutun.
Wenn beide Sex wollen, gut. Wenn einer von beiden eine Beziehung will und meint, es würde durch Sex eine Beziehung werden, tja....
Schmerz, Enttäuschung, hoffentlich Lernen fürs Nächste Mal.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Also wir hatten heute unser 4. Date und haben uns lediglich ein wenig gestreichelt und berührt, meiner Meinung nach ist es völlig egal wan man den ersten Kuss und den ersten Sex hat...einige werden schon beim ersten Treffen wild zur Sache gehen und andere brauchen viele viele Dates damit endlich etwas passiert. Wobei man antürlich sagen muss das das Wort "endlich" an dieser Stelle unangebracht ist. Jeder Mensch und jedes Paar hat seinen ganz bestimmten Zeitpunkt...der Durchschnittswert spielt keien Rolle ;)
 
G

Gast

Gast
  • #20
und warum willst du als anständig angesehen werden? für wen musst du anständig sein? richtest du dich immer nach dem urteil der anderen? ist eine mehrheit aussagekräftiger als eine einzelmeinung? kannst du nicht selbst entscheiden, was du willst? wieso ist dieses thema hier schon zum ??? wievielten mal zu finden?

ich war gänzlich unanständig: ich war mit ihm in der ersten nacht, nachdem ich ihn überhaupt kennengelernt habe (es gab nicht mal mailkontakt, weil er mir im realen leben über den weg lief, solls auch geben) , mit ihm im bett. igitt aber auch , und gut wars auch noch, und schmetterlinge in massen , oh je .... inzwischen gibt es zwei wundervolle gemeinsame kinder , sind aber schon mitte zwanzig. leider hielt die ehe nur 10 jahre. ob ich wohl bis zur 2.nacht hätte warten sollen ;-) ??
 
G

Gast

Gast
  • #21
Man küsst sich zwischen dem 2. und 5. Date und man schläft miteinander, wenn man weiss, dass der Partner etwas ernsthaftes möchte.

Verstehe ich nicht. Ein Mann wird doch erst während einer langjährigen Beziehung zu meinem Partner. Vorher ist er nur ein Mann, mit dem ich Dates hatte und mit dem ich u.a. auch Sex haben könnte, wenn ich merke, dass er was ernstes will. Aber auch das ist oft keine Garantie, wie ich selber feststellen konnte.

Mit meinem derzeitigen Objekt der Begierde gab es Sex nach dem 6. Date und ich habe mit Absicht die Situation genossen, weil ja AE-Mütter laut dem Forum hier, die über 45 sind, eh keine Chancen mehr bei Männern haben, also muss ich jede Chance nutzen, zudem ER noch jünger ist als ich, um zu guten Sex zu kommen. Der Sex war auch gut, alles war gut, er will mich wieder sehen und hat im Oktober 10 Tage Urlaub geplant, um mit mir meinen Herbsturlaub zu verbringen.

Wir werden sehen, was passiert. Das Leben ist zu kurz und ich kann in einem halben Jahr schwerkrank sein. So habe ich vorher noch wunderschöne Tage mit einem Mann gehabt, der mich sehr respektvoll und gut behandelt und mit dem Küssen und Sex Spass machen.

Was will Frau mehr?

w
 
G

Gast

Gast
  • #22
Ich glaube, da gibt es kein Normalmaß. Bei mir (m, 48) hat das mit dem ersten richtigen Kuß normalerweise immer ein bißchen (3-5 Dates) gedauert - bei meiner Elitefrau (AE, 49) hat sie am ersten Abend die Initiative ergriffen. Und so wie mit ihr hab ich in meinem Leben noch nicht geküßt - ein Traum und supersexy. Wenn ich es drauf angelegt hätte, wären wir womöglich noch am ersten Abend im Bett gelandet - ich hab aber damit bis zum dritten gewartet, obwohl sie beim zweiten schon drum gebettelt hat, aber ich wollte für mich sicher gehen, daß es mehr als eine Affäre ist.
 
