Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #1

Nichtinteressiert vs. schüchtern: wie sieht man den Unterschied?

der Titel sagt schon alles: immer wieder fragen frauen hier das gleiche: er ruft nicht an, meldet sich nicht: ist er nicht interessiert. Da die meisten Frauen sich aber von sich aus nicht melden (obwohl sie extrem interessiert sind) könnte es manchmal ja auch wirklich sein, dass man an ein interessiertes aber unsicheres männliches exemplar geraten ist. findet ihr es gibt da klare zu deutende unterschiede oder kann sich das verhalten zw. diesen spezies mann schonmal ähneln?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Schüchternheit schließt Interesse nicht aus. Das habe ich schon als Teenager feststellen dürfen. Erst neulich hatte ich ein Date mit einem schüchternen, unsicheren Mann. Sein Interesse hat er mir jedoch dennnoch deutlich zum Ausdruck gebracht.
w/45
 
G

Gast

Gast
  • #3
der Titel sagt schon alles: immer wieder fragen frauen hier das gleiche: er ruft nicht an, meldet sich nicht: ist er nicht interessiert. Da die meisten Frauen sich aber von sich aus nicht melden (obwohl sie extrem interessiert sind) könnte es manchmal ja auch wirklich sein, dass man an ein interessiertes aber unsicheres männliches exemplar geraten ist. findet ihr es gibt da klare zu deutende unterschiede oder kann sich das verhalten zw. diesen spezies mann schonmal ähneln?

Hallo,
ich bin der Ansicht, das viele Faktoren mitwirken die zu einem Verhalten führen.
In was für einer Situation befindet sich das Gegenüber, ist er in einer "festen Bindung" hat er private Sorgen, trennt er sich gerade,,,was für eine Einstellung hat er gegenüber Frauen, denkt er eher an "One Night Stands" oder ist er auf der Suche nach "der Einen"...
Also man weiß nicht wer einen gegenüber steht...

Ich glaube aber, dass eine erfahrene Frau, Interesse bemerkt.
Trotzdem muss sie auch da differenzieren können:
Findet das Gegenüber einen "nur" besonders attraktiv oder versucht er ihr gleichzeitig auf irgendeine Weise "näher zu kommen" oder ist er ein Mann der "sehr gerne mit schönen Frauen flirtet"?

Es gibt so viele Faktoren und so viele Resultate und unglaubliche Entwicklungen, mit denen niemand rechnet....

Warum fragst Du? :)
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ein Mann, der von ganzem Herzen interessiert ist, wird seine Schüchternheit überwinden. Deshalb gibt es meines Erachtens da schon einen Unterschied. Bei halbherzigem Interesse könnte es denke ich mal auch sein, dass er die Schüchternheit bewusst siegen lässt, um sie als Vorwand benutzen zu können.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Zurückhaltung hat in meinen Augen wenig mit Desinteresse oder Schüchternheit zu tun sondern ist oft nur ein Zeichen von Anstand und Charakter.

Manche interpretieren wer weiß was in eine Sache hinein und vergessen dabei, dass manchmal eine Banane nur eine Banane ist. Nicht mehr aber auch nicht weniger.
 
  • #6
Ein Mann, der von ganzem Herzen interessiert ist, wird seine Schüchternheit überwinden.

Mag vielleicht stimmen, wenn er die Frau schon länger kennt und schon in sie verliebt ist oder so. Aber nach einem Treffen, kennen gelernt über Online dating, sieht es anders aus. Und Frauen, seit mal ehrlich, aber wenn ihr euch selbst wirklich interessiert, meldet ihr euch auch von selbst...wieso sollte sich also der Mann melden?

Oder anders gesagt, wenn alle so denken, meldet sich nie jemand. Wer Interesse hat, soll sich melden, egal ob Mann oder Frau. Ich meine man kann ja alles unnötig kompliziert machen..
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich habe einen sehr verschlossenen Mann kennengelernt, der praktisch nicht mit mir spricht und wenn, dann nur knapp über belanglose Themen. Er ist außerdem äußerst linkisch.
Kürzlich habe ich erfahren, dass er in mich verliebt ist - also DAS hätte ich NIE erwartet!
 
G

Gast

Gast
  • #9
Hier die FS

Ich glaube leider mittlerweile auch, dass der Mann um den es sich handelt, einfach nicht interessiert ist und man sein Verhalten nicht durch Schüchternheit oder Zurückhaltung erklären kann.

Er wirkte erst so auf mich. Seine Art ist eher etwas linkisch, unbeholfen, sein Äußeres nicht attraktiv und er ist eher ruhig (trotzdem mochte ich ihn): das sind alles Punkte, die mich unsicher, schüchtern und zurückhaltend machen würden.
Bei ihm ist das leider nicht der Fall.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Was ich immer wieder an schüchternen Menschen bewundere ist, sie sagen sie sind schüchtern und kommen jedoch trotzdem gut durchs Leben. Also irgendwie bekommen sie es ja hin. Also denke ich, wenn sie an einer/m Frau/Mann interessiert sind, könnten sie es auch hin bekommen. Und wenn ich wirklich so schüchtern bin, wieso arbeite ich dann nicht an mir, um mir einen Partner zu suchen. Hilfe gibt es ja nun wirklich genug in unserem Lande.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top