G

Gast

Gast
  • #1

Orgasmus ohne Berührung

Wer hat es schon erlebt (ich einmal, bin davon aufgewacht, muss wohl ein toller Traum gewesen sein) (w)
 
G

Gast

Gast
  • #2
In (und vor?) der Pubertät, als ich (M) noch nichts von Orgasmen wusste und mich entsprechend nicht "entladen" konnte und wohl unter Spannung geriet :)
 
  • #3
Männliche Ejakulatonen im Schlaf sind verbreitet und medizinisch gesichert. Ob das mit Orgasmen im eigentlichen Sinne einhergeht, ist dagegen schwieriger zu greifen. Während der Pubertät haben Jungen, die nicht masturbieren, regelmäßig sogenannte Pollutionen.

Ich persönlich nehme an, dass man durchaus im Schlaf von Orgasmen träumen kann und sich diese auch körperlich zeigen können. Ich habe schon mehrfach erotische Träume gehabt, kann aber nicht sagen, ob ich dabei wirklich einen Orgasmus hatte -- feucht geworden bin ich dabei aber auf jeden Fall sehr deutlich.
 
G

Gast

Gast
  • #4
w/45 - ja schon mal erlebt, war irre, ich habs geträumt und bin dabei aufgewacht - ein tolles Erlebnis!
 
G

Gast

Gast
  • #5
von Fragestellerin an 3:
irre, oder? Das war vor allem super intensiv und mit mächtigen Kontraktionen verbunden, herrlich. Schade, dass ich nicht immer so aufwache ;O)

Würde gerne wissen, woher das kam!
 
G

Gast

Gast
  • #6
#1
Nicht nur in der Pubertät, auch später, auch mit 30. Das geht mit einem sehr bilderreichen sexuellen Traum einher. Manchmal kommen im Traum Frauen vor, mit denen man nie was zu tun hatte, mit denen man jedoch auf irgendeiner Weise mental beschäftigt war. Zu eigentlichem Geschlächtsverkehr kommt es aber eher selten. Meist löst schon die Näherung oder die Berührung der weiblichen Person den Samenerguß aus. Aber genauso oft tauchen unbekannte Frauen darin auf. Sozusagen "gesichtslose". Der Samenerguß und das orgiastische Gefühl dabei ist sehr intensiv.
 
  • #7
Habe ich auch schon erlebt...sogar mehrmals. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl!
Bei mir war es zu einer Zeit sehr häufig, als ich keinen Partner hatte. Wahrscheinlich haben sich meine sexuellen Phantasien im Traum entladen und daher kam es zum Orgasmus.
Seit ich mit meinem Freund zusammen bin, hatte ich es nicht mehr....schade eigentlich. Aber man kann ja nicht alles haben ;-)
 
F

Friedirika

Gast
  • #8
Seit dem Film ,,Die Dornenvögel" ist dieses Phänomen sattsam bekannt.
 
G

Gast

Gast
  • #9
geht das auch kontrolliert, während man wach ist? als erwachsener, meine ich.
einfach kopfkino laufen lassen, hände weg und kaboom?
 
G

Gast

Gast
  • #10
nein!
 
G

Gast

Gast
  • #11
#8 müsste eigentlich funktionieren. Hat es bei mir aber bisher (leider) noch nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Hatte ich außer durch Träume auch schonmal bei der Durchführung von Cunnilingus, weil mich das so sehr erregte.

Pat Pitt
 
G

Gast

Gast
  • #13
MadMax
klar geht das. geschieht doch über träume im schlaf.
wenn man(n) lange keinen sex mehr hatte und auch anderweitig nicht hand an sich legte, passiert das automatisch nach ca 1-2 wochen.
man träumt dann eben was sexuelles und dabei passiert es dann eben. allerdingst habe ich dass gefühl, dass man sich zusätzlich im schlaf selbst stimuliert, z.b. durch druck auf die bettdecke.
ist im nachhinein schwer zu sagen.
...man(n) wird danach dann eben wach und es ist alles etwas feucht um einen herum;-)
 
Top