G

Gast

Gast
  • #23
@20: Was will eine Frau mehr? Nunja, es gibt Frauen, dazu zähle ich z. B. mich, die Familie wollen, die nicht nur Sexgespielin für Männer sein will! Männer für unverbindlicnen Sex kriegt Frau an jeder Ecke aber nicht jeder Mann würde dich als ernstzunehmende Partnerin für eine gemeinsame Zukunft samt gemeinser Kinder nehmen!!!


w, 34
 
G

Gast

Gast
  • #24
kein wunder dass so viele menschen (meist wohl frauen) vor dem ersten date vollkommen mit den nerven runter sind.

was frau auch alles im kopf haben muss. anstrengend. darf ich lächeln, darf ich flirten, darf ich dies, darf ich das. soll er zahlen oder lieber ich oder getrennte kasse. wie erkenne ich ob der kerl genug kohle hat. ehrlich zu mir ist. einen guten friseur hat. ist er in einem festen job? wo wohnt er? wie cool ist sein auto. ach verflixt, wie war nochmal der name von dem mann? vergessen, aber egal.... ach ja, küssen lassen darf ich mich zwischen dem 2. und 5. date. dazwischen darf ich ihm natürlich keine sms schicken und sagen, daß ich ihn toll finde. er MUSS sich bei mir melden. und wenn nach date nr. 4. dann geküsst wird, geht man automatisch zusammen in die kiste....sehr sehr anstrengend.

wie wäre es mit; sich einfach auf den anderen einlassen. seinem eigenen gefühlen trauen?? ist garnicht schwer.

w54
 
G

Gast

Gast
  • #25
@20: Was will eine Frau mehr? Nunja, es gibt Frauen, dazu zähle ich z. B. mich, die Familie wollen, die nicht nur Sexgespielin für Männer sein will! Männer für unverbindlicnen Sex kriegt Frau an jeder Ecke aber nicht jeder Mann würde dich als ernstzunehmende Partnerin für eine gemeinsame Zukunft samt gemeinser Kinder nehmen!!!
w, 34

Schnucki, richtig lesen! Ich bin über 45, da entfällt das Thema Kinderbekommen, außerdem habe ich ein großes Kind und leiste mir den Luxus der Reife, mir zu nehmen, was ich möchte. Ich bin finanziell unabhängig, muss und will nicht mehr heiraten und bin sehr gelassen. Es soll jüngere Männer geben, die sowas viel attraktiver finden, als Frauen, wie in deinem Alter, wo die Uhr laut tickt....

Du musst darauf noch warten bzw. sehr achten, ob ER was ernstes will oder nicht. Mir ist das inzwischen relativ egal, weil ich mir es leisten kann, im Gegensatzu zu deinem jungen Alter, im hier und jetzt zu leben und gelassen zu sein.

Glaube mir, in meinem Alter bekommt auch nicht jede Frau mehr Sex an der Ecke. Das wirst du später auch verstehen.

w 48
 
G

Gast

Gast
  • #26
m, 40
Gerade wenn die Frau eher nicht so schüchtern ist muss man als Mann ziemlich schnell mal einen Kuss wagen, sonst endet man als Kumpel oder wird schnell als Weichei betrachtet, der sich nicht traut. Es mag Ausnahmen geben, intelligente Frauen nehmen dann auch mal selber das Heft in die Hand, aber verlassen sollte man sich da nicht drauf. Wenn der Frau an dem Mann was liegt wird ein erster vorsichtiger Kuss die Sache nicht beenden auch wenn es ihr zu schnell ging. Wenn ich von einer Frau wirklich was ernsthaftes will, muss ich das Risiko eingehen, dass es ihr erstmal zu schnell geht, aber als Kumpel will ich nicht enden, wenn ich verknallt bin.
Ich kann es bald testen, da ich ein zweites Date habe, dann weiss ich woran ich wirklich bin.
 
G

Gast

Gast
  • #27
"Anständig" heißt für mich, dass man dem Partner zumindest nach dem 2-3 Date definitiv sagen sollte, wie es um die eigenen Gefühle steht - bevor man den anderen ins Kalte laufen läßt. Männer wie Frauen pflegen ja gerne die Angewohnheit, wenn es beziehungsmäßig doch nicht so passt, sich einen zweiten besten Kumpel anquatschen zu wollen - womit der andere Part dann tieftraurig und unbefriedigt sein dürfte.

Ist das geklärt, sollte eine körperliche Anäherung folgen. Das heißt, dass man doch zumindest mal die Hand des anderen nehmen sollte, eine Umarmung oder ein Kuss folgt. Ist das nicht der Fall, erlebte ich fast immer eine unzufriedene Beziehung, wo es auch sexuell nicht klappte und Zärtlichkeiten kaum an der Tagesordnung waren.

