• #1

Nachtschicht - Ein Problem für Männer?

Liebe Mitglieder, ich bin 24 und studiere Jura. Habe vorher eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen und bin im dritten Semester. (Nur kurz zum Hintergrund meiner Person). Neben dem Studium arbeite ich in einer Tankstelle, meist in der Nachtschicht. Habe oft das Gefühl, dass das für Männer ein Problem darstellt. Sie machen dann Kommentare wie "Du kannst ja bis mittags schlafen"?! Ähm ja, ich habe auch bis 7 Uhr gearbeitet. Meine Frage: Stört die Nachtschicht beim Dating oder ist das nur eine Ausrede um nicht zu sagen, dass er einfach nicht auf mich steht?
 
G

Gast

  • #2
Es kann schon sein, dass sich manch einer daran stört, jedoch gehöre ich nicht dazu.
Mir wäre es ganz lieb sich zunächst einmal bei Tageslicht zu treffen. Da steht einfach mehr Zeit zur Verfügung.
Ich schätze mal es kommt wirklich darauf an an wen du gerätst.

m,23
 
G

Gast

  • #3
Als Schichtarbeiter seit fast 25 Jahren ist meine Erfahrung sehr positiv. Als ich nach einer fast 30jahrigen Beziehung wieder Single war, habe ich tatsächlich überlegt, ob ich überhaupt eine neue Partnerin suchen sollte oder ob ich es als Schichtdienstler mit Früh-, Spät- und Nachtschichten, auch an WE nicht lieber gleich sein lassen sollte.
Ich habe mittlerweile mehrere schöne Dates gehabt und mein Schichtdienst war nie ein Problem.
Da Du aber schreibst, dass du überwiegend nachts arbeitest, kann das bei dir natürlich ganz anders sein. Zudem bist du ja auch noch deutlich jünger und wenn man da so gut wie keine Nacht Zeit hat, kann ich mir schon vorstellen, dass der ein oder andere ein Problem damit hat.
M47
 
  • #4
Hallo nochmal, hier die FS. In einer Beziehung würde ich mich dann natürlich auf den Partner einstellen und dafür sorgen so viel zeit wie möglich - natürlich auch nachts ;-) - mit ihm verbringen zu können.