G

Gast

Gast
  • #1

Orientierung Alter der Frauen für mich M36 mit jungem Gesicht

Bin seit ein paar Monate auf Partnersuche (Singlebörse+Freundes- und Bekanntenkreis).

Bin zurzeit 36 Jahre alt, sehe ehrlich gesagt relativ jung aus (die meisten schätzen mich um ca. 4-6 Jahre jünger).

Habe folgendes Problem:

Ich sehe anscheinend zu jung für viele Frauen aus (habe kein maskulines Gesicht, dennoch öfters 3-Tagebart und bin zudem leicht athletisch gebaut mit keiner Wampe).
Habe auch einen Freundeskreis mit vorwiegend junge Leute (22 bis 38 wobei davon ca. 20% in meinem Alter sind) und sprachlich/geistig befinde ich mich eher in den jüngerer Gesellschaft. (beruflich bin ich Techniker)

Für manche junge Frauen bin ich wiederum am Papier zu alt - als ich mit einigen jungen Frauen (ca. 23-25J) Spaß hatte und sie mich in Nachhinein mein Alter ausfragten, drückte deren Mimik und der Gesprächsverlauf verlief nicht unbedingt positiv aus. Ließ mich keineswegs beirren und blieb weiterhin cool.

Stimmt es wirklich, dass der Großteil der Frauen auf Partnersuche etwa im Alter +/- 3-5Jahren orientiert?

Ich tue mir wesentlich schwer mit der Orientierung der Altersgruppe, auf die ich mich festlegen möchte. Hat jemand ähnliche Erfahrungen und Tipps?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Also ich bin zwar kein Mann, aber wieso suchst du dir denn Frauen in einem Alter von 22-25 Jahren? Du kannst doch auch ab 30 aufwärts daten, oder nicht? Als ich noch mitte 20 war, fand ich es cool immer ältere Typen/ Männer kennenzulernen, daher weiss ich gar nicht, ob die Damen dein Alter so schlimm fanden? 36 ist ein super Alter. Selber gerade geworden. Mach dich nicht "kleiner" als du bist.

w
 
G

Gast

Gast
  • #3
Suche nach Frauen zwischen 30 und 39. Das ist das richtige Alter für dich.

w27
 
G

Gast

Gast
  • #4
Also 11 Jahre Unterschied finde ich schon viel, besonders in der Altersgruppe.
Für mich war ein 7 Jahre älterer Mann schon eine Herausforderung mit Anfang 20.
Klar kann das klappen...
Die Frage ist was für ein Leben du mit der Frau führen willst.
Familie? Da sind so junge Frauen vielleicht die falschen.
Party? Nur zu. Allerdings am besten wenn du sie viel ausführst..
Gemeinsame Freizeit / Hobbys?
Ist da das Alter nicht egal? Hauptsache ihr seit euch einig...
Ich würde mich nicht nur auf hübsche Gesichter und nette Körper konzentrieren (oder willst du nur eine bettgenossin?)
Mach mal was aktives, Sport, Tanzen, Theater spielen... Dann schau mal, mit wem du gut lachen kannst und anziehend findest..
Alles gute
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ja, für mich zählt das Alter auf dem Papier, nicht das optische Alter: davon hängen Lebensphase, gemeinsame Sozialisierungsphasen usw ab!
+5 ist für mich die absolute Obergrenze, und wenn er 10 Jahre jünger als ich aussähe, nähme ich keinen 10 Jahre älteren Mann!
Was heißt "sprachlich/geistig"? bist du spätpubertär oder wie soll ich mir das vorstellen? Mit 36 immer Party machen und hey Alter rufen?
 
G

Gast

Gast
  • #6
Lieber FS,
Du erinnerst mich von der Beschreivbung her an meinen Ex (er war 7 Jahre älter als ich).
Und er hat sich immer gerne mit jüngeren umgeben, daher spricht m.E. auch nichts dagegen, eine junge Frau zu daten.
Ich denke, dass für Dich eine 26-31-jährige ideal wäre.
 
  • #7
Naja, du hast es selbst bemerkt: Die 10 (und mehr) Jahre jüngeren Frauen finden dich nicht passend für sich.

