Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Partnerin hat was mit ihrem besten Freund

Ich habe seit kurzem (ca. 30 Tage) eine neue Partnerin. Sie hat einen sehr guten "Freund". Durch Zufall habe ich eine Mail gesehen, wo er schreibt, dass er gerne das vom letzten Mal wiederholen will, wo die beiden von Ihrem Sohn unterbrochen worden sind. Da ging es ums fingern, er wolle Sie von hinten nehmen und eine Foto- / Videosession mit ihr machen. Zu diesem Zeitpunkt waren wir bereits zusammen und das weiß er auch. Sie meinte auch, dass sie in der Vergangenheit öfter fremdgegangen ist, als die Beziehung nicht mehr so "lief". Sie meinte, sie ist mir treu und da läuft nichts... aber wieso schreibt er ihr so was, obwohl er weiß, dass sie eine neue Beziehung hat?

Besser die Finger davon lassen oder eine Chance geben? Ich weiß es gerade nicht...
 
  • #2
Durch Zufall habe ich eine Mail gesehen, wo er schreibt, dass er gerne das vom letzten Mal wiederholen will, wo die beiden von Ihrem Sohn unterbrochen worden sind.
Ich würde mich trennen. Sie hatten bestimmt was am laufen. Warum schreibt er ihr sonst so eine Nachricht.
Sie meinte auch, dass sie in der Vergangenheit öfter fremdgegangen ist, als die Beziehung nicht mehr so "lief". Sie meinte, sie ist mir treu und da läuft nichts... aber wieso schreibt er ihr so was, obwohl er weiß, dass sie eine neue Beziehung hat?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich auf einmal geändert hat. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie jetzt auf eimal treu ist. So jemand verändert sich in den seltesten Fällen. Ich denke sie hat dich bereits betrogen.

Selbst wenn sie jetzt wirklich treu wäre dann hätte ich mich durch die Aussage schon getrennt, dass sie nur dann fremd gegangen ist als es in der Beziehung nicht mehr so lief.

Meuner nach ist das noch lange kein Grund fremd zu gehen. Mann kann sich trennen. Fremd gehen ist das allerletzte.
 
  • #3
Sie meinte, sie ist mir treu und da läuft nichts... aber wieso schreibt er ihr so was, obwohl er weiß, dass sie eine neue Beziehung hat?
Was willst du mit so einer Frau?
Besser die Finger davon lassen oder eine Chance geben? Ich weiß es gerade nicht...
Ich frage mich, wie man eine solche Frage hier stellen kann, das müsstest du doch von dir aus wissen: da gibt es nur permanenten Kontaktabbruch Ende, ohne darüber zu reden, oder du möchtest angelogen und betrogen werden, dann nur zu!
Mann kann sich trennen. Fremd gehen ist das allerletzte
Ich würde keine Sekunde bei einer solchen Frau bleiben mit deren Mentalität!❗
 
