• #91
Er hat mich angerufen und ich konnte gerade in dem Augenblick nicht ran gehen bzw. 1 sek. zu spät, habe aber sofort zurückgerufen und er nahm nicht ab haha. Aber hey - sein Versprechen hat er eingehalten! 😉Ich lasse es einfach sein…Ich lasse die Situation los.
Die absolut richtige Entscheidung 👍

Ich habe nur etwas Sorge, du änderst deine Meinung nochmal. Es könnte nämlich folgendes eintreten, er merkt von dir kommt nur noch spärlich was, keine Fragen mehr, Antwort erst nach ein paar Tagen oder irgendwann dann gar nicht mehr. Dieses auslaufen lassen könnte dich für ihn wieder interessant machen und eventuell wieder anspornen, um dich weiterhin warm zu halten. Er ist es ja nicht gewöhnt, von dir so wenig Aufmerksamkeit zu bekommen. Sonst hatte er die, ohne etwas investieren zu müssen.

Ich glaube du bist gerade emotional noch nicht stark genug, das dann abzulehnen. Du hast Hoffnung, dass merkt man ganz klar, da du viel grübelst und probierst Antworten zu finden, was sein Verhalten betrifft. Wäre er dir egal, könntest du ihn ja leicht abhaken. So ist es nicht. Du hast dich wahrscheinlich schon etwas verliebt ihn. Ich glaube ich würde dir eher zum radikalen Abbruch raten, allein schon aus Selbstschutz, sonst hängst du noch monatelang in der Story fest.
 
  • #92
Er hat mich angerufen und ich konnte gerade in dem Augenblick nicht ran gehen bzw. 1 sek. zu spät, habe aber sofort zurückgerufen und er nahm nicht ab haha. Aber hey - sein Versprechen hat er eingehalten! 😉Ich lasse es einfach sein…Ich lasse die Situation los.
Keine Minute würde ich meine kostbare Zeit und Energie mit solchen Typen verplempern!
Welche Frau braucht so ein Problem- Mann?
 
  • #93
Die absolut richtige Entscheidung 👍

Ich habe nur etwas Sorge, du änderst deine Meinung nochmal. Es könnte nämlich folgendes eintreten, er merkt von dir kommt nur noch spärlich was, keine Fragen mehr, Antwort erst nach ein paar Tagen oder irgendwann dann gar nicht mehr. Dieses auslaufen lassen könnte dich für ihn wieder interessant machen und eventuell wieder anspornen, um dich weiterhin warm zu halten. Er ist es ja nicht gewöhnt, von dir so wenig Aufmerksamkeit zu bekommen. Sonst hatte er die, ohne etwas investieren zu müssen.

Ich glaube du bist gerade emotional noch nicht stark genug, das dann abzulehnen. Du hast Hoffnung, dass merkt man ganz klar, da du viel grübelst und probierst Antworten zu finden, was sein Verhalten betrifft. Wäre er dir egal, könntest du ihn ja leicht abhaken. So ist es nicht. Du hast dich wahrscheinlich schon etwas verliebt ihn. Ich glaube ich würde dir eher zum radikalen Abbruch raten, allein schon aus Selbstschutz, sonst hängst du noch monatelang in der Story fest.
Ich denke auch nicht, dass sie stark genug ist es auslaufen zu lassen. Dafür muss man sehr ignorant sein, so wiekt sie nicht. Sie springt ja sogar ans Tel. Und ruft ihn dann auch noch zurück! 🙈 Das ist VÖLLIG KONTRÄR zu ihren Aussagen was sie tun möchte - aber nicht macht! Setzt sie konsequent eine Handlung um, setzt sie auch für sich selbst ein viel besseres und sichereres Zeichen. Bei Typen, die wieder ankommen könnten - der ist safe so ein Fall - bleibt nur Blockierung. Denn sie achten die Grenzen anderer nicht!

Also FS, nicht labern so wie er, MACHEN! 🙄
 
  • #94
Ich verstehe sowieso nicht, warum man hier lang fragen muss.
Er ist nicht interessiert, fertig. So etwas tut sich doch keine Frau an.
Ein Mann der 400 KM entfernt wohnt, käme für mich auch nicht in Frage.
 