Falls du an Familiengründung denkst, sollte die potentielle Partnerin natürlich auch nicht älter sein, als du. Ich kann mir vorstellen, dass Frauen Ende 20, Anfang 30 altersmäßig super zu dir passen würden - und du kannst sicher sein, auch in dieser Altersklasse gibt es solche, gut erhaltenen Exemplare...

Mann! Du gehst mit Riesenschritten auf die 40 zu, also werde mal erwachsen! Mit 40 will dich möglicherweise auch die 30- Jährige nicht mehr.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Stimmt es wirklich, dass der Großteil der Frauen auf Partnersuche etwa im Alter +/- 3-5Jahren orientiert?

Ja und Nein!

Ja, sie orientieren sich oft +/- 3-5 Jahre.

Nein, nicht um ihr eigenes Alter herum, sondern um das "statistisch normal-altersdistante Alter"!

Es würde ja auch keine Frau auf die Idee kommen, einen +/- Zentimeter Bereich um die eigene Körpergröße zu legen, sondern sie orientiert sich an einem "statistisch normalgrößeren Mann" und legt darum ihren Suchkorridor.

Eine 30 Jährige Frau sucht z.B. Mäner von 29-36 (30+3 = 33 +/- 4 Jahre == 29-36) ...oder sie sucht, wenn sie 175cm groß ist, z.B. Männer von 180-190cm (175cm+10cm = 185cm +/- 5cm == 180-190cm)

m44

PS: Ok, es gibt natürlich immer auch die, die sich nicht an der Repräsentation in der Population, bzw. Bevölkerungsstruktuir orientieren und sich dann wundern, dass die verfügbare Subgruppe extrem schmal ist!

PPS: Der FS sagte Großteil und dafür gillt das Gesagte definitv!
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ganz gleich, wie jung er aussieht, ein Mann Mitte Dreißig wäre mir einfach deutlich zu alt. Meine Toleranzspanne liegt bei zwei Jahren Altersunterschied und damit bin ich eher die Regel als die Ausnahme. Der durchschnittliche Altersunterschied zwischen Beziehungspartnern liegt bei drei Jahren und ist in jüngeren Jahren eher noch geringer. Ich würde lieber in meiner eigenen Altersklasse suchen, das erscheint mir deutlich erfolgversprechender.

27, w
 
G

Gast

Gast
  • #10
Suche doch zwischen 26-32. 10 Jahren jünger ist überhaupt kein Problem bei Frauen. Meine Freundin ist auch neun Jahren jünger und in meinen Freundeskreis ist alles vertreten zwischen -5 bis -12 Jahre.

Viel Erfolg!
 
G

Gast

Gast
  • #11
Lieber FS,
ja, die Frauen orientieren sich in der Altersklasse -3/+5 Jahre und je älter sie und Du werden, desto enger wird das Zeitfenster um Dein wahres (nicht Gewuenschtes) Alter herum, weil sie dann eine unterschiedlichen Lebensphasen wollen.
Du bist so alt, wie Du bist, auch wenn Du Dich gern jünger hättest. Du hast selber gemerkt, den meisten Frauen bist Du trotz jungem Gesicht und infantilem Verhalten zu alt. Da gilt für die meisten Maenner das gleiche wie für Frauen - es zählt das Alter in Jahren, nicht das gewünschte oder gefühlte.
Verhält Dich einfach wie ein Mann, der auf die 40 zugeht und dann klappt es vielleicht noch mit den Frauen - bist halt etwas spät dran in Deiner Altersklasse. Da haben gleichaltrige Maenner schon vor 10 Jahren die besten Frauen vom Markt genommen. Die jungen wollen Dich nicht, also musst Du sehen, wen Du in der 30+ Klasse für Dich begeistern kannst.
w
 
G

Gast

Gast
  • #12
Für mich, w22 wäre ein 36-jähriger für eine Partnerschaft auch viel zu alt! So 32 je nachdem wie der Mann sich verhält denke ich ist noch grade so ok. Du solltest 28+daten.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ich verstehe Dein Problem nicht. Mit 36 kommt für Dich eigentlich alles von 18-29 in Frage. Du musst noch keine Ü30-Frauen daten.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Ich finde, der geistige Wert eines Mannes zeigt sich an dem Alter seiner weiblichen Begleitung. Ein Mann, der nur Freundinnen im Alter von 20 oder 25 hat, der ist charakterlich stehen geblieben und mega langweilig. Er kann nur junge Dinge mit seinem Alter beeindrucken, die Gleichaltrigen laufen ihm meist weg.
Es spielt keine Rolle, wie du im Gesicht aussiehst. Du gehst streng auf die 40 zu. Eine Frau im Alter von 32-34 wäre für dich ideal, wenn du ernsthafte Absichten hast. Bei einer Frau von 23 wirst du nicht ihr letzter Liebhaber sein!
 