  • #5
Ich habe seit kurzem (ca. 30 Tage) eine neue Partnerin.
Sicher, dass sie deine „Partnerin“ ist? Sieht sie das genauso?
Sie hat einen sehr guten "Freund". Durch Zufall habe ich eine Mail gesehen, wo er schreibt, dass er gerne das vom letzten Mal wiederholen will, wo die beiden von Ihrem Sohn unterbrochen worden sind.
Du meinst, vom Sohn deiner Partnerin?
Da ging es ums fingern, er wolle Sie von hinten nehmen und eine Foto- / Videosession mit ihr machen. Zu diesem Zeitpunkt waren wir bereits zusammen und das weiß er auch.
Hast du sie auf diese Email einmal angesprochen, was sagt sie genau?
Sie meinte auch, dass sie in der Vergangenheit öfter fremdgegangen ist, als die Beziehung nicht mehr so "lief".
Sagte sie das, als du sie auf die Mail angesprochen hast, oder bei einer anderen Gelegenheit?
Sie meinte, sie ist mir treu und da läuft nichts...
Nochmal, sagt sie sowas allgemein daher, oder hast du sie mit der Email konfrontiert? Labern kann man ja viel. Also ich hab zumindest nich nicht viele erlebt, die richtig dolle in ihren Partner verliebt sind, sich inmerhalb der ersten 30 Tage von einem „guten Freund“ fingern lassen u. ä..
aber wieso schreibt er ihr so was, obwohl er weiß, dass sie eine neue Beziehung hat?
Nuja, weil er geil auf sie ist, einfache Geschichte. Und weil die beiden was miteinander hatten, was er gerne wiederholen möchte.
Besser die Finger davon lassen oder eine Chance geben?
Was denn für ne Chance? Offenbar scheinst du sie nicht so sehr zu interessieren, die große Liebe/ Verliebtheit sehe ich da jetzt nicht dir gegenüber.
Schade, dass du so verunsichert in dir selvst bist und nicht einen eigenen Wertekompass entwickeln konntest, der dir klar die Richtung weist, wie du dich verhalten solltest, wenn dich ein Mensch so vergackeiert und dir Gefühle vorspielt, wo keine sind. Ich wüsste - wenn dies alles so der Wahrheit entspricht (da müsstest du dich schon vergewissern) - was ich zu tun hätte.
 
  • #6
Du kannst ihr doch jetzt nicht mehr vertrauen.

Ich denke auch sie warnt dich schon mit ihrer Aussage „bin öfters fremdgegangen“

Lass es lieber, beende es.
Wie bist du überhaupt auf diese Mail gestossen?

W 27
 
  • #8
Was arbeitest du dich an dem Mann ab? Du bist mit deiner Freundin in einer Beziehung- was ich da machen würde?

TSCHAU sagen und fertig!

Und ganz ehrlich, wen mir jemand sagt er war mehrfach Untreu- die Begründung dafür ist Wurst, in dem Fall auch wieder herrlich dämlich, Trennung kam der Frau dann aber nicht in den Sinn- dann würde ich den nicht mit der Kneifzange anfassen!
 
  • #9
Hallo Marcel,
ich würde sie schon doch mal ansprechen, ob das alles so sein soll.
Vielleicht bezieht sich die email ja auf eine ältere Geschichte

Ansonsten hätte ich hier gerne mal die Meinung der Foristin Anna1309 gehört.
Solange man so eine email nicht irgendwie abfängt soll man alle Anzeichen ignorieren und blindlings vertrauen ?
 
  • #10
Das ist jetzt nicht dein Ernst oder? Also ich habe noch nie ,,zufällig'' e-mail von jemandem anderen gelesen. Da ist schon das Mangel an Vertrauen.
Du fragst die, Sie lügt dich an. Klare Sache Tschüß!!!
Beenden und froh sein, dass es so früh rausgekommen ist.
 
  • #11
Ich habe seit kurzem (ca. 30 Tage) eine neue Partnerin. Sie hat einen sehr guten "Freund". Durch Zufall habe ich eine Mail gesehen, wo er schreibt, dass er gerne das vom letzten Mal wiederholen will, wo die beiden von Ihrem Sohn unterbrochen worden sind. Da ging es ums fingern, er wolle Sie von hinten nehmen und eine Foto- / Videosession mit ihr machen. Zu diesem Zeitpunkt waren wir bereits zusammen und das weiß er auch. Sie meinte auch, dass sie in der Vergangenheit öfter fremdgegangen ist, als die Beziehung nicht mehr so "lief". Sie meinte, sie ist mir treu und da läuft nichts... aber wieso schreibt er ihr so was, obwohl er weiß, dass sie eine neue Beziehung hat?

Besser die Finger davon lassen oder eine Chance geben? Ich weiß es gerade nicht...
Punkt 1: Wieso machst du sie für den Inhalt einer Mail verantwortlich, die sie von einem Dritten bekommt? Hat sie im Mailverlauf auch anzüglich getextet?

Punkt 2: Wieso denkst du, dass mit "Fingern", "von Hinten nehmen" etc. nicht etwas anderes gemeint ist und er einfach lustig sein wollte bzw. das eben der gemeinsame Humor der beiden ist? Klär das mit ihr.