  • #95
Es könnte nämlich folgendes eintreten, er merkt von dir kommt nur noch spärlich was, keine Fragen mehr, Antwort erst nach ein paar Tagen oder irgendwann dann gar nicht mehr. Dieses auslaufen lassen könnte dich für ihn wieder interessant machen und eventuell wieder anspornen, um dich weiterhin warm zu halten.
Und was ist, wenn er es auch auslaufen lassen möchte? Vielleicht konnte er es mir wirklich nicht direkt sagen, auch wenn ich das direkt angesprochen habe, um es „leichter“ zu machen. Vielleicht wartet er nur darauf, dass ICH ihn abserviere? Es kann doch sein, er möchte weiterhin der Gentleman sein und bleiben und nicht das A***! Also hat er seine „zu viel Arbeit, zu viel Stress und keine Zeit“ Ausreden und hofft, dass die Frau irgendwann keine Lust mehr hat und beendet das 🤷🏼‍♀️ Das ist für mich das realistische Szenario gerade, anders kann ich es mir nicht erklären.
Ich glaube du bist gerade emotional noch nicht stark genug, das dann abzulehnen.
Dann wäre ich ein Roboter mit einem an/aus Knopf 😅 also ich sag mal so - sollte er sich bis Freitag noch melden, könnte ich noch nicht so radikal sein. Meldet er sich erst nächste Woche oder so, ist für mich ein leichtes Spiel und ich gehe auf nichts mehr ein.
Du hast Hoffnung, dass merkt man ganz klar, da du viel grübelst und probierst Antworten zu finden, was sein Verhalten betrifft. Wäre er dir egal, könntest du ihn ja leicht abhaken. So ist es nicht.
Egal ist er mir nicht, aber ich würde ihm auch nicht wochenlang hinterherheulen. Dafür war die Zeit doch zu kurz. Aber natürlich beschäftigte mich das erstmal, weil ich diese Ungewissheit und so viele Fragezeichen hatte. Aber jetzt wird doch langsam alles klarer und deutlicher.
 
  • #96
Ich verstehe sowieso nicht, warum man hier lang fragen muss.
Er ist nicht interessiert, fertig. So etwas tut sich doch keine Frau an.
Ein Mann der 400 KM entfernt wohnt, käme für mich auch nicht in Frage.
Weil hier offensichtlich Gefühle und Verunsicherung seitens der FS vorhanden sind - und weil man es selbst oft nicht merkt, wenn man da gefühlsmäßig zu stark drinhängt. Finde ich vollkommen menschlich. Und die Distanz hat ihr offensichtlich auch nichts ausgemacht...kann ich auch nachvollziehen.
 
  • #97
Ich denke auch nicht, dass sie stark genug ist es auslaufen zu lassen. Dafür muss man sehr ignorant sein, so wiekt sie nicht.
Ich habe erst gestern nachgedacht was und wie ich das machen soll. Auslaufen lassen war eine der Möglichkeiten. Ich hab mich noch nie bei Exfreunden oder Typen, wo länger als eine Woche Funkstille war, zurückgemeldet. Never ever! Ich muss nur die konsequente Entscheidung treffen, dann ziehe ich es auch durch! 😉 wobei ich muss es gar nicht durchziehen, ich verliere automatisch recht schnell das Interesse.
Sie springt ja sogar ans Tel. Und ruft ihn dann auch noch zurück! 🙈
Wir waren für ein Telefonat verabredet, warum soll ich nicht dran gehen oder zurückrufen?
 
  • #98
Er hat mich angerufen und ich konnte gerade in dem Augenblick nicht ran gehen bzw. 1 sek. zu spät, habe aber sofort zurückgerufen und er nahm nicht ab haha. Aber hey - sein Versprechen hat er eingehalten! 😉Ich lasse es einfach sein…Ich lasse die Situation los.
Haha, so geht Kommunikation.
Du ziehst einen Kindergarten ab, lässt ihn zappeln, alles was er tut, wird negativ interpretiert.
90% Deiner Geschichte ist VERMUTUNG.
Er meldet sich, er ruft an, Du sagst ab, bist nicht erreichbar. Meldest Dich nicht. Aber wehe, er ist 3h später dran.
Lass es, er kann es nicht recht machen.
Ob es ein anderer kann.
Logisch, es kann nur der Mann Schuld sein, lüge, Spielchen.
Defizite im Umgang, Kommunikation? Frau doch nicht.
Mann muss raten können, wen er interessiert ist, kann er jeden Gedanken lesen, vorauseilend handeln, jeder Stimmung folgen.
🍿
 
  • #99
Und was ist, wenn er es auch auslaufen lassen möchte? Vielleicht wartet er nur darauf, dass ICH ihn abserviere?
Glaube ich nicht! Es gefällt solchen Männern wie deinem Kontakt ausgesprochen gut, dass da eine Frau ist oder sogar mehrere Frauen, die auf ihn stehen-> Egopush. Außerdem hat man so genügend Frauen in der Hinterhand, wenn Langeweile/Einsamkeit herrscht oder oder das Bedürfnis nach Sex groß ist. Dann sind auch 400 km kein Problem.