G

Gast

Gast
  • #15
Da wirst du wohl viele verschiedene Meinungen zu bekommen und dir deswegen deine eigenen Gedanken dazu machen müssen.

Ich bin mit 23 Jahren mit einem 33-jährigem Mann eine Beziehung eingegangen, den ich auch jünger eingeschätzt hatte. Das Alter auf dem Papier hat mich etwas ins Grübeln gebracht, aber letztendlich hat es mich nicht abgeschreckt.
Wir waren fast 5 Jahre ein Paar. Gescheitert ist die Beziehung höchstens indirekt am Alter. Ich habe mich weiterentwickelt. Studiert. Privat andere Wünsche entwickelt. Er ist genau so geblieben, wie er war. Keine Familienplanung in Sicht. Keine Ambitionen sich weiterzubilden. Stattdessen wurden Sprüche geklopft, Jugendslang, zu jugendliche Kleidung,...

Vielleicht solltest du also in deine Überlegung mit einbeziehen, wie du dir für deine Zukunft vorstellst. Etwas ernsthaftes? Nur etwas "Spaß"? Familie?

w,30 (mein Partner ist 2 Jahre älter und ich habe das Gefühl, dass es deutlich besser passt & er sich reifer verhält als mein Ex-Freund, trotz des geringeren Alters)
 
G

Gast

Gast
  • #16
Lass dich nicht beirren. Wenn du auf jüngerer Frauen stehst (18 - 25), kann ich dir garantieren, dass da draußen eine Menge rumlaufen, für die 10 bis 15 Jahre Unterschied kein Thema ist.
Meine Freundin 21 hat sogar mich (31) angesprochen, obwohl sie über Freunde mein Alter kannte.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Aussehen und Alter hin oder her, warum orientierst du dich bei der Partnersuche nicht einfach an solchen Frauen, die dir gefallen? Scheint mir die einfachste und sinnvollste Lösung.

Dass Frauen angeblich nur im statistischen +/- Dreijahresrahmen suchen, glaube ich keine Sekunde lang. Dafür finden sich in meinem Umfeld einfach zu viele Gegenbeispiele. Wenn der Mann als attraktiv empfunden wird, stören sich die wenigsten Frauen an einem Altersunterschied von bis zu 10 Jahren - so zumindest meine Erfahrung. Sämtliche Männer in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, die mit Anfang / Mitte 30 noch mal auf Partnersuche gingen, sind nun mit Frauen Anfang / Mitte 20 liiert. Und keiner von denen ist ein Model-Millionär.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Es geht nicht ums junge Gesicht. Männer wie du schreiben einer jüngeren Frau dann vor, dass sie nicht mehr jede Woche auf Partys zu gehen hat! Was kannst du ihr bieten? Oder gehst du jede Woche 3-4 Mal mit ihr in die Disko? Mit 25 bin ich noch 5-6 ml pro Woche um die Häuser und Clubs gezogen. Keine Chance für einen Mann, mich daheim festzuhalten. Alle älteren Männer mussten einsichtig aufgeben! Ich musste mich damals ausleben und ich kann mir nicht vorstellen, dass da heutige junge Frauen geschmeidiger sind. Womit unterhälst du so eine junge Frau unter 30? Machst du ihr ständig Geschenke, hast du genug Zeit und Geld? Denn das wird eine junge Frau von dir einfordern! Gerade für Frauen ist unte 30 die wichtigste Zeit im Leben, wo man die meisten Erfahrungen sammelt, bevor man dann älter und ruhiger wird.
Für eine junge Frau ist es daneben einfach ziemlich öde, neben einem ruhigen älteren Mann zu sitzen, der wenig ausgeht, ständig müde ist, keine Zeit vorschiebt, keine Energie hat und nichts mit mir draußen macht und ihr nichts von der Welt zeigt. Überlass die jungen Frauen unter 30 besser den jüngeren Liebhabern, die sich noch reichlich ausprobieren müssen! Gerade wenn du so jung wirkst, scheinst du wenig innerlich gereift zu sein. Man sieht das Männern im Gesicht an, dass sie noch nichts erlebt haben und im Gesicht irgendwie kindlich verwaschen wirken. Daher rate ich dir zur Frau zwischen 35 und 39, die dir noch bisschen was beibringt.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Ich war in jungen Jahren (21) auch mit einem Älteren über 30 zusammen. Wir waren 7 Jahre zusammen (aber nur weil ich an ihm festhing). In der Zeit habe ich die Schule beendet, studiert, mich beruflich entwickelt, neue Wünsche und Bedürfnisse entwickelt. Mein Charakter wurde mit Ende 20 nochmal runder. Er hingegen versuchte mich ständig zurückzuschrauben. Er stagnierte in seiner Persönlichkeit. Für ihn war der Alltag von Jahr zu Jahr immer nur gleich, null Aufregung, null Steigerung. Er wollte auch nie den nächsten Schritt machen: zusammenziehen, heiraten, Kinder. Er wollte am liebsten die nächsten 40 Jahre so weiter machen. Ich konnte mich immer weniger frei entfalten. Wollte ich weg gehen, hieß es: "Musst du das jetzt schon wieder?"... "Werd doch mal älter erwachsen wie ich". Mich hat das unheimlich gestört und abgetörnt. Ich trennte mich und nahm mir einen besseren Mann.
 
