• #1

"Partneranfrage" durch anderes Wort ersetzen ?

Ich finde,das Wort "Partneranfrage" hat so etwas anbiederndes,so als wollte ich eine völlig unbekannte Person fragen,ob sie mein Partner werden will,was doch eigentlich jeder Vernunft widerspricht.
Das ist auch der Hauptgrund,warum ich nicht gern welche schreibe,sondern den lockeren und unverbindlichen Gruß bevorzuge !

Ich bin mir sicher,das es nicht nur mir so geht.
Deshalb frage ich ganz offen:
Kann man dieses Wort nicht durch etwas weniger peinliches,wie z.b. "Begrüßung" oder "Kennenlern-Mail" ersetzen ???
 
  • #2
Romano, kann es sein, daß du mit der ganzen Chose Partnerbörse ein Problem hast?
Ernsthafte Mails erscheinen dir, wie du im andere Thread schreibst, wie von Maschinen geschrieben, du willst unbedingt scherzen.
Das Wort "Partneranfrage" ist dir zu anbiedernd...
Das ist wirklich komisch.
 
  • #3
Natürlich ist es immer möglich, über Begriffe/Definitionen nachzudenken.

Wobei man hier natürlich ganz klar sehen muss, dass das Wort Partner ein ganz wesentlicher Bestandteil der Marketingstrategie von EP ist!

Wenn ich bei einem Reisebüro eine Anfrage mache, ist es eine Anfrage zu Reisen. Wenn ich bei einer Partnervermittlung eine bekomme, ist es selbstverständlich eine Partneranfrage. Was denn sonst?

Dabei ist es doch völlig unerheblich, ob die Partnerschaft in dieser Konstellation zustande kommt, sondern dass die Partnersuche eben genau der Grund ist, weshalb man hier angemeldet ist.

Ansonsten gingen mir die gleichen Gedanken durch den Kopf, die Bäärbel beschreibt. Dein Post hier passt so gar nicht mit deinen sonstigen Ansichten zusammen.
 
  • #4
Ich sehe das genauso und finde das Wort "Partneranfrage" sogar irgendwie abstoßend - insbesondere wenn Mann diese Zuschrift von Frau erhält. Natürlich habe ich mitbekommen, dass wir im 21. Jahrhundert leben, aber es gibt durchaus altbewährte Regeln, die auch heute noch Anwendung finden sollten. Zumindest schadet es m. E. nicht, wenn man sich auch in der heutigen schnelllebigen Zeit noch hier und da an Knigge orientiert.
 
Top