Punkt 3: Was heißt "durch Zufall" hast du ihre Mail gelesen? Hast du gestöbert? Fehlendes Vertrauen!

Punkt 4: Wieso denkst du, dass eine Frau eine Beziehung mit dir eingeht, wenn sie doch sowieso jemanden anderen hat? Wozu sollte sie sich dann dem Streß aussetzen?

Fazit: Du schreibst gönnerhaft von "ihr noch eine Chance geben" - ich denke eher, dass sie sich mal dich an die Brust nehmen sollte!
 
  • #14
Sicher, der Sohn hat sie bei diesem gemeinsamen Humor gestört...
Wie auch immer, eine Klärung ist auf alle Fälle fällig.
ErwinM, 52
Sorry, @ErwinM , aber ich verwehre mich ein wenig gegen die Vorstellung, dass private Mails so geschrieben und formuliert werden müssen, dass ein unbeteiligter Dritter bei "zufälligem" Lesen sofort Humor, Hintergrund und Absicht des Geschriebenen verstehen kann.
 
  • #15
Hast du keinen Selbstwert?
Hast du keine Standards?

Trennung natürlich. Was auch sonst?!
 
  • #16
So eine Mail von ihrem besten Freund zeigt viel . Wie sie Freundschaft sieht . Würde ich so eine Mail bekommen würde ich sie löschen aber ich bin da auch prüde . Mir gefällt schon nicht wenn jeder dritte Mann online so etwas wie „ heiße Lippen“ schreibt . Dass du diese Mail gelesen hast zeigt viel über dich und über die Basis dieser ganzen Beziehung : ich halte es da mit Erwin und sage : Finger weg.
 
  • #17
Ich hätte es fotografiert und ausgedruckt und ihr hingelegt, und dann hätte sie mich nie wieder gesehen.
Achso vorher hätte ich ihr noch eine gescheuert. Hast du auch garantiert gesehen dass die Mail ein neueres Datum hatte?
Nicht dass die Mail schon geschrieben wurde bevor ihr zusammen ward.

Wenn ja sofort abhauen. Aber vorher ihr noch richtig eine reinwürgen (im übertragenen Sinne!).

Du hättest ihr als Mann eine gescheuert?

Wow.

Da möchte ich DICH hören, hätte sich das so abgespielt.

Als ob Gewalt was rechtfertigen würde, egal von welchem Geschlecht.
 
  • #18
Sie meinte auch, dass sie in der Vergangenheit öfter fremdgegangen ist, als die Beziehung nicht mehr so "lief".
Jemand, der das in der Vergangenheit immer wieder gemacht hat und nonchalant darüber redet, als wär das das normalste der Welt und würde ihn nicht weiter jucken, den würde ich als Partner nicht mal in Betracht ziehen. Der macht das bei dir dann auch.
Du hast jetzt schon kein Vertrauen zu ihr, was soll da noch werden, wenn du schon nach einem Monat ihre Mails heimlich liest. Die E-Mail ist für mich auch eindeutig, ich finde es total schräg, da was von Humor und alles nicht so gemeint hineininterpretieren zu wollen :D Ja, der Sohn hat beim gemeinsamen Witzeln gestört und das wollen sie wiederholen. Und fingern und von hinten heißt bestimmt nur was ganz harmloses.
Man kann überall schlimmes reininterpretieren oder immer koste es was es wolle die Augen fest zukneifen. Wenn man Hufe hört, sind es fast immer Pferde, keine Zebras, heißt: Die offensichtliche Erklärung ist meist auch die richtige. Und wenn nur der "beste Freund" sowas schreibt und sie das nicht wollen würde, dann wäre er wohl nicht mehr der beste Freund. Ich schreibe mit meinen männlichen Freunden sowas nicht, schon aus Respekt vorm Partner würde ich nie so sexuelle Anspielungen machen, und weil das dann auch die Freundschaft in eine falsche Richtung lenken könnte. Das wäre dann für mich keine Freundschaft, wo es geschlechtsneutral zugeht, sondern so eine Art F+ auf Pause, solange man in einer Beziehung ist, wo man sich ständig sagt, dass man sich aber geil findet. Aber ich weiß, das siehst du anders @GröKaz. Der FS ist da wohl eher auf meiner Linie, dann muss er eben die Konsequenzen ziehen.
w, 38
 
  • #19
Man liest nicht zufällig die Mails an eine andere Person. Man liest sie, wenn mnan aus Misstrauen danach sucht.
Also lüg Dir nicht selber in die Tasche.