G

Gast

Gast
  • #20
An solch singulären Merkmalen würde ich keine Partnersuche ausrichten. Ich lernte auch mal solch einen Mann kennen, der vom Gesicht her wie 35 aussah, leider nackt dann nicht :(Das war ein kleiner Schock! Nicht, dass es bei Dir auch so sein müßte, doch egal, wie jung ein Gesicht, ein Bauch oder ein Hintern aussehen, du bist insgesamt das, was Du bist, und hast eben Dein Alter.
Eine 18-25Jährige, wenn sie hier überhaupt mitlesen würde, könnte sich nur wundern bei der Idee, Du solltest ein potezieller Partner für sie sein;)
Aber wenn es einfach so passiert, dass man sich ineinander verliebt..so what?
Realistisch gesehen, da Du es ja doch eher strategisch angehen willst, wird dasselbe Suchraster für Dich gelten wie für alle anderen: +/- 3 Jahre etwa. manche tolerieren auch mal 5 Jahre.
Viel Glück in der Liebe :)
(w)
 
  • #21
Aussehen und Alter hin oder her, warum orientierst du dich bei der Partnersuche nicht einfach an solchen Frauen, die dir gefallen? Scheint mir die einfachste und sinnvollste Lösung.


So "einfach und sinnvoll"ist die Sache offensichtlich nicht, denn genau damit hatte der FS bisher keinen Erfolg, wie folgendes Zitat zeigt:

Für manche junge Frauen bin ich wiederum am Papier zu alt - als ich mit einigen jungen Frauen (ca. 23-25J) Spaß hatte und sie mich in Nachhinein mein Alter ausfragten, drückte deren Mimik und der Gesprächsverlauf verlief nicht unbedingt positiv aus.


Mehr als 10 Jahre Altersunterschied ist den meisten Frauen einfach viel zu viel, auch wenn es natürlich Ausnahmen gibt. Aber es sind eben Ausnahmen...
Man kann es drehen und wenden, wie man will, noch jahrelang irgendwelchen Illusionen nachjagen, auf die Nadel im Heuhaufen warten - Tatsache ist, der Altersunterschied von Paaren ist bei der Heirat 3- 4 Jahren. Das ist erwiesen, aufgrund der Statistik der Standesämter - und so passt es offensichtlich für die meisten Paare am besten.

[/Ich verstehe Dein Problem nicht. Mit 36 kommt für Dich eigentlich alles von 18-29 in Frage. Du musst noch keine Ü30-Frauen daten.