Allerdings wäre mir ein überschwenglicher Kuss beim ersten Date auch viel zu viel, wenn ich noch gar nicht weiß, woran ich bin. Das verspricht ja in der Regel nur, dass man hinterher gemeinsam im Bett landet und dann jeder wieder seines Weges geht.

Das richtige Maß zu finden können wohl nur die aller Wenigsten.
 
J

Jara

Gast
  • #28
@20: Was will eine Frau mehr? Nunja, es gibt Frauen, dazu zähle ich z. B. mich, die Familie wollen, die nicht nur Sexgespielin für Männer sein will! Männer für unverbindlicnen Sex kriegt Frau an jeder Ecke aber nicht jeder Mann würde dich als ernstzunehmende Partnerin für eine gemeinsame Zukunft samt gemeinser Kinder nehmen!!!


w, 34

Was will eine Frau mehr? Da muss ich Gast #20 Recht geben auch, wenn ich um einiges jünger bin. Wenn es gut läuft, man sich gut versteht, gemeinsam lachen und gute Gespräche führen kann, ist das optimal für den Anfang. Das andere ergibt sich - oder eben nicht. Du bekommst keine Garantie dafür, dass es zur Hochzeit kommt, nur weil du aus taktischen Überlegungen bis zum x-ten Date gewartet hast.
Mit solchen berechnenden Spielchen vertreibst du auch die ehrlichen Männer. Auch, wenn sie nicht nur auf der Suche nach bedingungslosem Sex sind, werden sie irgendwann die Lust verlieren, nicht wegen dem fehlendem Sex, sondern, weil man nach ein paar Wochen/Monaten noch keine Versprechungen machen kann oder du gerätst an einen, der dir nur das erzählt was du hören willst.

Und nur, weil man mit jemandem Sex hat, mit dem es dann doch nicht die ganz große Liebe ist, heißt das noch nicht gleich, dass man nur die "Sexgespielin" war. Wenn man sich zu sehr auf dieses Kinder, Familien, Beziehung-Ding versteift wird das nichts. Das wichtigste ist, dass man weiß, was man will. Einfach ausprobieren und drauf einlassen, wenn es nicht passt, als Erfahrung abhaken. Eine Garantie wo die Reise hingeht, gibt es sowieso nicht.

w,21
 
  • #29
Ich als Mann küsse die Frauen IMMER beim ersten Date. Über 90% der Frauen wollen beim ersten Date geküsst werden (stand mal irgendwo). Wenn man dann ein guter Küsser ist und die Frau scharf machen kann, gehts dann auch manchmal direkt ins Bett.

Wow! Und da hast Du noch niemals ein paar schallende Ohrfeigen oder einen beherzten Tritt ins Gemächt bekommen, wenn ich jetzt mal ernsthaft interessiert und unverhohlen nachfragen darf?

Sind die Frauen, die sich in Online-Börsen anmelden, wirklich dermaßen bedürftig? Ist das so? Echt jetzt? Das ist ja unfassbar.... staune Bauklötze!!! :D Das ist ja so, als wenn man sich von irgend 'nem wildfremden Passanten auf der Straße die Goschen auslecken läßt bäääh! Ich fass' es echt nicht.... wenn ich so drauf wäre, was ich mir überhaupt nicht vorstellen kann, dann würde ich (ernsthaft!) lieber gleich Geld dafür nehmen... Bitte berichte unbedingt noch mal!

FS, erwachsene Menschen, gehen DANN miteinander ins Bett, wenn es für BEIDE okay ist.... da gibt's doch kein Patentrezept oder so!

Ich z.B. gehe dann mit einem Mann ins Bett, wenn ich ihn wirklich tief liebe und mich von ihm geliebt fühle (dazu muß ICH ihn sehr gut kennen, sonst könnte ich ihn ja nicht lieben, ist klar!)... ergo waren wir vorher lange in der Freundschaftsschiene... so sind alle meine langjährigen Beziehungen entstanden.... habe hier aber auch schon gelesen, dass Leute beim ersten Date in die Kiste gehüpft sind und dann jahrelang zusammen waren (ob's stimmt, weiß allerdings niemand, schreiben kann man hier ja viel).Tu' das, was sich für DICH richtig anfühlt!!! LG!
 
  • #30
Huch, sehe gerade, dass das Thema bereits älter als 5 Jahre (!) ist... da wird die TE hier wohl kaum noch mitlesen....
 
Top