Frauenkontakte werden erst beendet, wenn diese Männer in einer festen Beziehung sind. Und selbst dann oftmals nicht mal, weil man weiß ja nie, wie die Beziehung sich entwickelt...
 
  • #100
Es kann doch sein, er möchte weiterhin der Gentleman sein und bleiben und nicht das A***! Also hat er seine „zu viel Arbeit, zu viel Stress und keine Zeit“ Ausreden und hofft, dass die Frau irgendwann keine Lust mehr hat und beendet das
Das ist Konfliktscheue, aber kein Gentleman Behaviour. Man möchte lieber im „positiven“ Kontakt bleiben, und sei er noch so substanzlos, als diesen Kontakt durch eine klare Ansage kappen.
Letztlich einem schwachen Selbstwertgefühl geschuldet - man hortet Beliebtheit, lädt dadurch sein Ego auf.
Menschen mit einem gesunden Selbstwertgefühl können so eine Motivation kaum nachvollziehen. Generell ist das auch eine Spezialsituation für Männer beim OD: im Gegensatz zu Frauen müssen sie sich schon ziemlich anstrengen bzw gut anstellen, um mit einer Frau so weit zu kommen wie mit dir, und sei es auch noch so wenig passend für ihn.
Das gibt man nicht so schnell auf.
 
  • #101
Es kann doch sein, er möchte weiterhin der Gentleman sein und bleiben und nicht das A***! Also hat er seine „zu viel Arbeit, zu viel Stress und keine Zeit“ Ausreden und hofft, dass die Frau irgendwann keine Lust mehr hat und beendet das 🤷🏼‍♀️ Das ist für mich das realistische Szenario gerade
So ticken vielleicht manche Frauen. Männer melden sich dann einfach gar nicht und stellen sich tot. Die denken sich nicht so viel dabei. Er ist ambivalent und meldet sich deshalb. Aber es wird für nichts reichen.
Dass du sofort zurückgerufen hast, zeigt ihm, wie on du noch bist.
 
  • #102
Ich glaube wir sind uns hier alle einig, dass es leider keinen Sinn macht für dich weiter zu hoffen. Das Interesse ist einfach nicht so groß von seiner Seite und im Endeffekt hast du das ja auch schon selber festgestellt. Alles andere ist jetzt Grübelei und das tut dir auf Dauer nicht gut.

Ich finde deine Einstellung aber gut, wie du das ganze angegangen bist. Du wolltest ihn ohne Druck und große Erwartungen kennenlernen, hast dich nicht aufgedrängt. Es ist erst kompliziert geworden, als er erst Gas gegeben hat und sich jetzt anders verhält. Das widerspricht sich natürlich. Aber es passt ja jetzt einfach nicht zwischen euch. Man kann den anderen auch nicht so hin biegen, wie man es gerne hätte. Es soll ja auf natürliche Weise passen und nicht weil sich jemand dem anderen anpasst.

Wer weiß, warum er sich jetzt zurück gezogen hat. Man denkt manchmal man kennt den anderen schon, weiß aber nur so viel, was einem erzählt wurde. Da werden gerne auch mal bewusst ein paar Dinge verheimlicht.

Das er erst noch interessiert war und jetzt offensichtlich nicht mehr, würde mir ausreichen, meine Energie nicht mehr mit diesem Kontakt zu verschwenden.
 
  • #103
Und was ist, wenn er es auch auslaufen lassen möchte? Vielleicht konnte er es mir wirklich nicht direkt sagen, auch wenn ich das direkt angesprochen habe, um es „leichter“ zu machen. Vielleicht wartet er nur darauf, dass ICH ihn abserviere? Es kann doch sein, er möchte weiterhin der Gentleman sein und bleiben und nicht das A***! Also hat er seine „zu viel Arbeit, zu viel Stress und keine Zeit“ Ausreden und hofft, dass die Frau irgendwann keine Lust mehr hat und beendet das 🤷🏼‍♀️ Das ist für mich das realistische Szenario gerade, anders kann ich es mir nicht erklären.