Dieser Rat eines Gastes ist wirklich wenig hilfreich für den FS, der sich ja eindeutig darüber beklagt, dass selbst die 23 bis 25- jährigen Frauen kein Interesse mehr an ihm haben, wenn sie sein Alter erfahren.
Außerdem: Welches junge Frau von 18 Jahren möchte schon einen Partner, der ihr Vater sein könnte.
 
G

Gast

Gast
  • #22
Wozu willst du dich auf eine Altersgruppe festlegen?
Du beschreibst dich selbst als atypisch, und nun denkst du in Zahlen, Schubladen und Kategorien...

Es wäre viel sinnvoller, nach ähnlichen Interessen und Eigenschaften zu suchen als nach einem bestimmten Jahrgang. Es gibt in jeder Altersklasse Menschen, die zu den ewig Junggebliebenen gehören, genauso wie es Menschen gibt, die mit Anfang 20 eine Einstellung haben, die sie als "Senioren" auszeichnet.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Für die meisten Frauen kommt ein Mann +5 Jahre nur in Frage, bei mehr muss es richtig Zoom gemacht haben. Zieh es mal von deinen realen und nicht gefühlten Alter ab, dann wirst du keine komische Gesichter mehr sehen. Viele Frauen fühlen sich übrigens ebenfalls jünger und bekommen das gesagt, dass kann man dann unter verzerrter Wahrnehmung verbuchen.
w34
 
G

Gast

Gast
  • #24
Lieber FS,

lass Dir bitte nichts von den Frauen hier einreden. In meines Freundeskreis hat jeder Mann eine jüngere Freundin - dort ist alles vertreten von -5 bis -11 Jahre. Keiner hat eine gleiche alte oder sogar ältere Freundin.

Wünsche Dir viel Erfolg und nicht so viel auf das Geschreibsel der Frauen ü40 geben.
 
G

Gast

Gast
  • #25
Lieber FS

du leidest an einer massiver Reifeverzögerung, die möglicherweise therapeutischer Hilfe bedarf. Du gehst auf die 40 zu, fühlst dich in "Sprache und Geist" aber eher den 10-15 Jahre jüngeren zugehörig. Noch kann dein jugendliches Gesicht (wobei man den Männern das wahre Alter nach einem lagen Arbeitstag, nach einer durchzechten Nacht oder am frühen Morgen eigentlich immer ansieht) für ein bisschen Party und Spaß etwas retten, aber spätestens in vier Jahren wirst du massive Probleme bekommen. Ein 40+ jähriger, der sich in der Disko an Anfang 20 jährige ranmacht? Von den Türstehern wirst du wegen des großen Altersunterschiedes zur Zielgruppe vielleicht auch gar nicht mehr eingelassen oder man fragt dich, ob du deine Kinder abholen willst. Selbst den 15 Jahre jüngeren Frauen bist du dann "vom Kopf her" deutlich zu unreif, und ganz ehrlich mit 40+ von ner 25 wegen Unreife abserviert zu werden, ist bestenfalls tragisch, aber ganz bestimmt so gar nicht funny.
 
G

Gast

Gast
  • #26
Was suchst du? Eine Frau, die zu deinem Gesicht passt? Oder suchst du eine Entschuldigung, weil du bei Frauen deines Alters nicht ankommst?

Denk einmal darüber nach, was DU willst. Willst du nur Spaß, dann halte dich an die jungen Frauen. Erwarte dann aber keine ernsthafte Beziehung. Willst du eine Beziehung, halte dich an Frauen, die mit dir auf einer Ebene sind, was Lebenserfahrung und Reife angeht.

Wenn du bei Frauen deiner Altersgruppe nicht ankommst, hinterfrage dein Auftreten. Kommst du unreif rüber? Klopfst du nur Sprüche, kann man mir dir kein ernsthaftes Gespräch führen? Bist du der Baggyhosen-Kapuzen-Typ, der ab einem gewissen Alter einfach nur noch albern aussieht?

Ein jugendliches Gesicht allein schreckt eine Frau nicht ab. Wenn der Rest aber auch nicht altersgerecht ist.....
 
  • #27
Lieber FS,

lass Dir bitte nichts von den Frauen hier einreden. In meines Freundeskreis hat jeder Mann eine jüngere Freundin - dort ist alles vertreten von -5 bis -11 Jahre. Keiner hat eine gleiche alte oder sogar ältere Freundin.

