• #31
mh, meine kurze Erfahrung zu diesem langen Tröt:
Die Suche muss nicht von Erfolg gekrönt sein, es macht aber um einige Erfahrungen reicher! Ich suche noch nicht, bewege mich aber in einem öffentlichen Chat, hab 2 Frauen persönlich kennengelernt und möchte diese Erfahrung nicht missen. Manchmal schüttel ich den Kopf, manchmal muß ich lachen und machmal denke ich mir, "oh Mann, was es für kaputte Leute gibt".
Probiers wenigstens, es kann auch unterhaltsam sein
 
G

Gast

Gast
  • #32
ich habe über das internet einen sehr tollen mann kennengelernt. es war liebe auf den 1. blick und hat uns beide echt umgehauen. wir hatten jahrelang eine tolle beziehung. leider ist es auseinandergegangen. wegen der entfernung. 230 km. er konnte noch nicht zu mir ziehen und ich wollte nicht. (er wohnt in einem 400 seelen dorf, in mitten der puren natur. wunderschön fürs wochenende, aber für ewig.....nein. ichfühlte mich von der natur erdrückt, einsam)

er hätte sein haus verkauft und wäre zu mir gezogen (nach seiner pensionierung), aber ich wußte er tut es nur ungern und schweren herzens. ich wußte wie sehr er sein zu hause liebt. also habe ich ihm die entscheidung abgenommen und bin gegangen. damit er nochmal eine neue liebe findet, die zu ihm zieht und seine umgebung so sehr mag wie er.

ja es geht. du kannst übers internet eine große liebe finden.


ich habe den neuen mann an meiner seite per zufall in einem cafe getroffen. ich wollte gar keinen neuen kerl in meinem leben. er hat sich reingedrängelt. ;o)

w53
 
G

Gast

Gast
  • #33
Mehrere mails pro Tag hin und her, nach drei Tagen und vielen mails das erste Date. Seit diesem Abend waren wir unzertrennlich. Und das mir, die sich im Leben erst 2x richtig verliebt hatte...ich wußte nicht, dass es so sein könnte...

Unser Online-Kennenlernen war mir immer irgendwie peinlich. Witzigerweise war ich kurz danach auf der Hochzeit einer guten Freundin und erfuhr, dass sie ihren Mann über das Internet kennengelernt hatte...der Pfarrer hatte das sogar als Thema der Predigt gewählt...

Meine Beziehung hat leider nur ein halbes Jahr gehalten. So schnell, wie er sich verliebte, entliebte er sich offenbar wieder, trennte sich ohne Anlass per mail, war 5 Tage später wieder in einer Börse gemeldet. Leider kann ich ihn nicht vergessen, für mich war er etwas Besonderes, und seit ich das kennengelernt habe, will ich keine Kompromisse mehr...


Oh man, davor hab ich ja irgendwie Angst. Bei mir, w, 29, hat es auch funktioniert. Erst 7 Jahre in einer Beziehung, dann 6 Jahre Single und dann mal ne SB ausprobiert. Für mich war das auch sehr merkwürdig und ich hab es meinen Freunden auch nicht erzählt. Ich kannte niemanden in meinem engen Freundeskreis, der es mal ausprobierte....nach einem halben Jahr und ein paar (normalen) Dates wollte ich mich abmelden. Ich hatte zwar keine skurrilen Erfahrungen gemacht, aber der berühmte Funke ist einfach nicht übergesprungen und ich dachte, das liegt daran, dass Internetdaten einfach nix für mich ist. Und dann kam er :) Mein neuer Partner. Ich wusste auch gleich nach dem ersten Treffen, dass es hier irgendwie anders ist. Wir sind jetzt erst 4 Monate zusammen, aber alles ist perfekt, wird sind sehr verliebt und schweben auf Wolke 7. Wir sehen und fast täglich (mit Übernachtung) und planen alles mögliche zusammen. Unglaublich! Und ich vorher auch erst 2 mal in meinem Leben verliebt....das hätte ich nie gedacht......

Dann lese ich hier im Forum immer so komische Geschichten, dass nach der ersten Verliebtheit (3 bis 6 Monate) immer einer Schluss macht, weil es dich "nicht gereicht" habe......finde ich komisch. So ein Gefühl geht doch nicht einfach weg. Irgendwie macht mir das Angst.......jetzt wo ich ihn habe, will ich ihn nicht mehr gehen lassen....*schmacht*
 
Top