Dann wäre ich ein Roboter mit einem an/aus Knopf 😅 also ich sag mal so - sollte er sich bis Freitag noch melden, könnte ich noch nicht so radikal sein. Meldet er sich erst nächste Woche oder so, ist für mich ein leichtes Spiel und ich gehe auf nichts mehr ein.

Egal ist er mir nicht, aber ich würde ihm auch nicht wochenlang hinterherheulen. Dafür war die Zeit doch zu kurz. Aber natürlich beschäftigte mich das erstmal, weil ich diese Ungewissheit und so viele Fragezeichen hatte. Aber jetzt wird doch langsam alles klarer und deutlicher.
Du wälzt die Verantwortung DEINER Entscheidung auf ihn ab! 🙈 Was soll das denn? Du bist genau durch sowas offenbar nicht stsrk genug. Das macht man übrigens nicht an einem best. Tag (bei dir Freitag) fest. Entweder man IST es oder NICHT! Mein Gott, beende es und gut. 🙄
 
  • #104
Wenn sich jemand inkonsistent verhält ist das immer ein schlechtes Zeichen!

Ich persönlich beende das Kennenlernen in solchen Fällen dann auch.

Das mag sich für manchen hart anhören aber für mich hat sich das bewährt.

Für mich ist eine Partnerschaft aber auch kein "Muss"!! Mir geht's auch ohne Liebesbeziehung sehr gut und ich genieße mein Leben...

Sollte ein Mann meinen Lebensweg kreuzen, der gut zu mir passt, wäre das toll (cherry on top)! Wenn nicht, ist mein Leben trotzdem erfüllt und schön.
Deshalb hab ich auch keinen Druck und erlaube mir (was mMn jede/r tun sollte) auf mein Bauchgefühl zu hören und Dating-Prozesse zu beenden, wenn sich etwas "seltsam" oder nicht gut für mich anfühlt - auch wenn es vielversprechend angefangen hat.

Denn dafür gibt es doch schließlich eine Kennenlernphase: um zu sehen, ob neben der "Chemie" auch die Kompatibiltät gegeben ist. Und das es nicht so ist, merkt man halt oft erst nach einer Weile...

w/53
 
  • #105
Dass du sofort zurückgerufen hast, zeigt ihm, wie on du noch bist.
Angeblich hat er meinen Anruf nicht mitbekommen (wir telefonieren über WA übrigens) und hat heute morgen nachgehakt...
Verstehe aber nicht, was daran so schlimm ist, wenn man zum Telefonieren verabredet, den Anruf aber verpasst und sofort zurückruft (vor allem, wenn man eine Vereinbarung hatte, Stichwort: Zuverlässigkeit)? Würde doch bei einer Freundin genauso machen.
 
  • #107
Angeblich hat er meinen Anruf nicht mitbekommen (wir telefonieren über WA übrigens) und hat heute morgen nachgehakt...
Verstehe aber nicht, was daran so schlimm ist, wenn man zum Telefonieren verabredet, den Anruf aber verpasst und sofort zurückruft (vor allem, wenn man eine Vereinbarung hatte, Stichwort: Zuverlässigkeit)? Würde doch bei einer Freundin genauso machen.
Oh man Mädel, eine Freundin verhält sich aber doch nicht so wie dieser Typ! 🤦‍♀️
 
  • #110
So oft wie sich der Typ meldet, lässt es eher den Schluss zu, dass er sich von der FS gewaltig an der Nase herumführen lässt.
 