Wünsche Dir viel Erfolg und nicht so viel auf das Geschreibsel der Frauen ü40 geben.

Es ist nicht nur das "Geschreibsel von Frauen ü40", die einen gesunden Blick für die Realität haben, sondern es ist der FS selbst, der sein Problem mit weit jüngeren Frauen hier beschreibt - und die Statements junger Frauen bestätigen das nur
... und die Statistik spricht sowieso auch eine eindeutige Sprache.

Dabei geht es nicht um diese 5, 6 Jahre, die meistens noch akzeptiert werden, danach jedoch wird es immer schwieriger. Einzelbeispiele, wie oben beschrieben, wird es gewiss auch geben, und wenn alles passt, ist es ja auch völlig in Ordnung.

Eines darf man nicht übersehen: Bei Flirts und lockeren Gesprächen, oder wenn es um Spaß an gemeinsamer Freizeit und Sex geht, spielt das Alter noch keine so große Rolle. Da genießt man eben noch unbefangen die gemeinsame Zeit. Wenn es jedoch ernst wird, dann suchen sich die meisten Frauen doch lieber einen altersmäßig passenden Partner.

Genau diese Erfahrung hat der FS selbst als sein Problem beschrieben! (und ist ganz eindeutig KEINE Frau ü40...)
 
G

Gast

Gast
  • #28
Hör ruhig auf die Gäste, die hier in einer gewissen Regelmäßigkeit davon posten, dass 18-23 Jährige nur auf Männer ab Mitte 30 warten: dann wirst du in 10 Jahren immer noch suchen und hier schreiben... So wie diese Gäste, die trotz ihrer jungen Freundinnen noch Zeit finden hier andauernd zu posten.... Oder doch allein, verbittert vorm PC sitzen: du musst entscheiden, wie deine. zukunft aussehen soll! Einsam jungen Mödeks hinterherträumen oder zu zweit glücklich....
 
G

Gast

Gast
  • #29
du leidest an einer massiver Reifeverzögerung, die möglicherweise therapeutischer Hilfe bedarf.

Lieber FS, zweifle bitte nicht an deinem Frauengeschmack oder gar an deinem Verstand.

Kein vernunftbegabter Mensch auf dieser Welt würde an der weiblichen Psyche zweifeln, weil sie bei der Partnersuche großen oder erfolgreichen Männern den Vorzug gibt. Auch dann nicht, wenn sie selbst eine in Teilzeit arbeitende Floristin von 1,55 m wäre.

Männer und Frauen haben Vorlieben. Einige sind, auch wenn sie in unserer modernen Gesellschaft überholt scheinen mögen, evolutionsbiologisch bedingt, damit im Menschen verankert und nur schwer bis gar nicht zu beeinflussen. Es ist nicht - ganz und gar nicht sogar - unreif, ungewöhnlich oder abartig, junge Frauen zu begehren. Zweifelsohne sind Frauen zwischen 20 und 30 nicht nur auf dem Höhepunkt ihrer Fruchtbarkeit, sondern eben auch auf dem Peak ihrer Attraktivität. Demenstprechend logisch ist das Begehren der Männer und dafür muss man sich von der Frauenwelt ab 30 auch kein schlechtes Gewissen einreden lassen.

Die Therapie kannst du dir definitv sparen.

Ob du bei der von dir gewünschten Frauengruppe Erfolg haben wirst, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Ich würde dir nicht zur Aufgabe raten, aber dir muss bewusst sein, dass die Konkurrenz um diese Gruppe am größten ist.
 
G

Gast

Gast
  • #30
Ich weiß echt nicht, warum die Frauen hier auf zehn Jahre zu herumreiten!
Mein Mann ist 12 Jahre älter, und wir haben uns von Anfang an wunderbar ergänzt. Hier wird ja davon ausgegangen, dass jede junge Frau unbedingt eine wilde Jugend mit durchzechten Nächten und ons haben muss. NÖ!!! Brauchte und wollte ich nie! Gerade darum habe ich mich immer an älteren Männern orientiert. Bis heute habe ich es nie bereut.
w, 24
 
Top