G

Gast

  • #1

Nichts weiter passiert, weil beide keiner aktiv wurde?!

Hallo,

mich würde mal generell eure Meinung interessieren und zwar lese ich hier immer wieder Posts von Frauen und Männern, die sich nach den Treffen immer wieder die gleiche Frage stellen: Soll ich mich noch mal melden oder warte ich bis sich der/ die andre meldet?

Was meint ihr bei wievielen es einfach daran gescheitert ist, dass beide so gedacht haben und gewartet und gehofft haben, dass sich jeweils der andere meldet?
Klar, im Normalfall ist großes Interesse da und man findet Mittel und Wege aber was ist mit den Fällen wo man sich nach dem 2./3. Date einfach noch nicht so ganz sicher ist und den andren noch kennenlernen möchte (Ich mein wieviel kann man über einen Menschen schon aussagen, wenn man denjenigen erst 2-3 Mal jeweils für ein paar Stunden gesehen hat?).

So ein Thema betrifft mich im Moment zwar nicht, aber ich war auch schon in der Situation wo ich mir nach dem Date gedacht hab, soll ich ihm mal schreiben oder warte ich ab ob er sich meldet? Und wenn ers nicht tut, hat er kein Interesse. Und wenn der andre dann auch so gedacht hat?!

Was sind so eure Meinungen dazu?
 
G

Gast

  • #2
Tja mir erging es da mal so. Wenn ich damals nicht die Initiative ergriffen hätte, würde ich heute noch warten. Er war schon ne Weile in mich verliebt, war sich aber einfach nicht sicher, ob ich auch so fühlte und er hat dann einfach nichts unternommen.
Irgendwie kurios gelle?
 
G

Gast

  • #3
das ist glaube ich das grösste Problem überhaupt. Wer soll sich melden? Das Problem ist, dass beide Seiten häufig unsicher sind.

Wenn die Frau "zu toll" ist und der Mann etwas schüchtern eventuell nicht das grösste Selbstvertrauen hat (vielleicht schon mehrfach abgelehnt worden) dann traut er sich irgendwann vermutlich nicht mehr den Schritt zu gehen, vor allem wenn er das Gefühl hat, dass die Frau zu gut für ihn ist - ausserhalb seiner Liga spielt :)

Wenn die Frau dann erwartet, dass er sich meldet geht es schief.
Also hat es nichts mit fehlendem Interesse, sondern mit Unsicherheit zu tun. Einer Frau würde ich raten (kann ich das als Mann überhaupt?) sie soll sich melden, wenn sie sich nochmal treffen möchte. Etwas defensiver - wie z.B. dass man an einem Tag x in der Stadt ist, wegen Terminen, ob er denn Lust hätte noch einen Kaffee zu trinken. Dann merkt auch die Frau sehr schnell, ob er Zeit hat, sich Zeit nimmt, oder selbst wieder aktiv wird um sich mit der Frau zu treffen.
 
G

Gast

  • #4
Fremde Leute eine Frage zu stellen wie: "Soll ich mich melden?" ist genauso unwichtig, wie Leute die darauf mit "Nein!" antworten.

Wenn ICH Interesse habe, dann mache ich solange weiter, bis ich bekomme, was ich will. Eventuell mach ich mich ein paar Mal dabei lächerlich. Wenn ich dann genug gebaggert habe, dann lasse ich es sein, wenn ICH es für mein Empfinden für richtig empfinde.

Natürlich passiert nichts weiter, wenn beide passiv bleiben. Hatte ich in meiner Jugend oft genug, wenn beide noch unreif unerfahren sind. Muss man halt an sich arbeiten.
 
G

Gast

  • #5
Meine Meinung (w):
ich bedanke mich für das Treffen und lasse deutlich erkennen, wenn ich den Mann wiedersehen möchte.
Meldet er sich dann nicht, habe ich nichts verpasst und mache mir darum keine Gedanken.
 
G

Gast

  • #6
Ich vermute, daß mehr als 60% aller Kontakte an diesem Dilemma scheitern - mangelnde Fähigkeiten etwas zu riskieren. Da wird lieber weitergesucht bis es funkt, also ungefähr bis zum Sankt Nimmerleinstag. Keiner will sich eine Bloesse geben und sich zum Interesse am anderen bekennen. Es verletzt die Eitelkeit, wenn der andere nicht so empfindet.
Ist so, wenn die Not groß genug ist, ändert sich das vielleicht. Man musbereit sein, die persönliche Komfortzone zu verlassen. Das passiert nur, wenn es lohnenswert scheint, der andere attraktiv genug ist.
 
G

Gast

  • #7
Für mich selber ist das kein Problem. Ich melde mich immer, egal ob ich ein weiteres Date möchte oder nicht. Ich finde nämlich man sollte dem anderen auch mitteilen, wenn kein Interesse mehr besteht.

Ich selber hasse nichts mehr, wenn einfach Funkstille herrscht. Ich möchte einfach klare Verhältnisse schaffen, aber wie die FS richtig sagt, scheint das ein grosses Problem bei vielen Menschen zu sein.
 
G

Gast

  • #8
Also wenn mir ein Date gefallen hat, dann melde ich mich selbstverständlich am nächsten Tag und teile dieses mit. Ich habe doch nichts zu verlieren und auf Spielchen habe ich in meinem Alter keine Lust mehr. Bis jetzt war es auch immer positiv. Wenn man ehrlich ist, merkt man auch, ob der andere einen mag oder nicht.

w45
 
Top