  • #111
Liebe FS, ich würde Dir schon anraten, Dich mit dem Mann nochmals zu treffen.
Alleine schon, um vielleicht einen guten Schlussstrich zu ziehen. Oder aber um festzustellen, dass da schon etwas mehr ist.
Die ganze Sache bewegt Dich doch eh, also lass es halt drauf ankommen.
Du hast doch nix zu verlieren, Go for it💪
 
  • #112
Liebe FS, ich würde Dir schon anraten, Dich mit dem Mann nochmals zu treffen.
Alleine schon, um vielleicht einen guten Schlussstrich zu ziehen. Oder aber um festzustellen, dass da schon etwas mehr ist.
Die ganze Sache bewegt Dich doch eh, also lass es halt drauf ankommen.
Du hast doch nix zu verlieren, Go for it💪
Ich würde eventuell einem Treffen noch eine Chance geben. Aber das muss von ihm kommen, ich werde nichts mehr in die Richtung unternehmen und lasse es wirklich drauf ankommen. Ich habe mich zu früh und zu schnell in das Ganze reingesteigert. Ich kenne ihn so wenig und habe Erwartungen gehabt, die eher egoistisch waren/sind. Vielleicht will ich ihn nach 3 Monaten gar nicht mehr, weil ich irgendwas an ihm überhaupt nicht mag. Das weiß ich alles noch gar nicht. Viele haben hier gute Ansätze geschrieben, die mich zum nachdenken brachten und ich möchte die Situation inkl. meine innere Unentspannheit loslassen. Nun kann ich besser auf meine Arbeit konzentrieren, ich habe meine Freizeit gefüllt, mir Fitnesskurse gebucht, einen Kurzurlaub mit einer Freundin gebucht und er kann eine schöne Ergänzung sein, wenn er es auch will. Es ist aber kein Muss! Wir sind nicht zusammen und haben auch keine Verpflichtungen. Ich werde mit diesem Mindset versuchen :)
 
  • #114
Dann muss ja das gestrige Gespräch doch einigermassen positiv verlaufen sein. Gibt's da noch Details, liebe FS? 😉
 
  • #115
Ich würde:

1. mich NIEMALS auf eine Fern-Beziehung, -Geschichte oder -Affaire einlassen,

2. sofort merken, dass dieser Mann ganz eindeutig eine andere Frau hat/ datet und

3. absolut nicht zur Verfügung stehen für - wie im Business üblich - vereinbarte Telefon-Termine. Fest nach Uhrzeit. Oft abgesagt und/ oder mit Ausreden gefüllt.

Fazit: Vergess ihn! Er hat abolut kein Interesse (mehr) an Dir, maximal ein bisschen Ego-Booster für ihn - für nebenbei bei anderen Damen oder bis er die Richtige für sich gewinnen konnte.
 
  • #116
Dann muss ja das gestrige Gespräch doch einigermassen positiv verlaufen sein. Gibt's da noch Details, liebe FS? 😉
Keine konkrete Details, liebe Knufini… da ich das Thema nicht mehr angesprochen habe. Das war einfach ein ganz normales Gespräch, wie wir fast jeden Abend haben. Ich habe mich diese Woche auch nicht mehr wie üblich gemeldet. Nur wenn er sich gemeldet hat (hab ich nur darauf geantwortet) bzw. angerufen hat (hab ich angenommen) und das hat er jeden Tag gemacht. Aber ich merke ich verliere langsam automatisch das Interesse, weil ich die Person ja kaum erlebe. Sich alle 2 WE zu sehen ist schon ein Muss (mit Ausnahmen). Und ich denke das weiß und versteht er auch alles…er hat ausgebremst, also kann er die Fahrt wieder aufnehmen, wenn er will. Ich unternehme gar nichts mehr, komme mir irgendwie blöd vor.
 
  • #120
Tscha, deswegen soll man solche Sachen eben aktiv selbst beenden und gerade nicht dem anderen das Heft in die Hand geben. Sonst kommt man sich blöd vor, richtig erkannt.
Das kann ich ja jederzeit machen. Ich gebe es zu, dass es mir nicht leicht fällt rein aus meinen Interpretationen einen radikalen Schlussstrich zu ziehen. Wie @Max-i-mum geschrieben hat, das meiste basiert sich auf meinen Vermutungen. Da hat er Recht. Einige Vermutungen als mein Kopfkino auf Hochtouren waren, haben sich schon mal nicht bewahrheitet. Zudem habe ich es bereits zweimal angesprochen und er hat es zweimal verneint. Würde ich beispielweise erfahren, dass er auf einer Datingplattform wieder unterwegs ist, würde ich es natürlich sofort beenden. Aber so wünsche ich mir schon ein persönliches Treffen, wo ich gegebenenfalls mit ihm nochmal offen reden kann, seine Körperhaltung/Mimik/Reaktionen sehen kann. Sollte er aber in den kommenden 2-3 Tagen ein Wiedersehen nicht ansprechen, ist das für mich ebenfalls beendet.
 
Top