Sie meinte auch, dass sie in der Vergangenheit öfter fremdgegangen ist, als die Beziehung nicht mehr so "lief". Sie meinte, sie ist mir treu und da läuft nichts...
Wenn Du einer Frau glaubst, die Dir gegenüber zugibt, ihrer vorherigen Partner belogen und betrogen zu haben, dann ist Dir nicht emhr zu helfen.
Was soll an Dir so anders sein, dass sie sich bei Dir anders verhalten soll?
Tut sie nicht, wie Du siehst und genau darum glaubt man Lügnern und Betrügern generell nichts.

aber wieso schreibt er ihr so was, obwohl er weiß, dass sie eine neue Beziehung hat?
Er schreibt ihr, nicht Dir. Ihn interessiert nicht, dass sie eine Beziehung hat und er schreibt ihr das, weil es bei ihr geht.

Hast Du auch ihren Postausgang kontrolliert? Hat sie ihn dafür abgewatscht oder "gerne doch" geantwortet?

Besser die Finger davon lassen oder eine Chance geben? Ich weiß es gerade nicht...
Oh doch, Du weißt es. Du willst es nur nicht wahrhaben. Finger weg von Frauen, die solchen Umgang pflegen und dran gewöhnt sind, ihre Partner zu verladen.

Du bist 30. Da sollte für Dich was Besseres drin sein als eine Schl**** mit Kind, die noch nichtmal daran interessiert ist, ihrem Kind den Zugang zu ihren sexuellen Handlungen zu verwehren.

Da fragt man sich natürlich direkt nach Deinem sozialen Hintergrund, wenn Du das nicht selber weißt.
 
  • #20
Die E-Mail ist für mich auch eindeutig, ich finde es total schräg, da was von Humor und alles nicht so gemeint hineininterpretieren zu wollen
Ich interpretiere das nicht hinein, sondern stelle es bestenfalls als Möglichkeit für eine alternative Erklärung in den Raum.
Du hast damit recht, dass man nicht von vertrauensvoller Beziehung sprechen kann, wenn man schon nach einem Monat die Mails der Partnerin checkt. Damit hat er sich sowieso direkt disqualifiziert. Das ihm hier aber allen ernstes von der Schwarmintelligenz geraten wird, sie aufgrund einer Textpassage in einer von einem Dritten erhaltenen Nachricht ohne die Möglichkeit sich zu erklären in den Wind zu schießen, das ist mehr als schräg - und ganz und gar nicht "Elite".
Wenn man Hufe hört, sind es fast immer Pferde, keine Zebras
Manchmal sind es aber auch schlicht nur eingebildete Männer mit Kokosnüssen (vgl. Monty Python)
Das setzt aber voraus, dass die beiden tatsächlich sexuell aktiv sind oder waren - und das wäre erstmal zu beweisen. Ein Satz in einer email kann doch unter Erwachsenen niemals ein Gespräch ersetzen. Aber gut, das muss jeder selbst wissen.
 
  • #21
Ich sehe schon in dem Schnüffeln von dem FS keine Basis für Beziehung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #23
Dieser Beitrag ist doch wahrscheinlich ein Fake.
 
  • #24
Ich denke, du solltest deiner Freundin einfach vertrauen. Du kannst deiner Freundin nicht ihre Freundschaften verbieten. Ob sie sich jetzt fingern lässt oder mit dem Freund in den Urlaub fährt, es geht dich nichts an. Du bist doch nur eifersüchtig!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top